Welcher Drucker ist empfehlenswert?

14
eingestellt am 6. Apr
Sollte ein all in one gerät mit duplex Druck sein. Da ich nicht sehr oft drucke, denke ich, dass ein Laserdrucker die bessere Wahl ist. Hab aber schon was vom Epson EcoTank gehört, aber da muss man anscheinend darauf achten, dass es nicht eintrocknet oder so...

Ich hatte bisher einen brother laser Drucker, mit dem war ich sehr zufrieden, aber leider zieht der die Blätter nicht mehr richtig ein und die Blätter bleiben oft stecken. Aber das Gute war, dass es alternativ toner gab und das ist das Hauptkriterium. Der Drucker sollte alternative Toner annehmen, HP soll das ja z. B. blocken. Budget für den Drucker wäre 150€. Hat da jemand Empfehlungen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

14 Kommentare
Als Wenigdrucker auch mal diese HP InstantInk ansehen. Da kannst du 15 Seiten/Monat gratis drucken, Tinte kommt dann kostenlos per Post, wenn sie leer ist. Du musst dir nur den günstigsten Drucker dafür kaufen: store.hp.com/Ger…ink
Bearbeitet von: "fly" 7. Apr
fly06.04.2020 21:22

Als Wenigdrucker auch mal diese HP InstantInk ansehen. Da kannst du 15 …Als Wenigdrucker auch mal diese HP InstantInk ansehen. Da kannst du 15 Seiten/Monat gratis drucken, Tinte kommt dann kostenlos per Post, wenn sie leer ist. Du musst dir nur die günstigten Drucker dafür kaufen: https://store.hp.com/GermanyStore/Merch/Offer.aspx?p=instantink


Also Tinten strahl? Naja, wenn ich mal Steuer Erklärung mache ist es mehr als 15
Also gegen das nicht mehr richtige Einziehen der Blätter gibt es sogenannten Walzenreiniger. Mit jedem Blatt, das eingezogen wird, bleiben Papierfasern an den Walzen hängen. Mit den Jahren kommt da einiges zusammen. Und dann erfolgt dein beschriebenes Fehlerbild (Papier wird nicht mehr eingezogen). Ggf. hilft das mit dem Walzenreiniger, bevor du dir ein neues Gerät kaufst.

Z. B.: amazon.de/Dis…0P0
itclean.de/wal…tml

Bei Canon-Geräten (ob bei allen weiß ich nicht) kann man den Druckkopf ausbauen und mit warmem Wasser reinigen, falls mal die Düsen eingetrocknet sind. Bei anderen Herstellern geht das nicht (mein letzter Wissenstand).
headhunter7406.04.2020 21:27

Also gegen das nicht mehr richtige Einziehen der Blätter gibt es …Also gegen das nicht mehr richtige Einziehen der Blätter gibt es sogenannten Walzenreiniger. Mit jedem Blatt, das eingezogen wird, bleiben Papierfasern an den Walzen hängen. Mit den Jahren kommt da einiges zusammen. Und dann erfolgt dein beschriebenes Fehlerbild (Papier wird nicht mehr eingezogen). Ggf. hilft das mit dem Walzenreiniger, bevor du dir ein neues Gerät kaufst. Z. B.: https://www.amazon.de/Disko-Walzenreiniger-mit-Regenerator-Pack/dp/B00XJTJ0P0https://www.itclean.de/walzenreiniger-250ml-ohne-alkohol.htmlBei Canon-Geräten (ob bei allen weiß ich nicht) kann man den Druckkopf ausbauen und mit warmem Wasser reinigen, falls mal die Düsen eingetrocknet sind. Bei anderen Herstellern geht das nicht (mein letzter Wissenstand).


Laser is dann insofern besser dass man das nicht reinigen muss
Kopierpapier06.04.2020 21:38

Laser is dann insofern besser dass man das nicht reinigen muss


Die Walzen haben nichts mit der Druckertechnik zu tun.
Farbe oder s/w?
Bei letzterem kann ich den Brother MFC-L2710DN empfehlen. Bin mit dem extrem zufrieden und es gibt günstige alternative Toner.
Schwarz weiß
headhunter7406.04.2020 21:40

Die Walzen haben nichts mit der Druckertechnik zu tun.


Ich meine die Düsen. Außerdem war das mit nicht mehr einziehen etwas falsch ausgedrückt... Er zieht manchmal zwei Blätter auf einmal ein und da bleibt es dann auch oft stecken
Kopierpapier06.04.2020 21:43

Ich meine die Düsen. Außerdem war das mit nicht mehr einziehen etwas f …Ich meine die Düsen. Außerdem war das mit nicht mehr einziehen etwas falsch ausgedrückt... Er zieht manchmal zwei Blätter auf einmal ein und da bleibt es dann auch oft stecken


Achso, ja das Düsenproblem gibt es bei Laserdruckern nicht. Auch das Problem mit zwei oder mehr Blättern einziehen sollte sich mit dem Walzenreiniger erledigen (vermutlich). Ggf. lässt sich die Walze als Ersatzteil austauschen.
Kopierpapier06.04.2020 21:25

Also Tinten strahl? Naja, wenn ich mal Steuer Erklärung mache ist es mehr …Also Tinten strahl? Naja, wenn ich mal Steuer Erklärung mache ist es mehr als 15


Dann zahlst für je 10 Drucke 1€. Wenn du max. 15x druckst im Monat, wie gesagt, keinerlei Kosten und Tinte kommt automatisch. Haben es jetzt seit ein paar Monaten und sind super zufrieden.
kann mir jemand einen kleinen farbdrucker mit Scann Fuktion für max 180€ empfehlen!

habe noch einen ganz alten brother DCP-135C und drucke sehr selten.
Farbe ist bei mir noch nie eingetrocknet.
mafia08.04.2020 11:40

kann mir jemand einen kleinen farbdrucker mit Scann Fuktion für max 180€ em …kann mir jemand einen kleinen farbdrucker mit Scann Fuktion für max 180€ empfehlen!habe noch einen ganz alten brother DCP-135C und drucke sehr selten.Farbe ist bei mir noch nie eingetrocknet.


Wie wärs mit ecotank
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler