Welche Rechtschutzversicherung würdet ihr empfehlen?

Ich suche eine Rechtschutzversicherung, sowohl Rechtschutz fürs Privat- als auch Berufsleben. Welche könnt ihr generell empfehlen?

Gerne in Kombination mit Freundschaftswerbung. Preislich gewünscht bis 200€, ideal bis 150€.

13 Kommentare

ks auxilia.

schon ewig bei der ARAG. 1x Gericht und sonst diverse Fälle mit Anwälten liefen problemlos.

Ganz spannend finde ich zu dem Thema den rsv-blog.de/ da gibts die Erfahrungsberichte zu den Versicherungen aus Anwaltssicht. (d.h. welche Versicherung sträubt sich am ehesten wenn es ums zahlen geht?) Da kann man ganz gut schonmal einige Läden ausschließen.

Bei der HUK liegst Du bei etwa 185€ (oder 135€ öffentlicher Dienst) bei 150€ Selbstbeteiligung. Die HUK stellt für ziemlich alle Verträge die Versicherungsbedingungen online im Vorwege bereit. Ich vermute mal, du zielst schon auf bestimmte Ereignisse ab? Diese könntest Du dann in Ruhe nachlesen.

Von einem Anwaltsbüro weiß ich, dass es abrechnungstechnisch bei keinen der bekannten Anbieter Probleme gibt. Die in der Werbung oft angepriesene grüne Karte eines Anbieters bringt keine Vorteile.

Persönlich würde ich immer eine Rechtsschutzversicherung wählen, wo ich frei Anwaltswahl habe.

KS Auxilia.

bin dort schon seit Jahren mit Privat und Selbstständigen-Rechtschutz + auto-Pannenservice

Hatte zum glück noch keinen Fall dort, daher kann ich nichts über die Abwicklung schreiben.
der Mentor-Service ist allerdings gut, habe ich schon 3x in Anspruch genommen.

debeka

ÖEAG

ÖRAG

ist nicht gerade die Selbstbeteiligung ein Grund die RSV bei kleineren Sachen nicht in Anspruch zu nehmen ?

Beispiel Probleme bei Ebay, Streitwert ca. 100,- wer laesst schon einen Anwalt einen Brief schreiben
wenn's 150 SB kostet ?

kennt wer Preise ohne SB ?

Örag

oberon

ist nicht gerade die Selbstbeteiligung ein Grund die RSV bei kleineren Sachen nicht in Anspruch zu nehmen ? Beispiel Probleme bei Ebay, Streitwert ca. 100,- wer laesst schon einen Anwalt einen Brief schreiben wenn's 150 SB kostet ? kennt wer Preise ohne SB ?




ohne SB ist in der Regel ca. 100€ im Jahr teurer.

Allianz 150 Selbstbeteiligung bei ca. 170 €.
Privat, Arbeit, Verkehr, Steuer und noch paar Kleinigkeiten.

Die Selbstbeteiligung kann man aber auf den Gegner abwälzen.

oberon

ist nicht gerade die Selbstbeteiligung ein Grund die RSV bei kleineren Sachen nicht in Anspruch zu nehmen ? Beispiel Probleme bei Ebay, Streitwert ca. 100,- wer laesst schon einen Anwalt einen Brief schreiben wenn's 150 SB kostet ? kennt wer Preise ohne SB ?


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Selber Craft Beer brauen mit Minibrew22
    2. Welcher VPN ist empfehlenswert?66
    3. Krokojagd3947
    4. Krokojagd 201662123

    Weitere Diskussionen