Welcher Oled TV / Hersteller

32
eingestellt am 16. Nov 2019
Hallo liebe Community,

ich habe in der Vergangenheit schon einige Entscheidungen aufgrund guter Diskussionen und Kommentare auf mydealz getroffen. Jetzt steht wieder ein Kauf an und ich bin nach einer sogenannten Beratung im Fachgeschäft sehr verunsichert.

Es geht um den Kauf eines 65” OLED tv’s. Ich hatte mich aufgrund vieler Erfahrungen hier eigentlich schon auf den LG Oled65c97la festgelegt. Als er bei Berlet letzte Woche für 1749€ zu haben war bin ich sofort los. Die “Beratung” war dann aber wirklich mies.
Die klare Message des Mitarbeiters lautete: der LG C97 ist so ziemlich der schlechteste OLED Tv, den man kaufen kann. Das Bild ist wirklich mies und alle anderen sind besser. Als Quelle gab es dort aber weder einen Blu-ray Player, noch Netflix, Amazon Instant Video, oder ein direktes Signal vom Receiver, sondern lediglich ein TV Signal, was über eine Verteilung lief, an der noch 50 weitere Fernseher hingen.

Somit hatte ich keine Möglichkeit seine Aussage zu bestätigen oder dementieren. Wie ich finde war das eine sehr bittere Leistung Einzelhandels, dessen einziger Vorteil gegenüber dem Internet noch darin besteht, dem Kunden einen realen Einblick in das Produkt zu ermöglichen.

Wie dem auch sei: ein neuer Fernseher soll her. Da ich kein android fan bin, hatte ich Android System basierte Geräte ebenfalls ausgeschlossen. Zu recht? Hat Android nach wie vor performance Probleme?

Ich bin zudem recht anspruchsvoll was flüssige Bewegungen anbelangt. Ruckeln - vor allem bei Kameraschwenks z.B. finde ich nicht so den Hit.

Ich will den Fernseher nutzen für: Amazon, Netflix, YouTube und Xbox one x.

Was für aktuelle Alternativen seht ihr neben dem c97 und warum? Oder ist er für euch konkurrenzlos?
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Einfache Erklärung: Beim LG ist die Marge am niedrigsten.
mariob17.11.2019 13:59

Mensch, Leute. Bei den OLEDs ist das alles viel zu flach. Homogen halt. …Mensch, Leute. Bei den OLEDs ist das alles viel zu flach. Homogen halt. Die Edge-LEDs haben einfach so ein schön marmoriertes Schwarz und eben dieses Cloud-Ding.


Bist nen ganz feiner Troll.
mariob17.11.2019 09:00

Da gehst Du schon in den Fachhandel und lässt Dich beraten und dann …Da gehst Du schon in den Fachhandel und lässt Dich beraten und dann glaubst du nicht, was man Dir sagen will. Dabei hat er sich ja relativ deutlich ausgedrückt. Interessant wäre jetzt ja mal gewesen, was er angeboten hätte für ein besseres Bild (meine Vermutung: Samsung QLED) und welche OLED-TVs denn alle besser wären (Sony, Panasonic?). Aber mal ehrlich, es ist schon ganz gut, dass die Elektronikketten ihre anderen Modelle pushen, gerade die QLEDs (BURN-IN PROOF!!!!!!), denn das sorgt für Bewegung am Markt und der Preiskampf aktuell ist ja schon mehr als positiv zu bewerten. Den gibt's aber nur, wenn um Kunden gerungen werden muss. Das dümmste was jetzt passieren könnte, wenn alle auf LG-OLED umschwenken, denn das kann nur dazu führen, dass die Preise wieder steigen. Also hier nochmal zum Mitschreiben: Die Helligkeit von Samsung QLED ist einfach beeindruckend und da hat man garantiert keine Probleme mit Burn-In, Edge-LED ist völlig ausreichend und wayne interessiert schon Schwarzwert, Blickwinkelstabilität und Homogenität bei der Farbdarstellung. HDMI 2.1 braucht aktuell noch keiner und schau dir mal diese satten Farben an. Wenn Samsung im stationären Handel ordentlich absetzt, ist das nicht das schlechteste. Und die C9/B9 fallen pro Woche ja gefühlt um 100 €.


Schwarzwerte interessieren vor allem solche Leute, die vorwiegend in dunklerer Umgebung perfekte Kontraste genießen wollen
Der C9 hat im Blindtest alle anderen geschlagen in der Gesamtwertung und auch in der Bewegtbilddarstellung war er in der Einzelwertung sehr nah an den Platzhirschen Sony und Panasonic:

Der Verkäufer wollte dir einfach einen TV andrehen an dem er mehr verdient. Echt schade, wenn die Einzelhändler sich einen ihrer wenigen Vorteile, die persönliche Beratung durch sowas durchschaubares kaputt machen
32 Kommentare
Heee... jetzt wird mir hier der LG C9 vermiest..
Ich warte nämlich seit geraumer Zeit auf ein Angebot für diesen, da ich bis jetzt so viel gutes drüber gelesen habe. Was war denn das für ein Mitarbeiter bitte ?
Einfache Erklärung: Beim LG ist die Marge am niedrigsten.
Der C9 bietet das beste Preis-Leistungsverhältnis, von der Bildverarbeitung gibt es klar bessere Modelle
Mir geht es da genau wie dir. Ich habe mich lang und breit mit dem Thema beschäftigt und eigentlich nur positives gelesen. Eigentlich wollte ich den Fernseher kaufen und dann das.

Der Kerl war laut seiner Visitenkarte Bereichsleiter Tv. Ob er wirklich wusste, was er da erzählt weiß ich nicht. Es kann auch sein, dass er die Aussage “der LG c97 hat das schlechteste Bild von allen” am schwachen upscaler festmacht. Das Signal dürfte so etwa 240p gehabt haben

Ich würde im Traum nicht daran denken so eine Quelle zu nutzen.

Wie verhält sich das denn mit der Bildqualität bei Netflix etc. mit einem Apple TV 4K? Fällt die vergleichsweise schwache Bildverarbeitung da ins Gewicht?
Der C9 hat im Blindtest alle anderen geschlagen in der Gesamtwertung und auch in der Bewegtbilddarstellung war er in der Einzelwertung sehr nah an den Platzhirschen Sony und Panasonic:

Der Verkäufer wollte dir einfach einen TV andrehen an dem er mehr verdient. Echt schade, wenn die Einzelhändler sich einen ihrer wenigen Vorteile, die persönliche Beratung durch sowas durchschaubares kaputt machen
Schau dir mal den Panasonic GZW1004 an, vielleicht ist das ja eine Alternative? Kostet etwas mehr, aber hat eine sehr schöne Bewegtbilddarstellung und auch ein schönes Bild. Nachteil, du hast kein HDMI 2.1, braucht man aber momentan sowieso nicht.
also ich würde ja zum sony 65ag9 greifen, auch wenn der 1000€ mehr kostet bzw. werde dies tun sobald er mal auf 2500€ fällt
Der C9 ist einer der besten OLEDs auf dem Markt also hör nicht auf so nen idioten
Kannst ihm ja nächstes mal diese Liste zeigen.

rtings.com/tv/…led
Ich habe den c8 und bin mehr als zufrieden. Grafik top.
Finger weg von Panasonic
Versteh sowas auch immer nicht. Zwei meiner Kollegen, welche für knapp 2k Fernseher bei großen Elektronikketten kauften, wurde statt ein Oled, ein Qled vorgeschlagen. Da dieser ja besser sei und die Oled Technik noch nicht ausgereift...
Wenn man sich im Vorfeld nicht informiert, wird man leider selbst im Einzelhandel verarscht...
1cast16.11.2019 23:43

Kannst ihm ja nächstes mal diese Liste …Kannst ihm ja nächstes mal diese Liste zeigen.https://www.rtings.com/tv/reviews/best/by-type/oled


Natürlich habe ich ihn auf diverse Tests hingewiesen, Usererfahrungen, etc. Da war der Kerl aber zügig mit fertig: “im Internet steht nur Müll. Danach kann man nicht gehen.”
speedcheat16.11.2019 23:06

also ich würde ja zum sony 65ag9 greifen, auch wenn der 1000€ mehr kostet b …also ich würde ja zum sony 65ag9 greifen, auch wenn der 1000€ mehr kostet bzw. werde dies tun sobald er mal auf 2500€ fällt


Und warum? Was kann der für dich besser, dass der Aufpreis gerechtfertigt ist?
t2be17.11.2019 08:23

Natürlich habe ich ihn auf diverse Tests hingewiesen, Usererfahrungen, …Natürlich habe ich ihn auf diverse Tests hingewiesen, Usererfahrungen, etc. Da war der Kerl aber zügig mit fertig: “im Internet steht nur Müll. Danach kann man nicht gehen.” Und warum? Was kann der für dich besser, dass der Aufpreis gerechtfertigt ist?


Diese Verkäufer sind am besten.
Da drehe ich mich um und sage tschüss.
Ich traue Userwertungen und mehreren Tests mehr als irgendeinem Verkäufer
t2be16.11.2019 22:33

Der Kerl war laut seiner Visitenkarte Bereichsleiter Tv.



Da gehst Du schon in den Fachhandel und lässt Dich beraten und dann glaubst du nicht, was man Dir sagen will. Dabei hat er sich ja relativ deutlich ausgedrückt. Interessant wäre jetzt ja mal gewesen, was er angeboten hätte für ein besseres Bild (meine Vermutung: Samsung QLED) und welche OLED-TVs denn alle besser wären (Sony, Panasonic?).

Aber mal ehrlich, es ist schon ganz gut, dass die Elektronikketten ihre anderen Modelle pushen, gerade die QLEDs (BURN-IN PROOF!!!!!!), denn das sorgt für Bewegung am Markt und der Preiskampf aktuell ist ja schon mehr als positiv zu bewerten. Den gibt's aber nur, wenn um Kunden gerungen werden muss. Das dümmste was jetzt passieren könnte, wenn alle auf LG-OLED umschwenken, denn das kann nur dazu führen, dass die Preise wieder steigen. Also hier nochmal zum Mitschreiben: Die Helligkeit von Samsung QLED ist einfach beeindruckend und da hat man garantiert keine Probleme mit Burn-In, Edge-LED ist völlig ausreichend und wayne interessiert schon Schwarzwert, Blickwinkelstabilität und Homogenität bei der Farbdarstellung. HDMI 2.1 braucht aktuell noch keiner und schau dir mal diese satten Farben an. Wenn Samsung im stationären Handel ordentlich absetzt, ist das nicht das schlechteste. Und die C9/B9 fallen pro Woche ja gefühlt um 100 €.
Bearbeitet von: "mariob" 17. Nov 2019
Du solltest dich mal auf rtings.com schlau machen dazu, da gibt es einige hilfreiche Vergleiche. Wenn es nicht unbedingt der neueste Prozessor sein muss, tut es auch der (günstigere) LG B9 aus 2019, der hat auch ein bombastisches Bild. Habe den jetzt seit einem Monat für knapp 1000€ und bin mehr als zufrieden. Apple TV 4K, Netflix, Prime etc. sehen alle einfach nur geil aus

Edit: Der B9 ist bei rtings.com sogar zum besten OLED-TV gekürt worden, sehe ich gerade
Bearbeitet von: "pmx" 17. Nov 2019
mariob17.11.2019 09:00

Da gehst Du schon in den Fachhandel und lässt Dich beraten und dann …Da gehst Du schon in den Fachhandel und lässt Dich beraten und dann glaubst du nicht, was man Dir sagen will. Dabei hat er sich ja relativ deutlich ausgedrückt. Interessant wäre jetzt ja mal gewesen, was er angeboten hätte für ein besseres Bild (meine Vermutung: Samsung QLED) und welche OLED-TVs denn alle besser wären (Sony, Panasonic?). Aber mal ehrlich, es ist schon ganz gut, dass die Elektronikketten ihre anderen Modelle pushen, gerade die QLEDs (BURN-IN PROOF!!!!!!), denn das sorgt für Bewegung am Markt und der Preiskampf aktuell ist ja schon mehr als positiv zu bewerten. Den gibt's aber nur, wenn um Kunden gerungen werden muss. Das dümmste was jetzt passieren könnte, wenn alle auf LG-OLED umschwenken, denn das kann nur dazu führen, dass die Preise wieder steigen. Also hier nochmal zum Mitschreiben: Die Helligkeit von Samsung QLED ist einfach beeindruckend und da hat man garantiert keine Probleme mit Burn-In, Edge-LED ist völlig ausreichend und wayne interessiert schon Schwarzwert, Blickwinkelstabilität und Homogenität bei der Farbdarstellung. HDMI 2.1 braucht aktuell noch keiner und schau dir mal diese satten Farben an. Wenn Samsung im stationären Handel ordentlich absetzt, ist das nicht das schlechteste. Und die C9/B9 fallen pro Woche ja gefühlt um 100 €.


Schwarzwerte interessieren vor allem solche Leute, die vorwiegend in dunklerer Umgebung perfekte Kontraste genießen wollen
pmx17.11.2019 09:11

Schwarzwerte interessieren vor allem solche Leute, die vorwiegend in …Schwarzwerte interessieren vor allem solche Leute, die vorwiegend in dunklerer Umgebung perfekte Kontraste genießen wollen



Eben und wer will das schon. Sieht dann auch irgendwie langweilig aus dieses vollflächige Schwarz. Bei Samsung QLEDs ist die Schwarzdarstellung einfach interessanter und individueller. War ja aber klar, dass die Meinung eines Bereichsleiters(!) mit jahrelanger Erfahrung hier nicht wertgeschätzt wird. Aber ihr werdet die intensive und fachkundige Beratung schon noch vermissen, wenn sie einmal ganz verschwunden ist. Und dann schlafen alle auf "Universal"-Matratzen und Küchenrabatte von 50% oder mehr sind dann auch Geschichte. #dankeinternet
mariob17.11.2019 09:19

Eben und wer will das schon. Sieht dann auch irgendwie langweilig aus …Eben und wer will das schon. Sieht dann auch irgendwie langweilig aus dieses vollflächige Schwarz. Bei Samsung QLEDs ist die Schwarzdarstellung einfach interessanter und individueller. War ja aber klar, dass die Meinung eines Bereichsleiters(!) mit jahrelanger Erfahrung hier nicht wertgeschätzt wird. Aber ihr werdet die intensive und fachkundige Beratung schon noch vermissen, wenn sie einmal ganz verschwunden ist. Und dann schlafen alle auf "Universal"-Matratzen und Küchenrabatte von 50% oder mehr sind dann auch Geschichte. #dankeinternet


Oh du irrst dich leider. Denn einen Qled hat er mir nicht empfohlen. Er wollte mir einen Philips Oled 903 andrehen. Der sei die Referenz.
Genau darüber beschwere ich mich ja:
Die Beratung war unter aller Sau. Floskel an Floskel und null Individualität. Das kann jedes YouTube Video besser.
t2be17.11.2019 09:28

Oh du irrst dich leider. Denn einen Qled hat er mir nicht empfohlen. Er …Oh du irrst dich leider. Denn einen Qled hat er mir nicht empfohlen. Er wollte mir einen Philips Oled 903 andrehen. Der sei die Referenz.



Das wäre dann gar nicht mal der schlechteste Fernseher gewesen. Gibt ja auch hier immer mal wieder welche, die z.B. auf Ambilight nicht verzichten wollen. Könnte durchaus sein, dass er es mit der Beratung durchaus ernst meinte. Dennoch wären die von Dir ja auch wiedergegebenen Aussagen zum C9 erstmal zu belegen.
t2be17.11.2019 08:23

Natürlich habe ich ihn auf diverse Tests hingewiesen, Usererfahrungen, …Natürlich habe ich ihn auf diverse Tests hingewiesen, Usererfahrungen, etc. Da war der Kerl aber zügig mit fertig: “im Internet steht nur Müll. Danach kann man nicht gehen.” Und warum? Was kann der für dich besser, dass der Aufpreis gerechtfertigt ist?



Den LG gibt es nicht mehr für 1750€. Der Verkäufer hat dich übers Ohr gehauen. Hättest kaufen sollen.
Barney16.11.2019 22:26

Einfache Erklärung: Beim LG ist die Marge am niedrigsten.



oder es sind zusätzlich bei anderen TV-Herstellern noch versprochene Absätze für 2019 offen und die müssen dann halt in dieser Art und Weise erfüllt werden - eigentlich ein ganz normales Verkäufergebahren
mariob17.11.2019 09:19

Eben und wer will das schon. Sieht dann auch irgendwie langweilig aus …Eben und wer will das schon. Sieht dann auch irgendwie langweilig aus dieses vollflächige Schwarz. Bei Samsung QLEDs ist die Schwarzdarstellung einfach interessanter und individueller. War ja aber klar, dass die Meinung eines Bereichsleiters(!) mit jahrelanger Erfahrung hier nicht wertgeschätzt wird. Aber ihr werdet die intensive und fachkundige Beratung schon noch vermissen, wenn sie einmal ganz verschwunden ist. Und dann schlafen alle auf "Universal"-Matratzen und Küchenrabatte von 50% oder mehr sind dann auch Geschichte. #dankeinternet


Haha Bereichsleiter und das qualifiziert dich zu so aussagen, super.
Ich habe die Erfahrung, dass in den Großmärkten sehr, sehr selten Leute mit wirklicher Ahnung arbeiten. Ich habe bei mir einen Fachmarkt, der nur Homeentertainment anbietet und die Leute haben wirklich Ahnung und fragen auch was du genau damit machst.
Du hingegen pauschalisierst alle und denkst Samsung wäre das non plus Ultra.
Lachhaft und zeigt dein Unwissen oder wie gut die Samsung Schulungen bei dir eingeschlafen haben.

mariob17.11.2019 09:43

Das wäre dann gar nicht mal der schlechteste Fernseher gewesen. Gibt ja …Das wäre dann gar nicht mal der schlechteste Fernseher gewesen. Gibt ja auch hier immer mal wieder welche, die z.B. auf Ambilight nicht verzichten wollen. Könnte durchaus sein, dass er es mit der Beratung durchaus ernst meinte. Dennoch wären die von Dir ja auch wiedergegebenen Aussagen zum C9 erstmal zu belegen.



Einen Philips gegenüber einer LG zu loben ist so was von witzig.
Wenn man Ambilight nicht braucht, Anstand von Philips nehmen.
noname95117.11.2019 11:14

Haha Bereichsleiter und das qualifiziert dich zu so aussagen, super.



Ich habe das Gefühl, Du musst meinen Beitrag nochmal durchlesen.

noname95117.11.2019 11:14

Ich habe die Erfahrung, dass in den Großmärkten sehr, sehr selten Leute m …Ich habe die Erfahrung, dass in den Großmärkten sehr, sehr selten Leute mit wirklicher Ahnung arbeiten.



Das ist eine pauschale Abqualifizierung, die man so einfach nicht stehen lassen kann. Zum Beispiel in der Netzwerktechnik wird in solchen Großmärkten richtig gut beraten. Ich hatte Probleme mit der WLAN-Reichweite und der dortige Bereichsleiter hat mir gesagt, da muss ich AVM nehmen, die haben die beste Reichweite.

noname95117.11.2019 11:14

Du hingegen pauschalisierst alle und denkst Samsung wäre das non plus …Du hingegen pauschalisierst alle und denkst Samsung wäre das non plus Ultra.Lachhaft und zeigt dein Unwissen oder wie gut die Samsung Schulungen bei dir eingeschlafen haben.



Wenn Du meinst. Andere Möglichkeit ist, dass es daran hapert, meinen Beitrag vollständig zu erfassen. Aber warum sollte ich mit Schwarzwertpuristen diskutieren, die werden das individuelle Schwarz, dass jeder Samsung QLED bietet, nie richtig wertschätzen können.
Bearbeitet von: "mariob" 17. Nov 2019
mariob17.11.2019 12:09

Ich habe das Gefühl, Du musst meinen Beitrag nochmal durchlesen.Das ist …Ich habe das Gefühl, Du musst meinen Beitrag nochmal durchlesen.Das ist eine pauschale Abqualifizierung, die man so einfach nicht stehen lassen kann. Zum Beispiel in der Netzwerktechnik wird in solchen Großmärkten richtig gut beraten. Ich hatte Probleme mit der WLAN-Reichweite und der dortige Bereichsleiter hat mir gesagt, da muss ich AVM nehmen, die haben die beste Reichweite.Wenn Du meinst. Andere Möglichkeit ist, dass es daran hapert, meinen Beitrag vollständig zu erfassen. Aber warum sollte ich mit Schwarzwertpuristen diskutieren, die werden das individuelle Schwarz, dass jeder Samsung QLED bietet, nie richtig wertschätzen können.


AVM und beste Reichweite.
Komm erzähl nichts. AVM ist durchschnittlicher Kram und sobald man mehrere Geräte im WLAN hat, hat AVM seine Problem.
Da gibt es Geräte, die um ein Vielfaches Leistungsfähiger sind. Von diesem Equipment hat der normale MM Mitarbeiter jedoch keine Ahnung weil das nicht in der Chip oder der ComputerBild steht
noname95117.11.2019 13:22

AVM und beste Reichweite. Komm erzähl nichts. AVM ist …AVM und beste Reichweite. Komm erzähl nichts. AVM ist durchschnittlicher Kram und sobald man mehrere Geräte im WLAN hat, hat AVM seine Problem.Da gibt es Geräte, die um ein Vielfaches Leistungsfähiger sind. Von diesem Equipment hat der normale MM Mitarbeiter jedoch keine Ahnung weil das nicht in der Chip oder der ComputerBild steht



Ach Quatsch, die lesen alle die iX, das weiß ich. Er hat mir auch nicht nur zu AVM (wegen der Antennen) geraten, sondern mich auch zu anderen Marken beraten. Also unabhängig. Wenn mir Sicherheitsupdates wichtig sind, soll ich beispielsweise Netgear nehmen, die würden oft welche veröffentlichen. Und bei Stabilität zum Beispiel TP-Link, nur nicht diese komischen Dritt-Firmwares. War echt zufrieden. Wenn man dann im Internet liest, empfehlen die nur irgendwelches Zeugs, dass der Markt gar nicht hat. Stell aber demnächst sowieso alles um, bei mir sind die Bänder so dicht, das fast gar nichts mehr geht, deswegen hab ich jetzt so ein Mesh-System gekauft.

Aber zurück zu den TVs: Da wird jetzt ja immer mehr gestreamt, aus der Cloud. Und da ist es halt auch wichtig, dass die Fernseher das können. Und der Fernseher, den er mir empfohlen hat, der hat dieses Cloud-Ding.
Bearbeitet von: "mariob" 17. Nov 2019
den LG, alleine da du auch zocken willst und der dafür perfekt gemacht ist. Alleine schon, dass er HMDI 2.1 hat und somit für die Zukunft des Gamings gerüstet ist, sprich Next Gen Konsolen. Aber allgemein soll doch LG die Oberhand haben oder zumindest sehr gute OLEDs im Angebot haben mit Panasonic.
Quelle: rtings und Foren
mariob17.11.2019 13:28

Ach Quatsch, die lesen alle die iX, das weiß ich. Er hat mir auch nicht …Ach Quatsch, die lesen alle die iX, das weiß ich. Er hat mir auch nicht nur zu AVM (wegen der Antennen) geraten, sondern mich auch zu anderen Marken beraten. Also unabhängig. Wenn mir Sicherheitsupdates wichtig sind, soll ich beispielsweise Netgear nehmen, die würden oft welche veröffentlichen. Und bei Stabilität zum Beispiel TP-Link, nur nicht diese komischen Dritt-Firmwares. War echt zufrieden. Wenn man dann im Internet liest, empfehlen die nur irgendwelches Zeugs, dass der Markt gar nicht hat. Stell aber demnächst sowieso alles um, bei mir sind die Bänder so dicht, das fast gar nichts mehr geht, deswegen hab ich jetzt so ein Mesh-System gekauft.Aber zurück zu den TVs: Da wird jetzt ja immer mehr gestreamt, aus der Cloud. Und da ist es halt auch wichtig, dass die Fernseher das können. Und der Fernseher, den er mir empfohlen hat, der hat dieses Cloud-Ding.


Und nach zwei Jahren wird es die App für den Fernseher fürs Stresming nicht geben und du guckst dumm in die Röhre.
Lieber einen FireTV Stick oder einen AppleTV an den Fernseher hängen und unabhängig bleiben.
Zu deinem Netzwerkkommentar kann man nur
Aber schön, wenn du den Verkäufern traust und denen es glaubst. Hauptsache man ist selber glücklich.
Nur als Tipp, hinter dem Tellerrand gibt es eine noch viel bessere Welt.
mariob17.11.2019 12:09

Ich habe das Gefühl, Du musst meinen Beitrag nochmal durchlesen.Das ist …Ich habe das Gefühl, Du musst meinen Beitrag nochmal durchlesen.Das ist eine pauschale Abqualifizierung, die man so einfach nicht stehen lassen kann. Zum Beispiel in der Netzwerktechnik wird in solchen Großmärkten richtig gut beraten. Ich hatte Probleme mit der WLAN-Reichweite und der dortige Bereichsleiter hat mir gesagt, da muss ich AVM nehmen, die haben die beste Reichweite.Wenn Du meinst. Andere Möglichkeit ist, dass es daran hapert, meinen Beitrag vollständig zu erfassen. Aber warum sollte ich mit Schwarzwertpuristen diskutieren, die werden das individuelle Schwarz, dass jeder Samsung QLED bietet, nie richtig wertschätzen können.


Wie kann schwarz individuell sein? Entweder etwas ist schwarz oder nicht.
Ganz allgemein verstehe ich dich nicht..
Valoo17.11.2019 13:53

Wie kann schwarz individuell sein? Entweder etwas ist schwarz oder nicht. …Wie kann schwarz individuell sein? Entweder etwas ist schwarz oder nicht. Ganz allgemein verstehe ich dich nicht..



Mensch, Leute. Bei den OLEDs ist das alles viel zu flach. Homogen halt. Die Edge-LEDs haben einfach so ein schön marmoriertes Schwarz und eben dieses Cloud-Ding.
noname95117.11.2019 13:52

Und nach zwei Jahren wird es die App für den Fernseher fürs Stresming n …Und nach zwei Jahren wird es die App für den Fernseher fürs Stresming nicht geben und du guckst dumm in die Röhre.



Ne, ne nicht in die Röhre, ist schon ein Flachbildfernseher.
mariob17.11.2019 13:59

Mensch, Leute. Bei den OLEDs ist das alles viel zu flach. Homogen halt. …Mensch, Leute. Bei den OLEDs ist das alles viel zu flach. Homogen halt. Die Edge-LEDs haben einfach so ein schön marmoriertes Schwarz und eben dieses Cloud-Ding.


Bist nen ganz feiner Troll.
Ok, Mariobs Humor haben scheinbar nicht alle hier verstanden. Ich fand es ja ganz witzig...
Aber vielleicht mal in der Sache: Der LG hat mit richtiger Einstellung ein Spitzenbild, er ist extrem leicht zu bedienen, hat HDMI 2.1, und es gibt sehr viele Apps. Der Ton ist auch nicht schlecht. Zudem ist er vergleichsweise günstig. Panasonic ist auch sehr gut, setzt aber auf ein Betriebssystem, das nicht mehr gepflegt wird (außer natürlich von Panasonic selbst), und hat einen eher unterbesetzten App-Store. Der große Sony ist subjektiv wahrgenommen Mist, jedenfalls für so viel Geld. Seine Umschaltzeiten empfand ich als sehr hoch, das Bild ist m.E. einen Tick schlechter als beim LG. Das mit Abstand beste Bild und auch den besten Ton hat der große Panasonic (2004), der aber auch eine ganze Stange mehr kostet. Und eben die schon weiter oben genannten Defizite hat.

Der C ist also ein wirklich, wirklich guter Fernseher. Besser (Design und Sound) finde ich eigentlich nur noch den E.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler