Waschmaschine mit automatischer Waschmittelzufuhr?

20
eingestellt am 3. Mai
Hi zusammen,
wir suchen gerade eine neue Waschmaschine, da unsere alte nun langsam den Geist aufgibt.
Hat jemand Erfahrung mit den Waschmaschinen mit automatischer Waschmittelzufuhr gemacht? Sind die empfehlenswert?

Welche Hersteller bzw. Modelle könnt ihr sonst so empfehlen?
Sollte möglichst leise sein, min. 8kg und 1400U/min haben.. Budget max. 1000€
(4 Personen Haushalt, täglich 2 Ladungen Wäsche). Da kommt im Prinzip jede Maschine in Frage Könnt ihr mir weiterhelfen und die Sache bisel eingrenzen... danke euch!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Empfinde es sogar als Nachteil nur Flüssigwaschmittel verwenden zu können.

Aber 2 Maschinen pro Tag? Selbst mit Kindern empfinde ich das als extrem hoch
lolnickname04.05.2019 08:34

Kommentar gelöscht


Ggf. Einfach mal ne Kläranlage besichtigen um wenigstens die Grundlagen der Abwasserbehandlung zu verstehen. Wenn jeder so denken würde wäre zumindest an trockenen Sommertagen die Biologie hart an der Grenze
lolnickname04.05.2019 08:34

Kommentar gelöscht


Durch zuviel Pulver kommt es häufig zu Rückstanden auf dunklen Klamotten.
Zocker1012vor 5 m

Naja wir sind 7 Personen und machen jeden Tag circa 2-3 Ladungen...


Es macht schon ein Unterschied ob 4 oder 7 Personen.
19 Kommentare
Ja
Empfinde es sogar als Nachteil nur Flüssigwaschmittel verwenden zu können.

Aber 2 Maschinen pro Tag? Selbst mit Kindern empfinde ich das als extrem hoch
Miele !
Und natürlich nur das passende Miele-Waschmittel dazu.
WWE668 von Miele
Miele. Da gibt's alternativ auch Behälter die du selbst mit eigenem Waschmittel befüllen kannst (jedoch nicht von Miele sondern Drittherstellern).
LordLord03.05.2019 22:47

Empfinde es sogar als Nachteil nur Flüssigwaschmittel verwenden zu …Empfinde es sogar als Nachteil nur Flüssigwaschmittel verwenden zu können.Aber 2 Maschinen pro Tag? Selbst mit Kindern empfinde ich das als extrem hoch


Naja wir sind 7 Personen und machen jeden Tag circa 2-3 Ladungen...
Zocker1012vor 5 m

Naja wir sind 7 Personen und machen jeden Tag circa 2-3 Ladungen...


Es macht schon ein Unterschied ob 4 oder 7 Personen.
Flüssigwaschmittel ist immer im Nachteil gegenüber Pulver, dazu kommt, wenn man es nur nutzt, sich ein Biofilm in der Maschine absetzt und die Maschine anfängt zu stinken. Letztlich sind die AutoDoS Dinger totaler Müll, das Waschergebnis ist eine Katastrophe und die Kosten übertrieben, die hat auch Stiftung Warentest schon im Test gehabt siehe hier:
directupload.net/fil…htm

Übrigens kann man wirklich nicht so Faul sein mal kurz 5sek das Waschpulver ordentlich zu Dosieren und rein zu kippen, mal abgesehen davon das das Waschergebnis um Welten besser ist, ist es auch noch sau günstig, da die No-Name zu den besten gehören.
Bearbeitet von: "Evilgod" 4. Mai
lolnickname04.05.2019 08:34

Kommentar gelöscht


Durch zuviel Pulver kommt es häufig zu Rückstanden auf dunklen Klamotten.
lolnickname04.05.2019 08:54

Kommentar gelöscht



Ich kipp d auch immer rein, wie mir lustig ist. Mal einen Löffel, aber auch manchmal 3 . Keinen Unterschied festgestellt
LordLordvor 10 h, 33 m

Empfinde es sogar als Nachteil nur Flüssigwaschmittel verwenden zu …Empfinde es sogar als Nachteil nur Flüssigwaschmittel verwenden zu können.Aber 2 Maschinen pro Tag? Selbst mit Kindern empfinde ich das als extrem hoch


Ja ich bin jetzt vom maximalen ausgegangen, 1-2 Wäschen sind wohl realistischer. An Wochenenden manchmal auch garnicht, wenn man unterwegs ist.

Ja das mit dem Flüssigwaschmittel habe ich gehört das es nicht so toll ist, ich dachte diese automatische Variante wäre vllt besser.

Dann wird es wohl eine klassische Miele.
Danke für euer Feedback!
lolnickname04.05.2019 08:34

Kommentar gelöscht


Ggf. Einfach mal ne Kläranlage besichtigen um wenigstens die Grundlagen der Abwasserbehandlung zu verstehen. Wenn jeder so denken würde wäre zumindest an trockenen Sommertagen die Biologie hart an der Grenze
Bei Vollwaschmitteln ist Flüssigwaschmittel ein Nachteil. Grundsätzlich wäre es dann immer noch möglich Colorwaschmittel und Weichspüler dosieren zu lassen. Finde die Idee im Prinzip auch charmant. Von BSH (iDos) und Miele (TwinDOS) gibt es viele Modelle, die das können. AEG/Electrolux (AutoDosing) und Samsung haben es auch. Ich empfehle aber einmal ein bisschen Rezensionen lesen und googeln, z.B. nach "iDos Stopfen".
Miele WWE760 WPS, gibt immer wieder mal für 1100€ (lokales Angebot waren 1079€)
In die Behälter kann man auch normaleS Flüssigwaschmittel machen
ltdcomdatavor 1 h, 33 m

Ggf. Einfach mal ne Kläranlage besichtigen um wenigstens die Grundlagen …Ggf. Einfach mal ne Kläranlage besichtigen um wenigstens die Grundlagen der Abwasserbehandlung zu verstehen. Wenn jeder so denken würde wäre zumindest an trockenen Sommertagen die Biologie hart an der Grenze


Kannst bei ihm vergessen, dem geht's ausschließlich um sein eigenes Glück, in jeglicher Hinsicht
Binford 2000
lolnickname04.05.2019 08:34

Kommentar gelöscht


Spüler ist nicht mit einer Waschmaschine zu Vergleiche, denn eine Waschmaschine funktioniert nach dem Sinnerscher Kreis.

Da Waschmittel Schaum bildet, kommt es bei überdosierung natürlich zu übermäßigen Schaum Bildung, das schwächt extrem stark die Mechanik ab.

Viele haben mal davon gehört, oder es in Dokus etc. Gesehen das Wäsche auf Steine geschlagen wurde, das war damals die Mechanik jetzt kann man sich bei zu viel Schaum vorstellen das es kein Stein, sondern ein federkissen ist.

Dazu kommt der Umwelt Aspekt und natürlich das überdosieren ins Geld geht, und man entsprechend oft nachkaufen muss.

Dosiert man unter, wäscht es auch nicht richtig, und entkalken tut die Menge Pulver dann auch nicht mehr vollständig,was auf Dauer die Maschine und textilen schadet.

mariob04.05.2019 09:48

Bei Vollwaschmitteln ist Flüssigwaschmittel ein Nachteil. Grundsätzlich w …Bei Vollwaschmitteln ist Flüssigwaschmittel ein Nachteil. Grundsätzlich wäre es dann immer noch möglich Colorwaschmittel und Weichspüler dosieren zu lassen. Finde die Idee im Prinzip auch charmant. Von BSH (iDos) und Miele (TwinDOS) gibt es viele Modelle, die das können. AEG/Electrolux (AutoDosing) und Samsung haben es auch. Ich empfehle aber einmal ein bisschen Rezensionen lesen und googeln, z.B. nach "iDos Stopfen".



Colorflüssigwaschmittel liegen die guten nicht weit hinter den Pulver, aber bei Pulver hat man immer die Entkalkung noch dabei, und bei Pulver ist Farbtonerhalt und Textilschonung noch mal etwas besser, was ja bei Color der Hauptaspekt ist.

test.de/Flu…14/

directupload.net/fil…htm
Bearbeitet von: "Evilgod" 4. Mai
Wir haben die Bosch WAYH2891 mit iDos, 9 kg Trommel und max 1600 U/Min. Funktioniert seit nem halben Jahr problemlos und wir waren mit den Waschergebnisse bisher sehr zufrieden. Flüssigwaschmittel lässt sich natürlich auch durch Pulver ersetzen, womit dann keine automatische Dosierung mehr stattfindet. Haben wir günstig im "Für uns Shop" bestellt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen