Welchen Holzkohlegrill nutzt/empfehlt ihr bis max. 250Euro

Hallo Gemeinde,
die Grillsaison geht bald wieder los und ich bin auf der Suche nach einem Holzkohle Grill für unseren Garten. Da ich das ganze Jahr über einen Gasgrill auf dem Balkon nutze soll jetzt doch mal wieder ein Kohlegrill her.
Welchen Grill benutzt ihr oder was könnt ihr empfehlen.
Der Grill sollte auf jeden Fall einen Deckel haben und Preislich so bis 250 Euro liegen, ein wenig Luft nach oben ist auch drin.
Ich freue mich über eure Tipps und Anregungen.

5 Kommentare

Kann dir wärmstens den Weber Master Touch GBS empfehlen. Gibt es des öfteren im Angebot und auch für 250 zu bekommen, am besten mal bei anderen Shops schauen + ggf Gutscheine nutzen.
Du solltest darauf achten dass es die aktuelle Version ist. Die ist daran zu erkennen, dass Thermometer und obere Luftzufuhr gegenüber liegen, nicht 90° zueinander wie in der alten Version.

Hier die Special Edition (Rost aus Edelstahl, nicht nur verchromt), den hab ich auch!

Das geniale ist meiner Meinung an dem Teil, dass es eben mit diesem Grill Barbeque System (GBS) ausgestattet ist, was dir erlaubt in der Mitte vom Rost verschiedene Einsätze zu nutzen - z.B. den Pizzastein, welcher echt richtig gut ist.

Habe mit dem Grill von Pulled Pork über Ribs, zum normalen Steak, Gemüse, Pizza oder Braten alles schon gemacht. Ich liebe ihn.

Ne Haube solltest du ihm zusätzlich gönnen, damit er schön trocken bleibt und nicht rostet.


Kann mich Lil_Aal nur anschließen. Der Weber Master dürfte die perfekte Wahl sein.

habe ebenfalls den master touch gbs (leider nicht in der special edition, d.h. nur der verchromte Rost) letztes jahr in mainz bei bauhaus für 176€ geschossen.
bin auch sehr zufrieden und freue mich auf die grillsaison (Hatte den grill erst im Oktober zum einsatz bringen können )

also ich habe auch einen 57er Weber Master Touch und bin eigentlich zu frieden. Wenn ich mir heute aber noch mal einen kaufen würde, würde ich mir die Rösle Grille noch mal genauer anschauen. Die Machen für mcih von der Verarbeitung einen noch besseren Eindruck und die Deckelhalterung finde ich dort auch besser.

Allgemein kann ich dir aber raten :
- Hol dir keinen Grill unter 57cm. Auch wenn man es kaum glauben mag, alles andere ist zu klein.

- regelbare Luftzufur oben (deckel)und unten sind wichtig, sonst kannst du kaum eine Temperatur "einreigeln"
- Deckelthermometer ist hilfreich, auch wenn es ein ungenauer Wert ist.

Der Rest wie integrierter Tisch, GBS etc. sind hilfreich aber nicht für jeden notwendig.

Hab den und bin seit Jahren begeistert
amazon.de/Cha…TKU

Leider nicht mehr verfügbar, aber sowas in der Art ist Top (ps.: von Weber halte ich persönlich nicht so viel und habe mit BBQ-Grills aus Amerika die besten Erfahrungen gemacht)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Steam] Between me and the Night @ Indiegala (Gewinnspiel)411
    2. Wie BestChoice-Gutschein zum Amazon/Mediam Markt/Saturn/Pripaid umwandeln?11
    3. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1010
    4. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93816

    Weitere Diskussionen