Welche Nationalität haben mPass "Kreditkarten"?

Hallo liebe Community,

hier auf MyDealz sind ja die mPass-Accounts relativ beliebt. Kann mir jemand die "Nationalität" dieser Karten nennen? Ich würde damit gerne bei Steam über Russland und Spotify über die Philippinen bezahlen...gerade Spotify gibt sich Mühe, den Trick zu erkennen. ;-)

12 Kommentare

Gibt es soetwas überhaupt? Die Kreditkarten beinhalten soweit ich weiß keine "Landesinformationen", sondern nur die Info, welcher Kartentyp es ist (MasterCard 51 bis 55 am Anfang). "Nationalität" gibt es nur bei der IBAN.

soweit ich weiss werden bei der jeweiligen Bank bzw Mastercard deine Rechnungsadresse hinterlegt. z.B. in den USA wird teilweise an Zapfsäulen deine PLZ abgefragt. Also wäre vll dein Ansatz garnicht so schlecht man müsste sich nur eine neue KK generieren und ne Ausländische Adresse als Rechnungsanschrift nehmen. vll kannst du mir dann mal berichten ob es geklappt hat^^

ffischer

Gibt es soetwas überhaupt? Die Kreditkarten beinhalten soweit ich weiß keine "Landesinformationen", sondern nur die Info, welcher Kartentyp es ist (MasterCard 51 bis 55 am Anfang). "Nationalität" gibt es nur bei der IBAN.



Wie sollten dann Fremdwährungsgebühren entstehen können?

ffischer

Gibt es soetwas überhaupt? Die Kreditkarten beinhalten soweit ich weiß keine "Landesinformationen", sondern nur die Info, welcher Kartentyp es ist (MasterCard 51 bis 55 am Anfang). "Nationalität" gibt es nur bei der IBAN.


In den AGB einer KK steht die Währung drin, die als Grundlage festgelgt wird. Zahlungen in anderer Währung sind dann Fremdwährung. Ich denke, das ist dann alles interne Verrechnung und für Externe an Hand der Karte nicht ersichtlich. Der Verkäufer sieht ja nur, dass ich seinen Betrag begleiche (egal ob Dollar, Euro oder sonst was). Letzteres aber mehr eine Vermutung, Details kenne ich nicht.

Die ersten sechs Ziffern dieses Zahlencodes (der sogenannte BIN-Code) enthalten mehrere Angaben: welche Bank die Kreditkarte ausgegeben hat, Kartentyp („klassische“ Kreditkarte, Gold, Platin und so weiter) und ob es sich um eine Partner- oder Business-Karte handelt.


Quelle: cardscout.de/kre…tml

Insofern: Die Bank ist drin, das Land direkt nicht. Über die Bank kann man natürlich auf das Land schließen, es gibt aber auch immer mal wieder Kreditkartenprodukte die hierzulande angeboten werden, die dann über eine Bank eines anderen Landes abgewickelt werden.
Eine Kreditkarte von einer Russischen oder Philipinischen Bank hier zu bekommen wird aber schwer...
Edit: Ich glaube hinter Mpass hängt die Wirecard Bank. Die müssten in der Nummer auftauchen.

ffischer

Gibt es soetwas überhaupt? Die Kreditkarten beinhalten soweit ich weiß keine "Landesinformationen", sondern nur die Info, welcher Kartentyp es ist (MasterCard 51 bis 55 am Anfang). "Nationalität" gibt es nur bei der IBAN.



Wenn ich offline in einem anderen Land mit anderer Währung bezahle, schlägt mir das Terminal direkt vor, die Transaktion in Euro zu einem eigenen, meist schlechteren Kurs durchzuführen (der Vorteil soll darin liegen, dass es ein aktueller Kurs ist und ich diesen direkt sehe). Zumindest hier (offline) scheint das Gerät direkt mein Herkunftsland (bzw. zumindest meine Herkunftswährung) zu erkennen.

Die Karten sind aus Deutschland. Erkennt man daran, dass wenn man die bei Paypal hinzufügt, Euro voreingestellt ist. Dagegen z.b. bei Neteller oder Kalixa stellt Paypal Pfund ein. Kann man aber nachträglich ändern.

Cool, wieder was gelernt

Danke für eure Tipps.
Bei einer Kreditkarte, bzw. bei allem wo ich mich "verschulden" kann, möchte ich mich nicht mit Fake-Adressen anmelden. Da kann der Firma ja tatsächlich ein Schaden entstehen und das Theater im Anschluss an eine ungedeckte Transaktion will ich mir dann nicht geben.

In dem Fall wird wohl auch dieser Tipp nicht funktionieren. Zumindest für Steam kann man aber auch einfach Gift-Keys aus einem Gamestop in Deutschland benutzen.

Für andere Interessenten an meinem Plan mit Spotify: Ich bin gerade dabei, ein paar Alternativen auszuprobieren (u.A. aus Russland). Wenn ich eine bequeme Option gefunden habe, schreibe ich ein Tutorial für MyDealz.

mpass wird wahrscheinlich von wirecard ausgegeben, und wirecard hat wahrscheinlich britische "Nationalität". Hier kannst du es genau bestimmen.

Z.B. zu meiner Karte von Vodafone SmartPass gibt es folgende Info: die Karte wird von Wirecard herausgegeben und Iso Country Name: United Kingdom


ganbatte

Für andere Interessenten an meinem Plan mit Spotify: Ich bin gerade dabei, ein paar Alternativen auszuprobieren (u.A. aus Russland). Wenn ich eine bequeme Option gefunden habe, schreibe ich ein Tutorial für MyDealz.


Philippinen kostet 2,74€/Monat. Was kostet es in Russland? Aber gut, dass du mich erinnerst, dass ich mal wieder das PP-Konto auffüllen muss.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. TPU Hülle und Panzerglasfolie für LeTV LeEco Le Max 2 X82011
    2. Mondpreise für Standardartikel bei Amazon Marketplace34
    3. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen2023
    4. [iOs / iTunes] Paddington in HD46

    Weitere Diskussionen