Wechsel von 1&1 zur Telekom ohne Technikerbesuch?

16
eingestellt am 20. Jun 2017
Geht der Wechsel von 1&1 zu Telekom und umgekehrt auch ohne Technikerbesuch? Die benutzen doch die gleiche Leitung. Das ist jedesmal sehr ärgerlich, wenn man dafür einen ganzen Tag freinehmen muss und dann erscheint der Techniker nicht mal.

Auch wenn es günstiger ist alle 2 Jahre zu wechseln, würde ich es lassen wenn jedes mal das gleiche Spiel aufs Neue läuft.
Zusätzliche Info
Diverses
16 Kommentare
mal so mal so
Normalerweise sollte keine Techniker bei Wechsel kommen
Also ich habe vor kurzem von 1und1 auf Telekom gewechselt, aber einen Technikerbesuch hatte ich nicht.
Ich war auf der Arbeit, es kam ein Anruf von einem Techniker, welcher gesagt hat dass er die Leitung aktiviert hat und seine Arbeit getan ist. Mich brauchte er nicht.
Aber wie besho ja gesagt hat : mal so mal so . Vielleicht ist es bei euch anders.

Ich glaube bei mir war der Wechsel ohne Techniker.
Ich hab meinen Techniker letztens mal gefragt, warum er unbedingt kommen musste, obwohl ich nur einen neuen Vertrag bei Vodafone abgeschlossen habe. Die sehr einleuchtende Antwort:

Nach meiner Kündigung wurde meine Leitung für einen anderen Kunden vergeben. Daher musste der Techniker an meiner Dose die Drähte tauschen. Es ist also wohl ein Glücksspiel, ob die Leitung in der Zwischenzeit neu vergeben wurde
Bin gerade von der Telekom zu o2 gewechselt. Techniker-Besuch war nicht erforderlich.
Als ich vor 2 Jahren von Telekom zu 1&1 wechselte, kam der Techniker. Aber an dem Tag, an welchem der Termin ausgemacht wurde, schaffte er es nicht, aus welchem Grund auch immer, und der nächste freie Termin war erst in zwei Wochen. So saß ich zwei Wochen lang ohne normales Internet. Habe zwar von 1&1 kostenlos ein Internet-Stick bekommen, das Internet-Volumen war auf dem aber auf nur 500 MB/Tag begrenzt. Zum Ende des Vertrages mit 1&1 hatte ich keine Lust wieder mehrere Wochen bei einem Wechsel ohne Internet zu sitzen und habe einfach mit 1&1 Neukunden-Konditionen ausgehandelt, was ganz einfach und schnell ging. Mein Tarif wurde sogar früher umgestellt, sodass ich früher schon weniger zahlen konnte.
Bearbeitet von: "RedDinamit" 20. Jun 2017
RedDinamit20. Jun 2017

Als ich vor 2 Jahren von Telekom zu 1&1 wechselte, kam der Techniker. Aber …Als ich vor 2 Jahren von Telekom zu 1&1 wechselte, kam der Techniker. Aber an dem Tag, an welchem der Termin ausgemacht wurde, schaffte er es nicht, aus welchem Grund auch immer, und der nächste freie Termin war erst in zwei Wochen. So saß ich zwei Wochen lang ohne normales Internet. Habe zwar von 1&1 kostenlos ein Internet-Stick bekommen, das Internet-Volumen war auf dem aber auf nur 500 MB/Tag begrenzt. Zum Ende des Vertrages mit 1&1 hatte ich keine Lust wieder mehrere Wochen bei einem Wechsel ohne Internet zu sitzen und habe einfach mit 1&1 Neukunden-Konditionen ausgehandelt, was ganz einfach und schnell ging. Mein Tarif wurde sogar früher umgestellt, sodass ich früher schon weniger zahlen konnte.


Umgekehrt klappt es normalerweise besser, da der Techniker immer von der Telekom ist und sich mehr Mühe gibt, wenn du auch Telekom Kunde bist.
XadreS20. Jun 2017

Umgekehrt klappt es normalerweise besser, da der Techniker immer von der …Umgekehrt klappt es normalerweise besser, da der Techniker immer von der Telekom ist und sich mehr Mühe gibt, wenn du auch Telekom Kunde bist.


Die Telekom vergibt auch einige Technikerbesuche an Subunternehmer die dann trotz Termin nicht erscheinen oder behaupten man war nicht zuhause
Hatten auch 5 Tage kein Internet, Techniker sollte Freitag kommen und kam erst gestern. Eine Entschuldigung oder Erklärung sollte man nicht erwarten. Wechsel von Primacom zur Telekom.
XadreS20. Jun 2017

Umgekehrt klappt es normalerweise besser, da der Techniker immer von der …Umgekehrt klappt es normalerweise besser, da der Techniker immer von der Telekom ist und sich mehr Mühe gibt, wenn du auch Telekom Kunde bist.



adalfried21. Jun 2017

Hatten auch 5 Tage kein Internet, Techniker sollte Freitag kommen und kam …Hatten auch 5 Tage kein Internet, Techniker sollte Freitag kommen und kam erst gestern. Eine Entschuldigung oder Erklärung sollte man nicht erwarten. Wechsel von Primacom zur Telekom.


Deswegen wollte ich auch nicht riskieren und bin weiterhin bei 1&1 geblieben. Außerdem bin ich mit 1&1 eigentlich zufrieden.
Ich habe bisher 4 Anschlüsse gewechselt. Nen Techniker Termin habe ich jedesmal bekommen. Die ersten beiden Male war ich da, aber kein Techniker. Beim dritten mal machte ich nen Zettel mit meiner Nummer dran, da hat es dann garnicht geklappt, irgendwann kam eine Mail von 1u1 und es wurde geschrieben, dass ich nicht da war und es müsse ein neuer Termin gemacht werden. Da ging der Internetanschluss dann einen ganzen Monat nicht.

Beim letzten mal mit Zettel ganz groß mit Nummer und das ich in 5 min da bin. Da hat er dann angerufen und musste auch mal an die Dose.

In der Regel ist das aber nur Geldschneiderei um 1u1 das in Rechnung stellen zu können. Der Letzte hat mir gesagt, er schraubt nur einmal die Dose ab, prüft die Leitung durch fertig. zu 99 Prozent läuft das dann auch.

Ich würde an deiner Stelle entweder selbst zum Termin warten oder nen Bekannten etc. dort hin setzen. mit den Wechseln spart man schon ganz gutes Geld für wenig Arbeit, aber das mit dem Techniker nervt wirklich.
Bearbeitet von: "joe3526" 21. Jun 2017
Hab den Vertrag auf meine Freundin umgeschrieben und selbst da musste laut der Hotline ein Techniker kommen, als er da war meinte er nur "warum musste ich überhaupt kommen?"
Früher Telekom --- dann Versatel >>> vor ca. 2 Jahren zurück zur Telekom --null Problem

Kein Techniker, im Haus-- ich war da, hätte ich aber nicht müssen, wurde auch nicht verlangt oder bereinbart. . Er hat die Dose aussen am Haus geöffnet und durchgemessen und es am am Hauptverteilerkasten freigeschaltet.

Wir konnten alle Nummern mitnehmen , 6 oder7 , ohne etwas zubezahlen weil es ja eh Ur-Telekomnummern sind. Alles total stressfrei.
Das wird davon abhängen wie du aktuell geschaltet bist.

1und1 versucht, soweit möglich ihre Kunden auf der Versatel Hardware laufen zu lassen. Ich hab zb. auch nen Termin bekommen, um von Telekom auf Versatel umzuziehen.

Ich würde mal schauen wie aktuell dein Routing läuft. Wenn über Telekom, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass kein Techniker gebraucht wird.


grüße
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler