Gruppen

    wegen Mindestlohn: Friseurkette Klier kündigt Preise über 20 Euro an

    Freunde der gepflegten Haarfrisuren - es wird Zeit sich warm anzuziehen:

    spiegel.de/wir…tml

    freeload hat dankenswerterweise (und wohl in weiser Voraussicht) eine Übersicht mit Rabatten erstellt: mydealz.de/gut…591 die, denn es ist davon auszugehen, dass andere Friseure und Friseurketten mitziehen, mit Sicherheit demnächst nach oben angepaßt werden dürfte.

    Was nun?

    Beste Kommentare

    Verfasser

    3913287-fp9qW

    Haare beim Frisör waschen lassen...omg ihr Tussis^^

    Lasst doch die Friseure ein bisschen mehr veridenen ;-) In kaum einem anderen Handwerk verdient man so wenig, somit ist es nur mehr als gerecht, dort den Mindestlohn einzuführen. Mir tun die echt immer Leid für einen Hungerlohn sich diesen Stress an anstrengenden Kunden / den ganzen Tag stehen / Sch*** Bezahlung anzutun.

    Ich schneide seit 10 Jahren meine Haare selbst. Ersparnis insgesamt: (10 * (6 * 15 € für jeden Friseurbesuch)) - 14,95 @ für den elektrischen Haarschneider = 885,05 € (_;)

    32 Kommentare

    Verfasser

    3913287-fp9qW

    Ich habs euch gsacht

    Selber schneiden :-/ mal im Ernst....ist schon ok, Frisöre sollen auch was verdienen. Zahle jetzt schon 21€ für einen Männerhaarschnitt.

    Haarspalterei

    ich hätte auch jetzt schon ein schlechtes gewissen, wenn ich mir für unter 20 euro die haare schneiden lassen würde. immerhin dauert ein männerschnitt mit waschen auch mindestens ne knappe halbe stunde. und davon müssen dann die kosten für miete und arbeitsmaterialien bezahlt werden, der angestellte der schneidet muss seinen lohn kriegen und der chef des salons muss auch noch was abkriegen. bei unter 20 euro weiß ich nicht, wie das vernünftig funktionieren soll

    Finde ich für übertrieben... die meisten Männerschnitte dauern keine 15 Minuten. Ich gehe immer zu "Essanelle", Mittwoch / Donnerstag kostet der Männerschnitt 13€ +2€ Trinkgeld, warscheinlich wird es sich auch ändern

    Zum Glück, gibts genug günstige Alternativen... muss man nur wieder suchen...


    Passt scho. Leben und leben lassen.

    Verfasser

    Im Postleitzahlengebiet 04... fallen mir spontan 5 Friseursalons ein, in denen ich für 4,50 Euro - 6 Euro einen Herren-Trockenhaarschnitt bekomme.



    der sieht dann bestimmt auch hervorragend aus. da kann man dann auch gleich selbst schneiden...

    Ich schneide seit 10 Jahren meine Haare selbst. Ersparnis insgesamt: (10 * (6 * 15 € für jeden Friseurbesuch)) - 14,95 @ für den elektrischen Haarschneider = 885,05 € (_;)


    Die schneiden bestimmt mit "Flowbee"

    Verfasser



    Warum hast du daraus keinen Freebie bzw. Deal gemacht?


    Da bist du nicht der Einzige.

    Ich lasse auch die Haare von meiner Freundin schneiden.
    Nicht weil ich kein Geld habe, oder weil meine Freundin Friseurin ist(sie ist Beamtin). Nein letztes mal, als ich beim Friseur war, musste ich fast zwei Stunden warten.

    Sie macht das jetzt schon seit einem Jahr bei mir und bis auf einmal ist es immer perfekt gelungen (einmal war es zu kurz, aber das war meine schuld :D).
    Und ich muss sonst alle 3-3,5 Wochen zum Friseur und das kostet mich 13€ plus 2€ Trinkgeld.

    Bei der Selbstbefriedigung ist Ersparniss noch größer X)

    Alle 3 bis 3½ Wochen zum Friseur? Haare wachsen doch für gewöhnlich nur ca. 1cm im Monat? oO

    Ich finde die Preiserhöhung gut, iwie müssen Mindestlöhne nunmal finanziert werden. Wenn wir eine Arbeitswelt wollen, in der faire Löhne gezahlt werden, dann müssen wir auch unseren Beitrag dazu leisten.



    Made my day

    ich habe seit 20 Jahren den 2mm Haarschnitt. Mein Einkauf war eine Panasonic Haarschneidemaschine, die auch die Friseure benutzen. Kann in 5 Stufen von 0,8 bis 2,0 mm eingestellt werden. Damals 215,- DM bezahlt. Heute kostet sie 188,-€. Seitdem schneidet mir meine Frau die Haare. Zeitaufwand alle 14 Tage gerade mal 10 Minuten.

    Zahle bei Klier jetzt schon immer 22€ fürs Waschen und Schneiden. schneide mir die Haare auch teilweise selber mit Maschine an den seiten, aber oben muss dann alle 2 Monate oder so n Friseur ran

    Lasst die Mähne einfach wachsen

    Lasst doch die Friseure ein bisschen mehr veridenen ;-) In kaum einem anderen Handwerk verdient man so wenig, somit ist es nur mehr als gerecht, dort den Mindestlohn einzuführen. Mir tun die echt immer Leid für einen Hungerlohn sich diesen Stress an anstrengenden Kunden / den ganzen Tag stehen / Sch*** Bezahlung anzutun.


    [Fehlendes Bild]

    Klier ist schon seit Jahren überteuert, selbst wer da vor der Erhöhung hingeht ist selber Schuld.



    Frag mich nicht warum, aber ich muss echt spätestens alle 3,5 Wochen zum Frisuer. Auf dem Kopf wachsen die echt mega schnell, dafür ist mein Bartwuchs umso langsamer für einen 3 Tage-Bart brauche ich 5. Für eine 6 Wochen Frisur nur 3,5

    Über 20,-€...?
    Wahnsinn - ohne mich.
    Zahle z.Z. 10,- (ohne jeden Schnickschnack)



    Da muss ich an Asterix denken, wo den Römern die Haare und Bärte aufgrund des falschen Zaubertranks wachsen.....:D

    Haare beim Frisör waschen lassen...omg ihr Tussis^^

    Scheint mir so, als wenn die Rechnung von denen aufgeht: man nutzt so eine Gelegenheit natürlich ganz gerne, um die Preise auf einen "runden Wert" nach oben anzupassen und hofft dann einfach auf Verständnis beim Kunden. Siehe Euro-Umstellung.

    Das davon dann nicht wirklich viel beim Angestellten ankommt, steht auf einem ganz anderen Blatt. Und auch wenn ich mich jetzt gerade wie ein Gewerkschaftsonkel anhöre: gerade was die Branche angeht, hat die Ausbeutung einfach System.



    Volle Zustimmung! Meine mich noch erinnern zu können, dass bei denen eh wenig bei den Angestellten ankam. Richtig Geld gemacht + Anspruchsvoll sind sowieso Damenhaarschnitte. (Ohne abwertend zu klingen oder Können kleinzureden, der Job allg. ist eh meist alles andere als leicht.)
    Man sollte trotzdem beachten, dass in vielen Berufen kein Trinkgeld üblich ist, womit viele Arbeitgeber dann "rechnen", das kann teilweise schon noch mal 100€/Woche ausmachen, je nach Betrieb + Kundschaft + Lage.

    diese ha(ls)ar-abschneiderpreise

    Für die paar Haare die ich noch aufn Kopf habe finde ich 20 Euro viel zu viel. Und bis auf eine Ausnahme waren die netten Damen nicht gerade mit Begeisterung bei der Arbeit, vermute bei dem was die verdienen auch kein Wunder. Nur denke ich werden es wieder viele als Vorwand zu nehmen die Preis und somit die Gewinne zu erhöhen. Die könnten die Preise auch gleich lassen und ihren Gewinn etwas runter schrauben.

    Man kann dem Personal auch ein Trinkgeld geben, falls es dem nicht wieder abgenommen wird, soll auch vorkommen leider.

    Absolut übertrieben!

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Final Fantasy 15 PS4 SEASON PASS34
      2. Suche AYNF Gutschein48
      3. Suche Telekomgutschein für Smartphone Zubehör (15%)22
      4. Einladung von BestSecret44

      Weitere Diskussionen