Welcher günstiger Virenschutz für Windows 10 Anniversary Update

Hallo,
heute habe ich mal eine Frage, die den Virenschutz betrifft.
Nach dem Anniversary Update funktioniert bei mir Kaspersky Total Security aus der Chip-Zeitschrift nicht mehr.
Welchen günstigen oder sogar kostenlosen Virenschutz könnt Ihr empfehlen?Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrungen gesammelt.
Ich würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen.

Beliebteste Kommentare

Windows Defender

Ich nutze schon seit Jahren nur noch den MS Standard Virenschutz. Kostenlose Antiviren Programme sind mir persöhnlich mit zuviel Werbung aufgeblasen und können genauso ausgehebelt werden wie z.B. MS Security Essential.
Als Browser wird der Feuerfuchs mit Adblock + NoScripts verwendet.
Und gaaaanz wichtig, Brain 1.0
Seit Jahren keine Verseuchung mehr gehabt.
Der MS Schutz fällt auch nicht unangenehm auf (Werbeeinblendungen, Ressourcen etc.)

24 Kommentare

Ich nutze Avast Free, aber habe lange keine anderen mehr ausprobiert. Funktioniert ja auch ohne Probleme - solange man den ganzen unnötigen Schnickschnack nicht mit installiert bzw. deaktiviert.

Windows Defender

Eset, rest kann man vergessen.

Ich nutze schon seit Jahren nur noch den MS Standard Virenschutz. Kostenlose Antiviren Programme sind mir persöhnlich mit zuviel Werbung aufgeblasen und können genauso ausgehebelt werden wie z.B. MS Security Essential.
Als Browser wird der Feuerfuchs mit Adblock + NoScripts verwendet.
Und gaaaanz wichtig, Brain 1.0
Seit Jahren keine Verseuchung mehr gehabt.
Der MS Schutz fällt auch nicht unangenehm auf (Werbeeinblendungen, Ressourcen etc.)

Von ITlern höre und lese ich sehr häufig, dass sie Antivirensoftware u.a. aufgrund ihrer weitgehenden Zugriffsrechte selbst als ein Sicherheitsrisiko für den Computer einstufen. Zudem schmälert sie oft arg die Gesamtperformance. Ich würde daher ebenfalls wie Paullus69 zur OS-eigenen Sicherheitssoftware raten, da sie im Zweifel am besten für das OS optimiert ist und man Dritten nicht eigenhändig Zugang zu seinem System gewährt.

Windows 7

sin4711

Windows 7




Ich rate zu 360 Total Security oder Avast. Aber meistens reicht schon SmartScreen + noFlash/JavaScript + (Sandboxie)

Es gibt viele Firmen die auch die Microsoft onboard Lösung nutzen. Es geht um Kosten und Nutzen. Alles mit Werbung ist doch Müll. Wer nur surft und Office nutzt ohne Mails hart runterzuladen hat doch eh kein Problem. Selbst wenn doch muss man ja keine Anhänge öffnen. Ich hatte früher infizierungen nur durch torrents. Mittlerweile weiß ich garnicht woher die Viren kommen sollen. Wenn doch gibt's halt eine frische Installation und ich schiebe die Daten wieder drauf. Hat Chrome nicht eine Sandbox von hause auf drauf? Dann kann doch eh nichts passieren...

windwos Defender ist bezzzte

chilloutandi

Ich nutze schon seit Jahren nur noch den MS Standard Virenschutz. Kostenlose Antiviren Programme sind mir persöhnlich mit zuviel Werbung aufgeblasen und können genauso ausgehebelt werden wie z.B. MS Security Essential. Als Browser wird der Feuerfuchs mit Adblock + NoScripts verwendet. Und gaaaanz wichtig, Brain 1.0Seit Jahren keine Verseuchung mehr gehabt.Der MS Schutz fällt auch nicht unangenehm auf (Werbeeinblendungen, Ressourcen etc.)



Wenn man selber und der Virenscanner eine Verseuchung nicht merkt, ist der Rechner natürlich auch Virenfrei

Ich nutze seit Windows 8 nur noch den integrierten Windows Defender. Ein vernünftiger Werbeblocker ist eigentlich am wichtigsten, da über Pop-Ups, Skripte usw. i.d.R. die Viren reinkommen - tut mir leid für die Blogs, die sich auf harmlose Werbung beschränken

Phallus69

Windows Defender

Und eMail-Anhänge, die ich wirklich benötige, lasse ich von Virus-Total prüfen, egal wie banal der Inhalt ist. Alle anderen werden ungesehen gelöscht.

Avatar

GelöschterUser357117

chilloutandi

Ich nutze schon seit Jahren nur noch den MS Standard Virenschutz. Kostenlose Antiviren Programme sind mir persöhnlich mit zuviel Werbung aufgeblasen und können genauso ausgehebelt werden wie z.B. MS Security Essential. Als Browser wird der Feuerfuchs mit Adblock + NoScripts verwendet. Und gaaaanz wichtig, Brain 1.0Seit Jahren keine Verseuchung mehr gehabt.Der MS Schutz fällt auch nicht unangenehm auf (Werbeeinblendungen, Ressourcen etc.)



Wie wärs mit uBlock Origin? Kann auch Scripts blockieren wie NoScripts.

Mal mit dran gehängt.
Wo bekomme ich die Kaspersky Internet Security günstig?
Das Angebot aus der Zeitung habe ich verpasst

Ich würde auch 360 Total Security Essential empfehlen.
Ohne Werbung und nutzt u.a. die Avira und Bitdefender Engine/Datenbank, wenn man sie aktiviert.

Bearbeitet von: "BarneyG" 7. September

chilloutandi

Ich nutze schon seit Jahren nur noch den MS Standard Virenschutz. Kostenlose Antiviren Programme sind mir persöhnlich mit zuviel Werbung aufgeblasen und können genauso ausgehebelt werden wie z.B. MS Security Essential. Als Browser wird der Feuerfuchs mit Adblock + NoScripts verwendet. Und gaaaanz wichtig, Brain 1.0Seit Jahren keine Verseuchung mehr gehabt.Der MS Schutz fällt auch nicht unangenehm auf (Werbeeinblendungen, Ressourcen etc.)


Naja, 1x im Monat lasse ich einen vollständigen Scan durchlaufen. Bin ich wirklich mal skeptisch, nem ich mir einen Linux-Boot Stick zum Scannen.

okolyta

Mal mit dran gehängt. Wo bekomme ich die Kaspersky Internet Security günstig? Das Angebot aus der Zeitung habe ich verpasst


Wenns dir so wichtig ist, hole es von Ebay für 10€

Windows Defender

avira

Also bei mir läuft der Kaspersky aus der Chip auch mit Anniversary Update noch einwandfrei. Was für einen Fehler hast du bei dir?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Können wir hier bitte ein anständiges Bewertungssystem für Mitglieder einfü…1639
    2. Krokojagd 201678161
    3. telekom dsl: neukunde?34
    4. Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer) sw + farbe mit günstigen D…47

    Weitere Diskussionen