Welche günstigen Möglichkeiten gibt es mit DVB-T2 nun?

Moin!

Bald ist es so weit und mir kommt es so vor, als ob die Preise wieder leicht gestiegen sind, z.B. bei den Receivern.

Welche Möglichkeiten haben wir um günstig DVB-T2 nutzen zu können?
Ich habe einen Raspberry Pi und würde den gerne als Hardware hernehmen. Doch darüber ist es nur mit Apps wie Zattoo möglich, wenn ich das richtig verstanden habe?

Vielleicht hat der ein oder andere noch eine andere Idee.

PS: Der TV ist nicht Smartfähig.

11 Kommentare

Sat, Kabel, Ip TV.
Das wären die Alternativen.

noname951vor 44 m

Sat, Kabel, Ip TV.Das wären die Alternativen.


Welche Möglichkeiten haben wir um günstig DVB-T2nutzen zu können? manman,immer diese antworten,auf die niemand eine frage gestellt hat :-P

onlinetvrecorder.com - kein Streaming sondern Aufnahme 20 Sendungen im Monat sind glaube ich kostenlos und für 99ct für 30 Tage kannste fast alles was die letzten 2-3 Jahre im TV lief noch anschauen



etwas speziell, für mich aber perfekt um Serien aus dem FreeTv zu gucken

edit: es gibt 50ct Guthaben wenn man neue Nutzer wirbt
Bearbeitet von: "Snuff" 23. Mär

Verfasser

Vielen Dank für die Antworten + Links bisher. Ich schaue an sich kein TV und brauche es im Schlafzimmer eig. nur für 10 - 15 Min. abends zum Einschlafen, daher ist die Variante von @Snuff für mich eher ungeeignet. Fällt unter die Kategorie "was es nicht alles gibt".

Danke auch an @noname951 für die Nennung der Alternativen.

Womussichklickenvor 4 m

Vielen Dank für die Antworten + Links bisher. Ich schaue an sich kein TV …Vielen Dank für die Antworten + Links bisher. Ich schaue an sich kein TV und brauche es im Schlafzimmer eig. nur für 10 - 15 Min. abends zum Einschlafen, daher ist die Variante von @Snuff für mich eher ungeeignet. Fällt unter die Kategorie "was es nicht alles gibt".Danke auch an @noname951 für die Nennung der Alternativen.


Klingt blöd, aber ein Buch ist dafür die bedeutend bessere Alternative

Wichtig: Das Gerät muß h.265 unterstützen!
"Geräte die lediglich H.264 decodieren können sind nicht für DVB-T2 HD geeignet"



Es gibt verschiedene günstige DVB-T2 USB-Sticks bei ausländischen Anbietern (China) ab 20€. Inwiefern die Sticks mit dem Raspberry Pi funktionieren - da müßte man mal das Internet fragen

Hier z.B. eine Liste von banggood.com zu DVB-T2.
Dort gibt es auch relativ günstige Receiver.
com gibt es z.B. einen "Receiver" für unter 20€ ->‌ klick oder hier ...

Bei den Angeboten darauf achten, dass die Kiste auch in Deutschland läuft!
Bearbeitet von: "ErnieVanDeAprilbimmels" 23. Mär

Hier gibt's DVB-T 2 Revier ab 30€ mit Newsletter GS Versand aus Bayern:
m.pollin.de/sea…ver
Bearbeitet von: "Snuff" 23. Mär

Bei DVB-T-Sticks muss der PC die Decodierung übernehmen, oder? Aber mehr als FullHD schafft der Pi3 nicht. H.265 unterstützt die GPU nicht, und die CPU ist zu schwach dafür, denke ich...

Snuffvor 5 h, 47 m

onlinetvrecorder.com - kein Streaming sondern Aufnahme 20 Sendungen im …onlinetvrecorder.com - kein Streaming sondern Aufnahme 20 Sendungen im Monat sind glaube ich kostenlos und für 99ct für 30 Tage kannste fast alles was die letzten 2-3 Jahre im TV lief noch anschauen etwas speziell, für mich aber perfekt um Serien aus dem FreeTv zu gucken edit: es gibt 50ct Guthaben wenn man neue Nutzer wirbt


Sprich für 1 € monatlich kann ich unbegrenzt alles der letzten 2-3 Jahre in deren Online Mediathek finden ? Wie schnell sind die Aufnahmen verfügbar?

ErnieVanDeAprilbimmels23. Mär

Wichtig: Das Gerät muß h.265 unterstützen! "Geräte die lediglich H.264 dec …Wichtig: Das Gerät muß h.265 unterstützen! "Geräte die lediglich H.264 decodieren können sind nicht für DVB-T2 HD geeignet"


Ist das nicht egal, wenn der PC einfach das H.265 decodiert?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amiibo Sammelthread [Angebote, Verfügbarkeit]35317
    2. Mietwagen Alaska gesucht33
    3. Dealz als Geldquellen (Callmobile/freenet Amazon,Bankkonteneröffnungen etc.…1314
    4. Smava Kredit für -0,4% 1000€ 36 Monate Laufzeit1516

    Weitere Diskussionen