Gruppen

    Welches Antennenkabel für Fernsehgerät?

    Hallo, ich suche ein neues Antennenkabel für ein Fernsehgerät zum Empfang für digitales Fernsehen auch in HD. Das ganze läuft über einen Kabelanschluss. Mit dem alten Kabel bekomme ich bei der RTL Gruppe immer Bild- und Tonaussetzer, die restlichen Sender funktionieren. Auf was ist beim Kauf eines neuen Kabels genau zu achten? Spielt die Abschirmung eine große Rolle und was ist der Unterschied zwischen einem "normalen" Antennenkabel und einem Koaxialkabel, welches empfehlt ihr?

    Ich freue mich auf eure Empfehlungen.


    VG, Heisenberg

    14 Kommentare

    Kommt auf die Empfangssituation an.

    Also auf kurzen längen ist es relativ egal. Da geht meist jedes kabel.

    Ich habe aktuell aber ein 15m Billig-Kabel für 3,50€. Da habe ich Probleme mit Bildaussetzern etc. Evtl. kommen die Probleme aber auch aus Interferenzen mit anderen Kabeln. Vor allem die Nähe zu Stromkabeln etc sollte man vermeiden.

    Wäre aber auch für Tipps für ein gutes Kabel offen

    Verfasser

    Die nähe zu Stromkabeln lässt sich kaum vermeiden, da die Anschlussbox direkt neben den Steckdosen ist. Deshalb dachte ich an eine bessere Abschirmung des Kabels, falls das was helfen sollte.

    also ich bin da jetz auch kein 1000% Profi, aber Antennenkabel für TV sind meines Wissens nach immer Koaxialkabel.
    Die Schirmung spielt schon ne Rolle, da sie den Einfluß von Störsendern auf dein Kabel vermindert.
    Allerdings nutzt dir das teuereste und beste Kabel wenig, wenn das Signal bereits zu schwach aus der Dose an der Wand fällt.
    Wie lang ist das Kabel denn von der Dose bis zum TV/Receiver?

    Sollte schon ein doppelt abgeschirmtes 80ohm Kabel sein.
    Hast du das aktuelle Kabel selbst zusammen gebastelt? Wenn ja, dann mach die Stecker mal neu dran samt erneutem ab isolieren. Die brechen gerne mal an genau der Stelle. Hatte neulich Probleme mit Sky und nachdem ich die Stecker neu gemacht habe war alles wieder gut.;-)

    wenn du kannst benutz F-Stecker... Da bricht dir auch nix ab. und wenn doch bemerkst du es wenigstens sofort

    Verfasser

    Kabellänge gerade mal <2 Metern, F-Stecker passen nicht auf die Dose und das mit den Koaxialkabeln stimmt wohl, alle Antennenkabel sind so aufgebaut, wie ich gerade selbst nachgelesen habe.

    Irgendwie ziehen mich die Oehlbachkabel mit 115-125db Abschirmung magisch an. Kosten aber leider auch nicht wenig (15-25 Euro), aber wenn man bedenkt, dass die Standardkabel mit 90 db Abschirmung bereits 10-12 Euro kosten, vielleicht eine Überlegung wert.

    Also bei unter 2 Meter Abstand zur Dose gehe ich mal stark von einem gestörten oder gedämpften Signal bereits schon an der Dose aus.

    Da wäre dein Super-Duper-Kabel nur rausgeworfenes Geld.

    Du kannst ja mal spaßeshalber in die Senderprogrammierung gehen und schauen, ob du irgendwo Pegelwerte (mit db-Werten, % etc) für die Kanalgruppe sehen kannst.
    Wenn du dann ein kürzeres Kabel probehalber nimmst, schaue ob der Wert sich verbessert. Wenn nicht, bringt das "bessere" Kabel auch nichts.

    Eventuell noch ein Signalverstärker wie der hier, aber wo Sch... ist, kann man auch nur Sch... verstärken.

    Total überflüssig!
    Gute Kabel gibt es bereits ab ca. 3,-- in deiner Länge, alles andere ist Quark bzw. der Optik geschuldet.
    Zumal die Angaben der "Hersteller" meist Schrott sind und nur für das Kabel gelten.
    Schwachpunkt sind ggf. die Stecker!!
    Die Abschirmung ist nur zum Schutz vor Einstrahlung von DECT, Mobilfunk, etc. nötig.
    Ein schlechtes Signal wird auch durch das beste Kabel nicht besser.
    Hier ein empfehlenswertes:Der zuverlinkende Text
    Preisrecherche habe ich aber auch nicht gemacht.
    Bei Reichelt.de ist eine gute Bezugsquelle für Kabel.

    Verfasser

    thrawn

    Also bei unter 2 Meter Abstand zur Dose gehe ich mal stark von einem gestörten oder gedämpften Signal bereits schon an der Dose aus.Da wäre dein Super-Duper-Kabel nur rausgeworfenes Geld.Du kannst ja mal spaßeshalber in die Senderprogrammierung gehen und schauen, ob du irgendwo Pegelwerte (mit db-Werten, % etc) für die Kanalgruppe sehen kannst.Wenn du dann ein kürzeres Kabel probehalber nimmst, schaue ob der Wert sich verbessert. Wenn nicht, bringt das "bessere" Kabel auch nichts.Eventuell noch ein Signalverstärker wie der hier, aber wo Sch... ist, kann man auch nur Sch... verstärken.



    Die Singnalwerte sind an dieser Dose lt. der letzten Messung aber sehr gut. Hatten an dieser Dose auch mal vor einiger Zeit ein Kabelmodem mit Highspeedinternet. Ob das Signal für das Internet ein anderes ist, als das für digitales Fernsehen weis ich nicht. Wie gesagt, alle Programme laufen perfekt, außer die RTL Gruppe, dort gibt es mit dem alten Kabel massive Probleme, und mit einem anderen alten Kabel (von einem anderen Fernsehgerät ausgeborgt) geht es zwar, nur manchmal (all 30 Sekunden) sieht man kurz Artefakte in Form von fehlerhaften Bildbereichen (Klötzchenbildung / unscharfe Pixel / kein Ton).

    Verfasser

    bankerkritiker

    Total überflüssig!Gute Kabel gibt es bereits ab ca. 3,-- in deiner Länge, alles andere ist Quark bzw. der Optik geschuldet.Zumal die Angaben der "Hersteller" meist Schrott sind und nur für das Kabel gelten.Schwachpunkt sind ggf. die Stecker!!Die Abschirmung ist nur zum Schutz vor Einstrahlung von DECT, Mobilfunk, etc. nötig.Ein schlechtes Signal wird auch durch das beste Kabel nicht besser.Hier ein empfehlenswertes:Der zuverlinkende TextPreisrecherche habe ich aber auch nicht gemacht.Bei Reichelt.de ist eine gute Bezugsquelle für Kabel.



    Danke für den Link, das Kabel scheint wirklich gut zu sein. > 120dB Abschirmung und Kompressionsstecker. Bei dem Preis wer ich mal zuschlagen, danke!

    Zumindest kann es locker mit dem Oehlbach mithalten.
    Aber das Marketing-Budget muß ja auch finanziert werden.

    Verfasser

    bankerkritiker

    Zumindest kann es locker mit dem Oehlbach mithalten.Aber das Marketing-Budget muß ja auch finanziert werden.



    Ja, habe mich wohl etwas von dem schönen Aussehen des Oehlbachs täuschen lassen.

    Schwaiger 110db für 29.90€ beim Baushaus sind top habe ich selber im Einsatz.

    Das wird eine Störung sein. Einfach mal bei Kabel Deutschland anrufen. Die können Dir dann auch sagen, wo Du am Receiver die entsprechenden Werte ablesen kannst.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Lieferando Gutschein45
      2. Suche pizza, lieferando... Gutschein22
      3. [B] 6€ Gutschein bei 12MBW für Lieferheld [S] Lieferando64
      4. Ausländische Prepaid Simkarten mit viel GB und Freiminuten. Vllt ne Allnet …79

      Weitere Diskussionen