Welche Matratze (140x200) ist empfehlenswert?

49
eingestellt am 23. Jun
Hallo Leute!

Ich habe hier aktuell eine Matratze von MFO (schätze Eigenmarke) und die ist nach gut 3 oder 4 Jahren eigentlich durch, zumindest mittig sind schon Kuhlen spur- und sichtbar.
Da mich die damals auch 300€ oder sowas gekostet hat, bin ich echt enttäuscht, was das angeht.

Nun habe ich mich viel umgesehen und natürlich die üblichen Verdächtigen (Emma, Bett1, etc.) gefunden - ich schlafe allerdings gerne sehr kühl und schwitze eher, daher dachte ich mir, Federkern wäre vielleicht nicht ganz schlecht?

Da ich über Ravensberger viel gelesen hab, hab ich mir hier die TFK570 angesehen, Preis für 140x200 319€ und 10€ Newsletter gingen auch noch weg. Taugt die denn was?
Die Hn8 von Lidl schreckt mich irgendwie etwas ab, man findet nix allzu genaues über das gute Stück.
AM-Qualitätsmatratzen klingt auch nicht soooo schlecht, man liest aber öfters, dass die auch nach kurzer Zeit durchgelegen sein soll und/oder man direkt die mit 1000 Federn nehmen soll.

Was könnt ihr mir nun empfehlen? Ist die Federanzahl wirklich so wichtig? Preis ist erstmal nicht so wichtig, aber würde ungern mehr als 400€ ausgeben, wenn das Ding am Ende eh gleich wieder durch ist...
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

49 Kommentare
Bett1
flofree23.06.2020 17:57

Bett1


Dito, haben die in 160 und Härtegrad 3, bin sehr zufrieden
Ikea?
Tchibo?
flofree23.06.2020 17:57

Bett1


Federkern wäre wegen des Klimas vermutlich eher was für mich... Daher hatte ich mir ja Ravensberger angesehen.
IKEA HÖVÅG. In deiner Größe 229€. Wir haben die seit ca. 6 Jahren und da ist keine noch so winzige Spur von durchgelegen. Die SULTAN HAGAVIK (Vorgänger) zeigt jetzt nach 10 Jahren erste Ermüdungserscheinungen. Beide in mittelfest hier.
Generell kann man sagen, dass IKEA-Matrazen völlig überteuert sind (für die Qualität) - aber das dürfte auch auf viele andere zutreffen.
Ein ganz großer Minuspunkt bei IKEA ist aber, dass man fast überhaupt keine durchgängig sinnvolle und vollständige Angaben über die Matrazen findet. Alles sehr nebulös dort. Verlässliche Tests gibt es auch nicht wirklich.
Die Mitarbeiter dort sind in der Regel auch so gut wie nicht geschult und versuchen aus den spärlichen Informationen irgendwas rauszulesen - fast schon Realsatire dort
Bett1 Bodyguard 💪
Nach wie vor: ich suche eine Federkern-Matratze!
Die Bodyguard mag ja ganz nett sein, mir missfällt aber einfach, dass ich die nicht regelmäßig wenden kann, weil die andere Seite ja eine andere Härte aufweist. Und ich hab echt keine Lust auf Schimmel
BlumentoPferde23.06.2020 20:07

Nach wie vor: ich suche eine Federkern-Matratze! Die Bodyguard mag ja ganz …Nach wie vor: ich suche eine Federkern-Matratze! Die Bodyguard mag ja ganz nett sein, mir missfällt aber einfach, dass ich die nicht regelmäßig wenden kann, weil die andere Seite ja eine andere Härte aufweist. Und ich hab echt keine Lust auf Schimmel



Das soll jetzt kein Argument gegen Federkernmatratzen sein, aber die meisten FKM kann man ohnehin nicht wenden (mal von dem massiven Gewicht abgesehen).
Boxspringbett..
Habe Dein Text nicht gelesen.
Aber geh in mehrere Bettenläden und lieg Dich einfach mal Probe.
Guck nicht auf den Preis. Das täuscht nur.
Wenn das Bett zu teuer ist, guck was dir als nächstes gefallen hat.
Lidl hn8
blackbirdy23.06.2020 20:15

Das soll jetzt kein Argument gegen Federkernmatratzen sein, aber die …Das soll jetzt kein Argument gegen Federkernmatratzen sein, aber die meisten FKM kann man ohnehin nicht wenden (mal von dem massiven Gewicht abgesehen).


Wenn ich mir das aber so ansehe, müsste das doch grundsätzlich möglich sein, wenn die Matratze auf beiden Seiten gleich aufgebaut ist, oder nicht?
Mel_Safe23.06.2020 20:21

Boxspringbett..Habe Dein Text nicht gelesen.Aber geh in mehrere …Boxspringbett..Habe Dein Text nicht gelesen.Aber geh in mehrere Bettenläden und lieg Dich einfach mal Probe.Guck nicht auf den Preis. Das täuscht nur.Wenn das Bett zu teuer ist, guck was dir als nächstes gefallen hat.


Das letzte Mal hab ich eben meine aktuelle Matratze für knapp 300€ gekauft - totaler Scheißdreck. Die ist nach 3 Jahren jetzt eigentlich durch. Gibt leider nicht viele Läden. Und Probeliegen bringt mir ja eh nix, muss ja wenn dann die ganze Nacht drauf liegen.
BlumentoPferde23.06.2020 20:34

Und Probeliegen bringt mir ja eh nix, muss ja wenn dann die ganze Nacht …Und Probeliegen bringt mir ja eh nix, muss ja wenn dann die ganze Nacht drauf liegen.


Unsinn. Man bekommt schnell einen ersten Eindruck und zumindest ich kann dann schon in etwa beurteilen ob mir das Liegegefühl zusagt, ich zu sehr einsacke oder mir die Matte zu hart ist. Schlaftyp spielt auch eine Rolle. Und auf die Wirbelsäule achten. Dann hast du schon ein paar sehr gute Indizien welche Kategorie es werden soll.
BlumentoPferde23.06.2020 20:33

Wenn ich mir das aber so ansehe, müsste das doch grundsätzlich möglich se …Wenn ich mir das aber so ansehe, müsste das doch grundsätzlich möglich sein, wenn die Matratze auf beiden Seiten gleich aufgebaut ist, oder nicht?



Wenn sie 1:1 gleich aufgebaut ist, dann kannst du sie natürlich wenden (vorausgesetzt, das geht überhaupt sinnvoll bei dem Gewicht). In der Regel ist das aber nur bei den billigen FKM der Fall.
blackbirdy23.06.2020 20:44

Wenn sie 1:1 gleich aufgebaut ist, dann kannst du sie natürlich wenden …Wenn sie 1:1 gleich aufgebaut ist, dann kannst du sie natürlich wenden (vorausgesetzt, das geht überhaupt sinnvoll bei dem Gewicht). In der Regel ist das aber nur bei den billigen FKM der Fall.


Hm, selbst die von Ravensberger sind wendbar, so wie es mir aussieht...
Aber ich liege viel auf der Seite - da ist vermutlich eine Matratze mit FKM gar nicht sinnvoll?
Jetzt weiß ich auch nicht. Denke mir halt, dass FKM deutlich haltbarer ist - lesen kann man dazu leider nichts. Ich ärgere mich halt, dass meine aktuelle hier bereits langsam den Geist aufgibt, nach 3 Jahren...
btw. wir sprechen hier doch hoffentlich von TTFKM oder?
Normale FKM sind ja heutzutage eigentlich obsolet.
blackbirdy23.06.2020 21:09

btw. wir sprechen hier doch hoffentlich von TTFKM oder?Normale FKM sind ja …btw. wir sprechen hier doch hoffentlich von TTFKM oder?Normale FKM sind ja heutzutage eigentlich obsolet.


Natürlich Tonnentaschenfederkern, falls du das mit der Abkürzung meinst.

Ich hab halt nur gehört, dass man auf denen recht kühl schläft und die länger halten als bspw. Kaltschaum. Ist da was dran?

Die Emma überzeugt mich genausowenig wie die Bett1, weil ich die nicht zwischendurch wenden kann, und das gehört für mich für lange Haltbarkeit irgendwie dazu.

Wenn ich mir bspw. die von AM-Qualitätsmatratzen ansehe, scheint die wendbar zu sein. Wie haltbar der Schaum mit RG35 ist, der auf den Federn drauf ist, weiß ich jetzt aber auch nicht...
Bearbeitet von: "BlumentoPferde" 23. Jun
BlumentoPferde23.06.2020 21:07

Hm, selbst die von Ravensberger sind wendbar, so wie es mir …Hm, selbst die von Ravensberger sind wendbar, so wie es mir aussieht...Aber ich liege viel auf der Seite - da ist vermutlich eine Matratze mit FKM gar nicht sinnvoll? Jetzt weiß ich auch nicht. Denke mir halt, dass FKM deutlich haltbarer ist - lesen kann man dazu leider nichts. Ich ärgere mich halt, dass meine aktuelle hier bereits langsam den Geist aufgibt, nach 3 Jahren...



Gerade mal geschaut - jup, die kannste wenden, da gleich aufgebaut. Da biste aber dann auch bei 689€.
BlumentoPferde23.06.2020 21:12

Natürlich Tonnentaschenfederkern, falls du das mit der Abkürzung meinst. I …Natürlich Tonnentaschenfederkern, falls du das mit der Abkürzung meinst. Ich hab halt nur gehört, dass man auf denen recht kühl schläft und die länger halten als bspw. Kaltschaum. Ist da was dran?Die Emma überzeugt mich genausowenig wie die Bett1, weil ich die nicht zwischendurch wenden kann, und das gehört für mich für lange Haltbarkeit irgendwie dazu.Wenn ich mir bspw. die von AM-Qualitätsmatratzen ansehe, scheint die wendbar zu sein. Wie haltbar der Schaum mit RG35 ist, der auf den Federn drauf ist, weiß ich jetzt aber auch nicht...



Jup, das ist damit gemeint.
Ich persönlich würde nur Latex (leider eher warm im Sommer) oder TTFKM kaufen.

Aus meiner Sicht beides deutlich länger "formstabil" als bei den Kaltschaummatratzen (aber das kann man sicherlich auch nicht immer so verallgemeinern).
blackbirdy23.06.2020 21:13

Gerade mal geschaut - jup, die kannste wenden, da gleich aufgebaut. Da …Gerade mal geschaut - jup, die kannste wenden, da gleich aufgebaut. Da biste aber dann auch bei 689€.


Gibt auch die Version mit 480 Federn/2qm² und die kostet 319€ für 140x200...
Wenn man nicht die mit Gel und sonst was nimmt. Aber der Schaum hat halt nur 35RG und dementsprechend auch nicht extrem formstabil. Spürt man bei sowas schnell die Federn durch?

Ich hatte bisher ausschließlich Kaltschaum und hab keine Ahnung, wie viel Kühler das ausfällt. Ich schwitze nur sehr gern, gerade im Sommer, und da wäre sowas vermutlich nicht die schlechteste Idee, denke ich.
Gibt von Ravensberger ja durchaus auch Kaltschaum mit RG50 fürs gleiche Geld, aber ich weiß auch nicht.
Bearbeitet von: "BlumentoPferde" 23. Jun
Also die Billigvariante (für 319€) würde ich persönlich nicht kaufen, da ich schon denke, dass die Federn dann mittelfristig drücken bzw. sich schon leicht Kuhlen bilden können.

Wenn man schnell/stark schwitzt ist eigentlich TTFKM die beste Variante - oder Wasserbett
blackbirdy23.06.2020 21:30

Also die Billigvariante (für 319€) würde ich persönlich nicht kaufen, da ic …Also die Billigvariante (für 319€) würde ich persönlich nicht kaufen, da ich schon denke, dass die Federn dann mittelfristig drücken bzw. sich schon leicht Kuhlen bilden können.Wenn man schnell/stark schwitzt ist eigentlich TTFKM die beste Variante - oder Wasserbett


Hm, mehr als 400€ wollte ich jetzt ungern ausgehen, ehrlich gesagt. Man weiß ja nie, ob man dann doch mal das ganze Bett wechselt oder sonst was passiert.

Jetzt bin ich zwar nicht wirklich weiter, aber danke.
Bett1!
BlumentoPferde23.06.2020 21:35

Hm, mehr als 400€ wollte ich jetzt ungern ausgehen, ehrlich gesagt. Man w …Hm, mehr als 400€ wollte ich jetzt ungern ausgehen, ehrlich gesagt. Man weiß ja nie, ob man dann doch mal das ganze Bett wechselt oder sonst was passiert. Jetzt bin ich zwar nicht wirklich weiter, aber danke.



Gerne
Andy6128023.06.2020 21:49

Bett1!


Zum 20. Mal: ich möchte meine Matratze zwischendurch gern wenden! Und da die ja nur Matratzen mit zwei Härtegraden haben, fällt die leider raus.
BlumentoPferde23.06.2020 21:54

Zum 20. Mal: ich möchte meine Matratze zwischendurch gern wenden! Und da …Zum 20. Mal: ich möchte meine Matratze zwischendurch gern wenden! Und da die ja nur Matratzen mit zwei Härtegraden haben, fällt die leider raus.


Sorry, habe mir die tausend Kommentare nicht durchgelesen und weiss daher nicht, dass du die Matratze gerne wendest.
Andy6128023.06.2020 21:56

Sorry, habe mir die tausend Kommentare nicht durchgelesen und weiss daher …Sorry, habe mir die tausend Kommentare nicht durchgelesen und weiss daher nicht, dass du die Matratze gerne wendest.


Geht mir einfach nur um die Haltbarkeit der ganzen Geschichte.
Mag nicht alle paar Jahre ne neue Matratze kaufen, weil die alte durchgelegen ist - hab jetzt aktuell eine vermeintlich gute Matratze, die nah gut 3 Jahren jetzt am Ende ist, also schon deutliche Kuhlen hat. Ich hab keine Ahnung, wie gut die Bett1 sind, aber hab echt keine Lust, dass mir das gleiche da auch passiert.
BlumentoPferde23.06.2020 22:00

Geht mir einfach nur um die Haltbarkeit der ganzen Geschichte. Mag nicht …Geht mir einfach nur um die Haltbarkeit der ganzen Geschichte. Mag nicht alle paar Jahre ne neue Matratze kaufen, weil die alte durchgelegen ist - hab jetzt aktuell eine vermeintlich gute Matratze, die nah gut 3 Jahren jetzt am Ende ist, also schon deutliche Kuhlen hat. Ich hab keine Ahnung, wie gut die Bett1 sind, aber hab echt keine Lust, dass mir das gleiche da auch passiert.


Die Bett1 ist auch kein Wunder. Sie hat nach 1,5 Jahren keine Kuhle, jedoch wird der Schaum elastischer. Ich gebe dem ca 4-5 Jahre, dann wieder neu, was bei dem Preis ok ist und auch hygienisch. Willst du 10 Jahre, dann nimm Federkern. Diese Schäume haben ihre Grenzen.
BlumentoPferde23.06.2020 22:00

Geht mir einfach nur um die Haltbarkeit der ganzen Geschichte. Mag nicht …Geht mir einfach nur um die Haltbarkeit der ganzen Geschichte. Mag nicht alle paar Jahre ne neue Matratze kaufen, weil die alte durchgelegen ist - hab jetzt aktuell eine vermeintlich gute Matratze, die nah gut 3 Jahren jetzt am Ende ist, also schon deutliche Kuhlen hat. Ich hab keine Ahnung, wie gut die Bett1 sind, aber hab echt keine Lust, dass mir das gleiche da auch passiert.


Die Bodyschrott von Bett1 überlebt keine 2 Jahre, ist halt nur was für den Käufer mit wenig Kohle.
Andy6128023.06.2020 21:56

Sorry, habe mir die tausend Kommentare nicht durchgelesen und weiss daher …Sorry, habe mir die tausend Kommentare nicht durchgelesen und weiss daher nicht, dass du die Matratze gerne wendest.


Ravensberger ist gut
rumpeldipumpel23.06.2020 22:04

Die Bodyschrott von Bett1 überlebt keine 2 Jahre, ist halt nur was für den …Die Bodyschrott von Bett1 überlebt keine 2 Jahre, ist halt nur was für den Käufer mit wenig Kohle.


Und wie viel sollte man deiner Meinung nach für eine Matratze ausgeben?
Dass Preis kein Garant für Qualität ist, hab ich mittlerweile schon begriffen, wenn man sich die Testergebnisse der Lidl-Matratzen ansieht.
Bastian_Carter23.06.2020 22:14

Ravensberger ist gut


Ja, die Ravensberger hab ich mir schon angesehen. Da gibt's eine mit RG40 und RG50, sogar wendbar - halt wieder Kaltschaum. Aber die mit Federkern kostet da auch gleich wieder 319€ und da weiß ich auch nicht, wie lang die taugt.
Andy6128023.06.2020 22:03

Die Bett1 ist auch kein Wunder. Sie hat nach 1,5 Jahren keine Kuhle, …Die Bett1 ist auch kein Wunder. Sie hat nach 1,5 Jahren keine Kuhle, jedoch wird der Schaum elastischer. Ich gebe dem ca 4-5 Jahre, dann wieder neu, was bei dem Preis ok ist und auch hygienisch. Willst du 10 Jahre, dann nimm Federkern. Diese Schäume haben ihre Grenzen.


Die bieten doch 10 Jahre Garantie auf den Kern - also theoretisch sollte man doch tauschen lassen können? Vermutlich zählen die das dann aber zum "normalen Verschleiß".
ich kann die Ravensberger empfehlen, Habe selbst die Struktura Med 60 und besitze sie seit ca 3 Jahren, fühlt sich an, wie am ersten tag! Haben zwei 80er Matratzen in einem 160er Bezug, damit die kerne in alle richtungen gedreht werden können und die dame nicht zu sehr durch die gegend geschleudert wird, wenn ich mal etwas unruhiger schlafe ^^
Meradiso 7 Zonen Kaltschaum bei Lidl kann ich dir empfehlen
du wirst hier 1000 verschiedene Meinungen hören. Matratzen sind vielleicht nicht ganz so individuell wie dir manch Matratzenhändler erzählen will, aber jeder hat doch andere Vorlieben. Wir haben uns die Bett1 Matratze geholt und es war wirklich ein ganz anderes Liegegefühl als auf der alten. Wir haben sie aber nach 10 Tagen zurückgeschickt, da wir damit nicht klar gekommen sind. Jetzt haben wir wieder ne IKEA Matratze und sind damit super zufrieden.
kloetzken23.06.2020 22:25

ich kann die Ravensberger empfehlen, Habe selbst die Struktura Med 60 und …ich kann die Ravensberger empfehlen, Habe selbst die Struktura Med 60 und besitze sie seit ca 3 Jahren, fühlt sich an, wie am ersten tag! Haben zwei 80er Matratzen in einem 160er Bezug, damit die kerne in alle richtungen gedreht werden können und die dame nicht zu sehr durch die gegend geschleudert wird, wenn ich mal etwas unruhiger schlafe ^^


Ja, die Med 50 hab ich mir auch angesehen, die find ich für den Preis eigentlich ganz ordentlich. Und die könnte ich eben wenden.
Aber ob die Med 40 nicht ausreicht, weil vielleicht verändert man ja doch mal das Bett oder so, muss ich mir dann überlegen.
Hab bisher öfters gehört, dass Ravensberger ganz ordentlich ist.
Schau dir mal die von „Technogel“ an.

Durch die Gelschicht oben fühlt sie sich recht kühl an. Durch die „Schogettenanordnung“ der einzelnen Gelkissen hast auch eine gute Luftzirkulation.

Ist jetzt nicht die billigste, jedoch perfekt für deine Bedürfnisse.
Ich habe die gleichen Probleme mit schwitzen und kühl schlafen wollen.

Greetz

Edit:
Auf die Frage, was man dafür ausgibt:
Stell dir die Frage: wieviel Zeit verbringe ich liegend im Bett und was ist mir das wert? Und die gleiche Frage aufs Auto bezogen: wieviel Zeit verbringe ich im Auto und wieviel ist mir das wert?
Bearbeitet von: "Crazie" 23. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler