Wechsel von Vodafone Partnercard Vertrag zu mobilcom debitel Vodafone möglich?

4
eingestellt am 30. Dez 2019
Moin,
ich habe aktuell einen Partnerkarten Vertrag bei Vodafone (also meine Frau hat einen Vodafone Vertrag und ich bin die Partnerkarte). Nun haben wir gekündigt und sie wechselt zu einem anderen Anbieter. Ich würde gerne generell im Vodafone Netz bleiben und darüber hinaus ein Vertrag mit Handy (iPhone XS) nehmen.

Ab und an bekomme ich einen Alarm, dass es Verträge von Mobilcom Debitel gibt, welche beide Kriterien erfüllen. Nun die Killerfrage: ist eine Rufnummernmitnahme dann möglich? Auch wenn ich von "Vodafone" zu "Vodafone" wechsel? Immerhin ist es ein anderer "Anbieter oder Händler" oder wie man das nennen will.
Das wäre für mich ein KO Kriterium.

Und falls das nicht geht --> wie lange ist Wartezeit bis man zurückwechseln kann. Also z.B. parken bei O2 und dann nach 1 Monat wieder Rufnummer mitnehmen. Was sind da die Fristen die man "mindestens" Weg sein muss?

Viele Grüße und Danke vorab
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

4 Kommentare
Bei mir ging die Portierung von Vodafone zu Mobilcom Debitel Vodafone ohne Probleme
Du kannst mWn jede Nummer (auch die anderer Personen, Zustimmung vorausgesetzt) überall hin portieren. Sowohl in neue als auch bestehende Verträge.
Bearbeitet von: "puree89" 30. Dez 2019
puree8930.12.2019 19:19

Du kannst mWn jede Nummer (auch die anderer Personen, Zustimmung …Du kannst mWn jede Nummer (auch die anderer Personen, Zustimmung vorausgesetzt) überall hin portieren. Sowohl in neue als auch bestehende Verträge.


Vodafone Callya zu Vodafone direkt geht auf jeden fall nicht.
sicore30.12.2019 16:43

Bei mir ging die Portierung von Vodafone zu Mobilcom Debitel Vodafone ohne …Bei mir ging die Portierung von Vodafone zu Mobilcom Debitel Vodafone ohne Probleme


danke! Dann werde ich das wohl so machen können
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler