Welche PowerBank

Guten Abend ihr lieben Schnäppchenjäger,
ich suche eine gute Powerbank auf die ich mich wirklich verlassen kann.
Ich hab einen 20€ Amazon gutschein, bin aber noch bereit weitere 25-30€ auszugeben für diese Powerbank.
Was würdet ihr empfehlen.
Ich vertraue zwar auf xiaomi, jedoch muss es doch da was besseres geben oder?

Ich bin dankbar für eure vorschläge

16 Kommentare

Preisleistung ist xiaomi das beste, und auch so eigentlich, kommst nicht drum herum, die 10k sollte gut ausreichen

Wie mein Vorredner bereits gesagt hat. Spar dir den Amazon-Gutschein und hol dir die hier:

Xiaomi 10000

Wenn du mit PayPal bezahlst, dann schalt auf Euro um.

schinkengott

Preisleistung ist xiaomi das beste, und auch so eigentlich, kommst nicht drum herum, die 10k sollte gut ausreichen


Ich hab das Lenovo yoga tablet 2 pro (mit beamer) und das Lädt bei 2,4 ampere noch nicht

Dexgrudge

Wie mein Vorredner bereits gesagt hat. Spar dir den Amazon-Gutschein und hol dir die hier: Xiaomi 10000 Wenn du mit PayPal bezahlst, dann schalt auf Euro um.


2.1A reicht leider nicht für mein Tablet

RAVPower oder ****. Xiaomi ist auch ok, haben aber kein CE Prüfzeichen.....also zumindest meine 10.000er (1Jahr alt) nicht.
Hab letztens auch eine von Ninetec gekauft. Ebenfalls 10A. Kann bisher nichts Negatives sagen. Ich glaube, da kann man getrost auch etwas nach der Passform schauen. Manche sind schon etwas klobig.

johnicx

2.1A reicht leider nicht für mein Tablet


Hast Du das getestet?
Merkwürdig, dass hier Netzeile mit 2A für Dein Tablet verkauft werden
ebay.de/itm…512

johnicx

2.1A reicht leider nicht für mein Tablet


Ich habe schon verschiedene Netzteile ausprobiert, selbst dieses funktioniert nicht. Ipad auflader schon ausprobiert, schon mehrere Netzteile versucht, es läd nur mit dem Originalen
Ich hab eine Powerbank rumliegen die macht auch 2.1 A und die lädt mein Tablet leider nicht

Danke für die mühe das bei ebay nachzuschauen

ob die ankerpowerbank verschiedene voltzahlen bedienen kann weiß ich nicht, du brauchst quasi sowas hier :
pearl.de/a-P…p9u

gibts sicher auch etwas günstiger. mit so nem teil kannst du eben alles was nen akku hat aufladen.

die 10000er xiaomi wäre mir sowieso zu klein, bei nem gängigen 3000mah akku reicht die 2mal und n bißchen... mMn nicht der sinn einer powerbank. abgesehen davon war das note 5 schon mit 4000mah akku in den gerüchten, was aber nicht stimmt wie man jetzt weiß, das neie xperia z5 wird aber von den gerüchten wieder mit über 4000mah bedacht, da kannste ne xiamo dann in die tonne treten.

kurz gesagt, kauf dir ne große powerbank welche mit unterschiedlichen voltzahlen laden kann. die sollte, nebenbei bemerkt, dann auch z.b. fast chargebei geräten wie dem note4 z.b. unterstützen

chapsaai

ob die ankerpowerbank verschiedene voltzahlen bedienen kann weiß ich nicht, du brauchst quasi sowas hier : http://www.pearl.de/a-PX4969-1420.shtml;jsessionid=gaaKn7A_xeCR84qjxrp9u gibts sicher auch etwas günstiger. mit so nem teil kannst du eben alles was nen akku hat aufladen. die 10000er xiaomi wäre mir sowieso zu klein, bei nem gängigen 3000mah akku reicht die 2mal und n bißchen... mMn nicht der sinn einer powerbank. abgesehen davon war das note 5 schon mit 4000mah akku in den gerüchten, was aber nicht stimmt wie man jetzt weiß, das neie xperia z5 wird aber von den gerüchten wieder mit über 4000mah bedacht, da kannste ne xiamo dann in die tonne treten. kurz gesagt, kauf dir ne große powerbank welche mit unterschiedlichen voltzahlen laden kann. die sollte, nebenbei bemerkt, dann auch z.b. fast chargebei geräten wie dem note4 z.b. unterstützen


Nicht jeder will eine 1kg-Powerbank mit sich tragen. Eine 10.000er Xiaomi reicht um 2x ein 3000mAh-Smartphone aufzuladen, wie du schon gesagt hast. Das reicht vielen.

die powerbank passt aber zu dem was der TE sucht. abgesehen davon ist das eher ne portable steckdose als ne powerbank. es gibt quasi nix mit nem akku was das teil nicht laden könnte, ok vlt n akku bohrer aber das ginge bestimmt auch iwie.

2mal mein handy laden mit ner powerbank reicht MIR eben nicht. und dem TE offensichtlich aus mehreren gründen auch nicht.

n Dacia reicht auch vielen

chapsaai

die powerbank passt aber zu dem was der TE sucht. abgesehen davon ist das eher ne portable steckdose als ne powerbank. es gibt quasi nix mit nem akku was das teil nicht laden könnte, ok vlt n akku bohrer aber das ginge bestimmt auch iwie. 2mal mein handy laden mit ner powerbank reicht MIR eben nicht. und dem TE offensichtlich aus mehreren gründen auch nicht. n Dacia reicht auch vielen


Danke für dein Verständnis
ja ich will meine powerbank vllt 1 mal alle 2 woche aufladen und nicht alle 3 tage.
10.000 ist mir echt zu wenig.

Was sagst du zu dieser hier?

chapsaai

die powerbank passt aber zu dem was der TE sucht. abgesehen davon ist das eher ne portable steckdose als ne powerbank. es gibt quasi nix mit nem akku was das teil nicht laden könnte, ok vlt n akku bohrer aber das ginge bestimmt auch iwie. 2mal mein handy laden mit ner powerbank reicht MIR eben nicht. und dem TE offensichtlich aus mehreren gründen auch nicht. n Dacia reicht auch vielen


amazon.de/gp/…s=1

Bisschen leichter
fastn kilo ist schon kein reise gewicht

du musst eben 2 dinge hier bedenken,
1. kapazität ist gewicht, das ist ganz klar und daran wird sich erst was mit einer neuen akku technik ändern.
2. und am wichtigsten, die angegebenen mah beziehen sich immer auf die 3,6v nennspannung der akkus in der powerbank und das liegt das hase im pfeffer und das wissen viel zu wenige.

es kommt daher darauf an mit welcher spannung dein yoga2 lädt, die von dir verlinkte powerbank hat 23000mah bei 3,6v,
bei 7,2v sind es demnach die hälfte sprich 11500 usw.
wenn ich das richtig sehe lädt dein yoga mit 5v, also liegt der wert iwo dazwischen, kannst dir ja ausrechnen. dazu kommt dann, dass du eben wandelverluste hast, wie hoch die sind weiß ich aber nicht , schätze aber iwo zwischen 20 bis 30%, soomit dürftest du dein yoga zwei mal aufladen können, was ja auch ungefähr hinkommt , deine powerbank hat 85Wh dein yoga2 hat 36Wh...

am ende musst du natürlich die entscheidung treffen. die pb die ich verlinkt habe sollte auch nur als beispiel gelten, ich hab dazu keinerlei erfahrung wie die ist, deine hat auf amazon ja richtig gute bewertungen. preise vergleichen mit idealo würde ich auf jedenfall. bzw. kannst du ja auch hier in den kleinanzeigen noch etwas amazonguthaben nachladen mit den üblichen 8% abschlag, wir sind ja immerhin bei mydealz

und es kommt natürlich drauf an wie du die pb nutzen möchtest, dazu steht ja nix in deinen posts, willst du die grundsätzlich dabei haben ist n kg sicher nicht wenig, trägst du die im rucksack mit dir wenn du reist oder auf festivals usw. ists denk ich eher weniger ein problem. achja in n flugzeug lassen die dich mit so nem teil natürlich nicht^^, soweit ich weiß

trotzdem viel spaß!

Das das Tablet nicht lädt liegt evtl auch am USB-Kabel bzw. irgendwelchen Spezial-Voltzahlen, wie es auch bei den Ipads und Samsung-Tabs (die 1.3A brauchen/brauchten) ist. Ich würde mir lieber eine Steckdose suchen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd3642
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf914
    3. jemand hier mit Bild + Abo?34
    4. Welcher VPN ist empfehlenswert?33

    Weitere Diskussionen