Was, wenn ein Paket durch einen Fehler eines Zollmitarbeiters zurück geht?

Szenario... ich bestell in China eine FlächenLED, Wert 10€, Zoll fängts ab, ich sende denen per Email die geforderten Nachweise, Zollmensch fragt nochmal zurück weil ich eine Nummer vergessen hab, 1 Monat nix mehr, dann seh ich im Tracking, dass das Paket zurück nach China geht...
nolp.dhl.de/nex…1DE

Sprich, ich sehe bei mir keine Schuld, hab nix illegales und keine Fälschung gekauft und gegen keinerlei Regularien verstoßen, von denen ich wüsste..
Wer zahlt mir das nun und wie gehe ich vor?

Beliebteste Kommentare

Was, wenn ein Paket durch einen Fehler eines Zollmitarbeiters zurück geht?



Zollmensch fragt nochmal zurück weil ich eine Nummer vergessen hab



Kannst du das vielleicht mal ein wenig genauer erklären?


Vielleicht meldest du dich auch einfach mal beim Zoll und schilderst denen, was passiert ist... die werden dir sicherlich qualifiziertere Auskünfte geben können, als Leute in einem Schnäppchenforum oO


18 Kommentare

Der Zollbeamte wird gute Gründe dafür gehabt haben.

Was, wenn ein Paket durch einen Fehler eines Zollmitarbeiters zurück geht?



Zollmensch fragt nochmal zurück weil ich eine Nummer vergessen hab



Kannst du das vielleicht mal ein wenig genauer erklären?


Vielleicht meldest du dich auch einfach mal beim Zoll und schilderst denen, was passiert ist... die werden dir sicherlich qualifiziertere Auskünfte geben können, als Leute in einem Schnäppchenforum oO


Die er mir nicht nennen konnte, als er die Rückfrage gestellt hat?

SoCiAl_MiSfIt

Der Zollbeamte wird gute Gründe dafür gehabt haben.

Was, wenn ein Paket durch einen Fehler eines Zollmitarbeiters zurück geht?

Zollmensch fragt nochmal zurück weil ich eine Nummer vergessen hab

Schlicht und einfach eine der Bearbeitungsnummern des Formulars.. nix besonderes.

bliblablub

[quote=SoCiAl_MiSfIt] Der Zollbeamte wird gute Gründe dafür gehabt haben.

Die er mir nicht nennen konnte, als er die Rückfrage gestellt hat?
wanshurst

[quote=] Was, wenn ein Paket durch einen Fehler eines Zollmitarbeiters zurück geht?


Ja, wenn es eine Verwaltungsrichtlinie etc. gibt ist eine Information des Empfängers durch den Zoll nicht notwendig. Dann musst du dich mit dem Verkäufer/Versender auseinandersetzen. Ggf war ihm zum Zeitpunkt der Rückfrage der Grund für die Rückweisung noch unbekannt.

Was sollte bitte an diesem Bauteil auch nur annähernd gegen deutsche Zollrichtlinien verstoßen:
dx.com/p/w…631
Das ist ein Elektronikbauteil, das braucht als solches nicht mal ein GS oder CE-Zeichen..
Ausserdem werden doch meines Wissens Dinge vernichtet, die nicht den Regularien entsprechen und nicht zurück geschickt.

bliblablub

Was sollte bitte an diesem Bauteil auch nur annähernd gegen deutsche Zollrichtlinien verstoßen:http://www.dx.com/p/walangting-20w-1600-1800lm-2800-3200k-cob-led-warm-white-round-light-sheets-yellow-30-36v-2-pcs-296631Das ist ein Elektronikbauteil, das braucht als solches nicht mal ein GS oder CE-Zeichen..Ausserdem werden doch meines Wissens Dinge vernichtet, die nicht den Regularien entsprechen und nicht zurück geschickt.


Vielleicht hatte er auch einfach nur nen schlechten Tag

bliblablub

Was sollte bitte an diesem Bauteil auch nur annähernd gegen deutsche Zollrichtlinien verstoßen:http://www.dx.com/p/walangting-20w-1600-1800lm-2800-3200k-cob-led-warm-white-round-light-sheets-yellow-30-36v-2-pcs-296631Das ist ein Elektronikbauteil, das braucht als solches nicht mal ein GS oder CE-Zeichen..Ausserdem werden doch meines Wissens Dinge vernichtet, die nicht den Regularien entsprechen und nicht zurück geschickt.

Und wenn dem so ist, wer steht gerade, wenn er sich nicht mehr regt?

Ich verstehe nicht, warum du solange wartest.

MMM132

Ich verstehe nicht, warum du solange wartest.



Er musste doch erst hier nachfragen.... X)

warum hast du dem zollbeamten die nummer nicht auf nachfrage genannt? das es nach nem monat zurück geschickt wird steht doch irgendwo auf dem brief vom zoll

buuii

warum hast du dem zollbeamten die nummer nicht auf nachfrage genannt? das es nach nem monat zurück geschickt wird steht doch irgendwo auf dem brief vom zoll

Natürlich hab ich das, sofort am nächsten Tag...

Und dann hast du nur gewartet, deine mail wird wahrscheinlich untergegangen sein und schwubs war es ueber die lagerungszeit, also zurueck an absender. Denk ich mal

Warum wendest Du dich nicht an den Verkäufer? Der hat ja wohl vergessen die entsprechenden Erklärungen an der Sendung anzubringen.

Für einen Amtshaftungsanspruch sieht es ganz schlecht aus. Für den Zugang Deiner (zweiten) E-Mail bist Du beweispflichtig. Etwas andere käme ja wohl auch nicht in Frage, da der Zoll die Sendung nicht mehr zurückholen kann.

Warum sollte es KEIN CE-Zeichen benötigen?

bliblablub

Was sollte bitte an diesem Bauteil auch nur annähernd gegen deutsche Zollrichtlinien verstoßen:http://www.dx.com/p/walangting-20w-1600-1800lm-2800-3200k-cob-led-warm-white-round-light-sheets-yellow-30-36v-2-pcs-296631Das ist ein Elektronikbauteil, das braucht als solches nicht mal ein GS oder CE-Zeichen..Ausserdem werden doch meines Wissens Dinge vernichtet, die nicht den Regularien entsprechen und nicht zurück geschickt.

Da gibts schon genügend Gerichtsurteile, die mehr oder weniger Aussagen: wenn eine Kommunikation bestand, kann man auch von einer sicheren Zustellung ausgehen

QNO

Warum wendest Du dich nicht an den Verkäufer? Der hat ja wohl vergessen die entsprechenden Erklärungen an der Sendung anzubringen.Für einen Amtshaftungsanspruch sieht es ganz schlecht aus. Für den Zugang Deiner (zweiten) E-Mail bist Du beweispflichtig. Etwas andere käme ja wohl auch nicht in Frage, da der Zoll die Sendung nicht mehr zurückholen kann.

bliblablub

Was sollte bitte an diesem Bauteil auch nur annähernd gegen deutsche Zollrichtlinien verstoßen:http://www.dx.com/p/walangting-20w-1600-1800lm-2800-3200k-cob-led-warm-white-round-light-sheets-yellow-30-36v-2-pcs-296631Das ist ein Elektronikbauteil, das braucht als solches nicht mal ein GS oder CE-Zeichen..Ausserdem werden doch meines Wissens Dinge vernichtet, die nicht den Regularien entsprechen und nicht zurück geschickt.

Weil Bauteile im Gegensatz zu Modulen sowas meines Wissens nicht brauchen. Oder hast du schonmal einen Kondensator mit CE gesehen?

bliblablub

Oder hast du schonmal einen Kondensator mit CE gesehen?



Bei Kondensatoren für Betrieb direkt am Netz durchaus üblich, z.B.
upload.wikimedia.org/wik…jpg

Selbst beim RaspberryPi gabs anfangs Diskussionen, ob der überhaupt ein Siegel braucht, es kam mehr doer weniger raus, selbst der galt als Bauteil, nur Farnell oder RS hätte sich geweigert ohne CE..
Aber wie gesagt, hier geht es um eine LED, die dazu noch unter Schutzkleinspannung fällt.

Mich überraschts eher, dass ihr hier alle den Beamten in Schutz nehmt, egal, wie die Hintergründe sind.. ich muss Beamter werde, vielleicht hab ich dann auch keine Verantwortung mehr für potentielle Fehler.

Die fraglos viel gefährlicheren 18650-Zellen und das Netzteil zur LED kamen nun problemlos durch, nur bei der LED wars nix..
Was für ein Zufall, bis jetzt hat auch beim Zoll noch keiner geantwortet, nachdem ich am 22. mehrere eventuell zuständige Stellen angeschrieben hab - Beamtenmikado, wer sich zuerst rührt, verliert..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?1315
    2. Telekom: Magenta Mobil XL Premium67
    3. Gibt es ein Datum für die "Danke, Nachbar!" Amazon Aktion?44
    4. Unterschied Siemens Kaffeevollautomaten EQ6 Series45

    Weitere Diskussionen