Waschmaschine

25
eingestellt am 18. Mai
Moin,

uns hat’s ein Loch in unsere Trommel der WaMa gehauen und laut Techniker ist es kein Garantiefall. Ist hier ein begabter Handwerker und kann mir sagen, ob sich da noch was selbst machen lässt?

1588262-Ld9nY.jpg
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

25 Kommentare
Wie passiert sowas?
Baroenchen18.05.2020 11:04

Wie passiert sowas?


Laut Techniker durch einen fremdkörper zB eine Münze, Steinchen oder Ähnliches
Mies, habe sowas noch nie gesehen. Denke das kannst Du knicken, da es nie wie3der so stabil werden würde
Welche Kosten wollte der Techniker aufrufen? Kannst gucken, ob es ein entsprechendes Ersatzteil gibt. Montage wird recht aufwändig sein. Man sieht nicht, wo sich das Loch genau befindet und ob man es ggf abdichten könnte.
quak118.05.2020 11:14

Welche Kosten wollte der Techniker aufrufen? Kannst gucken, ob es ein …Welche Kosten wollte der Techniker aufrufen? Kannst gucken, ob es ein entsprechendes Ersatzteil gibt. Montage wird recht aufwändig sein. Man sieht nicht, wo sich das Loch genau befindet und ob man es ggf abdichten könnte.


Es ist an der äußeren Trommel, laut Techniker mehrere hundert Euro, also mehr als eine neue Maschine kostet.
Ich kann gleich noch ein Bild von weiter weg machen
Marvin9218.05.2020 11:15

Es ist an der äußeren Trommel, laut Techniker mehrere hundert Euro, also m …Es ist an der äußeren Trommel, laut Techniker mehrere hundert Euro, also mehr als eine neue Maschine kostet. Ich kann gleich noch ein Bild von weiter weg machen


Außen ist schon klar, aber ohne oder unten kann ein Unterschied machen. Die Arbeitszeit wird einiges kosten. Aber wahrscheinlich bist Du auch nicht der Experte und kannst eine WaMa komplett demontieren? Die Trommel wird oft nur komplett verkauft und kostet schnell 200-300 Euro. Kann man mit Modellnummer heraussuchen. Modellnummer steht meist in der Tür.
Bearbeitet von: "quak1" 18. Mai
Eproxidharz mit GFK
quak118.05.2020 11:22

Außen ist schon klar, aber ohne oder unten kann ein Unterschied machen. …Außen ist schon klar, aber ohne oder unten kann ein Unterschied machen. Die Arbeitszeit wird einiges kosten. Aber wahrscheinlich bist Du auch nicht der Experte und kannst eine WaMa komplett demontieren?


Ach das meintest du. DS Loch befindet sich an der Unterseite und nein, ein Experte bin ich nicht. Aber mehr als kaputt geht ja nicht
Hier wurde so ein Schaden auch schon diskutiert, am Ende ist von Pattex Power Knete die Rede:
forum.teamhack.de/thr…el/
Persona_non_grata18.05.2020 11:23

Eproxidharz mit GFK


Müsste er aber am besten von innen anbringen, oder? Da kommt man ziemlich schwer hin, wenn ich das richtig sehe. Ich würde wahrscheinlich zusätzlich noch ein Blech einsetzen, aber halt auch von innen, so dass der Druck angefangen wird.
Bearbeitet von: "quak1" 18. Mai
quak118.05.2020 11:28

Müsste er aber am besten von innen anbringen, oder? Da kommt man ziemlich …Müsste er aber am besten von innen anbringen, oder? Da kommt man ziemlich schwer hin, wenn ich das richtig sehe. Ich würde wahrscheinlich zusätzlich noch ein Blech ei setzen, aber halt auch von innen, so dass der Druck angefangen wird.



Na klar ist das besser, nur ob sich der Aufwand lohnt die WM auseinander zubauen, das muss der TE selber wissen.
Marvin9218.05.2020 11:23

Ach das meintest du. DS Loch befindet sich an der Unterseite und nein, ein …Ach das meintest du. DS Loch befindet sich an der Unterseite und nein, ein Experte bin ich nicht. Aber mehr als kaputt geht ja nicht


In dem weiter oben genannten Link sind einige Lösungen aufgeführt. Es kommt auch darauf an, ob Du on innen auch drankommst oder nicht. Epoxy ist immer gut, aber fraglich, ob es hier halten würde. Ersatzteil kann man, wie gesagt, mal raussuchen. Wie alt ist das Teil und was hat es gekostet?
quak118.05.2020 11:35

In dem weiter oben genannten Link sind einige Lösungen aufgeführt. Es k … In dem weiter oben genannten Link sind einige Lösungen aufgeführt. Es kommt auch darauf an, ob Du on innen auch drankommst oder nicht. Epoxy ist immer gut, aber fraglich, ob es hier halten würde. Ersatzteil kann man, wie gesagt, mal raussuchen. Wie alt ist das Teil und was hat es gekostet?


18 Monate und 280 Euro. Ersatzteil ist also vermutlich teurer als die Maschine selbst
Aber schon mal allen herzlichen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ich mache sie mal die Tage auf und schaue nach, ob ich von innen ran komme
Also ich habe keinen blanken Schimmer wie ich das Bauteil zuordnen soll... Äußere Trommel sagt mir auch nichts, ich dachte immer das die Trommel aus Metall ist.
Dzems18.05.2020 12:50

Also ich habe keinen blanken Schimmer wie ich das Bauteil zuordnen soll... …Also ich habe keinen blanken Schimmer wie ich das Bauteil zuordnen soll... Äußere Trommel sagt mir auch nichts, ich dachte immer das die Trommel aus Metall ist.


Die Metalltrommel sitzt doch noch in einem Korpus aus Plastik. Darin befindet sich das Loch
Ach das ist diese "neumoderne" Trommel, wo der Elektriker von Nebenan für eine Reparatur nicht mehr dran kommen soll.
Dann muss der fremdkörper durch die innere Trommel einmal komplett durchgeschossen sein, was ich mir aber so gar nicht vorstellen kann. Die WaMa läuft i.d.R. ja langsam an und egal um welchen Fremdkörper es sich dabei handelt, es wird durch das Schleudern ja nur an die Innenwand der Trommel gedrückt und nicht direkt katapultiert.
Wie hast du denn gemerkt das da was nicht stimmt, ist das Wasser ausgelaufen?
Dzems18.05.2020 13:02

Ach das ist diese "neumoderne" Trommel, wo der Elektriker von Nebenan für …Ach das ist diese "neumoderne" Trommel, wo der Elektriker von Nebenan für eine Reparatur nicht mehr dran kommen soll.Dann muss der fremdkörper durch die innere Trommel einmal komplett durchgeschossen sein, was ich mir aber so gar nicht vorstellen kann. Die WaMa läuft i.d.R. ja langsam an und egal um welchen Fremdkörper es sich dabei handelt, es wird durch das Schleudern ja nur an die Innenwand der Trommel gedrückt und nicht direkt katapultiert.Wie hast du denn gemerkt das da was nicht stimmt, ist das Wasser ausgelaufen?


Als der Keller komplett nass war und es in Strömen aus der Seite lief, wurde es mir recht schnell klar
Setze mich jetzt mal an die Maschine, mache gleich Fotos
Marvin9218.05.2020 13:32

Als der Keller komplett nass war und es in Strömen aus der Seite lief, …Als der Keller komplett nass war und es in Strömen aus der Seite lief, wurde es mir recht schnell klar Setze mich jetzt mal an die Maschine, mache gleich Fotos



Bei einer Reparatur kann es dir jederzeit wieder aufgehen.... Fazit: abschrieben und neu kaufen so ist es leider

edit: Wen nder Versicherungsmann nach dem Wasserschaden das zweite mal kommt und hier gepfuscht wurde, wird es teuer
Bearbeitet von: "freewilly" 18. Mai
Dzems18.05.2020 13:02

Ach das ist diese "neumoderne" Trommel, wo der Elektriker von Nebenan für …Ach das ist diese "neumoderne" Trommel, wo der Elektriker von Nebenan für eine Reparatur nicht mehr dran kommen soll.Dann muss der fremdkörper durch die innere Trommel einmal komplett durchgeschossen sein, was ich mir aber so gar nicht vorstellen kann. Die WaMa läuft i.d.R. ja langsam an und egal um welchen Fremdkörper es sich dabei handelt, es wird durch das Schleudern ja nur an die Innenwand der Trommel gedrückt und nicht direkt katapultiert.Wie hast du denn gemerkt das da was nicht stimmt, ist das Wasser ausgelaufen?

26290935-AzkAA.jpg
Dzems18.05.2020 12:50

Also ich habe keinen blanken Schimmer wie ich das Bauteil zuordnen soll... …Also ich habe keinen blanken Schimmer wie ich das Bauteil zuordnen soll... Äußere Trommel sagt mir auch nichts, ich dachte immer das die Trommel aus Metall ist.


Es ist der Bottich in dem die Trommel läuft. Wird manchmal auch als Trommel bezeichnet, da oft nur zusammen verkauft. Löcher im Bottich sind nicht so selten. Verirrt sich eine Münze, kann sie beim Schleudern mit so viel Wucht Richtung Bottich beschleunigt werden, dass sie durchschlägt.
Bearbeitet von: "quak1" 18. Mai
Marvin9218.05.2020 13:50

[Bild]



Wie @DA_HP schon geschrieben hat, in Foren gibt es teilweiswe Lösungsansätze für solche Probleme, Link1 und Link2.
Da ist die Rede von Patex Powerknete, Epoxidharz soll da nicht so gut sein, da es sich bei 70°C auflösen soll. Ein Anderer spricht auch von UHU Poly Max, das ist nur was ich auf die Schnelle finden konnte, Gewähleistung das eines davon hält gibt's nicht.
Leider ist es so, dass ein Fremdkörper in der WaMa (ob Schraube oder Amboß) nichts verloren hat und es somit auch Eigenverschulden ist.
Ich würde mich mit der defekten WaMa jetzt nicht stressen, da gibt's schon ganz einfache WaMa's für 199,-EUR, da tut's auch nicht weh wenn die mal kaputt geht.
Da ann gibt es noch die Lösungen mit Schrauben, Metallplatten und Gummis. Wäre mir persönlich zu viel Aufwand, da auch danach noch was schiefgehen kann.
Dzems18.05.2020 14:33

Wie @DA_HP schon geschrieben hat, in Foren gibt es teilweiswe …Wie @DA_HP schon geschrieben hat, in Foren gibt es teilweiswe Lösungsansätze für solche Probleme, Link1 und Link2.Da ist die Rede von Patex Powerknete, Epoxidharz soll da nicht so gut sein, da es sich bei 70°C auflösen soll. Ein Anderer spricht auch von UHU Poly Max, das ist nur was ich auf die Schnelle finden konnte, Gewähleistung das eines davon hält gibt's nicht.Leider ist es so, dass ein Fremdkörper in der WaMa (ob Schraube oder Amboß) nichts verloren hat und es somit auch Eigenverschulden ist.Ich würde mich mit der defekten WaMa jetzt nicht stressen, da gibt's schon ganz einfache WaMa's für 199,-EUR, da tut's auch nicht weh wenn die mal kaputt geht.


Da hast du recht. Ich versuche es mit der Knete, da ist der Verlust überschaubar und mehr als die Waschküche erneut überschwämmen kann nicht passieren. Wenn es hält super, ansonsten kaufen wir halt eine neue
Marvin9218.05.2020 14:42

Da hast du recht. Ich versuche es mit der Knete, da ist der Verlust …Da hast du recht. Ich versuche es mit der Knete, da ist der Verlust überschaubar und mehr als die Waschküche erneut überschwämmen kann nicht passieren. Wenn es hält super, ansonsten kaufen wir halt eine neue



Problematisch dürfte sein, dass es im unteren Bereich ist und da ja normalerweise Wasser steht. Es gibt einige mutige Leute die diese Bottiche aufgesägt haben (zum Lagerwechsel) und dann mit Sikkaflex wieder abgedichtet haben. Sikkaflex ist eine Dicht- und Klebemasse die in verschiedenen Varianten zB im Kfz-Bereich oder auch Bootsbau verwendet wird.
Dzems18.05.2020 14:33

Wie @DA_HP schon geschrieben hat, in Foren gibt es teilweiswe …Wie @DA_HP schon geschrieben hat, in Foren gibt es teilweiswe Lösungsansätze für solche Probleme, Link1 und Link2.Da ist die Rede von Patex Powerknete, Epoxidharz soll da nicht so gut sein, da es sich bei 70°C auflösen soll. Ein Anderer spricht auch von UHU Poly Max, das ist nur was ich auf die Schnelle finden konnte, Gewähleistung das eines davon hält gibt's nicht.Leider ist es so, dass ein Fremdkörper in der WaMa (ob Schraube oder Amboß) nichts verloren hat und es somit auch Eigenverschulden ist.Ich würde mich mit der defekten WaMa jetzt nicht stressen, da gibt's schon ganz einfache WaMa's für 199,-EUR, da tut's auch nicht weh wenn die mal kaputt geht.


Wobei wir immer sehr darauf achten, dass nichts fremdes in die wama gelangt. Können uns es echt nicht erklären, wie das ganze passieren konnte
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler