Welche Bank würdet ihr für ein Gemeinschaftskonto empfehlen?

88
eingestellt am 12. Jun
Hallo zusammen,
ich habe zwei Konten - eins bei bei meiner Filialbank (Volksbank) und eins bei einer Direktbank (DKB). Meine Freundin hat dieselbe Konstellation nur mit der Sparkasse als Filialbank. Wir suchen aktuell ein Gemeinschaftskonto, das am besten ohne Schufa auskommt und bei dem wir beide eine Karte bekommen, mit der wir überall kostenlos Geld abheben und bezahlen können und von dem die Miete usw. abgebucht werden kann. Wir haben beide gute Schufa-Scores, möchten aber, dass das so bleibt.
Ich bin dankbar für Tipps und Erfahrungen
Viele Grüße
Croc
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

Beste Kommentare
ING, da könnt ihr glaube ich auch angeben, dass ohne dispo haben zu wollen. Hat dann noch weniger Auswirkungen auf die schufa, wenn es überhaupt welche hat.
88 Kommentare
Deine Bonität wird aufgrund deines Gemeinschaftskontos nicht sinken, egal ob bei der Schufa gemeldet oder nicht.
ING, da könnt ihr glaube ich auch angeben, dass ohne dispo haben zu wollen. Hat dann noch weniger Auswirkungen auf die schufa, wenn es überhaupt welche hat.
aland112.06.2020 00:05

Deine Bonität wird aufgrund deines Gemeinschaftskontos nicht sinken, egal …Deine Bonität wird aufgrund deines Gemeinschaftskontos nicht sinken, egal ob bei der Schufa gemeldet oder nicht.


Das ist so nicht richtig.
@ TE:

Monese. Keine Schufa. Kostenlos.
Soweit ich weiß, sind nur tagesgeldkonten schufaneutral. Jedes girokonto wird gemeldet. Man hat durch den gewährten dispo eine kreditmöglichkeit, ob man sie nun ausschöpft oder nicht. Zumal gelten wohl viele Girokonten und deren häufige Wechsel als wankelmütig und damit weniger vertrauenswürdig.

Daher mein Tipp, einfach keinen dispo zu nehmen.
Alt-F412.06.2020 00:28

@ TE:Monese. Keine Schufa. Kostenlos.


Monese würde ich für ein ernsthaftes Konto nicht empfehlen. Es handelt sich dabei nämlich nicht um eine Bank, sondern ein E-Geld-Institut, das weder die strengen Einlagenschutz- noch die strengen Eigenkapitalanforderungen an Banken erfüllen muss. Als Debitkarten-Provider vielleicht teilweise eine Alternative, aber sicher kein Ersatz für ein langfristiges Girokonto bei einer echten Vollbank...
Die meisten guten Dinge habe ich bislang von der ING gelesen. Allerdings bekommt man da einen Schufa-Eintrag.
Solange ihr keine Kredite aufnehmt bzw. sie immer fristgerecht zurückzahlt, müsst ihr um eure Schufa ja gar nicht fürchten, so wie eigentlich jeder rechtschaffene Bürger. Warum bleibt ihr denn nicht bei einem der Institute, wo ihr eh schon seid? Die "kennen" euch und eure Kredithistorie, und es handelt sich bei allen um vertrauenswürdige Banken, die auch wirklich zur Hausbank werden können, inkl. Unterstützung, wenn es vielleicht mal um eine Immobilie oder andere größere Anschaffung geht. Gerade deshalb würde ich sogar explizit eine Filialbank empfehlen, egal ob nun Sparkasse, Volksbank, Deutsche oder Commerzbank...
Seit Jahren mit der norisbank zufrieden. Zahlen Einkäufe, Miete, Reiseausgaben, alles davon. Problemlos, auch bei Kartensperrung und Neuzustellung etc. Allerdings niht Schufafrei. Das gibts bei Giros einer "richtigen" Bank eigentlich nicht. Einen Eintrag als geführtes Giro wirds immer geben. Hatte aber keine negative Auswirkung auf unsere jeweilige Schufa.
JS412.06.2020 00:51

Solange ihr keine Kredite aufnehmt bzw. sie immer fristgerecht …Solange ihr keine Kredite aufnehmt bzw. sie immer fristgerecht zurückzahlt, müsst ihr um eure Schufa ja gar nicht fürchten, so wie eigentlich jeder rechtschaffene Bürger. Warum bleibt ihr denn nicht bei einem der Institute, wo ihr eh schon seid? Die "kennen" euch und eure Kredithistorie, und es handelt sich bei allen um vertrauenswürdige Banken, die auch wirklich zur Hausbank werden können, inkl. Unterstützung, wenn es vielleicht mal um eine Immobilie oder andere größere Anschaffung geht. Gerade deshalb würde ich sogar explizit eine Filialbank empfehlen, egal ob nun Sparkasse, Volksbank, Deutsche oder Commerzbank...


Das ist eigentlich auch meine Denke ... meine Freundin meint jedoch, dass es eine Verschlechtung des Schufa-Scores beinhaltet und damit hat sie ja auch grds. erstmal recht. Nur, dass wir ja beide absolut keine Kredite oder sonstige krummen Sachen auf dem (Bonitäts-)Kerbholz haben ...
Crocodile8612.06.2020 00:46

Die meisten guten Dinge habe ich bislang von der ING gelesen. Allerdings …Die meisten guten Dinge habe ich bislang von der ING gelesen. Allerdings bekommt man da einen Schufa-Eintrag.


Schufa wird für jedes Giro mit Dispo, Überziehung oder Kreditkarte eingetragen. Jeder in Anspruch genommene oder mögliche Kredit ist schließlich ein Ausfallrisiko.
Was spricht denn gegen das Gemeinschaftskonto bei der schon bekannten DKB? Kostnix, Kartengibts, Kannviel, Konditionentiptop. Und wenn das nach Corona wieder anläuft, kann man auch noch pro Visa Veranstaltungskarten abstauben und so die ganze Baggage mit rein nehmen.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 12. Jun
Crocodile8612.06.2020 00:58

Das ist eigentlich auch meine Denke ... meine Freundin meint jedoch, dass …Das ist eigentlich auch meine Denke ... meine Freundin meint jedoch, dass es eine Verschlechtung des Schufa-Scores beinhaltet und damit hat sie ja auch grds. erstmal recht. Nur, dass wir ja beide absolut keine Kredite oder sonstige krummen Sachen auf dem (Bonitäts-)Kerbholz haben ...


Solange ihr euch nichts zu Schulden kommen lasst, müsst ihr auch nicht um eure Schufa fürchten, egal bei welcher Bank. Insofern würde ich lieber zu einer vertrauenswürdigen Bank gehen, meine Schulden ggf. fristgerecht zurückzahlen und so sogar positiv meinen Schufa-Score beeinflussen als ohne Not irgendein Angebot ohne Schufa (wenn es das überhaupt gibt) annehmen. Zu sehr verrückt machen muss man sich wegen der Schufa denke ich nicht, erst recht nicht aus eurer Position heraus...
Turaluraluralu12.06.2020 01:04

Schufa wird für jedes Giro mit Dispo, Überziehung oder Kreditkarte e …Schufa wird für jedes Giro mit Dispo, Überziehung oder Kreditkarte eingetragen. Jeder in Anspruch genommene oder mögliche Kredit ist schließlich ein Ausfallrisiko.Was spricht denn gegen das Gemeinschaftskonto bei der schon bekannten DKB? Kostnix, Kartengibts, Kannviel, Konditionentiptop. Und wenn das nach Corona wieder anläuft, kann man halt pro Visa Veranstaltungskarten abstauben und so die ganze Baggage mit rein nehmen.


Eigentlich genau mein Plan. Meine Freundin nutzt ihr DKB-Konto samt Karten (auch VISA) aktuell jedoch kaum und hat angeboten, dass wir alles über ihr Konto machen. Wäre es auch möglich, aus ihrem Konto ein Gemeinschaftskonto zu machen? Ich meine gelesen zu haben, dass das NICHT geht. Dann wäre halt der Weg, dass wir - wie Du sagst - einfach ein Gemeinschaftskonto zusätzlich aufmachen und jeweils zwei Giro- und zwei Kreditkarten bei der DKB bekommen.


Im Moment scheinen echt DKB und ING die besten Adressen für ein Gemeinschaftskonto bei einer "klassischen" (Online-)Bank zu sein. Ich dachte halt, dass es was "Neumodischeres" gibt, wie boon.PLANET, N26, moneyou Go usw.
Bearbeitet von: "Crocodile86" 12. Jun
Crocodile8612.06.2020 01:07

Eigentlich genau mein Plan. Meine Freundin nutzt ihr DKB-Konto samt …Eigentlich genau mein Plan. Meine Freundin nutzt ihr DKB-Konto samt Karten (auch VISA) aktuell jedoch kaum und hat angeboten, dass wir alles über ihr Konto machen. Wäre es auch möglich, aus ihrem Konto ein Gemeinschaftskonto zu machen? Ich meine gelesen zu haben, dass das NICHT geht. Dann wäre halt der Weg, dass wir - wie Du sagst - einfach ein Gemeinschaftskonto zusätzlich aufmachen und jeweils zwei Giro- und zwei Kreditkarten bei der DKB bekommen.Im Moment scheinen echt DKB und ING die besten Adressen für ein Gemeinschaftskonto bei einer "klassischen" (Online-)Bank zu sein. Ich dachte halt, dass es was "Neumodischeres" gibt, wie boon.PLANET, N26, moneyou Go usw.


Ihr Einzelkonto lässt sich nicht in ein Gemeinschaftskonto umwandeln. Wahrscheinlich, um zu verhindern, daß der ursprüngliche Alleininhaber später eine vermeintlich ältere oder höhere Berechtigung oder einen Anspruch auf seine alte Kontonummer oder auf das damals bei Zusammenlegung vorhandenen Guthaben geltend macht. Gleichermaßen lässt sich das Gemeinschaftskonto ebenfalls nicht zu einem Einzelkonto umwandeln - mutmaßlich zur Verhinderung einer "feindlichen" Übernahme.

Gemeinsam Gemeinschaftskonto eröffnen, fertig. Eure DKB-Einzelkonten könnt ihr danach ja auflösen, falls ihr die Filialkonten behalten (und bezahlen) wollt. (-;=
Turaluraluralu12.06.2020 01:50

Ihr Einzelkonto lässt sich nicht in ein Gemeinschaftskonto umwandeln. …Ihr Einzelkonto lässt sich nicht in ein Gemeinschaftskonto umwandeln. Wahrscheinlich, um zu verhindern, daß der ursprüngliche Alleininhaber später eine vermeintlich ältere oder höhere Berechtigung oder einen Anspruch auf seine alte Kontonummer oder auf das damals bei Zusammenlegung vorhandenen Guthaben geltend macht. Gleichermaßen lässt sich das Gemeinschaftskonto ebenfalls nicht zu einem Einzelkonto umwandeln - mutmaßlich zur Verhinderung einer "feindlichen" Übernahme.Gemeinsam Gemeinschaftskonto eröffnen, fertig. Eure DKB-Einzelkonten könnt ihr danach ja auflösen, falls ihr die Filialkonten behalten (und bezahlen) wollt. (-;=



Danke Dir! Auf keinen Fall lösen wir die DKB-Einzelkonten auf. DKB = beste Bank.
Bearbeitet von: "Crocodile86" 12. Jun
Schau dir mal bunq an. Da aus Holland -> keine Schufa .
Zudem die beste App.
jochenhorst12.06.2020 03:33

Schau dir mal bunq an. Da aus Holland -> keine Schufa .Zudem die beste …Schau dir mal bunq an. Da aus Holland -> keine Schufa .Zudem die beste App.


Jup, aber teuer. Da kann man tatsächlich zu einer guten Bank in Deutschland gehen und zahlt weniger.
Alt-F412.06.2020 00:27

Das ist so nicht richtig.


Aber auch nicht falsch langfristig
Alt-F412.06.2020 04:41

Nein.


Das kannst du doch mit Sicherheit belegen?

Fakt ist nämlich, dass niemand weiß, ob sich neue Girokonten negativ auf den Basis-Score auswirken. Aber: Selbst wenn es so ist, ist es völlig irrelevant, denn wenn man einen Kredit beantragt oder einen Mobilfunkvertrag abschließt, dann erfährt der Händler den Score gar nicht. Relevant sind nur die Branchenscores und Negativeinträge (Insolvenz, Inkasso etc.).
Ein Leben mit Punkten: gute Schufa Scores, abends an der Playstation n HighScore geknackt, Paypal 10 fach Punkte eingeheimst, usw....
Alt-F412.06.2020 00:27

Das ist so nicht richtig.


Warum nicht? Bist Du Schufa Boss?
Crocodile8612.06.2020 00:58

Das ist eigentlich auch meine Denke ... meine Freundin meint jedoch, dass …Das ist eigentlich auch meine Denke ... meine Freundin meint jedoch, dass es eine Verschlechtung des Schufa-Scores beinhaltet und damit hat sie ja auch grds. erstmal recht. Nur, dass wir ja beide absolut keine Kredite oder sonstige krummen Sachen auf dem (Bonitäts-)Kerbholz haben ...


Nein, damit hat sie überhaupt nicht grundsätzlich Recht!
quak112.06.2020 10:13

Nein, damit hat sie überhaupt nicht grundsätzlich Recht!


Naja, kannst Du es mit Gewissheit auschließen? Hast Du dafür einen schriftlichen Beleg?
Keiner weiß, wie die Schufa den Score berechnet und welche Dinge (außer Girokonten, VISA-Karten u. Krediten) sich WIE GENAU auswirken.
Bearbeitet von: "Crocodile86" 12. Jun
Crocodile8612.06.2020 11:34

Naja, kannst Du es mit Gewissheit auschließen? Hast Du dafür einen s …Naja, kannst Du es mit Gewissheit auschließen? Hast Du dafür einen schriftlichen Beleg?Keiner weiß, wie die Schufa den Score berechnet und welche Dinge (außer Girokonten, VISA-Karten u. Krediten) sich WIE GENAU auswirken.


Ich habe gesagt, sie habe nicht grundsätzlich Recht. Jetzt kannst Du es nicht umdrehen. Wenn Sie grundsätzlich Recht haben sollte, müsste sie es wohl nachweisen. Genau, niemand weiß 100%ig welche Ereignisse in den Score einfließen. Ich kann lediglich sagen, dass eine Kontoeröffnung nicht zwingend zu einer Score Verschlechterung führen muss. Das habe ich bereits selbst ausprobiert. Und nein, ich sende Dir nicht meine Score Übersichten.
Es ist nur grundsätzlich falsch immer davon auszugehen, dass alles den Score verschlechtert. Eine vertragsgemäße Tilgung eines Kredites sorgt nach Berichten vieler betroffener sogar positiv auf den Score, da dies die vorhandenen Unterkriterien positiv beeinflusst. Auch das Märchen, dass man bei mehreren Konten oder Kreditkarten keine Immobilienfinanzierung bekommt, kann ich nicht bestätigen. Ich könnte das Gegenteil belegen. Wäre aber auch unlogisch, wenn eine Bank jemanden mit gutem Einkommen und Vermögen wegen eines "nicht so guten" Schufa Scores oder mehreren Konten ablehnen würde. Da muss schon mehr vorliegen.
Bearbeitet von: "quak1" 12. Jun
quak112.06.2020 10:12

Warum nicht? Bist Du Schufa Boss?


Nein. Im Gegensatz zu vielen hier habe ich aber Fachwissen.
aland112.06.2020 07:32

Das kannst du doch mit Sicherheit belegen?Fakt ist nämlich, dass niemand …Das kannst du doch mit Sicherheit belegen?Fakt ist nämlich, dass niemand weiß, ob sich neue Girokonten negativ auf den Basis-Score auswirken. Aber: Selbst wenn es so ist, ist es völlig irrelevant, denn wenn man einen Kredit beantragt oder einen Mobilfunkvertrag abschließt, dann erfährt der Händler den Score gar nicht. Relevant sind nur die Branchenscores und Negativeinträge (Insolvenz, Inkasso etc.).


Ach das ist falsch.
Alt-F412.06.2020 12:40

Nein. Im Gegensatz zu vielen hier habe ich aber Fachwissen.


Uihh. Dann teile doch Dein über das über viele andere hinausgehende Fachwissen. Dann haben wir noch einen Schufa Thread.
Alt-F412.06.2020 12:40

Ach das ist falsch.


Dann kannst du das ja bestimmt belegen, anstatt dich hier so aufzuspielen. Ansonsten empfehle ich dir einfach mal deinen Nickname zum Herzen zu nehmen.
aland112.06.2020 13:02

Dann kannst du das ja bestimmt belegen, anstatt dich hier so aufzuspielen. …Dann kannst du das ja bestimmt belegen, anstatt dich hier so aufzuspielen. Ansonsten empfehle ich dir einfach mal deinen Nickname zum Herzen zu nehmen.



quak112.06.2020 12:54

Uihh. Dann teile doch Dein über das über viele andere hinausgehende F …Uihh. Dann teile doch Dein über das über viele andere hinausgehende Fachwissen. Dann haben wir noch einen Schufa Thread.


Dazu reicht ein Blick in den Schufa-Thread des vielfliegertreff.de

Bis dahin lest euch in die Materie ein und diskutiert dann mit.
Also zur Frage: Auch ich kann die ING empfehlen, bin selbst Kunde und habe keine Probleme.
Zu den Kommentaren: Die Eröffnung eines Girokontos selbst mit Dispo muss nicht zwingend schlecht für den Schufa sein. Es gibt Banken, deren Girokonten nicht in der Schufa hinterlegt werden (mit deutscher Banklizenz), nicht alle davon bieten einen Dispo an (früher N26 und Fidor, heute Tomorrow). Ein Kunde mit einem Dispo von 5000€ ist mir lieber als ein Kunde ohne Dispo, weil ich bei dem Kunden mit Dispo weiß, dass er kreditwürdig ist. Die Bank wird ja prüfen ob 5000€ akzeptabel sind.
Die norisbank ist quasi tot, sie schreibt seit Jahren Verluste, m.E. nicht empfehlenswert. (wen es interessiert: finanz-szene.de/ban…en/)
Eine Bank zur Hausbank werden zu lassen macht keinen Sinn, man sollte sich immer die besten Konditionen suchen. Banken passen ihre Produkte ständig an, ich zahle doch nicht mehr Kreditzinsen, weil ich bei der Bank ein Girokonto habe . Mit einer Hausbank ist man sehr unflexibel und zahlt auf kurz oder lang immer drauf.
SiliciumSL200012.06.2020 13:56

Also zur Frage: Auch ich kann die ING empfehlen, bin selbst Kunde und habe …Also zur Frage: Auch ich kann die ING empfehlen, bin selbst Kunde und habe keine Probleme.Zu den Kommentaren: Die Eröffnung eines Girokontos selbst mit Dispo muss nicht zwingend schlecht für den Schufa sein. Es gibt Banken, deren Girokonten nicht in der Schufa hinterlegt werden (mit deutscher Banklizenz), nicht alle davon bieten einen Dispo an (früher N26 und Fidor, heute Tomorrow). Ein Kunde mit einem Dispo von 5000€ ist mir lieber als ein Kunde ohne Dispo, weil ich bei dem Kunden mit Dispo weiß, dass er kreditwürdig ist. Die Bank wird ja prüfen ob 5000€ akzeptabel sind.Die norisbank ist quasi tot, sie schreibt seit Jahren Verluste, m.E. nicht empfehlenswert. (wen es interessiert: https://finanz-szene.de/banking/hohe-verluste-laesst-die-deutsche-bank-die-norisbank-verfallen/)Eine Bank zur Hausbank werden zu lassen macht keinen Sinn, man sollte sich immer die besten Konditionen suchen. Banken passen ihre Produkte ständig an, ich zahle doch nicht mehr Kreditzinsen, weil ich bei der Bank ein Girokonto habe . Mit einer Hausbank ist man sehr unflexibel und zahlt auf kurz oder lang immer drauf.


Danke für Deine Antwort! Bei Tomorrow gibt es leider keine Partnerkarte - mist. Das wäre was für meine Freundin und mich. Fazit für mich zum heutigen Stand wie gesagt: DKB oder ING.
Alt-F412.06.2020 13:54

Dazu reicht ein Blick in den Schufa-Thread des vielfliegertreff.deBis …Dazu reicht ein Blick in den Schufa-Thread des vielfliegertreff.deBis dahin lest euch in die Materie ein und diskutiert dann mit.


Die kenne ich schon, danke. Bin da auch nicht komplett fachfremd. Also steckt wohl wieder mehr heiße Luft hier hinter den Kommentaren, die weiter Schufa Angst treiben.
Alt-F412.06.2020 13:54

Dazu reicht ein Blick in den Schufa-Thread des vielfliegertreff.deBis …Dazu reicht ein Blick in den Schufa-Thread des vielfliegertreff.deBis dahin lest euch in die Materie ein und diskutiert dann mit.


Dein "Fachwissen" sind also einfach nur Beiträge aus nem Forum?
Abgesehen davon: Wie ich gesagt habe - der klassische Schufa Score (0-100%) juckt keinen, weil sie diesen von der Schufa bei einer Abfrage gar nicht übermittelt bekommen.

Relevant sind nur die tatsächlichen Einträge (Verbindlichkeiten und Negativmerkmale) sowie die Branchenscores, die in Entscheidungen mit einfließen.
Das ist alles, was man mit Sicherheit dazu sagen kann (da öffentlich oder auf Nachfrage einsehbar), außer man arbeitet bei der Schufa oder ist der Hessische Datenschutzbeauftragte.
aland112.06.2020 14:15

Dein "Fachwissen" sind also einfach nur Beiträge aus nem Forum?Abgesehen …Dein "Fachwissen" sind also einfach nur Beiträge aus nem Forum?Abgesehen davon: Wie ich gesagt habe - der klassische Schufa Score (0-100%) juckt keinen, weil sie diesen von der Schufa bei einer Abfrage gar nicht übermittelt bekommen.Relevant sind nur die tatsächlichen Einträge (Verbindlichkeiten und Negativmerkmale) sowie die Branchenscores, die in Entscheidungen mit einfließen. Das ist alles, was man mit Sicherheit dazu sagen kann (da öffentlich oder auf Nachfrage einsehbar), außer man arbeitet bei der Schufa oder ist der Hessische Datenschutzbeauftragte.


Nein. Ihr sollt euch da Fachwissen anlesen, damit ihr überhaupt mitdiskutieren könnt. Bislang waren alle eure Annahmen falsch.
quak112.06.2020 14:04

Die kenne ich schon, danke. Bin da auch nicht komplett fachfremd. Also …Die kenne ich schon, danke. Bin da auch nicht komplett fachfremd. Also steckt wohl wieder mehr heiße Luft hier hinter den Kommentaren, die weiter Schufa Angst treiben.



Nein. Ihr sollt euch da Fachwissen anlesen, damit ihr überhaupt mitdiskutieren könnt. Bislang waren alle eure Annahmen falsch.

Bei jeder seriösen Bank hat der Score einen direkten und unmittelbaren Einfluss auf Art, Dauer und Zinshöhe der zu vergebenen Darlehen (ins. Baudarlehen). Simple Geldpolitik.

Ich sage ja, lest euch lieber mal ein. Ich erwarte kein Spezialwissen von euch, aber Details solltet ihr schon kennen, wenn es einen Sinn machen soll.
Alt-F412.06.2020 14:22

Nein. Ihr sollt euch da Fachwissen anlesen, damit ihr überhaupt …Nein. Ihr sollt euch da Fachwissen anlesen, damit ihr überhaupt mitdiskutieren könnt. Bislang waren alle eure Annahmen falsch.Bei jeder seriösen Bank hat der Score einen direkten und unmittelbaren Einfluss auf Art, Dauer und Zinshöhe der zu vergebenen Darlehen (ins. Baudarlehen). Simple Geldpolitik.Ich sage ja, lest euch lieber mal ein. Ich erwarte kein Spezialwissen von euch, aber Details solltet ihr schon kennen, wenn es einen Sinn machen soll.


Von welchem Score sprichst du denn? Als ich man bei der Schufa bzgl. eines Falscheintrages angerufen habe, wurde mir gesagt, dass der allgemeine Score überhaupt nicht relevant ist und nur zur Orientierung für den "Kunden" dient. Übermittelt werden hingegen, wie hier schon erwähnt wurde, die Scores für einzelne Branchen.
SiliciumSL200012.06.2020 14:33

Von welchem Score sprichst du denn? Als ich man bei der Schufa bzgl. eines …Von welchem Score sprichst du denn? Als ich man bei der Schufa bzgl. eines Falscheintrages angerufen habe, wurde mir gesagt, dass der allgemeine Score überhaupt nicht relevant ist und nur zur Orientierung für den "Kunden" dient. Übermittelt werden hingegen, wie hier schon erwähnt wurde, die Scores für einzelne Branchen.


Auch das stimmt so nicht ganz. Du stellst hier eine Telefonmitteilung als Faktum hin?
Bearbeitet von: "Alt-F4" 12. Jun
Warum macht ihr euch alle so viele Gedanken über die Schufa? Wenn ihr immer brav eure Schulden (wenn ihr denn welche habt) und Kreditkartenabrechnungen bezahlt, wird euch nichts passieren. Im Gegenteil, ihr könnt zeigen, dass ihr verantwortungsvoll mit Geld umgeht und so sogar aktiv zu einem guten Score beitragen... Für alle, die gut mit Geld umgehen, ist die Schufa doch eher Freund als Feind und gibt euch ein besseres Standing bei (potenziellen) Gläubigern, denen es übrigens egal sein wird, ob ihr Kreditkarten oder Dispos habt, solange ihr sie zurückzahlt. Und die Anzahl an Girokonten ist nun auch nicht gerade das Ausschlusskriterium, wenn es um eine eventuelle Kreditvergabe geht...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler