Welchen Gasgrill kaufen?

6
eingestellt am 1. Aug 2017
Hallo,

bald ziehen wir um (genauer gesagt im Oktober) und dann brauchen wir einen Gasgrill. Allerdings kenne ich mich in dem Metier gar nicht aus, da wir bisher immer nur begrillt wurden. Ich habe mich durch Tests gewühlt, aber irgendwie bin ich immer noch nicht weiter. Ist da ein Testsieger, äußern die Käufer auf Amazon Rost etc... Hat jemand von euch also eine persönliche Empfehlung?

Preisrahmen sollte so bis 200 Euro sein, 300 Euro würde notfalls auch noch gehen. Gegrillt würde für ca. 5 - 6 Personen. Seitenbrenner wäre nett. Die Gasflasche sollte versteckt im Unterraum sein. Größe des Grills ist egal.
Danke schon mal für eure Tipps.
Zusätzliche Info
Diverses
6 Kommentare
Im genannten Preisbereich gibt es keinen vernünftigen Gasgrill als Grillwagen, erst recht nicht mit Seitenbrenner.
Entweder du sparst oder du kaufst dir was kleines, mobiles wie den Napoleon PRO285.
Selbst der geht bei 350€ los...
Skye 300 bei dehner... Was besseres wirst du für das Budget nicht bekommen.. m.dehner.de/gri…46/ mit Tisch für ca. 220€
Bearbeitet von: "Zico1988" 1. Aug 2017
Kauf dir einen gebrauchten Weber Spirit oder so ... habe bei eBay Kleinanzeigen meinen für 150 bekommen mit drei Brennern, lange gesucht und Glück gehabt. Mit 2-3 Stunden putzen sieht meiner fast aus wie neu und ist qualitativ mir nichts vergleichbar was du für den Preis neu bekommst
Am besten kaufst du dir so einen wo man Holzkohle reinlegt und diese anzündet, ein ganz anderes Erlebnis und schmeckt deutlich besser
Handydeal1. Aug 2017

Am besten kaufst du dir so einen wo man Holzkohle reinlegt und diese …Am besten kaufst du dir so einen wo man Holzkohle reinlegt und diese anzündet, ein ganz anderes Erlebnis und schmeckt deutlich besser



Das ist einfach Unsinn bzw. Einbildung. Und was daran ein Erlebnis sein soll, dass man erst ewig warten muss, bis man grillen kann und sich dann mit der Asche abmühen muss, ist mir ein Rätsel. Mit einem Gasgrill kann man viel flexibler grillen und reagieren und hat auch bedeutend weniger Dreck.

Zum Thema: 5 bis 6 Personen zu begrillen ist schon eher viel - ich persönliche unterschätze ja immer, wie viel Grillfläche man benötigt, erst Recht, wenn man auch gleich die Beilagen parallel zubereitet.
Ich habe einen Weber Spirit E210 Original - der hat eine Grillfläche von 52 x 45 cm. Wenn du definitiv immer eher 5 bis 6 Personen verköstigst und keine Lust drauf hast, in Etappen zu grillen, dann sollte die Grillfläche deines zukünftigen Grills also größer sein. Zur Qualität: Weber wurde schon genannt und ist sehr solide, aber auch in der Tat sehr teuer.
Ich habe bei meinem jedoch die Flavor-Bars (Flammenabdeckungen) gegen welche aus Edelstahl getauscht, weil die normalen aus emailliertem Blech nicht so haltbar waren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler