Welche Kaffeebohnen sind empfehlenswert?

24
eingestellt am 29. Jul
Nutze zur Zeit die Lavazza Caffè Crema Classico Bohnen und bin schon echt zufrieden, aufgrund der vielen Kaffeevollautomaten Deals wollte ich mal fragen welche ihr so trinkt.

Etwas unnötig aber im Kaffeeforum sind mir zu viele Experten unterwegs
Zusätzliche Info
Sonstiges
24 Kommentare
Monsooned Malabar
Tchibo Barista Café Crema
Mount Hagen Peru

Sind beide recht gut im VA.
Fahr zum lokalen Kaffeeröster. Ich bin super happy mit dem „Neues Schwarz“ in Dortmund.

Als Mainstream, wenn ich es mal nicht nach Dortmund schaffe, habe ich immer gerne den Schümli von Mövenpick im Haus
Lokal haben wir auch ein paar Röstereien wo ich mal schauen werde, jedoch habe ich soviel Gäste die Kaffee trinken das eher der "Mainstream Kaffee" in frage kommt
50:50 Guatemala Grande und Blonde Roast von Tchibo.
Gorilla Crema No 1 - gibt hier immer mal roastmarket Deals dazu
Als Standardbohnen habe ich auch die Lavazza Caffè Crema Classico, alternativ die Barista Mailand Caffè Crema vom Tchibo.

Den Gorillakaffee möchte ich als nächstes probieren, nachdem ich mehrere Jahre die o.g. Sorten trinke.
Lucifer's Roast Espresso! Bin positiv überrascht
In einen 800€ Vollautomaten gehört natürlich billiger Supermarktkaffee, wie in den Webergrill das Discounterfleisch. Die Gäste sollen schließlich das Gerät bewundern und nicht den Output.

Ernsthaft. Probier dich durch die lokalen Röstereien bis du "deine" Bohne gefunden hast.
Bearbeitet von: "ramtam" 29. Jul
In der Arbeiten verwenden wir massig von Dinzler Kaffeerösterei. Ist auch sehr zu empfehlen
Mocambo Grad Bar
Hausbrandt Nonetti
Sind bei uns in der örtlichen Rösterei gelandet... Bohnen je Tasse testen, kleine Mengen auch mal 100g oder mehr, Gute Beratung und ein Bonusprogramm

Ettli Kaffee
Allegretto Cremissimo
dem gemeinen mydealzer schmeckt doch der Gratiskaffee immer noch am besten - egal welche Bohnen verwendet werden
Avatar
GelöschterUser108049
ramtam29.07.2019 21:58

In einen 800€ Vollautomaten gehört natürlich billiger Supermarktkaffee, wie …In einen 800€ Vollautomaten gehört natürlich billiger Supermarktkaffee, wie in den Webergrill das Discounterfleisch. Die Gäste sollen schließlich das Gerät bewundern und nicht den Output. Ernsthaft. Probier dich durch die lokalen Röstereien bis du "deine" Bohne gefunden hast.



Man kann natürlich auch aus allem eine Wissenschaft machen.
Hab mir jetzt mal die Sansibar Crema Bohnen gekauft, wenn Interesse besteht berichte ich die Tage.
GelöschterUser10804930.07.2019 10:25

Man kann natürlich auch aus allem eine Wissenschaft machen.


Oder man hat Freude am probieren. Wir reden hier schließlich von einem Genussmittel.
wenn du zufrieden bist, warum dann andere?!
check30.07.2019 11:25

wenn du zufrieden bist, warum dann andere?!


Man muss ja seinen Horizont erweitern
Lavazza rosso
ramtam29.07.2019 21:58

In einen 800€ Vollautomaten gehört natürlich billiger Supermarktkaffee, wie …In einen 800€ Vollautomaten gehört natürlich billiger Supermarktkaffee, wie in den Webergrill das Discounterfleisch. Die Gäste sollen schließlich das Gerät bewundern und nicht den Output. Ernsthaft. Probier dich durch die lokalen Röstereien bis du "deine" Bohne gefunden hast.


Also ich schmecke keinen unterschied in einem latte macchiatto raus

Außerdem ist nicht jedermanns gaumen so exklusiv und mag auch den teuren kaffee. Ein kumpel brüht immer in einer french press auf und hat dauernd die exklusivsten sorten am start. Schmeckt in ordnung und kann man mal trinken. Wäre aber fürn täglichen kaffee morgens nichts für mich.

Ich hole immer 1kg pakete die mich gerade im gut sortierten supermarkt anlächeln. Hauptkriterium: unter 15€ das kg + recht starke röstung
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen