Welchen Camcorder für Familien-Aufnahmen für ca. 200EUR?

8
eingestellt am 19. Jul 2017
Hallo an die sich auskennende Gemeinde:

Für den nächsten Strandurlaub (windige Nordsee) steht evtl. die Anschaffung eines Camcorders an.
Ahnung habe ich keine, ich möchte aber meinen 3,5 jährigen damit filmen, der zu der Sorte "Immer in Bewegung" gehört.
Zunächst ist das ganze für den Standurlaub an der Nordsee gedacht, später aber auch für zu Hause bzw. unterwegs bei Aktivitäten.
Gibt es Empfehlungen für ca. 200 EUR?
Objektive möchte ich nicht wechseln, großartige Einstellungswechsel werde ich wahrscheinlich auch nicht vornehmen wollen. Die Kamera soll einfach funktionieren und gute Videos machen.
Als Vergleichsobjekt werfe ich mal folgendes Model in den Raum: Canon Legria HF-R806 für 208,-EUR
Bin für alle Tipps dankbar.
Zusätzliche Info
Diverses
8 Kommentare
am besten Sony oder Panasonic, wobei die Sonys die besten Stabis eingebaut haben.

Was mir an den Canon nicht passt, ist der fehlende Weitwinkel

JVC ist fast komplett vom Markt verschwunden

amazon.de/Pan…7HG

Ansonsten ca. 100€ drauflegen, dann gibts auch was besseres
Bearbeitet von: "check" 19. Jul 2017
Wenn du sowieso keine großen Einstellungen vornehmen willst, würde ich fast eher das Smartphone benutzen. Bei Kompaktkameras bekommt man auch unter 100 Euro ziemlich ordentliche Modelle, die mit ein paar Einstellungen meistens selbst teure Smartphones in den Schatten stellen, aber bei Camcordern ist 200 Euro eher die EInstiegsklasse. Zumindest vor einigen Jahren haben die Camcorder in dem Preisbereich nicht viel mehr getaugt als heutige Smartphonekameras.
wenn du wirklich was haben willst, womit du längere zeit freude dran hast, würde ich mehr geld in die hand nehmen und mir z.b. eine gebrauchte/neue canon g7x oder so holen.
da hast du dann vernünftige bildqualität.
in der preisklasse die du angibst kann man wirklich gleich beim smartphone bleiben.
falls du z.b. ein iphone 6 oder besser hast, wird die qualität dort vermutlich besser sein.
er möchte explizit einen Camcorder
Verfasser
grobian19. Jul 2017

wenn du wirklich was haben willst, womit du längere zeit freude dran hast, …wenn du wirklich was haben willst, womit du längere zeit freude dran hast, würde ich mehr geld in die hand nehmen und mir z.b. eine gebrauchte/neue canon g7x oder so holen.da hast du dann vernünftige bildqualität.in der preisklasse die du angibst kann man wirklich gleich beim smartphone bleiben.falls du z.b. ein iphone 6 oder besser hast, wird die qualität dort vermutlich besser sein.


check19. Jul 2017

er möchte explizit einen Camcorder



ich bin dankbar für jeden Hinweis! Das ein Iphone von der Bildqualität mit den günstigen camcordern mithalten kann, hätte ich nicht gedacht. Da ich im Besitz eins Iphone 7plus bin, könnte ich die Anschaffung dann tatsächlich überdenken.
schurke200019. Jul 2017

ich bin dankbar für jeden Hinweis! Das ein Iphone von der Bildqualität mit …ich bin dankbar für jeden Hinweis! Das ein Iphone von der Bildqualität mit den günstigen camcordern mithalten kann, hätte ich nicht gedacht. Da ich im Besitz eins Iphone 7plus bin, könnte ich die Anschaffung dann tatsächlich überdenken.



Alternative falls vorhanden, Nutzung der DSLR/Systemkamera. Camcorder benötigt man in dem Preisbereich nicht, bzw. bringen keinerlei Vorteile mit sich.
schurke200019. Jul 2017

ich bin dankbar für jeden Hinweis! Das ein Iphone von der Bildqualität mit …ich bin dankbar für jeden Hinweis! Das ein Iphone von der Bildqualität mit den günstigen camcordern mithalten kann, hätte ich nicht gedacht. Da ich im Besitz eins Iphone 7plus bin, könnte ich die Anschaffung dann tatsächlich überdenken.



kannst es ja testen
mach ein video mit deinem iphone und vergleich es mit youtube videos anderer für dich interessanter kameras.
am besten auf einem etwas größeren monitor - auf dem handy bzw. tablet sieht fast alles gut aus
nachteil beim handy ist natürlich, dass man keinen zoom hat.
meistens filmt man allerdings sowieso im weitwinkelbereich und benutzt keinen/kaum zoom.
ansonsten wäre eine gebrauchte dslr evtl auch eine option.
die 700d mit kitobjektiv z.b. liefert schon sehr gute bilder (allerdings full hd nur mit 30fps).
handys und günstige knipsen stinken bei schlechten lichtverhältnisen allerdings schnell ab.
da ist was mit größerem sensor von vorteil (z.b. dslr)


edit:

falls du zu dem schluss kommen solltest, dass dir dein iphone wirklich reichen sollte, könntest du noch über ein gimbal nachdenken. dadurch bekommst du butterweiche aufnahmen und das ganze sieht dann nochmal eine ecke besser aus.



vergleich canon 80d vs iphone 7 plus


übrigens:
grade an der nordsee mit viel wind am strand, ist herumfliegender sand auch ein thema, das man beachten muss.
Bearbeitet von: "grobian" 19. Jul 2017
Schau dir eventuell auch mal eine Action-Cam an. Ich habe bspw. eine Xiaomi Yi (Kostenpunkt 70-80 EUR maximal), die 2. Generation liegt etwas höher und hat mehr Akkulaufzeit. Ich war echt überrascht, wie genial die Aufnahmen auf einem 55 Zoll aussehen und durch die 60 fps wirkt das ganze echt geil.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler