Welches A4 Fotopapier für InstantInk-Flatrate-Parasit?

2
eingestellt am 22. MaiBearbeitet von:"mezzzo"
Hi,

habe mir einen HP Drucker mit Tintenflat(12x300Seiten) geholt und möchte diese ausschliesslich für DIN A4 Fotos nutzen. Die Qualität vom Drucker ist nicht schlecht, aber durch seltsame Schwarztöne nicht überragend, entsprechend brauche ich auch kein Luxus Fotopapier.

Bin auch für Vorschläge offen, was man mit den Fotos macht. In thematischen Gruppen binden lassen scheint die nahe liegende Möglichkeit.

Ich hab keine Tintendrucker-Erfahrung. Aktuell hab ich mir beim Aldi Fotopapier mit ~250gramm geholt, das ist nicht schlecht, aber für die Masse zu dick. Bei Walmart gab es früher so beschichtetes Kopierpapier mit 120 Gramm, das fand ich eigentlich für meinen Farblaser sehr edel, ich glaub das war auch Inkjet geeignet. Aber den Walmart gibt es ja nicht mehr.

Also, habt ihr Tipps für A4 Fotopapier in in 5er Kisten (also so 1800-2500 Blatt)?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
2 Kommentare
Ist da nicht der Online-Druck günstiger? Bilder vom Tintenstahler verlieren meiner Erfahrung nach sehr schnell die Farbbrilanz. Ich bestelle große Stückzahlen Online und ansonsten geh ich zu dm/rossmann.
DA_HP22.05.2019 21:25

Ist da nicht der Online-Druck günstiger?...


In meinem Fall nicht, da mich die Tinte "nix" kostet, bzw. eben im Rahmen des Paketes pauschal nach Ausdrücken abgerechnet wird. Will das System nicht anpreisen, für mich hat es sich durch eine lokale Promotion gelohnt und es mir den Spass wert ist.

Muss aber wegen dem Papier schauen.
Bearbeitet von: "mezzzo" 22. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen