Was würdet ihr tun ? - Notebooksbilliger und ihre Verarschung

Ich habe vor einiger Zeit bei notebooksbilliger.de die günstige Foscam für 59,99 gekauft.

Die erste Lieferung sah schon aus als ob die Verpackung schon mal geöffnet war (Tesafilm und die lasche war von der Pape abgerissen) und außerdem fehlte das Netzwerkkabel

nachdem ich das Gerät zurückgeschickt habe und ein Austausch gerät bekam sag ich auf der Garantierechnung dass mein gerät umgetauscht wurde und als Grund angegeben war "Kunde ist bereits der dritte Besitzer"...außerdem bekam ich diesmal eine Verpackung bei der im inneren das komplette schützende Styropor fehlte und somit alle Einzelteile lose in der Box rumgeflogen sind...außerdem fehlte diesmal die garantiekarte und die Software....

auf mein erneutes anschreibe, man möge mir ZUERST ein OVP und versiegeltes Produkt zusenden weil ich ja keine b-ware gekauft habe und dann schicke ich das austauschgerät bekam ich wieder nur automatisierte Standard antworten...also habe ich ein zweites Mal das Produkt gesendet und darauf bestanden eine ovp und versiegelte Version eines Neugeräts zu bekommen...


Heute kam das Paket an...ein notebooksbilliger Karton gefüllt mit Luftpolster beherbergt eine völlig demolierte, mit diversen Tesafilm geflickten Verpackung der Foscam und wieder eine garantierechung auch der auch steht dass der Kunde eine ovp ohne gebrauchsspuren will....

Meine erste Reaktion war mein Geld zurückzubuchen aufs Bankkonto aber dafür bin ich nun 2 Wochen zu spät.... Das innere ist zwar komplett aber die Foscam ist in einer unversiegelten "tüte" verpackt gewesen... dies ist nun mein drittes gerät und alle drei Geräte (zumindest die Verpackung sind KEINE Neuware gewesen... ich hab bei jedem Bilder gemacht und jetzt zuletzt auch ein Video von dem wohl mit Abstand unverschämtesten ovp das ich jemals gesehen habe (poste ich im ersten Kommentar)

Nun ist meine Frage: was würdet ihr tun ?

wegen 59,99 gehe ich nicht zum Anwalt aber mein Geld will ich definitiv wieder....hat einer erfahrung wie man sowas nennt (ausser verarschung) wenn man 3 mal b-ware bekommt obwohl man neuware kauft ? ich finde das ist betrug , zumindest versuchter

Beliebteste Kommentare

Heise: Wann ist Ware noch neu?

'die Definition als "neu" bei einer Kaufsache hat nichts mit der Verpackung zu tun. Für den Begriff "neu" oder gar "fabrikneu" ist nämlich der Zustand des Produkts maßgeblich und nicht der der Verpackung.'

Also - Funktion, Zustand der Ware ok ? dann ist das Neuware gewesen.

32 Kommentare

Naja dein Geld kannst du ja zurückverlangen, hast ja nen Rückgaberecht.

Für deine persönliche "Genugtuung" kannst du auch mal den Weg über die (a)soz. Netzwerke probieren. Das wirkt manchmal Wunder.

jab mal auf deren fb seite posten

Gibt's das Video auch auf YouTube oder einer Seite die mobile Geräte unterstützt?

redgool

Gibt's das Video auch auf YouTube oder einer Seite die mobile Geräte unterstützt?


sorry wollte es net auf meinen youtube kanal posten daher diese alternative die wohl mobile nicht unterstützt

Fummy

jab mal auf deren fb seite posten


schon passiert....bin gespannt

Musste damals auf meinen Dell Digizier der "Auf Lager" war Ewigkeiten warten.. Nachdem sie dann auch noch meine Weihnachtsbestellung mehrerer Notebooks storniert haben, weil es sich angeblich um einen Fehler im Exportmodul gehandelt hat, bestelle ich da aber ohnehin nicht mehr.

Seit dem zahle ich lieber mehr und bin mir sicher das ich a) meine Bestellung nicht grundlos storniert wird b) meine Bestellung auch pünktlich ankommt

Soweit ich weiß heißt neuware nicht das der Karton neu sein muss, leider gottes... Aber sobald etwas fehlt kannst du natürlich auf dein Gewährleistungsrecht pochen und ggf. Irgendwann schadensersatz fordern(Du musstest dir von wo anders das fehlende teil kaufen)

Basler182

Musste damals auf meinen Dell Digizier der "Auf Lager" war ganze 3 Monate warten.. Nachdem sie dann auch noch meine Weihnachtsbestellung mehrerer Notebooks storniert haben, weil es sich angeblich um einen Fehler im Exportmodul gehandelt hat, bestelle ich da aber ohnehin nicht mehr. Seit dem zahle ich lieber mehr und bin mir sicher das ich a) meine Bestellung nicht grundlos storniert wird b) meine Bestellung auch pünktlich ankommt



Einfach ignorieren - hier handelt es sich um einen 5,99 € mimimimi

wie groß ist denn notebooksbilliger?

ich denke mal es ist schon ein größerer shop und hat viele mitarbeiter. deine mails und rücksenungen wurden eventuell jedes mal von anderen mitarbeitern bearbeitet. kann deinen unmut teilweise verstehen, ich meine aber es ist sicher keine böse absicht seitens notebooksbilliger. wäre es ein ganz kleiner laden, wo es warscheinlich jedes mal der besitzer/chef/gleiche-mitarbeiter bearbeitet, dann wäre ich auch sehr verdutzt!

was viele käufer nicht beachten, ist sich mal in die verkäuferlage zu versetzen:
es gibt mega viele kunden, die sachen öffnen und ohne weiteren grund zurücksenden und manchmal auch dann mit fehlenden lieferumpfang! auf den kosten der wertminderung bleiben die verkäufer komplett allein sitzen. und als verkäufer würde ich auch wenigstens versuchen, diese geöffnete ware zum normalpreis wieder zu verkaufen -> denn als normaler verbraucher freut man sich in der regel einfach über das neue produkt, weil man es ja braucht und ob die folie von der OVP fehlt oder letzteres verbeult ist, ist doch zweitrangig.

und als b-ware würde ich es persönlich nicht einstufen, vorausgesetzt der inhalt ist komplett und vollständig, denn:
selbst in lokalen geschäften sind die originalverpackungen oft schon geöffnet bzw. ohne folie, warum genau weiß ich nicht, aber vielleicht weil man stichprobenartig die vollständigkeit der waren+zubehör kontrolliert oder eben der kunde selbst es tun möchte. habe schon sehr oft in geschäften das letzte ausstellgerät gekauft und habe den normalen preis gezahlt, was ich überhaupt nicht schlimm fand. ist glaub einfach ein gewisser luxus an dem sich man gewöhnt hat als "online-käufer", dass die produkte jedes mal verschlossen sind. wenn aber lieferumfang fehlt, ist das sehr schade...

ich würde in deinen unglücklichen fällen einfach die waren zurücksenden und unbedingt ein kärtchen reintun oder mit angeben, das lieferumfang fehlt, damit sich kein neuer käufer diese überraschung erlebt. und nach dem 2. fehlversuch einfach woanders kaufen, da ich befürchte bei einem 3. kauf wieder ein schon geöffnetes gerät mit fehlenden zubehör zu bekommen.

Ich lach mich schlapp, denke du musst das ausbügeln was ich dort vor Jahren verbockt habe.
Hatte, ich weis es nicht mehr genau, mit Gutscheinen einen Fehler ausgenutzt und Fritzsticks
für zwei, drei Euros gekauft die Regular überall zu der Zeit einiges über 30Euro gekostet hatten
10-12 Stück oder so, nun müssen sie immer noch sparen......

Kauf dir das Teil bei Amazon und schick einen Brief per Einschreiben an Notebooksbilliger und lass die das ganze bezahlen. Du willst einwandfreie und vollständige Ware haben! Ansonsten ab zum Anwalt, dann ist das ganze mit dem ersten Brief geklärt glaub mir. Alternative wäre, davor einfach mal auf die Facebook seite zu posten, das Video mit dazu posten und schauen was sich ergibt...

Ähm warum verlangst du nicht einfach eine Wandlung des Vertrages.
Offenbar hat Notebooks billiger nicht vor dir einwandfreie Ware zu liefern oder Sie können es schlicht nicht.

loman

und als verkäufer würde ich auch wenigstens versuchen, diese geöffnete ware zum normalpreis wieder zu verkaufen -> denn als normaler verbraucher freut man sich in der regel einfach über das neue produkt, weil man es ja braucht und ob die folie von der OVP fehlt oder letzteres verbeult ist, ist doch zweitrangig.



Bei allem Respekt, dass unterscheidet seriöse von nicht seriösen Unternehmen. Wer es nötig hat, seine begrabbelte Ware Kunden unterzuschieben, die das in Kauf nehmen, weil sie keine Lust auf den Aufwand haben, ist für mich unseriös. Punkt. Da wird nicht mehr bestellt - so einfach ist das.
Wobei ich bisher nur gute Erfahrungen mit NBB gemacht habe, auch wenn ich anderes gelesen habe. Wenn ich der TO wäre, würde ich mein Geld haben wollen und dann ist gut. Das wird doch in diesem Leben nicht mehr ordentlich über die Bühne gehen.

Heise: Wann ist Ware noch neu?

'die Definition als "neu" bei einer Kaufsache hat nichts mit der Verpackung zu tun. Für den Begriff "neu" oder gar "fabrikneu" ist nämlich der Zustand des Produkts maßgeblich und nicht der der Verpackung.'

Also - Funktion, Zustand der Ware ok ? dann ist das Neuware gewesen.

oberon

Heise: Wann ist Ware noch neu? 'die Definition als "neu" bei einer Kaufsache hat nichts mit der Verpackung zu tun. Für den Begriff "neu" oder gar "fabrikneu" ist nämlich der Zustand des Produkts maßgeblich und nicht der der Verpackung.' Also - Funktion, Zustand der Ware ok ? dann ist das Neuware gewesen.



Dankeschön, dass endlich mal einer den Kern der Sache anspricht. Der BGH hat schon vor einiger Zeit klargestellt, dass das Produkt nicht (oder nur sehr begrenzt) auch die Verpackung umfasst. Sofern die Ware selbst makellos ist, können sie sie dir in einer Aldi-Tüte schicken. Einen Anspruch auf makellose Verpackung hast du nicht.

Unsympathisch ist es natürlich trotzdem. Würde vermutlich das nächste Mal angeben, dass es ein Geschenk sein soll und deswegen ordentlich verpackt. Vielleicht hilft das

oberon

Heise: Wann ist Ware noch neu? 'die Definition als "neu" bei einer Kaufsache hat nichts mit der Verpackung zu tun. Für den Begriff "neu" oder gar "fabrikneu" ist nämlich der Zustand des Produkts maßgeblich und nicht der der Verpackung.' Also - Funktion, Zustand der Ware ok ? dann ist das Neuware gewesen.


ich denke, dass es kein "nächsten mal" geben wird. Für mich wird es bei dem Verein kein "erstes mal" geben.

du hast eine sehr angenehme stimme und drückst dich klar und deutlich aus, das gefällt mir.

mmmax

du hast eine sehr angenehme stimme und drückst dich klar und deutlich aus, das gefällt mir.



Aber bestimmt nur, weil es der 20. Versuch einer Aufnahme war.

Die 19 ersten Versuche waren verständlicherweise allesamt nicht jugendfrei kommentiert. X)

bayernex

Ich lach mich schlapp, denke du musst das ausbügeln was ich dort vor Jahren verbockt habe. Hatte, ich weis es nicht mehr genau, mit Gutscheinen einen Fehler ausgenutzt und Fritzsticks für zwei, drei Euros gekauft die Regular überall zu der Zeit einiges über 30Euro gekostet hatten 10-12 Stück oder so, nun müssen sie immer noch sparen......


Sparen ist eine feine Sache. Aber sich brüsten über Preisfehler und den Shop mehr als einmal ausnutzen ist.... ach vergiss mein Text.

Ich hätte das erste Paket behalten und mich über meine Ware gefreut.
Evtl wegen des Kabels 2€ Nachlass angefragt.

Aber wegen einer aufgerissenen Lasche 3x den Scheiß umtauschen?
Die Deutschen senden 190 Millionen Pakete jährlich zurück.
Soll das alles mit Verlust verkauft werden?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hilfe - alle Android Apps weg33
    2. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren5885
    3. Pebble ist pleite und wird von Fitbit teilweise übernommen11
    4. JTC Genesis Ultra HD TV - Thread (alle Größen) -Jay-Tech UHd2111198

    Weitere Diskussionen