Wasserenthärtungsanlage

17
eingestellt am 6. Dez 2019
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich gerade mit der Anschaffung einer Wasserenthärtungsanlage für ein EFH (4 Personen).

Muß es Grünbeck und Co sein, oder verrichten auch günstigere Anlagen zuverlässig ihren Dienst?

Auf was muss man zwingend achten?

Mein erster Gedanke war, günstige Anlagen für 400€ kaufen und notfalls alle 5-6 Jahre austauschen. Vorteil, Wartung nur Desinfektion zwingend nötig. Jede größere Reparatur = Austausch
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
17 Kommentare
Zunächst Mal: liegen die Leitungen schon oder noch nicht?

Eine Umstellung ohne "Leitungsanpassung" ist oft we ig sinnvoll, denn dann ist das enthärtete Wasser überall. Dusche, Küche, Badewanne, Waschmaschine, Klospülung, ggf. Außenanschluss für Garten/Garage. Nur: dann spülst du deine schön mit vorher enthärtetem Wasser runter. Nicht wirklich sinnvoll....
daBademeister06.12.2019 22:55

Zunächst Mal: liegen die Leitungen schon oder noch nicht?Eine Umstellung …Zunächst Mal: liegen die Leitungen schon oder noch nicht?Eine Umstellung ohne "Leitungsanpassung" ist oft we ig sinnvoll, denn dann ist das enthärtete Wasser überall. Dusche, Küche, Badewanne, Waschmaschine, Klospülung, ggf. Außenanschluss für Garten/Garage. Nur: dann spülst du deine schön mit vorher enthärtetem Wasser runter. Nicht wirklich sinnvoll....


die Enthärtung ist so gut wie immer am Anfang des Kreislaufes ! Auch zum WC Spülen usw.
Bearbeitet von: "medi" 6. Dez 2019
Vor ein paar Jahren war ich auch auf der suche nach einer Enthärtungsanlage. Als ich mehrere Installateure gefragt hatte, rieten mir alle davon ab.
Wenn an dem Wasser Kalk entzieht muss man es ja mit Salz ausgleichen. Lieber öfters entkalken war die Meinung von allen.
Bei uns im Kaff haben wir sehr kalk haltiges Wasser.
War auch die Meinung bei unsern Installateur. Wir haben uns dann für einen zweite Amatur in der Spühle entschieden. Damit machen wir das Wasser zum Kochen. Der Rest ist Sinnfrei.
Bearbeitet von: "E2k" 7. Dez 2019
E2k07.12.2019 06:29

War auch die Meinung bei unsern Installateur. Wir haben uns dann für einen …War auch die Meinung bei unsern Installateur. Wir haben uns dann für einen zweite Amatur in der Spühle entschieden. Damit machen wir das Wasser zum Kochen. Der Rest ist Sinnfrei.


Und ich finde es zum Kochen sinnlos. Über 70 Grad fällt der Kalk eh aus und Töpfe sind doch leicht zu entkalken. Mehr stört mich der Kalk an der Duschtür.
tmueller616007.12.2019 19:08

Und ich finde es zum Kochen sinnlos. Über 70 Grad fällt der Kalk eh aus u …Und ich finde es zum Kochen sinnlos. Über 70 Grad fällt der Kalk eh aus und Töpfe sind doch leicht zu entkalken. Mehr stört mich der Kalk an der Duschtür.



Deshalb ziehen wir nach dem Duschen direkt mit einem Abzieher ab und gehen mit einem Tuch nochmal nach. Somit haben wir null Kalkprobleme. Im Übrigen entfällt damit im Prinzip auch eine Reinigung, denn die wird ja quasi nebenbei nach dem Duschen erledigt.
Das klingt erstmal aufwändig und ist bisweilen nervig. Man darf aber die langfristigen Vorteile nicht unterschätzen: keine hartnäckigen Kalkflecken/-ablagerungen und auch keine Probleme mit Schimmel, denn nasse Stellen gibt es nach dem Duschen nicht.
Abzieher verwenden wir auch, aber trotzdem bleibt was
tmueller616007.12.2019 23:29

Abzieher verwenden wir auch, aber trotzdem bleibt was



Deswegen noch mit nem Tuch nachwischen...
Hat es einen Nutzen für Waschmaschine und Geschirrspüler?
kaufinfo08.12.2019 18:16

Hat es einen Nutzen für Waschmaschine und Geschirrspüler?



Weniger Waschmittel benötigt
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 8. Dez 2019
kaufinfo08.12.2019 18:16

Hat es einen Nutzen für Waschmaschine und Geschirrspüler?



Verkalkt nicht so schnell und siehe Beitrag über meinem...
@homberger71 hast du dich schon für eine Anlage entschieden? Stehen auch gerade vor der Frage welche Anlage nehmen!
Ich stehe auch gerade vor der Frage. Der Installateur hat die Grünbeck mit LED und App empfohlen. Natürlich zu seinen Apothekerpreisen.
Danach habe ich etwas recherchiert und werden mir etwas im Water2Buy oder Aqmos holen.
Den Installateur bitte ich, den Hausanschluss so zu realisieren, dass ich genug Raum für die Nachrüstung der eigenen Anlage habe.

Wenn ich lese, dass hier jemand sein Kochwasser entkalken möchte, wäre doch eher eine Umkehrosmose-Anlage das Ding, oder?
doneone04.02.2020 21:22

Ich stehe auch gerade vor der Frage. Der Installateur hat die Grünbeck mit …Ich stehe auch gerade vor der Frage. Der Installateur hat die Grünbeck mit LED und App empfohlen. Natürlich zu seinen Apothekerpreisen.Danach habe ich etwas recherchiert und werden mir etwas im Water2Buy oder Aqmos holen.Den Installateur bitte ich, den Hausanschluss so zu realisieren, dass ich genug Raum für die Nachrüstung der eigenen Anlage habe.Wenn ich lese, dass hier jemand sein Kochwasser entkalken möchte, wäre doch eher eine Umkehrosmose-Anlage das Ding, oder?



Zwischen den beiden schwanke ich auch. Unser Sanitärheini verlangt für ne Grünbeck inkl. Installation knapp 3000€ haben 19dH
Bearbeitet von: "bebansa" 4. Feb
bebansa04.02.2020 22:12

Zwischen den beiden schwanke ich auch. Unser Sanitärheini verlangt für ne G …Zwischen den beiden schwanke ich auch. Unser Sanitärheini verlangt für ne Grünbeck inkl. Installation knapp 3000€ haben 19dH


Oh, da ist unserer mit 2600 ja noch günstig
Da er jedoch im Vorgespräch suffisant mitgeteilt hat, dass er nicht nur Handwerker, sondern auch Geschäftsmann sei, habe ich ihn im Hinterkopf schon mal in die Schublade "Der-Macht-Nur-Das-Nötigste" einsortiert.
Was ich selbst machen kann, und ohne dass Gefahr besteht, mache ich selbst oder mit Freunden.
doneone04.02.2020 22:19

Oh, da ist unserer mit 2600 ja noch günstig Da er jedoch im Vorgespräch …Oh, da ist unserer mit 2600 ja noch günstig Da er jedoch im Vorgespräch suffisant mitgeteilt hat, dass er nicht nur Handwerker, sondern auch Geschäftsmann sei, habe ich ihn im Hinterkopf schon mal in die Schublade "Der-Macht-Nur-Das-Nötigste" einsortiert.Was ich selbst machen kann, und ohne dass Gefahr besteht, mache ich selbst oder mit Freunden.


Wie würdest das dann mit der Reinigung/Desinfektion machen, da die beiden ja nicht dieses komische DGS...irgendwas Siegel haben
Meinste DVGW? Das ist doch nur ein deutscher Gas-Wasser-Scheiße-Verein, der irgendetwas zertifiziert.
Und zur Wartung habe ich bei den Kommentaren dieses Video gefunden. Ich lass es auf mich zukommen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler