Welche Schlagbohrmaschine?

Bei Ebay gibt es ja heute die 10 Prozent.Da meine alte Bohrmaschine den Geist aufgegeben hat ,suche ich eine neue.
Die Frage ist,lohnt es sich mehr Geld auszugeben und ein Markengerät zu kaufen?
Meine alte Bohrmaschine war ein No-Name Gerät und ich war jahrelang damit zufrieden.
Mir ist eigentlich nur wichtig,dass sie genug Power hat um auch durch sehr harte Wände zu bohren.

Beliebteste Kommentare

ednepvor 46 m

dies ist nur meine objektive Meinung.


der war sehr gut

16 Kommentare

Markengeräte halten wirklich länger.Ich hatte auch immer No Name Produkte.
Mittlerweile schwöre ich auf Black und Decker.
Will hier jetzt keine Marken Diskussion auslösen, dies ist nur meine objektive Meinung.

Schlag bei der aktuellen Ebay-Aktion mit den 10% zu.

Würde einen Bosch empfehlen mit einem starken Akku (5,0Ah)

Reine Glaubensfrage, einige schwören suf No-Name-Supermarkt-Technik und kaufen diese ggf. 2-3mal in 10 Jahren, andere kaufen Hilti oder Bosch blau für 2 Löcher im Jahr oder ganze Hauskernsanierungen.

Musst Du selber entscheiden, was Dir mehr zusagt, 50€ Supermarkt oder 150€ aufwärtsfür Semiprofessionelle Ansprüche

Wie oft brauchst du sie denn? Öfter wie einmal im Monat, dann Markengerät, wenn weniger dann billiges NoName.
ednepvor 43 m

Markengeräte halten wirklich länger.Ich hatte auch immer No Name Produkte.Mittlerweile schwöre ich auf Black und Decker.Will hier jetzt keine Marken Diskussion auslösen, dies ist nur meine objektive Meinung.



Du meinst Black und Decker als Markengerät? Oder Dewalt?

ednepvor 46 m

dies ist nur meine objektive Meinung.


der war sehr gut

Danke für eure Antworten.
Durch die unterschiedlichen Meinungen bin ich jetzt aber genauso ratlos wie vorher
Ich gucke gleich mal bei Ebay rein ob ich was finde.

Ich habe die und bin sehr zufrieden:
amazon.de/Bos…750
Gab es am Montag bei den Blitzangeboten für 62,99

ednepvor 1 h, 11 m

dies ist nur meine objektive Meinung.


ich glaube du meinst subjektiv und nicht objektiv

Bosch Professional GBH 2600

Hab ich mir vor kurzem geholt und bin mehr als zufrieden

amazon.de/gp/…c=1

Die habe ich mir damals geholt und bin bisher sehr zufrieden. Geht durch Beton wie durch Butter ohne viel Kraftaufwand. Hab erst vor paar Tagen paar Löcher in die Betondecke gemacht.

Dies ist aber ein Bohrhammer und keine Schlagbohrmaschine. Bitte nicht verwechseln. Ich würde aber auch den Bohrhammer bevorzugen, damit kommt man überall rein.

Burby123vor 6 h, 27 m

Schlag bei der aktuellen Ebay-Aktion mit den 10% zu.Würde einen Bosch empfehlen mit einem starken Akku (5,0Ah)



Akkubetriebene Schlagbohrmaschinen halte ich für den häuslichen Einsatz als "zu groß" dimensioniert. Die Kosten für ein Akkugerät liegen deutlich zu hoch, als dass es sich für ein paar Löcher im Monat (oder gar Jahr) lohnen würde so viel Geld dafür in die Hand zu nehmen.
Beim Eigenheim würde ich zu einem Bohrhammer greifen. Die sind nicht viel teurer, aber bieten dann noch mal die Funktion etwas wegstemmen zu können.
Weiterhin würde ich bei der Firma Bosch auf die blauen Geräte setzen (Sofern es Bosch werden soll, ich selbst habe auch den schon angesprochenen GBH 2-28 DFV Bohrhammer). Je nach Angebot nimmt sich das im Preis nichts, aber die Komponenten sind zuverlässiger, bzw. hast du auch eine längere Garantiezeit.

deru2levor 1 h, 12 m

Akkubetriebene Schlagbohrmaschinen halte ich für den häuslichen Einsatz als "zu groß" dimensioniert. Die Kosten für ein Akkugerät liegen deutlich zu hoch, als dass es sich für ein paar Löcher im Monat (oder gar Jahr) lohnen würde so viel Geld dafür in die Hand zu nehmen. Beim Eigenheim würde ich zu einem Bohrhammer greifen. Die sind nicht viel teurer, aber bieten dann noch mal die Funktion etwas wegstemmen zu können.Weiterhin würde ich bei der Firma Bosch auf die blauen Geräte setzen (Sofern es Bosch werden soll, ich selbst habe auch den schon angesprochenen GBH 2-28 DFV Bohrhammer). Je nach Angebot nimmt sich das im Preis nichts, aber die Komponenten sind zuverlässiger, bzw. hast du auch eine längere Garantiezeit.

​Den hab ich auch und würde ihn wieder kaufen. Mit dem richtigen Bohrer geht der durch Beton wie ein heißes Messer durch Butter.

deru2levor 3 h, 30 m

Akkubetriebene Schlagbohrmaschinen halte ich für den häuslichen Einsatz als "zu groß" dimensioniert. Die Kosten für ein Akkugerät liegen deutlich zu hoch, als dass es sich für ein paar Löcher im Monat (oder gar Jahr) lohnen würde so viel Geld dafür in die Hand zu nehmen. Beim Eigenheim würde ich zu einem Bohrhammer greifen. Die sind nicht viel teurer, aber bieten dann noch mal die Funktion etwas wegstemmen zu können.Weiterhin würde ich bei der Firma Bosch auf die blauen Geräte setzen (Sofern es Bosch werden soll, ich selbst habe auch den schon angesprochenen GBH 2-28 DFV Bohrhammer). Je nach Angebot nimmt sich das im Preis nichts, aber die Komponenten sind zuverlässiger, bzw. hast du auch eine längere Garantiezeit.


Kann ich bei dem Bohrhammer die Bohrer benutzen die ich habe oder ist das ein Gerät wo nur spezielle Bohrer passen?

nimm ne blaue bosch oder makita, festool oder metabo. (keine grüne bosch!!! die sind mittlerweile alle murks !)

du sparst dir viel ärger und arbeitest deutlich leichter als mit ner billig-version aus dem discounter.

ich habe auch viele jahre mit vermeintlich günstigem werkzeug verbracht:

verschwendete zeit, geld und nerven.

echt wahr...leider...

Bechermausvor 56 m

Kann ich bei dem Bohrhammer die Bohrer benutzen die ich habe oder ist das ein Gerät wo nur spezielle Bohrer passen?



Ähm, also bei meiner Maschine war ein Bohrfutter für herkömmliche Bohrer dabei (Die Bohrer an sich müssen für Schlag geeignet sein). Standardmäßig ist da ein SDS-Plus Bohrfutter drauf.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    2. Ein etwas anderer Deal...1622
    3. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1216
    4. Heizkörper - Thermostate EQ3 / equiva22

    Weitere Diskussionen