Welchen Datentarif für WLAN-Router (Bei Internetausfall)

24
eingestellt am 22. Jul
Moin,

ich hatte vor nicht all zu langer Zeit Vodafone DSL zuhause gehabt. Leider hab ich oft nur max. 5 mBits erhalten, obwohl 100 Bestellt waren.
Ich hab dann, weil ich kein bock mehr drauf hatte, fristlos gekündigt.

Nun nutze ich das Internet von einem nachbarn, das Internet ist echt super und 10000 mal besser als meins.
Ich hab meine Fritzbox mit dem nachbarsrouter über "vohandenen internetanschluss über WLAN" verbunden.
Die Verbindung ist stabil, nur gelegentlich passiert es mal das das Internet von meinem Nachbarn über mehrere Stunden ausfällt.

Nun hatte ich (hoffentlich) die geniale Idee, über einen an dem Router angeschlossenen LTE stick (bereits vorhanden) und einem Datentarif die internetverbindung stabil zu halten.
Sodas wenn die internetverbindung vom Nachbarn ausfällt, die Datenkarte automatisch eingreift. Ich meine mich erinnen zu können, dass dies so möglich ist.

Die Frage ist nun, kann ich jeden X-belibigen Datentarif nehmen?

Würde auch ein Normal Tarifvertrag (mit allnet etc.) gehen?
mydealz.de/dea…082


oder müsste ich sowas nehmen?
mydealz.de/dea…758


Danke euch
Zusätzliche Info
Sonstiges
24 Kommentare
Für solche Fälle hatte ich mir früher einen Datenvertrag geholt für den es vom Vermittler noch eine Auszahlung gab.

Die Frage ist halt immer soll es nur für Notfälle sein also ein wenig surfen... Oder kommt dann, ich will noch Netflix schauen, spiele runterladen etc.

Warum bestellst du die nicht selbst eine richtige DSL Leitung bei einem anderem Anbieter?
Am besten schaust du einfach in den Einstellungen deiner Fritzbox wie viel GB du pro Tag "verbrauchst".
Anhand dieser Werte kannst du ja entscheiden, ob du nur einen "kleines" Datenvolumen brauchst oder ob du mehr brauchst
falls das Inet mal wieder Stunden ausfällt.
inkognito22.07.2019 15:17

Für solche Fälle hatte ich mir früher einen Datenvertrag geholt für den es …Für solche Fälle hatte ich mir früher einen Datenvertrag geholt für den es vom Vermittler noch eine Auszahlung gab.Die Frage ist halt immer soll es nur für Notfälle sein also ein wenig surfen... Oder kommt dann, ich will noch Netflix schauen, spiele runterladen etc.Warum bestellst du die nicht selbst eine richtige DSL Leitung bei einem anderem Anbieter?


Netflix und co werden auf jeden fall benutzt aber nicht all zu oft. Ich werde hoffentlich die meiste Zeit nicht zuhause sein wenn das internet ausfällt. Es ist wichtig das Smart Home, wie hue, arlo und alexa funktionen.
Ich habe bei einer Richtigen DSL leitung eben schiss das diese wieder so wird wie als ich DSL bei vodafone hatte.
MuckChef22.07.2019 15:19

Am besten schaust du einfach in den Einstellungen deiner Fritzbox wie viel …Am besten schaust du einfach in den Einstellungen deiner Fritzbox wie viel GB du pro Tag "verbrauchst".Anhand dieser Werte kannst du ja entscheiden, ob du nur einen "kleines" Datenvolumen brauchst oder ob du mehr brauchstfalls das Inet mal wieder Stunden ausfällt.


Alsp ich denke mehr als 10 gb brauche ich auf keinen fall. Es wäre gut zu wissen ob es egal ist welchen Tarif ich nehme?
Yabadadu22.07.2019 15:28

Alsp ich denke mehr als 10 gb brauche ich auf keinen fall. Es wäre gut zu …Alsp ich denke mehr als 10 gb brauche ich auf keinen fall. Es wäre gut zu wissen ob es egal ist welchen Tarif ich nehme?


Am Tag oder im Monat.

Ich habe es nur zum surfen genutzt, da reichte ja quasi ein kleiner Datentarif. Bei aktiver Nutzung von Netflix kann das dann schon mehr werden.

Ist halt immer auch eine Frage wie teuer es werden darf.

Trotzdem würde ich an einem eigenem DSL Anschluss arbeiten, allein schon um unabhängiger zu sein und nicht abhängig von einem Nachbarn.
Garcia22.07.2019 15:41

@Yabadadu Nimm freenet FUNK …@Yabadadu Nimm freenet FUNK https://www.mydealz.de/deals/freenet-funk-unbegrenzte-tagesflat-1375164



Gibt es da mittlerweile eine Möglichkeit der Aktivierung wenn kein anderweitiges Internet verfügbar ist (ist in diesem Fall hier dann ja gerade ausgefallen...)?
Wenn man ihn laufen lässt sind min. 20€ im Monat ja doch schon recht viel nur um Lücken zu stopfen ...
toptoptop22.07.2019 15:55

Gibt es da mittlerweile eine Möglichkeit der Aktivierung wenn kein …Gibt es da mittlerweile eine Möglichkeit der Aktivierung wenn kein anderweitiges Internet verfügbar ist (ist in diesem Fall hier dann ja gerade ausgefallen...)? Wenn man ihn laufen lässt sind min. 20€ im Monat ja doch schon recht viel nur um Lücken zu stopfen ...


Nein.
Garcia22.07.2019 15:41

@Yabadadu Nimm freenet FUNK …@Yabadadu Nimm freenet FUNK https://www.mydealz.de/deals/freenet-funk-unbegrenzte-tagesflat-1375164


Aktuell auf jeden Fall das beste und vor allem täglich kündbar, wenn ihr doch mal besseres Internet bekommen solltet. Allerdings kündigt FUNK wohl wenn mans brutal übertreibt (>500GB).
Weitere Alternativen:
congstar.de/fes…et/ - monatlich kündbar
telekom.de/unt…-xl - auch richtiger Handytarif
zuhauseplus.vodafone.de/gig…be/

Wenn Du weißt welchen Du willst, gibt es überall (außer Funk) eigentlich noch nen Deal dazu, etwas mehr Rabatt rauszuholen.
Yabadadu22.07.2019 15:28

Alsp ich denke mehr als 10 gb brauche ich auf keinen fall. Es wäre gut zu …Alsp ich denke mehr als 10 gb brauche ich auf keinen fall. Es wäre gut zu wissen ob es egal ist welchen Tarif ich nehme?


Also wenn Du paar Stunden Netflix/Youtube guckst, bist Du schon über 10GB
toptoptop22.07.2019 15:55

Gibt es da mittlerweile eine Möglichkeit der Aktivierung wenn kein …Gibt es da mittlerweile eine Möglichkeit der Aktivierung wenn kein anderweitiges Internet verfügbar ist (ist in diesem Fall hier dann ja gerade ausgefallen...)? Wenn man ihn laufen lässt sind min. 20€ im Monat ja doch schon recht viel nur um Lücken zu stopfen ...


Ja, Netzclub SIM besorgen!
admin22.07.2019 16:25

Also wenn Du paar Stunden Netflix/Youtube guckst, bist Du schon über 10GB


Das stimmt! Ich möchte aber hauptsächlich das Smart Home, Arlo, Alexa und bisschen Office funktioniert. 10 gb sind echt wenig, allein gestern(zugegebenen ich war auch heftig am Serien gucken) waren es 35 gb. Mir geht es darum das ich einfach online bin wenn es soweit ist
Garcia22.07.2019 15:41

@Yabadadu Nimm freenet FUNK …@Yabadadu Nimm freenet FUNK https://www.mydealz.de/deals/freenet-funk-unbegrenzte-tagesflat-1375164


admin22.07.2019 16:24

Aktuell auf jeden Fall das beste und vor allem täglich kündbar, wenn ihr d …Aktuell auf jeden Fall das beste und vor allem täglich kündbar, wenn ihr doch mal besseres Internet bekommen solltet. Allerdings kündigt FUNK wohl wenn mans brutal übertreibt (>500GB).Weitere Alternativen:https://www.congstar.de/festnetz-internet/ - monatlich kündbarhttps://www.telekom.de/unterwegs/tarife-und-optionen/smartphone-tarife/magentamobil-xl - auch richtiger Handytarifhttps://zuhauseplus.vodafone.de/gigacube/Wenn Du weißt welchen Du willst, gibt es überall (außer Funk) eigentlich noch nen Deal dazu, etwas mehr Rabatt rauszuholen.


Ist mir dann doch etwas zu teuer! Wenn ich jeden Tag einen Euro bezahle für (vielleicht )ein paar Stunden Internet ist das schon viel
Yabadadu22.07.2019 19:00

Ist mir dann doch etwas zu teuer! Wenn ich jeden Tag einen Euro bezahle …Ist mir dann doch etwas zu teuer! Wenn ich jeden Tag einen Euro bezahle für (vielleicht )ein paar Stunden Internet ist das schon viel


Naja was erwartest Du?

Ein Backup für lau gibt es nun mal nicht. Du kannst Dir dann höchstens Prepaid Tarife als Reserve kaufen, die werden aber entsprechend etwas kosten, das wird bei deinem Verbrauch dann schnell richtig teuer. O2 z.B. 10 GB für 34,99 €

Musst Du halt für Dich ausrechnen was sich dann mehr rentiert, nur Du kannst beurteilen wie oft dein Internet ausfällt und wie oft Du Ersatz benötigst.

Freenet Funk kannst Du allerdings auch pausieren

Du kannst bis zu 14 Tage am Stück pausieren. Wir berechnen währenddessen nichts und Du kannst weiterhin angerufen werden und SMS empfangen. Nach 14 Tagen wird automatisch Dein aktueller Tarif für mindestens einen Tag wieder gestartet. Du kannst so oft pausieren, wie Du willst.


Effektiv kostet Dich das Backup also deutlich weniger, mit dem Risiko dass Du bei dem Anbieter bei zu hohem Verbrauch gekündigt wirst wie oben bereits erwähnt wurde. Wenn man die derzeit im Raum stehenden 500 GB im Monat mal auf den Tag umrechnet sind das ca. 16 GB ab dem das Risiko bestehen könnte.
inkognito22.07.2019 20:17

Naja was erwartest Du?Ein Backup für lau gibt es nun mal nicht. Du kannst …Naja was erwartest Du?Ein Backup für lau gibt es nun mal nicht. Du kannst Dir dann höchstens Prepaid Tarife als Reserve kaufen, die werden aber entsprechend etwas kosten, das wird bei deinem Verbrauch dann schnell richtig teuer. O2 z.B. 10 GB für 34,99 €Musst Du halt für Dich ausrechnen was sich dann mehr rentiert, nur Du kannst beurteilen wie oft dein Internet ausfällt und wie oft Du Ersatz benötigst.Freenet Funk kannst Du allerdings auch pausierenDu kannst bis zu 14 Tage am Stück pausieren. Wir berechnen währenddessen nichts und Du kannst weiterhin angerufen werden und SMS empfangen. Nach 14 Tagen wird automatisch Dein aktueller Tarif für mindestens einen Tag wieder gestartet. Du kannst so oft pausieren, wie Du willst.Effektiv kostet Dich das Backup also deutlich weniger, mit dem Risiko dass Du bei dem Anbieter bei zu hohem Verbrauch gekündigt wirst wie oben bereits erwähnt wurde. Wenn man die derzeit im Raum stehenden 500 GB im Monat mal auf den Tag umrechnet sind das ca. 16 GB ab dem das Risiko bestehen könnte.


Ich denke mir reichen diese 10 gb aus in den beiden Tarifen die ich am Anfang genannt habe. Die Frage ist ob die Tarife mit der Fritzbox funktionieren.
Einfach nur genial hier. Ich liebe MyDealz.
Internet über den Nachbarn beziehen/schnorren und sich dann ärgern wenn es für ein paar Stunden nicht zur Verfügung steht.
Schließ einfach einen eigenen Vertrag ab, und Du bist nicht mehr von Deinem Nachbarn abhänig.
Internetzugang kostet halt.
Yabadadu22.07.2019 20:22

Ich denke mir reichen diese 10 gb aus in den beiden Tarifen die ich am …Ich denke mir reichen diese 10 gb aus in den beiden Tarifen die ich am Anfang genannt habe. Die Frage ist ob die Tarife mit der Fritzbox funktionieren.


Ja geht einfach Mal Google anschmeissen und den entsprechenden Eintrag von AVM durchlesen, da ist beschrieben wie das funktioniert.

Ich wäre aber vorsichtig, wenn die Fritzbox bei Ausfall automatisch umswitched bekommst du das gar nicht mit und Zack ist auf einmal das Datenvolumen aufgebraucht.

Ich bevorzuge da eher die manuelle Variante, da weiß man wenigstens wann man sein Backup benutzt und kann seinen Verbrauch anpassen.
biowernersen22.07.2019 20:33

Einfach nur genial hier. Ich liebe MyDealz.Internet über den Nachbarn …Einfach nur genial hier. Ich liebe MyDealz.Internet über den Nachbarn beziehen/schnorren und sich dann ärgern wenn es für ein paar Stunden nicht zur Verfügung steht.Schließ einfach einen eigenen Vertrag ab, und Du bist nicht mehr von Deinem Nachbarn abhänig.Internetzugang kostet halt.


Danke! Sehr hilfreich dein Kommentar! Also wenn du richtig lesen würdest, würdest du verstehen das ich einen DSL Anschluss hatte was aber nicht funktioniert hat. Telekom war auch anscheinend nicht in der Lage die Probleme zu beheben. Deswegen musste ich zum Nachbarn Greifen.
inkognito22.07.2019 20:36

Ja geht einfach Mal Google anschmeissen und den entsprechenden Eintrag von …Ja geht einfach Mal Google anschmeissen und den entsprechenden Eintrag von AVM durchlesen, da ist beschrieben wie das funktioniert.Ich wäre aber vorsichtig, wenn die Fritzbox bei Ausfall automatisch umswitched bekommst du das gar nicht mit und Zack ist auf einmal das Datenvolumen aufgebraucht.Ich bevorzuge da eher die manuelle Variante, da weiß man wenigstens wann man sein Backup benutzt und kann seinen Verbrauch anpassen.


Das wird auch ein Problem sein. ich denke ich werde das so machen, also manuell umswitchen wenn es mal wieder ausgefallen ist. Ansonsten Danke dir!
Yabadadu22.07.2019 20:38

Danke! Sehr hilfreich dein Kommentar! Also wenn du richtig lesen würdest, …Danke! Sehr hilfreich dein Kommentar! Also wenn du richtig lesen würdest, würdest du verstehen das ich einen DSL Anschluss hatte was aber nicht funktioniert hat. Telekom war auch anscheinend nicht in der Lage die Probleme zu beheben. Deswegen musste ich zum Nachbarn Greifen.


Dein Vertragspartner war aber Vodafone (Vodafone DSL zuhause) wenn ich richtig gelesen habe.
Ja, mir ist bekannt, dass die Leitungen im regelfall über die Telekom laufen.
Da es ja bei Deinem Nachbarn klappt, lag der Fehler wohl bei Vodafone.
Was hindert Dich daran, bei einem anderen Anbieter abzuschließen.
biowernersen22.07.2019 21:04

Dein Vertragspartner war aber Vodafone (Vodafone DSL zuhause) wenn ich …Dein Vertragspartner war aber Vodafone (Vodafone DSL zuhause) wenn ich richtig gelesen habe.Ja, mir ist bekannt, dass die Leitungen im regelfall über die Telekom laufen.Da es ja bei Deinem Nachbarn klappt, lag der Fehler wohl bei Vodafone.Was hindert Dich daran, bei einem anderen Anbieter abzuschließen.




ich denke wenn die Leitung mit Vodafone kaputt ist, ist die Leitung auch mit Telekom oder o2 kaputt. Ich hab erstmal keine Lust darauf mich mit anderen Anbieter auseinander zu setzen.
Yabadadu22.07.2019 21:09

ich denke wenn die Leitung mit Vodafone kaputt ist, ist die Leitung auch …ich denke wenn die Leitung mit Vodafone kaputt ist, ist die Leitung auch mit Telekom oder o2 kaputt. Ich hab erstmal keine Lust darauf mich mit anderen Anbieter auseinander zu setzen.



Welchen Anbieter hat denn Dein Nachbar?
Bis jetzt bin ich davon ausgegangen, dass es sich um ein Haus handelt.
Dann sollte der Hausanschluß in Ordnung sein, da Dein Nachbar ja perfekten empfang hat.
Oder beziehst Du Dein Wlan aus dem Nachbarhaus?
warum wird hier jeder Kommentar geprüft?
biowernersen22.07.2019 21:26

Welchen Anbieter hat denn Dein Nachbar?Bis jetzt bin ich davon …Welchen Anbieter hat denn Dein Nachbar?Bis jetzt bin ich davon ausgegangen, dass es sich um ein Haus handelt.Dann sollte der Hausanschluß in Ordnung sein, da Dein Nachbar ja perfekten empfang hat.Oder beziehst Du Dein Wlan aus dem Nachbarhaus?


Zu 100 % kann ich das nicht sagen, allerdings sowas wie 1&1 oder so. Also keiner von den Hauptanbieter o2, Telekom oder Vodafone. Das WLAN ist vom Nachbarshaus, Fritzbox 7590 sei dank funktioniert es so.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen