Abgelaufen

Welche Speicherkarte? (Smartphone, Apps auslagern)

10
eingestellt am 5. Okt 2017
Hey,

nutzt einer von euch eine externe Speicherkarte als internen Speicher? Ich habe es mit einer UHS Klasse 1 Speicherkarte versucht, aber die ist anscheinend zu langsam. Würde es mit einer UHS 3 funktionieren? Ich möchte ungern 100€ die Toilette herunterspülen...

Ich bin mir auch nicht sicher, ob es überhaupt an der Speicherkarte liegt. Vielleicht liegt es ja auch am Smartphone (Moto Z)...? Habe mit Elektrotechnik nichts am Hut.

Wechseln würde ich dann zu einer SANDISK EXTREME (evtl. sogar die PRO) der UHS Klasse 3. Ist das vielleicht sogar ein Overkill?
Zusätzliche Info
Diverses
10 Kommentare
Zu langsam?
Wie merkst du das bei einem Handy?
Verfasser
noname9515. Okt 2017

Zu langsam?Wie merkst du das bei einem Handy?


1. Sagt mir Android das
2. Merkt man es (Lags, Abstürze).
Bearbeitet von: "mark-s" 5. Okt 2017
mark-s5. Okt 2017

1. Sagt mir Android das2. Merkt man es (Lags, Abstürze).



unausgewogenes System bezüglich Anpassung an die Hardware?
Ich weiß nun nicht auf die schnelle die Eckdaten und ggf. Reviews zu dem Ding.
Aber liegt nicht immer gleich am Speicher. Zugriffszeiten sind zwar immer so eine Sache aber ne schnelle SD wie du sie bereits hast sollte eigentlich da schon ausreichen.
Das Problem ist teilweise nicht die Speicherkarte, sondern der langsame Kartenleser im Gerät. Wenn da die Anbindung deutlich langsamer als der interne Speicher ist, macht es keinen Spaß mehr. Auch wenn die Funktion mit dem Auslagern schon vor einigen Android Versionen eingeführt wurde, aktivieren sie genau deshalb viele Hersteller nicht. Viele Nutzer finden es praktisch, aber sind dann frustriert, wenn es nicht richtig funktioniert.

Ich würde immer versuchen die Apps im internen Speicher zu haben und die Medien im externen. Dann starten alle Programme schnell, aber das Laden von vielen Fotos oder so dauert natürlich entsprechend lange. Und wenn der interne Speicher voll läuft, weil man z.B. ständig über Whatsapp Bilder und Sprachnachrichten verschickt, muss man da einfach mal aufräumen oder auf einen Rechner auslagern.
Verfasser
Tobias5. Okt 2017

Das Problem ist teilweise nicht die Speicherkarte, sondern der langsame …Das Problem ist teilweise nicht die Speicherkarte, sondern der langsame Kartenleser im Gerät. Wenn da die Anbindung deutlich langsamer als der interne Speicher ist, macht es keinen Spaß mehr. Auch wenn die Funktion mit dem Auslagern schon vor einigen Android Versionen eingeführt wurde, aktivieren sie genau deshalb viele Hersteller nicht. Viele Nutzer finden es praktisch, aber sind dann frustriert, wenn es nicht richtig funktioniert.Ich würde immer versuchen die Apps im internen Speicher zu haben und die Medien im externen. Dann starten alle Programme schnell, aber das Laden von vielen Fotos oder so dauert natürlich entsprechend lange. Und wenn der interne Speicher voll läuft, weil man z.B. ständig über Whatsapp Bilder und Sprachnachrichten verschickt, muss man da einfach mal aufräumen oder auf einen Rechner auslagern.


OK, danke das hatte ich schon vermutet. Ich werde mal die Geschwindigkeit meiner SD mit meinem Notebook herausfinden und die dann mit der Geschwindigkeit auf dem Smartphone vergleichen.

Aufräumen reicht bei mir leider nicht aus. Habe mittlerweile mehr als 200 Apps installiert und eigentlich brauche ich die alle. ich kann mich also nicht entscheiden, welche ich löschen soll...^^
mark-s5. Okt 2017

1. Sagt mir Android das2. Merkt man es (Lags, Abstürze).


Hab sowas ähnliches hier (noch) am laufen in einem alten HTC Desire mit ner Class 10.
Ist sehr flüssig und die Verzögerung nimmt man kaum war.

Was du mal prüfen solltest, sofern du auch ab und an mal via USB direkt zugreifen tust (z.b. via Windows),
ob das Dateisystem beschädigt ist. Kann vorkommen, wenn du nicht sicher trennen tust.
Windows sollte aber auch beim erneuten verbinden darauf hinweisen und eine Reparatur anbieten.

Fall deine App2SD-App das anbietet, solltest schauen das der Dalvik/ART-Teil im internen Speicher bleibt.

Verfasser
gillseed6. Okt 2017

Hab sowas ähnliches hier (noch) am laufen in einem alten HTC Desire mit …Hab sowas ähnliches hier (noch) am laufen in einem alten HTC Desire mit ner Class 10.Ist sehr flüssig und die Verzögerung nimmt man kaum war.Was du mal prüfen solltest, sofern du auch ab und an mal via USB direkt zugreifen tust (z.b. via Windows),ob das Dateisystem beschädigt ist. Kann vorkommen, wenn du nicht sicher trennen tust.Windows sollte aber auch beim erneuten verbinden darauf hinweisen und eine Reparatur anbieten.Fall deine App2SD-App das anbietet, solltest schauen das der Dalvik/ART-Teil im internen Speicher bleibt.


Früher klappte das auch bei mir, doch leider darf ich mein Handy nicht mehr rooten. Aus diesen Grund wollte ich die neue Funktion von Android 6 (?) nutzen. Dummerweise funktioniert die nicht richtig Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, aber morgen werde ich mal die Geschwindigkeit der Karte überprüfen und mich dann entscheiden. Hoffentlich liegt es nicht am Handy.
Verfasser
UPDATE:

Habe die Karte nun mal getestet (5 Durchläufe bei 500MB). Das Notebook (Lenovo Yoga 500-15ISK) hat ausschließlich USB 3.0. Der Kartenleser wird dann wohl nicht viel langsamer sein.

Lesen: 46,77 MB/s
Schreiben: 7,130 MB/s (wtf?!)

Sieht aus meiner Sicht katastrophal aus. Kein Wunder, dass nix funktioniert. Jetzt kaufe ich mir mal ne neue Karte und hoffe, dass es dann klappt.
mark-s7. Okt 2017

UPDATE:Habe die Karte nun mal getestet (5 Durchläufe bei 500MB). Das …UPDATE:Habe die Karte nun mal getestet (5 Durchläufe bei 500MB). Das Notebook (Lenovo Yoga 500-15ISK) hat ausschließlich USB 3.0. Der Kartenleser wird dann wohl nicht viel langsamer sein. Lesen: 46,77 MB/sSchreiben: 7,130 MB/s (wtf?!)Sieht aus meiner Sicht katastrophal aus. Kein Wunder, dass nix funktioniert. Jetzt kaufe ich mir mal ne neue Karte und hoffe, dass es dann klappt.



Sequenzielles Schreiben? Mit was hast du es getestet?
Falls ein Adapter dazwischen hängt, kann das auch die Performance drücken.
Ansonsten dürfte es wohl an der Karte liegen.


Class 10 sollte für normale Dinge ausreichend sein. Schneller is aber natürlich immer gut sofern dein Controller dies unterstützt.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Transcend gemacht.

Transcend TS32GUSDHC10E Class 10
Transcend Premium Class 10 microSDHC

Die reale Performance hat dem Werbeversprechen entsprochen, bzw. lag leicht drüber.
Bearbeitet von: "gillseed" 7. Okt 2017
Verfasser
gillseed7. Okt 2017

Sequenzielles Schreiben? Mit was hast du es getestet?Falls ein Adapter …Sequenzielles Schreiben? Mit was hast du es getestet?Falls ein Adapter dazwischen hängt, kann das auch die Performance drücken.Ansonsten dürfte es wohl an der Karte liegen.Class 10 sollte für normale Dinge ausreichend sein. Schneller is aber natürlich immer gut sofern dein Controller dies unterstützt.Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Transcend gemacht.Transcend TS32GUSDHC10E Class 10Transcend Premium Class 10 microSDHCDie reale Performance hat dem Werbeversprechen entsprochen, bzw. lag leicht drüber.



Genau, sequentiell habe die Karte mit CrystalDiskMark getestet und keinen Adapter, sondern den eingebauten Kartenleser verwendet. Danke für den Erfahrungsbericht ich habe mir allerdings heute morgen schon eine Speicherkarte von Samsung gekauft und zwar diese hier:

15021285-Mna5D.jpg

Für 53€ bei Amazon. Hat ziemlich gute Rezensionen bekommen und ist günstig.
Bearbeitet von: "mark-s" 7. Okt 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler