Welche Soundbar bzw. welche Boxen für mein Setup

0
eingestellt am 1. Aug
Ich suche im Moment nach einer Soundlösung für mein Schlafzimmer und habe mit einem etwas komplexen Setup zu kämpfen.

Aktuell sieht es so aus, dass überm Bett auf einem Regal ein Beamer steht, an dem (per HDMI, klar) ein Fire TV-Stick hängt. Da der Beamer kein Audio Out hat, ist ein HDMI-Switch dazwischen geschaltet, der Audiosignal trennt und per Kabel an meine Boxen (zwei 15 Jahre alte kleine PC-Boxen von Terratec) weitergibt, die unter der Leinwand an der gegenüber liegenden Wand stehen. Zwischen den Boxen steht (ganz unabhängig ein Echo Dot 3).

Dieses Gebilde will ich ersetzen, weil es mir zu umständlich ist (Beamer an/aus, HDMI-Switch an/aus, Boxen an/aus, zum Lauststärkeregeln immer aufstehen und an den Boxen einstellen) und zu viele Kabel rumliegen.

Was ich mir vorstelle ist eine Soundbar oder ein Boxenpaar mit ...

- möglichst drahtloser Verbindung zum Fire TV-Stick (den ich dann direkt in den Beamer stecken würde)
- Lautstärkeregelung per Infrarot mit der Fire-TV-Fernbedienung
- entweder Alexa eingebaut oder so aufgebaut, dass ich den Dot per Klinke einstecken oder per Bluetooth verbinden kann und Alexa immer erreichbar ist (d. h. die Box muss permanent an sein)
- möglichst max. 250 Euro (ich habe keine megagroßen Ansprüche an den Klang – vom Sound her bin ich sogar mit den Uralt-PC-Boxen völlig zufrieden).

Ich hab mir schon die Sonos Beam angesehen (etwas teurer, wäre okay, aber ich finde nicht heraus, ob die alles kann, was ich suche), die Symfonisk-Boxen bei Ikea (ebenso) und die Pol Commandbar (ebenso).

Kann mir jemand einen Tipp geben? Vielleicht habe ich bisher auch in ganz falscher Richtung gesucht und es gibt eine total einfache Lösung.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen