Welche Kreditkarte?

Ich suche eine kostenlose Kreditkarte, hab aber ehrlich gesagt keine Ahnung worauf ich da achten muss. Zur Auswahl steht eine Giropay Kreditkarte von meiner eigenen Bank für 20 € jährlich, die Kreditkarte von Amazon oder halt eine andere bessere Alternative, von der ihr mich informieren könnt.

Vielen Dank Leute!

21 Kommentare

amazon kostet ja auch 20 € ab dem 2. jahr und wer nicht viel da kauft, kann das auch nicht mit den punkten ausgleichen..

hier hat glaube ich jeder die payvip.de oder www.gebührenfrei.com kreditkarte von der advancia bank..dauerhat für umme, keinerlei gebühren..leider gibt es momentan keine 10€ prämie mehr..einziger "nachteil" man muss die zahlungen monatlich auf das kreditkartenkonto ausgleichen,also selbst überweisen..keine automatische abbuchung..zumindest bei payvip, die ich habe


Also ich hab die Prepaid KK von neteller.com/de/. (Hab ich eigendlich immer dabei aber sogut wie nie mehr als 50€ drauf)
Für Online Einkäufe nehm ich jedoch meistens die ebenso dauerhaft Kostenfreie Mastercard GOLD von Andasa.de (Da gibt es noch CashBack oben drauf. Bei 1.500€ Kreditkahmen lass ich sie aber immer gern zuhause, abzieher sei dank ;))

Also vorziehen würde ich eine Prepaid Kreditkarte, im Internet ist die Karte von der Wüstenrot empfohlen, aber dafür muss ich ein zztl. Girokonto eröffnen.

Kostenlose Kreditkarte kannst du auch sehr gut von der DKB bekommen.

Neteller funktioniert immer gut, aber irgendwie traue ich denen immer noch nicht. Mehr als 50€ würde ich dort auch nicht laden.

Warum nicht DKB Cash Konto eröffnen mit Visa Karte?

Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten! Sind das denn alles seriöse Anbieter. Mein Gefühl sagt mir irgendwie, ich sollte etwas von einer größeren Bank finden wenn mich mein Gefühl veräppelt könnt ihr mit das ruhig reindrücken

Desconto

Neteller funktioniert immer gut, aber irgendwie traue ich denen immer noch nicht. Mehr als 50€ würde ich dort auch nicht laden. :|Warum nicht DKB Cash Konto eröffnen mit Visa Karte?

Das hört sich sehr interessant an, die dkb ist ja meine ich auch sehr sicher oder? Rein theoretisch eröffne ich dann ein Konto und bekomme eine Kreditkarte dabei?

Bubu28

Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten! Sind das denn alles seriöse Anbieter. Mein Gefühl sagt mir irgendwie, ich sollte etwas von einer größeren Bank finden wenn mich mein Gefühl veräppelt könnt ihr mit das ruhig reindrücken



kalixa nur zu empfehlen kostenlos und gut....

Ok also anscheinend kann ich ruhigen Herzens ohne noch ein Giro Konto zu eröffnen bei Kalixa eine Prepaid Kreditkarte bekommen. Falls jemand noch einen besseren Vorschlag hat, würde ich mich über ein Kommentar freuen.

für was brauchst du die Karte? Das ist eigentlich die wichtigste Frage

Versuchender

für was brauchst du die Karte? Das ist eigentlich die wichtigste Frage

Interneteinkäufe

wie hoch sind die Beträge? nur google Play und Co, also Kleinstbeträge, dann würde ich dir eine Prepaidkarte empfehlen. Wenn du große Beträge benötigst, würde ich eine echte nehmen, allerdings den Kreditrahmen so klein wie möglich festlegen

Versuchender

wie hoch sind die Beträge? nur google Play und Co, also Kleinstbeträge, dann würde ich dir eine Prepaidkarte empfehlen. Wenn du große Beträge benötigst, würde ich eine echte nehmen, allerdings den Kreditrahmen so klein wie möglich festlegen

Welche Prepaidkarte würdest du empfehlen?

Ich benutze die "Einmalkreditkarte" von bonayou, allerdings benötige ich wirklich nur Kleinstbeträge im Euro Bereich, meistens für google play, die Einwegkarte kostet zur Zeit 1,75 Euro Versandkosten, es gibt ab und an mal Aktionen, ist bis 100 Euro aufladbar, wenn ein Restbetrag drauf bleibt, einfach damit einen Amazonguthaben kaufen. Insgesamt kann man sie 1 Jahr benutzen, dann fallen jeden Monat 3 Euro Gebühren an. Wie gesagt, davor einfach in Amazongutscheine umwandeln. Das ist halt eine Prepaidkreditkarte für Kleinstbeträge. Wenn man sich mal die Kosten für wiederaufladbare Kreditkarten anschaut, dann wird man nicht glücklich.

Ich hatte mit einer echten Kreditkarte leider pech, benutzte sie nur für online-Einkäufe. Irgendwann wurde sie mit ca. 1000 Euro durch ca. 30 Abbuchungen belastet, ich bekam das Geld zwar zurück, allerdings war ich erstmal sehr geschockt.

Also eigentlich hatte mich Kalixa überzeugt, jetzt sehe ich aber, dass eine Einzahlung sehr lange dauert.

Vielleicht sollte man noch erwähnen das du mit der DKB Kreditkarte Weltweit kostenlos Bardgeld abholen kannst. Ist wunderbar für jeden Urlaub.

mfg

Perfekt für Reisen:
DKB + Kalixa

1.) Komplett kostenlos (bis auf die einmalige Kalixa-Gebührt i.H.v eff. 4,95 Euro wenn man sich werben lässt)

2.) Kombi aus VISA + Mastercard

3.) Mit der DKB ohne Gebühren am GA abheben, mit der Kalixa ohne Gebühren bezahlen

4.) Sehen die Karten nicht so schrottig aus wie die "gebührenfrei"-Karte

Was will man mehr ?

Bubu28

Also eigentlich hatte mich Kalixa überzeugt, jetzt sehe ich aber, dass eine Einzahlung sehr lange dauert.



Also via überweisung die kostenlos ist dauert das meist 2 tage die aufzuladen nicht länger....

die Frage ist doch auch, wie sieht es mit der Haftung bei Prepaid Karten überhaupt aus? Angenommen, die wird leergeräumt, wer haftet?

Ich glaube ich hole mir auch die Kalixa, nachdem meine jetzige von Bonayou leer ist

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hotel/Hostel/AirBnB-tipps New York / Miami / San Francisco / LA56
    2. Suche verifizierten Sky Receiver11
    3. Ikea Pax aufbauen lassen RheinMain88
    4. Gaming PC bis ca. 1300€77

    Weitere Diskussionen