Welche Risiken beim Kauf von gerootetes Smartphone?

6
eingestellt am 7. Aug 2012
Ich habe eine Frage: wenn ich mir ein gebrauchtes gerootetes Smartphone besorge (aktuelle FW: Cyanogen), welche Risikien gibt es in Hinblick auf die Sicherheit? Kann ich es auf Werkzustand zurückstellen (also auf Cyanogen Werkszustand)?

Mit Sicherheit meine ich: kann eine Root-Firmware schädliche Sachen enthalten wie Viren, Trojaner, Spyware, etc? (Klar ist, dass die Garantie futsch ist).

Was passiert, wenn ich das Handy auf Werkzustand zurücksetze (auf den Button klicke)? Gibt es da Probleme?
Zusätzliche Info
6 Kommentare

Mit ein wenig Geschick kannst du die Orginalsoftware wieder installieren. Dann kannst du ggf. auch die Garantie in Anspruch nehmen.

vorm Kauf mit dem Verkäufer ausmachen, dass er wieder die originale Firmware installiert, wäre zu einfach? ^^

Cyanogenmod kannst du natürlich problemlos wieder auf die cyanogen werkseinstellungen zurücksetzen.
Schädliche Sachen sind dann auch nicht mehr da, allerdings ist es bei Root Zugriff für schädliche Software etwas einfacher auf dein Handy zuzugreifen. Wer aber nur mit Verstand Sachen installiert und vorher Bewertungen liest, wird keine Probleme haben.
Mit etwas Einlesen ist natürlich auch ein Zurücksetzen auf die Herstellersoftware möglich.

JNK

Cyanogenmod kannst du natürlich problemlos wieder auf die cyanogen … Cyanogenmod kannst du natürlich problemlos wieder auf die cyanogen werkseinstellungen zurücksetzen.Schädliche Sachen sind dann auch nicht mehr da, allerdings ist es bei Root Zugriff für schädliche Software etwas einfacher auf dein Handy zuzugreifen. Wer aber nur mit Verstand Sachen installiert und vorher Bewertungen liest, wird keine Probleme haben.Mit etwas Einlesen ist natürlich auch ein Zurücksetzen auf die Herstellersoftware möglich.



Wer sagt das? Werkseinstellungen löscht nur die Data- und Cache-Partition. Hat derjenige was auf die System-Partition installiert ist es auch nach einem Reset noch da. CM erneut drüber flashen ersetzt auch System-Partition.

1) CM erneut installieren
2) Wipe Cache&Data
JNK

Cyanogenmod kannst du natürlich problemlos wieder auf die cyanogen … Cyanogenmod kannst du natürlich problemlos wieder auf die cyanogen werkseinstellungen zurücksetzen.Schädliche Sachen sind dann auch nicht mehr da, allerdings ist es bei Root Zugriff für schädliche Software etwas einfacher auf dein Handy zuzugreifen. Wer aber nur mit Verstand Sachen installiert und vorher Bewertungen liest, wird keine Probleme haben.Mit etwas Einlesen ist natürlich auch ein Zurücksetzen auf die Herstellersoftware möglich.



Bei root hat man aber u.a. den Sicherheitsvorteil z.b. mit der app lbe rechte von apps zu entziehen.
Bestes Beispiel ist die facebook app...die hat zugriff auf deine call logs/sms kontakte etc.

Das ist mir klar, Artnik. Aber wenn beneschuetz schon so fragt, gehe ich nicht davon aus, dass er sich weitergehend mit root rechten etc beschäftigen will und wird:)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler