Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Waschmittel-Test: ALDI, Penny und Co. überzeugen - Ariel und andere Top-Marken mangelhaft

14
eingestellt am 7. JanBearbeitet von:"tobtimus"
Quelle: infranken.de/rat…089



Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat 25 Vollwaschmittel getestet. Dabei konnten die Eigenmarken der Supermarkt-Discounter überzeugen. Markenprodukte wie Ariel oder Persil schnitten dagegen mangelhaft ab.

infranken.de/ueb…EO)

Waschmittel-Test: Das Magazin "Öko-Test" hat Waschmittel getestet. Auf dem Prüfstand waren sowohl Produkte bekannter Marken wie Ariel, Persil oder Weißer Riesen, aber auch Eigenmarken-Waschmittel von Drogerien und Supermärkten.

Schockierend: Nur rund ein Viertel der getesteten Mittel stuften die Experten als "empfehlenswert" ein. Dabei verglichen sie unter anderem Waschleistung, Fleckenentfernung und Inhaltsstoffe. Die beliebte Marke Ariel machte im Test gar keine gute Figur. Für alle, die ihre Wäsche gerne auf natürliche Art reinigen wollen, haben wir einen Upcycling-Tipp: Wie man Waschmittel aus Kastanien selbst herstellen kann.

Waschmittel-Test: Was ist drin?
Bei den Inhaltsstoffen der Waschmittel gab es einiges zu bemängeln. Vor allem synthetische Kunststoffverbindungen (sogenannte Polymere) sind problematisch. Aber Achtung mit den Begrifflichkeiten: Gemeint sind nicht feste Mikroplastik-Partikel, sondern lösliche kleine Plastikteilchen. Die sind aber nicht weniger umweltschädlich. Schnell gelangen die Kunststoffe über die Waschmaschine ins Abwasser. Da in der Kläranlage nicht alles herausgefiltert werden kann, geht es weiter auf die Felder oder ins Meer. Dort können die Stoffe nur sehr schlecht wieder abgebaut werden.

Die Hersteller geben an, nicht auf Plastik verzichten zu können. Angeblich würde es dazu beitragen, dass weniger Schaum gebildet werde und dieser wieder besser ausgewaschen werden könne. Vorbildlich: Die Firmen "Ecover", "Sonett", "Almawin" und "Sodasan" kommen trotzdem ganz ohne Plastik aus.

Der Preis für weiße, wohlriechende Wäsche
Auch andere Zusätze sind schlecht für Mensch und Natur. 21 der 25 getesteten Mittel enthalten optische Aufheller, 24 Duftstoffe. Optische Aufheller sind teilweise giftig für Wasser-Organismen. Kommen sie durch die Fasern der Kleidung mit der Haut in Kontakt, können sie in Verbindung mit Sonne allergische Reaktionen auslösen. Duftstoffe belasten die Raumluft.

Und noch etwas fällt auf: Vielen Vollwaschmitteln sind Enthärter und Fleckenentferner beigemischt. Völlig unnötig. Enthärter braucht man nur bei sehr kalkhaltigem Wasser. Fleckenentferner kommt nur für sehr dreckige Wäsche zum Einsatz.

Test: Wird die Wäsche sauber?
Alle untersuchten Waschmittel erbringen laut Öko-Test eine ordentliche Waschleistung. Make-Up, Kugelschreiber & Co. entfernen sie "gut". Schwierigkeiten bereiten hingegen hartnäckige Flecken wie Lippenstift oder Motoröl. Abzüge in der Bewertung gab es, wenn sich das Waschmittel negativ auf die Wäsche auswirkt - sich etwa Verfärbungen oder Ablagerungen bildeten.

Nach fünf bis zehn Wäschen werden farbige Shirts oft blasser. Weiße Wäschestücke bekommen einen leichten Rosa-Stich. Zwei Discounter-Waschmittel konnten mit einer "sehr guten" Leistung überzeugen: Das "Shetlan" Vollwaschmittel "Super Compact" von "Penny" und das "Tandil Ultra-Plus" Vollwaschmittel von "Aldi Süd".

Das Ergebnis des Waschmittel-Tests
Sechs der 25 Waschmittel schneiden im Test "gut" ab. Darunter die Eigenmarken von "Aldi Süd" und "Penny" sowie ein Produkt aus dem Naturwarenladen.

Erschreckend: Im Gegensatz dazu kommt Ariel als bekanntes Markenprodukt von allen Waschmitteln am schlechtesten weg. Es enthält viele Kunststoffverbindungen und optische Aufheller, die nicht ausreichend auf der Packung ausgewiesen sind. Auch mit einer besonderen Waschleistung kann es nicht punkten. Schon bei der ersten Wäsche verfärbt sich weiße Kleidung rosa. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist fraglich.



Das sind die Testsieger:

  • Almawin Vollwaschmittel Konzentrat Lavendel (aus dem Naturwarenladen)
  • Ecover Universal Waschpulver Konzentrat, Lavendel
  • Shetlan Vollwaschmittel Super Compact (erhältlich bei Penny)
  • Sodasan Voll-Waschpulver
  • Sonett Waschmittel Konzentrat im Baukastensystem
  • Tandil Ultra-Plus Vollwaschmittel (erhältlich bei Aldi Süd)



Welches Waschmittel soll ich kaufen?
Wer auf umweltschonende Waschmittel achten will, sollte Produkte ohne synthetische Polymere kaufen. Allerdings sind diese für Verbraucher oft schwer zu erkennen. Sie verstecken sich hinter komplizierten chemischen Bezeichnungen.

Fleckenentferner und Enthärter kann man sich sparen. Hier gibt es Baukastensysteme, mithilfe derer Basis-Waschmittel und Zusätze getrennt dosiert werden können - je nach den eigenen Bedürfnissen.


Den kompletten Waschmittel-Test finden Sie kostenpflichtig bei Öko-Test.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
RoteRose07.01.2020 07:48

Infranken testet Ökotest nicht in erster Linie nur die …Infranken testet Ökotest nicht in erster Linie nur die Umweltverträglichkeit?


Ja und nein, Bei Waschmittel auch die Waschwirkung, fällt trotz der 60% in der Wertung nicht so ins Gewicht, da entsprechend es sich natürlich um Chemische Produkte handelt wo die Inhaltsstoffe mit 40% in der Wertung da deutlich mehr rein Prügeln.

Zudem sind mal wieder ein paar Aspekte Banane.

das Kunststoff Verbindungen im Waschmittel sind und die Kritisch zu Bewerten ist etwas doof gemacht, das bisschen was da drin steckt ist ein Furz bedenkt man wie viel Tonnen Kunststoff durch Polyester Kleidung ins Wasser gelangt.

Vollwaschmittel enthalten Aufheller in Form von Bleiche, Nein sagt bloß Ökotest, das ist ja mal was ganz neues *Over 9000 Facepalm*

"Alle anderen Vollwaschmittel enthalten Enthärter und Flecken­entferner. Ersteren braucht man je nach Härtegrad des Wassers überhaupt nicht, Fleckenentferner nur bei Flecken, also stark verschmutzter Wäsche."

Ja genau, lieber kein Enthärter rein machen, und die Maschinen damit am Laufenden Band schrotten, und der Kunde soll lieber selbst Dosieren, nur doof das es keine einzelnen Dosierbaren Enthärter gibt für Waschmaschinen, mal davon ab das die meisten Leute schon zu doof sind Waschpulver richtig zu Dosieren.

Fleckenentferner in Vollwaschmittel, womit man Flecken entfernen will, boah krass, was kommt als nächstes das in einer Milch Umverpackung Milch enthalten ist, wäre ja der Skandal des Jahrhunderts

So welche Gags bringt Ökotest öfter in letzter Zeit, nach dem China Debakel
Bearbeitet von: "Evilgod" 7. Jan
14 Kommentare
Infranken testet Ökotest nicht in erster Linie nur die Umweltverträglichkeit?
RoteRose07.01.2020 07:48

Infranken testet Ökotest nicht in erster Linie nur die …Infranken testet Ökotest nicht in erster Linie nur die Umweltverträglichkeit?


Ja und nein, Bei Waschmittel auch die Waschwirkung, fällt trotz der 60% in der Wertung nicht so ins Gewicht, da entsprechend es sich natürlich um Chemische Produkte handelt wo die Inhaltsstoffe mit 40% in der Wertung da deutlich mehr rein Prügeln.

Zudem sind mal wieder ein paar Aspekte Banane.

das Kunststoff Verbindungen im Waschmittel sind und die Kritisch zu Bewerten ist etwas doof gemacht, das bisschen was da drin steckt ist ein Furz bedenkt man wie viel Tonnen Kunststoff durch Polyester Kleidung ins Wasser gelangt.

Vollwaschmittel enthalten Aufheller in Form von Bleiche, Nein sagt bloß Ökotest, das ist ja mal was ganz neues *Over 9000 Facepalm*

"Alle anderen Vollwaschmittel enthalten Enthärter und Flecken­entferner. Ersteren braucht man je nach Härtegrad des Wassers überhaupt nicht, Fleckenentferner nur bei Flecken, also stark verschmutzter Wäsche."

Ja genau, lieber kein Enthärter rein machen, und die Maschinen damit am Laufenden Band schrotten, und der Kunde soll lieber selbst Dosieren, nur doof das es keine einzelnen Dosierbaren Enthärter gibt für Waschmaschinen, mal davon ab das die meisten Leute schon zu doof sind Waschpulver richtig zu Dosieren.

Fleckenentferner in Vollwaschmittel, womit man Flecken entfernen will, boah krass, was kommt als nächstes das in einer Milch Umverpackung Milch enthalten ist, wäre ja der Skandal des Jahrhunderts

So welche Gags bringt Ökotest öfter in letzter Zeit, nach dem China Debakel
Bearbeitet von: "Evilgod" 7. Jan
RoteRose07.01.2020 07:48

Infranken testet Ökotest nicht in erster Linie nur die …Infranken testet Ökotest nicht in erster Linie nur die Umweltverträglichkeit?


Hatte ich erst auch im Sinn. Selbst wenn man „nur“ die Waschleistung aus dem Test gegenüberstellt, verlieren die Markenartikel. Das ist vor dem Hontergrund des Mehrpreises erbärmlich.
Evilgod07.01.2020 08:26

Ja und nein, Bei Waschmittel auch die Waschwirkung, fällt trotz der 60% in …Ja und nein, Bei Waschmittel auch die Waschwirkung, fällt trotz der 60% in der Wertung nicht so ins Gewicht, da entsprechend es sich natürlich um Chemische Produkte handelt wo die Inhaltsstoffe mit 40% in der Wertung da deutlich mehr rein Prügeln.Zudem sind mal wieder ein paar Aspekte Banane. das Kunststoff Verbindungen im Waschmittel sind und die Kritisch zu Bewerten ist etwas doof gemacht, das bisschen was da drin steckt ist ein Furz bedenkt man wie viel Tonnen Kunststoff durch Polyester Kleidung ins Wasser gelangt.Vollwaschmittel enthalten Aufheller in Form von Bleiche, Nein sagt bloß Ökotest, das ist ja mal was ganz neues *Over 9000 Facepalm*"Alle anderen Vollwaschmittel enthalten Enthärter und Flecken­entferner. Ersteren braucht man je nach Härtegrad des Wassers überhaupt nicht, Fleckenentferner nur bei Flecken, also stark verschmutzter Wäsche."Ja genau, lieber kein Enthärter rein machen, und die Maschinen damit am Laufenden Band schrotten, und der Kunde soll lieber selbst Dosieren, nur doof das es keine einzelnen Dosierbaren Enthärter gibt für Waschmaschinen, mal davon ab das die meisten Leute schon zu doof sind Waschpulver richtig zu Dosieren.Fleckenentferner in Vollwaschmittel, womit man Flecken entfernen will, boah krass, was kommt als nächstes das in einer Milch Umverpackung Milch enthalten ist, wäre ja der Skandal des Jahrhunderts So welche Gags bringt Ökotest öfter in letzter Zeit, nach dem China Debakel


Es gibt Enthärter in Pulverform zum selber dosieren.
tib07.01.2020 08:26

Hatte ich erst auch im Sinn. Selbst wenn man „nur“ die Waschleistung aus de …Hatte ich erst auch im Sinn. Selbst wenn man „nur“ die Waschleistung aus dem Test gegenüberstellt, verlieren die Markenartikel. Das ist vor dem Hontergrund des Mehrpreises erbärmlich.


Nichts neues, im Letzten vollwaschmittel Test von Stiftung Warentest, und auch Color Test waren reihenweise die Handelsmarken die Sieger, bei Vollwaschmittel konnte Ariel grade noch so mithalten(Kleine Packung), bei Color Persil(Flüssig) und Color Pulver Persil und Ariel.

Lohnen sich letztlich aber schon auf Grund des Preises nicht, die sind Teilweise gut 2 bis 3 mal Teurer, und Handelsmarken bekommt man immer Günstig. Daher lohnen sich Marken Waschmittel eigentlich nie.
freneter07.01.2020 08:29

Es gibt Enthärter in Pulverform zum selber dosieren.



Wie viel nimmt man pro Waschgang? 1 Esslöffel? Ne lieber 2, sicher ist sicher..
Am besten ist sowieso hälfte, hälfte. Hälfte Waschmittel, hälfte Enthärter.

Ist das korrekt so von der Menge?
milord07.01.2020 08:32

Wie viel nimmt man pro Waschgang? 1 Esslöffel? Ne lieber 2, sicher ist …Wie viel nimmt man pro Waschgang? 1 Esslöffel? Ne lieber 2, sicher ist sicher..Am besten ist sowieso hälfte, hälfte. Hälfte Waschmittel, hälfte Enthärter. Ist das korrekt so von der Menge?


Steht alles auf der Verpackung, was ja wohl logisch sein sollte.
Mal abgesehen davon wissen wahrscheinlich >90% eh nicht, welche Härte sie haben.
Bearbeitet von: "freneter" 7. Jan
freneter07.01.2020 08:29

Es gibt Enthärter in Pulverform zum selber dosieren.


Noch nie gesehen, kenne nur die Enthärter Tabs... Entkalker kenne ich als Pulver, die sind aber für das Entkalken da und nicht zum Enthärten.
und bei einer WaMa enthärter Dosieren joa, wird schwer bei immer Unterschiedlicher Wäsche und Wasser Menge und Programm Abläufen, und da teilweise 2-3 mal das Wasser neu in die Maschine kommt kann man nicht über den gesamten Zeitraum enthärten, daher ist so was extra auch ziemlich Banane, und belastet bei Falscher Anwendung noch mehr. dann Lieber Pauschal Enthärter im Waschpulver, dann ist man eher auf der sicheren Seite.
"Welches Waschmittel soll ich kaufen?"

Die Sache ist halt die, dass der typische Mydealzer sich in der Regel bei GzG- oder Gratis-Testen-Aktionen mit dem in der Aktion verfügbaren Waschmittel eindeckt für Monate oder gar Jahre. Dabei spielen Inhaltsstoffe und Umweltverträglichkeit nur eine untergeordnete Rolle.

24582194-7E10Y.jpg
Ein liebes Dankeschön für das gepostete Bild an @Memozotti aus diesem Thread:

mydealz.de/dea…393
freneter07.01.2020 08:36

Steht alles auf der Verpackung, was ja wohl logisch sein sollte.Mal …Steht alles auf der Verpackung, was ja wohl logisch sein sollte.Mal abgesehen davon wissen wahrscheinlich >90% eh nicht, welche Härte sie haben.



Das steht auch beim Waschmittel drauf, trotzdem verwenden viele das Zeug nach "Gefühl" und hauen da einfach mehr rein, nach dem Motto "kann ja nicht Schaden".
Tonschi207.01.2020 08:37

"Welches Waschmittel soll ich kaufen?"Die Sache ist halt die, dass der …"Welches Waschmittel soll ich kaufen?"Die Sache ist halt die, dass der typische Mydealzer sich in der Regel bei GzG- oder Gratis-Testen-Aktionen mit dem in der Aktion verfügbaren Waschmittel eindeckt für Monate oder gar Jahre. Dabei spielen Inhaltsstoffe und Umweltverträglichkeit nur eine untergeordnete Rolle.[Bild] Ein liebes Dankeschön für das gepostete Bild an @Memozotti aus diesem Thread:https://www.mydealz.de/deals/rewe-3x-persil-1820wl-alle-sorten-fur-270-090packung-005wl-bundesweit-gratis-kinderbuch-1300393?


Das schöne ist ja auch noch das genauso wie Spülmaschinen Tabs und Pulver, auch Waschmittel pulver/flüssig nicht lange lagerfähig sind aufgrund der Enzyme und bleiche die sich mit der Zeit zersetzen. Da viele die nicht trocknen lagern sondern im Bad/Küche beschleunigt man das ganze damit auch noch.

Daher sollte man davon absehen, lieber Handelsmarken günstig einkaufen wenn man es besucht, das auch noch gut ist, als die schlechten Marken for free, wobei dafür ja auch noch Zeit drauf geht.

In Marken Produkten und groß Packungen sind übrigens auch deutlich mehr füllstoffe die keine wasch Wirkung haben.
Evilgod07.01.2020 08:40

Noch nie gesehen, kenne nur die Enthärter Tabs... Entkalker kenne ich als …Noch nie gesehen, kenne nur die Enthärter Tabs... Entkalker kenne ich als Pulver, die sind aber für das Entkalken da und nicht zum Enthärten.und bei einer WaMa enthärter Dosieren joa, wird schwer bei immer Unterschiedlicher Wäsche und Wasser Menge und Programm Abläufen, und da teilweise 2-3 mal das Wasser neu in die Maschine kommt kann man nicht über den gesamten Zeitraum enthärten, daher ist so was extra auch ziemlich Banane, und belastet bei Falscher Anwendung noch mehr. dann Lieber Pauschal Enthärter im Waschpulver, dann ist man eher auf der sicheren Seite.


Im ernst? Bei euch macht auch noch Mutti die Wäsche oder? Entkalker ist Enthärter! Je kalkhaltiger das Wasser desto härter.
Die nötige Menge steht auf der Packung, je nach eigener Wasserhärte, die man auf der Webseite seines Wasserversorgers jederzeit nachschauen kann.
Und wenn man zu dämlich oder faul ist die Gebrauchsanweisung zu lesen, dem kann und will dann sowieso nicht geholfen werden

Lieber mal pauschal alles reinpacken was nützlich sein könnte, Mensch Mensch Mensch. Auf dem letzten Entkalker den ich hatte stand sogar dass ich gar keinen brauche bei meiner Wasserhärte. Sagt der Hersteller eines Produktes, dass ich es nicht brauche!

Das gilt auch für Spülmaschinen. Lieber einen Tab in dem hochdosiert alles drin ist was evtl gebraucht wird anstatt sich mit der Funktionsweise der eigenen Maschine und seiner Wasserhärte auseinandersetzen. Ich kaufe nur noch einfaches Pulver. Die Wasserhärte hab ich meiner Maschine mitgeteilt, die dann Salz und Klarspüler selbst dosieren kann. Und dass ist keine high-end Spülmaschine! Das kann jede. Ist im übrigen auch sehr viel günstiger. Eine Packung Pulver für 4€ für mehrere Monate.

So, hab mich wieder beruhigt
Evilgod07.01.2020 08:40

Noch nie gesehen, kenne nur die Enthärter Tabs... Entkalker kenne ich als …Noch nie gesehen, kenne nur die Enthärter Tabs... Entkalker kenne ich als Pulver, die sind aber für das Entkalken da und nicht zum Enthärten.und bei einer WaMa enthärter Dosieren joa, wird schwer bei immer Unterschiedlicher Wäsche und Wasser Menge und Programm Abläufen, und da teilweise 2-3 mal das Wasser neu in die Maschine kommt kann man nicht über den gesamten Zeitraum enthärten, daher ist so was extra auch ziemlich Banane, und belastet bei Falscher Anwendung noch mehr. dann Lieber Pauschal Enthärter im Waschpulver, dann ist man eher auf der sicheren Seite.


Entkalker macht das Wasser doch weicher...
Anstatt Entkalker soll auch Waschsoda möglich sein, dass noch vertraglicher wäre. Da fehlt mir aber noch die Erfahrung mit und ich möchte es demnächst testen da ich leider in einer Region mit sehr harten Wasser waschen muss.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler