Abgelaufen

Wechsel Komplettanschluss DSL/Telefonie (*VF zu VF*)

5
eingestellt am 23. Jun 2011
Moinsen,
meine erstellte Kündigung an Vodafone liegt bereits auf dem Tisch und wird die Tage weggefaxt (ja, ist noch bischen Zeit - reicht daher). Nun habe ich mich schon oft mit dem Kundendienst unterhalten. Jedoch wollten die bei einer Vertragsverlängerung nie wirklich was springen lassen.

Daher habe ich mir gedacht meinen Komplettanschluss zu kündigen. Meine Frau könnte dann unter ihrem Namen über einen Vermittler (z.B. http://www.obocom.de/catalog/vodafone-dsl-anschluss-p-89970.html) einen Neuvertrag abschließen. Grundsätzlich spricht nichts dagegen, oder? Der Zugang ist der Gleiche aber wenn es übergangslos über die Bühne geht wohl unproblematisch...Verlust der Festnetznummer ist OK.

Feedback und Info's zum Vermittler:

telefon-treff.de/sho…r=1

Was Besseres ist mir im Dunstkreis von Vodafone bisher nicht untergekommen. Allerdings würde ich mich riesig über ALTERNATIVEN freuen. Bei Kabel Deutschland bin ich aufgrund des zum Teil schlechten Feedbacks unsicher, zumal es zur Zeit wohl auch kein vernünftiges Cashback oder hohe Subvention gibt, oder?

Über Tipps, Angebote und Ratschläge würde ich mich sehr freuen; gerne auch via PM.

Ty!

5 Kommentare

Hab damals (letztes Jahr) meinen VF-Anschluss auch über obocom/TT bestellt und es lief weitestgehend glatt.

Ist wohl momentan/dauerhaft wohl auch das günstigste Angebot für einen VF-Anschluss.

Wenn du was findest, kann ich dir ca. 40€ Cashback anbieten

r0man.de

Wenn du was findest, kann ich dir ca. 40€ Cashback anbieten



für Kabeldeutschland oder vodafone?

Beides

Verfasser

Obocom bietet mir 203€ Auszahlung auf mein Girokonto an. Wenn du da jetzt noch 40€ drauflegst haben wir nen Deal!? Ansonsten ist das Obocom-Angebot um Längen besser Classic-DSL solls schon bleiben...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text