Welchen PC kaufen bei hardwarelastiger Software?

14
eingestellt am 27. Mai
Welchen PC würdet ihr einem empfehlen, wenn es weniger ums Spielen, sondern das Benutzen hardwarelastiger Software angeht (z.B. Photoshop, Unity, unreal engine, blender) was würdet ihr da einem empfehlen? (jetzt unabhängig vom Preis) oder ist ein gaming laptop genauso gut geeignet dafür?
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
"hardwarelastige Software"
Hallo ich suche ein Auto, dass eher gut sein soll. Weniger Autorennen, mehr so Autobahn, Stadt, Langstrecke. Was für ein Auto würdet ihr empfehlen, wenn der Preis egal ist (Spoiler: gleich sage ich 20.000 EUR max).
14 Kommentare
Probier es besser mal im Forum von Computerbase oder Hardwareluxx
Einen mit guter Hardware auf jeden Fall
Ich weiss nicht wie Deine o.a. Software entsprechende CPUs unterstuetzt, ich habe hier fuer extrem rechenaufwaendige Applikationen (Statistik und life science) einen i9-7980XE mit max. Ramausstattung.
Schreibe mir eine DM, dann kann ich dir schnell ein PC zusammenstellen. Ein Gaming Notebook wäre auch eine Option, aber dann bekommt man für den selben Preis deutlich weniger Leistung und muss evtl. mehr zahlen. Am Ende kommt es auf dich als Person an, sprich bist du beruflich oft unterwegs? Reist du viel?
Bearbeitet von: "Roy27" 27. Mai
Das kommt doch zu allererst aufs Budget an? Was ist denn deine Schmerzgrenze für PC und Monitor?

Zu "empfehlen" ist natürlich jeweils mit das Teuerste...
Bearbeitet von: "MarzoK" 27. Mai
Auch wenn du extra "unabhängig vom Preis" schreibst, ohne Angabe eines Budgets oder jedenfalls einer Eingrenzung des Preisrahmens geht es wirklich nicht. Denn zwischen 300 und 3000€ ist im Prinzip alles denkbar, kommt halt auf die Bedürfnisse und den Geldbeutel an.

Und kommt ein Selbstbau in Frage oder muss es ein Fertig-PC sein?
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 27. Mai
iXoDeZz27.05.2019 20:14

Auch wenn du extra "unabhängig vom Preis" schreibst, ohne Angabe eines …Auch wenn du extra "unabhängig vom Preis" schreibst, ohne Angabe eines Budgets oder jedenfalls einer Eingrenzung des Preisrahmens geht es wirklich nicht. Denn zwischen 300 und 3000€ ist im Prinzip alles denkbar, kommt halt auf die Bedürfnisse und den Geldbeutel an.Und kommt ein Selbstbau in Frage oder muss es ein Fertig-PC sein?


1500€ wäre die oberste Schmerzgrenze
daemen9527.05.2019 21:26

1500€ wäre die oberste Schmerzgrenze


Und Selbstbau oder Fertig-PC?
daemen9527.05.2019 21:32

fertig pc


Du hältst dich ja mit Infos sehr bedeckt, aber dennoch: bei 1500€ als Grenze könnte man zB nen i7-9700k oder einen Ryzen 7 2700X nehmen und das mit einer RTX 2080 oder Radeon VII kombinieren. Letztere könnte gerade zum produktiven Arbeiten gut geeignet sein, auch wenn ich die Anforderungen der Programme nicht so richtig einschätzen kann. Dazu dann noch 32GB RAM und du bist sehr gut gerüstet.

Wenn du noch ein wenig warten kannst, solltest du dir auch die neue Ryzen-Generation anschauen, die AMD heute vorgestellt hat. Gerade der Ryzen 9 3900X könnte für dich vielleicht interessant werden.

Gute Adressen für Fertig-PCs: Dubaro, Agando, CSL, Memory PC, Rhino Computer
"hardwarelastige Software"
Hallo ich suche ein Auto, dass eher gut sein soll. Weniger Autorennen, mehr so Autobahn, Stadt, Langstrecke. Was für ein Auto würdet ihr empfehlen, wenn der Preis egal ist (Spoiler: gleich sage ich 20.000 EUR max).
iXoDeZz27.05.2019 21:37

Du hältst dich ja mit Infos sehr bedeckt, aber dennoch: bei 1500€ als Gr …Du hältst dich ja mit Infos sehr bedeckt, aber dennoch: bei 1500€ als Grenze könnte man zB nen i7-9700k oder einen Ryzen 7 2700X nehmen und das mit einer RTX 2080 oder Radeon VII kombinieren. Letztere könnte gerade zum produktiven Arbeiten gut geeignet sein, auch wenn ich die Anforderungen der Programme nicht so richtig einschätzen kann. Dazu dann noch 32GB RAM und du bist sehr gut gerüstet.Wenn du noch ein wenig warten kannst, solltest du dir auch die neue Ryzen-Generation anschauen, die AMD heute vorgestellt hat. Gerade der Ryzen 9 3900X könnte für dich vielleicht interessant werden.Gute Adressen für Fertig-PCs: Dubaro, Agando, CSL, Memory PC, Rhino Computer


dann hätte ich schon mal ne erste Anlaufstelle, danke dir hört sich gut an, werde dann diesbezüglich mich weiter informieren
daemen9527.05.2019 21:51

dann hätte ich schon mal ne erste Anlaufstelle, danke dir hört sich gut a …dann hätte ich schon mal ne erste Anlaufstelle, danke dir hört sich gut an, werde dann diesbezüglich mich weiter informieren


für wirklich tiefgreifende Beratung kann ich dir das Computerbase-Forum empfehlen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen