Welches Fahrrad kaufen ?(200-400€ Maximal!)

Huhu suche ein Herren Fahrrad für mich.
Bin 19 Jahre alt und knappe 2 Meter Groß und wiege 100 Kg.

Da ich ungerne über 400€ ausgeben mag fällt mir die Entscheidung echt schwer auf ein neues/gebrauchtes Fahrrad(28Zoll wegen meiner Körpergröße sollten es schon sein)

Zudem möchte ich damit keine Berge besteigen jedoch viel um die Stadt fahren und Verkehrstauglich sein/machbar sein.

Kann mir jemand Empfehlungen aussprechen evtl auch aus Eigenerfahrung?

Was haltet ihr von Discounter Fahrrädern ? Real zb.

Ich betone nochmal BITTE IM PREIS VON 200-400€ Maximal in den Gesamtkosten.


Lg Pascal

Vielen Dank an jede Hilfe

Beste Kommentare

Fahrräder sind doch klassische Kleinanzeigen Artikel, es gibt genug Leute die sich teure Fahrräder kaufen und dann kaum damit fahren. Mit ein bisschen Geduld wird sich da sich etwas finden lassen.

33 Kommentare

Kanst du oder willst du nicht mehr ausgeben? Ganz ehrlich, bei deiner Größe und Gewicht ist doch Qualität extrem wichtig. Und unter 500 bei Neuware ist meines Erachtens eigentlich egal was man kauft, ist alles einfachste und billigste Qualität. Egal ob man Winora, Scott, Ronway und wie sie alle heißen kauft, die Ausstattung ist fast immer ähnlich. Discount ist genauso wie der Name sagt, billig billig billig...irgendwo muss der Preis ja herkommen.

Für dein Geld würdest du gebraucht mehr für dein Geld bekommen als Neuware. Könnte dir jetzt aber kein spezielles Bike empfehlen. Kommt auch drauf an, wie häufig man sein Bike benutzt, für 1 mal die Woche am Wochenende 5 km reicht auch ein 250 € Bike. Bei regelmäßiger Benutzung würde ich defintiv Qualität einkaufen, dein Körper wird es dir danken.

Verfasser

ibexvor 4 m

Kanst du oder willst du nicht mehr ausgeben? Ganz ehrlich, bei deiner …Kanst du oder willst du nicht mehr ausgeben? Ganz ehrlich, bei deiner Größe und Gewicht ist doch Qualität extrem wichtig. Und unter 500 bei Neuware ist meines Erachtens eigentlich egal was man kauft, ist alles einfachste und billigste Qualität. Egal ob man Winora, Scott, Ronway und wie sie alle heißen kauft, die Ausstattung ist fast immer ähnlich. Discount ist genauso wie der Name sagt, billig billig billig...irgendwo muss der Preis ja herkommen. Für dein Geld würdest du gebraucht mehr für dein Geld bekommen als Neuware. Könnte dir jetzt aber kein spezielles Bike empfehlen. Kommt auch drauf an, wie häufig man sein Bike benutzt, für 1 mal die Woche am Wochenende 5 km reicht auch ein 250 € Bike. Bei regelmäßiger Benutzung würde ich defintiv Qualität einkaufen, dein Körper wird es dir danken.

Hab aktuell nicht viel zu Verfügung sind 300€ bikes echt so schrott?

Will so schnell wie möglich fahren hab aktuell bis ende des jahres wenig geld

Ratenkauf mag ich nicht machen

SooshHDvor 9 m

Hab aktuell nicht viel zu Verfügung sind 300€ bikes echt so schrott? Will …Hab aktuell nicht viel zu Verfügung sind 300€ bikes echt so schrott? Will so schnell wie möglich fahren hab aktuell bis ende des jahres wenig geld Ratenkauf mag ich nicht machen



Ja, sind sie. Überleg auch mal. Bei knapp 100 kg Lebendgewicht sind mit Kleidung und Gepäck gut und gerne mal 120kg an Gewicht auf dem Fahrrad drauf. Hochwertige Teile sind da ein Muss. Klar kannst du auch mit einem 300€ Rad fahren. Am Ende hast du aber viele Probleme und musst, sofern du selbst nicht bewandert bist, viel Geld reinstecken für Reparaturen.

Verfasser

tehqvor 6 m

Ja, sind sie. Überleg auch mal. Bei knapp 100 kg Lebendgewicht sind mit …Ja, sind sie. Überleg auch mal. Bei knapp 100 kg Lebendgewicht sind mit Kleidung und Gepäck gut und gerne mal 120kg an Gewicht auf dem Fahrrad drauf. Hochwertige Teile sind da ein Muss. Klar kannst du auch mit einem 300€ Rad fahren. Am Ende hast du aber viele Probleme und musst, sofern du selbst nicht bewandert bist, viel Geld reinstecken für Reparaturen.

Welches empfiehlst du mir stattdessen?

Muss wohl ratenkauf her aber bitte nicht übertreiben mit ü. 1000€.... will kein diebesgut stehen haben

Fahrräder sind doch klassische Kleinanzeigen Artikel, es gibt genug Leute die sich teure Fahrräder kaufen und dann kaum damit fahren. Mit ein bisschen Geduld wird sich da sich etwas finden lassen.

SooshHDvor 4 m

Welches empfiehlst du mir stattdessen? Muss wohl ratenkauf her aber bitte …Welches empfiehlst du mir stattdessen? Muss wohl ratenkauf her aber bitte nicht übertreiben mit ü. 1000€.... will kein diebesgut stehen haben



Kann dir keine aktuelle Empfehlung geben, da ich mein aktuelles Rad vor 7 Jahren lokal gekauft habe und es immernoch gut fährt. Zeit, mich irgendwo umzusehen hab ich gerade auch nicht. Da du aber scheinbar wirklich wenig Peil zu haben scheinst, such doch mal einen lokalen Händler auf, am besten einen kleineren. Bei größerem Körpergewicht kann man übrigens stärkere Speichen hinten einspeichen lassen. Bringt viel an Stabilität!

Kleinanzeigen schauen. Da kriegst du geile Räder für Top Preis. Vor ner Woche ein teures Modell für 100€ gekauft, geht gebraucht locker für 300€ weg. Echt geiles Rad zum Fahren

Verfasser

beneschuetzvor 1 m

Kleinanzeigen schauen. Da kriegst du geile Räder für Top Preis. Vor ner W …Kleinanzeigen schauen. Da kriegst du geile Räder für Top Preis. Vor ner Woche ein teures Modell für 100€ gekauft, geht gebraucht locker für 300€ weg. Echt geiles Rad zum Fahren

Gw war bestimmt "geklaut"

Wieviel km willst du im Jahr fahren? Kannst du Schrauben?

Ob du dir ein Discounter Bike für 250€ oder ein Markenbike für 600€ macht bei den verbauten Teilen kein Unterschied. Höchstens der Rahmen ist hochwertiger.

Ich hab mir letztes Jahr ein bike von ks cycling geholt, 27,5'' als Rückläufer für 120€ im Werksverkauf. Hinten eine hydraulische Scheibenbremse eingebaut, Straßenreifen und Schutzbleche für 60€ dran gemacht und es läuft tadellos.

SooshHDvor 2 m

Gw war bestimmt "geklaut"



Wenn du so einen Schiss davor hast, dann musst du definitiv die Finger vom Gebrauchtkauf lassen. Beim Fahrradkauf von Gebraucht halt einfach einen Kaufvertrag unter Aufnahme der Daten vom Personalausweis anfertigen und im Idealfall, falls noch vorhanden, einen Kaufbeleg für das Fahrrad geben lassen. Das geht dann schon gut.

tehqvor 27 m

Wenn du so einen Schiss davor hast, dann musst du definitiv die Finger vom …Wenn du so einen Schiss davor hast, dann musst du definitiv die Finger vom Gebrauchtkauf lassen. Beim Fahrradkauf von Gebraucht halt einfach einen Kaufvertrag unter Aufnahme der Daten vom Personalausweis anfertigen und im Idealfall, falls noch vorhanden, einen Kaufbeleg für das Fahrrad geben lassen. Das geht dann schon gut.



Rahmennummer auch im Vertrag festhalten und ggfs. bei der Polizei durch die Datenbank jagen lassen.

Bei 2m und 100kg plus Gepäck und Rad bleibt eigentlich nur ein XXL-Rad (bspw. von Kalkhoff) um 600,-€

Dortmunder007vor 1 h, 31 m

Fahrräder sind doch klassische Kleinanzeigen Artikel, es gibt genug Leute …Fahrräder sind doch klassische Kleinanzeigen Artikel, es gibt genug Leute die sich teure Fahrräder kaufen und dann kaum damit fahren. Mit ein bisschen Geduld wird sich da sich etwas finden lassen.



bei Kleinanzeigen Kaufen empfehl ich nur wenn man etwas Ahnung hatt, da es viele Mängel geben kann die man als Laie nicht sieht sondern erst beim Fahren merkt


Dortmunder007vor 1 h, 52 m

Fahrräder sind doch klassische Kleinanzeigen Artikel, es gibt genug Leute …Fahrräder sind doch klassische Kleinanzeigen Artikel, es gibt genug Leute die sich teure Fahrräder kaufen und dann kaum damit fahren. Mit ein bisschen Geduld wird sich da sich etwas finden lassen.


Da er scheinbar von Fahrrädern wenig oder keine Ahnung hat wäre es das dümmste, sich über Kleinanzeigen ein Fahrrad zu kaufen. Keine Ahnung ob es für einen Experten möglich ist die Laufleistung in etwa nachzuvollziehen, aber für einen Laien ist es mit Sicherheit unmöglich. Ebenso wird ein Laie unmöglich überprüfen können, ob alles in Ordnung ist oder ob demnächst teure Reparaturen anfallen.

Bernarevor 31 m

Da er scheinbar von Fahrrädern wenig oder keine Ahnung hat wäre es das d …Da er scheinbar von Fahrrädern wenig oder keine Ahnung hat wäre es das dümmste, sich über Kleinanzeigen ein Fahrrad zu kaufen. Keine Ahnung ob es für einen Experten möglich ist die Laufleistung in etwa nachzuvollziehen, aber für einen Laien ist es mit Sicherheit unmöglich. Ebenso wird ein Laie unmöglich überprüfen können, ob alles in Ordnung ist oder ob demnächst teure Reparaturen anfallen.



Gebrauchtrad vom Händler. Dann hat man einen fachkundigen Ansprechpartner.

Bearbeitet von: "XX15" 27. Mär

Verfasser

XX15vor 16 m

Gebrauchtrad vom Händler. Dann hat man einen fachkundigen Ansprechpartner.

Ja klingt gut will ja keine berlin - hamburg reise machen wär schön aber dafür fehlt die zeit soll dienen für 2-3x die woche 2-3std tägliche fahrten

Werde mich morgen mal erkundigen

Ich würde dir auch einen fahrradladen empfehlen, die verkaufen in der Regel auch gebrauchte Räder und man kann sich beraten lassen und probefahren.
(Ich fahre übrigens seit etwa 10 Jahren mit'nem Baumarktfahrrad täglich zur Arbeit, rund ums Jahr bei Wind und Wetter).

Ich habe mir damals als Stadtrad dieses Single-Speed Rad hier gekauft:
fahrrad.de/fix…tml
Für ein 300€-Rad bin ich vollkommen zufrieden. Mit ein paar Euro zusätzlich (Reflektoren etc.) bekommt man es Verkehrstauglich.

kartoffelkaefervor 3 h, 25 m

Bei 2m und 100kg plus Gepäck und Rad bleibt eigentlich nur ein XXL-Rad …Bei 2m und 100kg plus Gepäck und Rad bleibt eigentlich nur ein XXL-Rad (bspw. von Kalkhoff) um 600,-€



Das würde ich dir auch raten.
Das Problem bei deinem Gewicht und Größe ist.
Das die meisten Räder nur bis 120-130KG ausgelegt sind und das inklusive Fahrrad welches auch
gerne mal 20 KG wiegt.
Kaufe lieber einmal etwas teuerere Qualität, als immer wieder billig.

Ich bin zwar nicht der Profi-Radler... Jedenfalls musste ich mir 2009 auch dringend ein Fahrrad kaufen und wollte nicht mehr als 400 € ausgeben. Beim Händler vor Ort habe ich mir damals ein Stevens für 399 € gekauft. Ich konnte dazu ein Rücklicht und einen brauchbaren Scheinwerfer mit Batterien raushandeln. Das Fahrrad habe ich noch immer und in den vergangenen Jahren bin ich damit (geschätzt) jährlich 2000 Kilometer gefahren. Allerdings hat sich auch schnell das bewahrheitet, was mir u. a. im Forum von mtb-news.de prophezeit wurde:

Das Fahrrad ist schwer (12,5 kg) und hat keine besonders gute Schaltung (Shimano; Serie: Acera/Alivio). Obwohl das nicht die billigste Schaltung von Shimano ist, so muss ich damit leben, dass ich manchmal nicht in den höheren oder niedrigeren Gang komme. Das Einstellen ist außerdem eine ziemliche Fummelei. Immerhin: Die Radnaben von Shimano sind abgedichtet und laufen noch heute einwandfrei. Auch die preisbewusste :-) Tektro-Bremse hat mich bisher nicht im Stich gelassen. Dennoch: Jeden 100er, welchen du mehr investierst, wirst du beim Fahrrad qualitativ zu spüren bekommen!

Manche Händler verkaufen übrigens gebrauchte (und geprüfte) Fahrräder bzw. Auslaufmodelle günstiger.

Discount- und Baumarkt-Fahrräder solltest du meiden. Gänzlich, wenn ich mal an ein solches Fahrrad geschaut habe, um zu sehen welche Komponenten am Rahmen verbaut wurden, dann waren das enorm billige/unbekannte Sachen. Zwar hat man zunächst den Eindruck, mit einem 200 bis 300 € teuren Fahrrad ein Schnäppchen zu machen. Da wirst du jedoch schnell drauflegen wenn Defekte auftreten bzw. du feststellen musst, dass Komponenten vielmehr der Zierde denn Funktion (!) dienen. Im Anschluss daran lässt du z. B. neue Bremsen verbauen und bist mit der entstandenen Arbeitszeit dem 500 € Fahrrad nahe. Lass es!
Bearbeitet von: "chris99" 27. Mär

oldman1vor 57 m

Das würde ich dir auch raten. Das Problem bei deinem Gewicht und Größe is …Das würde ich dir auch raten. Das Problem bei deinem Gewicht und Größe ist. Das die meisten Räder nur bis 120-130KG ausgelegt sind und das inklusive Fahrrad welches auch gerne mal 20 KG wiegt. Kaufe lieber einmal etwas teuerere Qualität, als immer wieder billig.


Mit 800€ muss man rechnen

lucky-bike.de/Fah…tml

Räder, welche nicht aus Fachbetrieben stammen, sind oft falsch/unvollständig zusammengebaut, was erstens gefährlich sein kann und zweitens den Verschleiß der schon minderwertigen Komponenten fördert.
Da du keine Ahnung hast, plädiere ich für einen Fachbetrieb, der dir auch gebracuhte Räder anbieten kann.

Verfasser

m.fahrrad.de/ort…tml

Das auch schrott für den Anfang?
Finde es irgendwie interessant .

Größe 28 Zoll / 60cm

Einfach bestellen und ausprobieren. Hab auch so ein 300€ Fahrrad und mir genügt es. Fahre täglich damit knapp 10 Kilometer.

Ich habe nicht den Eindruck, dass man bei fahrrad.de generell Schnäppchen macht. Das o. g. Ortler Mainau hätte genau so viel kosten sollen, wie z. B. ein Stevens Albis XS (welches bei gleichem Preis vorzuziehen wäre). Einen Bericht zu dem Fahrrad von Ortler habe ich bei mtb-news.de gefunden. Das Fahrrad war als Modelljahr 2015 auch schon für 350 € zu haben.

mtb-news.de/for…41/ (lies dazu auch seine anderen Beiträge!)

Sehe zwei Probleme: Das Fahrrad hat mehrere Billigteile (u. a. Promax) über die ich mich vorm Kauf nochmal informieren würde. Da es auch schon billiger verkauft wurde geht vielleicht im 400 € Budget noch etwas mehr rauszuholen. Ich würde - wie gesagt - die Händler in der näheren Umgebung anrufen. Ansonsten würde ich bei diesem Fahrrad (und in Anbetracht von Gewicht/Größe) auf jeden Fall dazu raten im mtb-news.de-Forum nach einem guten Rat für die Bremse zu fragen bzw. diese eventuell gegen eine bessere auszutauschen.

Die Sachen von Schwalbe, Shimano und Joytech sollten für den Anfang in Ordnung gehen. Habe jetzt aber nicht nach allen Bauteilen gegoogelt (was man, um ein paar Erfahrungswerte zu erhalten, machen sollte).
Bearbeitet von: "chris99" 28. Mär

SooshHDvor 22 h, 16 m

https://m.fahrrad.de/ortler-mainau-herren-schwarz-matt-406602.html Das …https://m.fahrrad.de/ortler-mainau-herren-schwarz-matt-406602.html Das auch schrott für den Anfang? Finde es irgendwie interessant . Größe 28 Zoll / 60cm


Du brauchst eigentlich mindestens 66cm

Verfasser

janrykervor 12 h, 29 m

Du brauchst eigentlich mindestens 66cm

Hm kennt ihr da was für 300€ ? Mir egal ob es gut oder schlecht verarbeitet ist soll nur zum bisschen rumfahren in der stadt dienen und preis leistung soll gut sein


Ein teures Fahrrad kaufe ich mir dann in 3-4 Jahren wenn ichs brauche ^^
Bin eh eher 200-300€ fahrräder gewohnt von der Qualität die reichen mir auch ERSTMAL...

Wenn jemand eins kennt bitte mit Link ^^

SooshHDvor 1 h, 55 m

Hm kennt ihr da was für 300€ ? Mir egal ob es gut oder schlecht ve …Hm kennt ihr da was für 300€ ? Mir egal ob es gut oder schlecht verarbeitet ist soll nur zum bisschen rumfahren in der stadt dienen und preis leistung soll gut sein Ein teures Fahrrad kaufe ich mir dann in 3-4 Jahren wenn ichs brauche ^^ Bin eh eher 200-300€ fahrräder gewohnt von der Qualität die reichen mir auch ERSTMAL... Wenn jemand eins kennt bitte mit Link ^^


Ich kann nicht helfen

Verfasser

janryker28. Mär

Du brauchst eigentlich mindestens 66cm



Deine optimale Rahmengröße ist: 57 cm


habs gerade getestet mit Zollstock (88cm bis zum Schritt!)


MfG

SooshHDvor 22 m

Deine optimale Rahmengröße ist: 57 cmhabs gerade getestet mit Zollstock ( …Deine optimale Rahmengröße ist: 57 cmhabs gerade getestet mit Zollstock (88cm bis zum Schritt!) MfG


Unmöglich bei 2m Körpergröße nur 57 Rahmen

13762368-YsqEB.jpg

Verfasser

janrykervor 2 m

Unmöglich bei 2m Körpergröße nur 57 Rahmen[Bild]


1,91m anscheinend nur sorry bin wohl geschrumpft dafuck O.o ...
bis zum schritt sind bei mir 88cm
lg

Verfasser

janrykervor 16 h, 15 m

Unmöglich bei 2m Körpergröße nur 57 Rahmen[Bild]

Naja gehe heute mal in nen fahrrad laden bis 300€ findet sich doch locker was notfalls 400€ gehe in 2-3 um zu gucken das ich auch gut beraten werde und net nach Geld machen Motto ... ^^

SooshHDvor 3 h, 25 m

Naja gehe heute mal in nen fahrrad laden bis 300€ findet sich doch locker w …Naja gehe heute mal in nen fahrrad laden bis 300€ findet sich doch locker was notfalls 400€ gehe in 2-3 um zu gucken das ich auch gut beraten werde und net nach Geld machen Motto ... ^^


13767265-9NsZk.jpg

ZEG Horter in Neumünster

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Sammelthread] Steam Giveaways Links19310
    2. Zimmer neu gestalten (neue Möbel etc)1321
    3. Geld sparen bei Paypalzahlung in Fremdwährung. Kreditkarte erforderlich.2430
    4. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…3001919

    Weitere Diskussionen