Wegfliegen über Weihnachten

14
eingestellt am 15. Okt 2019
Hallo,

ich würde gerne dieses Jahr mit meiner Freundin zwischen dem 18.12 - 31.12. irgendwie für 7-14 Tage wegfliegen.

Jeder sagt immer "über Weihnachten kostet das doppelt soviel" und alle Angebote die ich bis jetzt gesehen habe, sehen genau so aus.

Hat jemand da Erfahrungen mit? Sollte man Abwarten und es kann immer mal ein gutes Angebot kommen oder sollten wir uns das abschminken sofern wir nicht doppelt soviel zahlen wollen?
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
How dare you? Abschminken! Du stiehlst der kleinen Gre*ta die Jugend!
schni_schna_schnappi15.10.2019 13:39

How dare you? Abschminken! Du stiehlst der kleinen Gre*ta die Jugend!


Nicht jeder hat so ein tolles, grosses Boot wie sie zur Verfügung
14 Kommentare
Kann immer mal, muss aber nicht.
Kann man so pauschal nicht sagen. Für Vietnam haben wir zu der Zeit nicht mehr bezahlt als sonst auch
How dare you? Abschminken! Du stiehlst der kleinen Gre*ta die Jugend!
schni_schna_schnappi15.10.2019 13:39

How dare you? Abschminken! Du stiehlst der kleinen Gre*ta die Jugend!


Nicht jeder hat so ein tolles, grosses Boot wie sie zur Verfügung
Hotels sind teurer und Flüge sind meist auch teurer - aber wie schon oben gesagt gibt es halt auch einige Gebiete die günstiger sind (wegen Regenzeit, etc. pp). Aber die Pauschalisierung, dass es teurer ist, würde ich so unterschreiben, da die Zeit meistens auch bei Promotions (ähnlich wie die Ferienzeit) ausgenommen ist.

Wenn Du was günstiges hast, würde ich KEINESFALLS abwarten. Im Bestfall sparst du nochmal ein paar Euro, im schlimmsten Fall zahlst Du mehrere hundert Euro on-top. Das bietet sich nur an, wenn Du ultraflexibel bist.
Bearbeitet von: "admin" 15. Okt 2019
Bei AirBnB zumindestens gibt es oft keine Preisunterschiede (außer Haupt-/Nebensaison).
b1os15.10.2019 14:20

Bei AirBnB zumindestens gibt es oft keine Preisunterschiede (außer …Bei AirBnB zumindestens gibt es oft keine Preisunterschiede (außer Haupt-/Nebensaison).


Die Zeiten sollten inzwischen eigentlich auch vorbei sein, weil AirBNB seinen Hosts einen "Autopricer" anbietet. Das heißt die machen das gleiche Pricing Spielchen wie Hotels Kommt natürlich aber drauf an wieviel Konkurrenz es in der Region gibt.
Bearbeitet von: "admin" 15. Okt 2019
admin15.10.2019 14:58

Die Zeiten sollten inzwischen eigentlich auch vorbei sein, weil AirBNB …Die Zeiten sollten inzwischen eigentlich auch vorbei sein, weil AirBNB seinen Hosts einen "Autopricer" anbietet. Das heißt die machen das gleiche Pricing Spielchen wie Hotels Kommt natürlich aber drauf an wieviel Konkurrenz es in der Region gibt.


In Napoli/Palermo ist mir das bisher noch nicht aufgefallen (Ostern, Weihnachten), hoffentlich setzt sich das nicht zu schnell durch. Aber danke für die Info!
idR sind Hotels gerade über Weihnachten deutlich teurer, da an diesen Tagen meist spezielle Events, Essen etc für die Gäste bereitet werden...im Rahmen einer Pauschalreise kommt man an diesen Tagen daher am besten preislich weg
War vor 2 Jahren über Silvester in Stockholm.... war recht günstig. V.a. die Fahrt mit dem Zug.. man muss halt schauen was ggf. günstig ist... die Tage um Weichnachten/Silvester sind meist teurer...aber ggf. lohnt ne Kombi von 2 Hotels...
Fliegen ist Mord.
Wir sind schon zwei Mal über Weihnachten und Silvester auf den Florida Keys und Miami gewesen.
Die Flüge waren nicht teurer. Habe aber glaube ich schon ein halbes Jahr im Voraus gebucht.
Die Hotels auf Key West und South Beach direkt sind immer teuer. Also auch da keine großen Unterschiede.
Am Wochenende vor Weihnachten sind wir auch mal mit RyanAir spottbillig auf die Kanaren geflogen. Das Hotel war auch ein richtiges Schnäppchen (40€ die Nacht mit Frühstück für 2 P. statt über 100€ in der Hauptsaison). In diesem Fall hatten wir beides ca. einen Monat im Voraus gebucht.
Für konkrete Tipps musst du natürlich noch mit ein paar mehr Infos rausrücken, was du dir so vorgestellt hast.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen