Welche Akkus sind denn erfahrungsgemäßg P/L mäßig die besten?

7
eingestellt am 13. Aug 2020
Hallo Community.

Wie sieht es denn auch wenn es um NiMH also AA/AAA Akkus geht? Welche sind denn erfahrungegemäß von der Qualität am besten?

Ich meine ja es gab mal einen Thread mit einer übersicht aber soweit ich weiß sollten ja die IKEA LADDAs sehr gut sein da es sich ja um umgebrandede Eneloop handeln soll. Ich könnte sonst die Varta Recharge Ready2UseAAA 750mAh 4er Pack für etwa 5,50 EUR ergattern.

Gibts zu denen denn Erfahrungen und vergleiche gegenüber den LADDAs?

Wäre echt nett wenn jemand erleuchten könnte
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
7 Kommentare
Ladda sind gut.
Ich denke, solange es "Ready To Use"-Akkus sind kannst du nur noch beim Ladegerät etwas falsch machen. Delta-U-Überwachung und Einzelschachtsteuerung sollte das können, weil deine neuen Akkus ansonsten ziemlich schnell gegrillt werden. Meinungen dazu u.a. in mydealz.de/dis…956
arsten13.08.2020 19:07

Ich denke, solange es "Ready To Use"-Akkus sind kannst du nur noch beim …Ich denke, solange es "Ready To Use"-Akkus sind kannst du nur noch beim Ladegerät etwas falsch machen. Delta-U-Überwachung und Einzelschachtsteuerung sollte das können, weil deine neuen Akkus ansonsten ziemlich schnell gegrillt werden. Meinungen dazu u.a. in https://www.mydealz.de/diskussion/welches-ladegerat-fur-ikea-laddas-1632956



Gibts irgendwie unterschiede zwischen den Varta und den Ladda? Mir ist es ja im grunde egal welche es sind. Will halt nur die bessere Wahl treffen. Mir wurde zumindest das Zanflare C4 als Ladegerät empfohlen. Kostet glaube ich sogar 35 eur und kann nur 4 Batterien gleichzeitig laden
Eneloop>Ladda>Rest
Preis Leistung wären die von Aldi für 2,90€ am interessantesten mit 1000mah
Ladda wird ja immer angenommen, dass sie rewrapped sind wie auch bspw. z.T. die Amazon Basics, zumindest die alten Chargen.
Ich habe auch erst seit ein paar Jahren Eneloops und frage mich, warum ich vorher mich immer mit anderem Mist rumgeschlagen habe.

Insofern kaufe ich die mal, wenn es sie günstig gibt oder ewnn ich brauche, wo es die am günstigsten gibt.
AAA gibt es mancvhmal für 1 Euro pro Stück. AA 1,50.
Somit sind die Varta auch preisleistungsmäßig defintivi raus.

Bei Eneloops eben nur schauen, dass man keine aus chian bekommt. Hänlder mit korrektne Lieferkennten können in Europa aber keine chinesischen haben. Das kann einem also nur bei Händlern mit Grauiomoprten tec.passieren und geringer Seriösität.
Snaggle14.08.2020 07:01

Ladda wird ja immer angenommen, dass sie rewrapped sind wie auch bspw. …Ladda wird ja immer angenommen, dass sie rewrapped sind wie auch bspw. z.T. die Amazon Basics, zumindest die alten Chargen. Ich habe auch erst seit ein paar Jahren Eneloops und frage mich, warum ich vorher mich immer mit anderem Mist rumgeschlagen habe. Insofern kaufe ich die mal, wenn es sie günstig gibt oder ewnn ich brauche, wo es die am günstigsten gibt. AAA gibt es mancvhmal für 1 Euro pro Stück. AA 1,50. Somit sind die Varta auch preisleistungsmäßig defintivi raus. Bei Eneloops eben nur schauen, dass man keine aus chian bekommt. Hänlder mit korrektne Lieferkennten können in Europa aber keine chinesischen haben. Das kann einem also nur bei Händlern mit Grauiomoprten tec.passieren und geringer Seriösität.


Große Finger und zu kleines Display?(nutella)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text