Welchen Router kaufen für Magenta Zuhause XL + MagentaTV?

13
eingestellt am 28. Mär
Guten Abend.

Da ich in Kürze zur Telekom wechseln werde, aber keine Lust auf Miete zahlen habe, frage ich mich, welche Router-Investition am sinnvollsten wäre.
Einzige Voraussetzung wäre, dass der Router idealerweise direkt Wifi 6 kann, was bei AVM leider auf keinen der Router zutrifft? Daher einen Speedport auf dem freien Markt kaufen, oder ein ASUS/Netgear Gerät?

Bei mir in der Wohnung liegt direkt die Glasfaser, aber ich nehme ja an, dass der Anschluss direkt über den WAN-Port funktioniert, d. h. ich für 250/100 keinen speziellen Glasfaser-Router brauche.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

13 Kommentare
Welchen Receiver nutzt du? Beim Media Receiver 401 geht kein W-LAN sondern nur per Netzwerkkabel
chriscologne28.03.2020 21:30

Welchen Receiver nutzt du? Beim Media Receiver 401 geht kein W-LAN sondern …Welchen Receiver nutzt du? Beim Media Receiver 401 geht kein W-LAN sondern nur per Netzwerkkabel


Oh! So wie ich es gesehen habe, muss doch bei Magenta TV zwingend der Media Receiver 401 verwendet werden?
Dann kann mir also nur die Telekom sagen ob je nach Layout (ansonsten liegt hier Kupferkabel, obwohl Neubau) ich dann zwei Router in einer Wohnung brauche? Oder würde mir die Telekom bei Verzicht auf den Speedport doch auch ein Modem schicken?
Es gibt glaube ich auch ein wlan Adapter für den Receiver. Der 401 ist doch nur für das Fernsehsignal. Für das eigentliche Internet brauchst du irgendeinen Router.
chriscologne28.03.2020 21:35

Es gibt glaube ich auch ein wlan Adapter für den Receiver. Der 401 ist …Es gibt glaube ich auch ein wlan Adapter für den Receiver. Der 401 ist doch nur für das Fernsehsignal. Für das eigentliche Internet brauchst du irgendeinen Router.


Einen Router werde ich definitiv kaufen, einen WLAN-Adapter für die Zwangshardware nicht.
Man kann den 401 auch mit LAN-Kabel an einen WLAN repeater anschließen.
andiii28.03.2020 22:21

Man kann den 401 auch mit LAN-Kabel an einen WLAN repeater anschließen.


Danke für die Klarstellung.
ACHTUNG: In Kürze wird die Telekom die TV Box rausbringen. Momentan bin ich beim Beta Test dabei und bin Recht zufrieden. Ist im Prinzip der Media Receiver nur WLAN fähig.
Der Verdacht liegt nahe, dass du nicht wirklich weißt, was 802.11ax ist.
Warum sollte gerade ein Router das können? Welchen Mehrwert erhoffst du dir davon, und welchen innerhalb der nächsten drei Jahre?
Chaotenstar28.03.2020 22:43

ACHTUNG: In Kürze wird die Telekom die TV Box rausbringen. Momentan bin …ACHTUNG: In Kürze wird die Telekom die TV Box rausbringen. Momentan bin ich beim Beta Test dabei und bin Recht zufrieden. Ist im Prinzip der Media Receiver nur WLAN fähig.


Da ich die TV Box ja sowieso für 12 Monate miete, habe ich damit kein Thema?
Womit ich aber ein Thema habe, ist dass ich keine Router-Miete zahlen will.
alwaystired28.03.2020 23:36

Da ich die TV Box ja sowieso für 12 Monate miete, habe ich damit kein …Da ich die TV Box ja sowieso für 12 Monate miete, habe ich damit kein Thema?Womit ich aber ein Thema habe, ist dass ich keine Router-Miete zahlen will.


Wird dann wohl auch zu kaufen sein. Wollte nur sagen, dass du nicht umständlich repeater anschließen musst, sondern es da bald eine Lösung von Telekom direkt gibt.

Mit Routern kenne ich mich leider nicht so aus. Habe für 100mbits im Download eine Fritzbox 7590 geholt. Bin zufrieden.
Ich habe den smart 3 von der Telekom. Allerdings gemietet.
Speedport Smart 3 für ca. 60€ aus Kleinanzeigen. Der ist leistungstechnisch vergleichbar mit der 7590.
Wenn man FritzOS nicht braucht, kann man den sehr gut nehmen.
Die mit Abstand einfachste Lösung ist der Smart 3. Einfach Strom dran, Glasfaser-Modem mit der Link-Buchse verbinden und du bist online.
Bonus: Um den Media Receiver anzuschließen kannst du einen Speed Home WiFi als Mesh-Repeater verwenden. Die Basis dafür ist im Router integriert.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler