Welches Laminat für Mietwohnung?

Hallo Leute,

ich habe den Fehler begangen und mir bei der Deutschen Annington ne Mietwohnung geholt. Leider ist hier die Wohnungslage für vier Personen und angemessener Größe sehr Mau, so dass ich bei der DA gelandet bin.

Ich hab ne 110qm Wohnung (zwei Etagen) übernommen, die total unrenoviert ist (keine Wände, kein Boden) und dafür haben die mir noch 1900€ Kaution abgenommen!!!

Naja, was sollte man machen....



Zu der eigentlichen Frage:

Wo bekomme ich "günstiges" Laminat? Oder was würdet ihr verlegen? Der Vermieter zahlt keinen Cent dazu, daher muss es was optisch schönes sein, relativ günstig. Mehr als fünf Jahre bleiben wir da nicht

Würde ja auch Vinyl(dieses PVC Folien Zeug) nehmen, aber das soll ja nicht so gesund sein und mit dem Verlegen wohl auch nicht so dolle??

10 Kommentare

Ab in einem Baumarkt... dort gibt's immer was für 4-8€ pro qm

Bauhaus Laminat. kostet nur geringfügig mehr als bei poco ist aber deutlich angenehmer.

Hi,
Kaution 1900?
Klar, warum nicht, 3 Kaltmieten i.d.R.

WICHTIG:
Der Vermieter kann darauf bestehen, dass Du bei Auszug das KOMPLETTE Laminat wieder rausholen und entsorgen musst!


Jeder Baumarkt hat Laminat, ggf. mal Googeln, ob es bei Dir in der Nähe auch ein Händler gibt - ich hatte damals einen genommen, der , mit Verlegung, günstiger war, als nur das reine Laminat im Bauhaus!

Vinyl geht doch auch - und da gibt es schon recht hochwertiges heute!


Da erst gestern ein Kollege von einigen DA-Fällen berichtet hat, ganz im Sinne von "Vorsorge ist besser als Nachsorge": Hast du eine Rechtsschutzversicherung, die Mietrecht umfasst? Am besten noch in Kombi mit einer Mitgliedschaft beim Mieterschutzbund o.ä?

Falls ihr einen Kibek in der Nähe habt, schaut euch dort mal um. Hier auf mydealz gibt es fast immer einen aktuellen 25€-Gutschein (den Einkauf ggfs.aufstückeln, um den Gutschein mehrfach einsetzen zu können), bei Kibek selbst gibt es quasi ständig Angebote für Laminat. Ich habe dort den allerbilligsten Laminatboden (2 oder 3 € pro qm abzüglich Gutschein) zum kurzzeitigen Schutz des Parketts in einem 40qm-Büroraum gekauft und bin überrascht, was der verlegte Boden angesichts des Billigpreises dann doch so alles verkraftet. Könnte mir vorstellen, dass der im Privatbereich den von euch angestrebten Zeitraum gut schafft.

Alternativ sieht man v.a.bei Hornbach immer mal wieder sehr günstige Restposten.



DAS kann ich zu 100% bestätigen. Solange ihr beim Auszug keinen Nachmieter habt, der euer Laminat so übernehmen will, müsst ihr das Ganze wieder entfernen! Also lieber keine Experimente beim Laminatkauf, was das Design angeht.

Wenn es etwas "zeitloses" ist, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Nachmieter übernimmt.

Nie wieder DA! Sorry

Also der POCO Laminat ist mit Sicherheit nicht der Beste, aber für 3-4€/m² und NK31 (also gewerbliche Nutzungsklasse) und 7 Jahren Garantie kannst du nichts verkehrt machen.
Der lässt sich genau so gut verlegen wie Parador oder Haro... schon alles gehabt und keine Unterschiede beim Verlegen festgestellt. Einzig die Qualität ist unterschiedlich aber wenns billig sein soll dann würde ich persönlich beim Poco vorbeischauen.

Ich würde beim Poco direkt ne Palette anfragen, wirst wohl für die gesamten 110m² minimum 40 Pakete brauchen... vielleicht kannst du da ne Lieferung aushandeln, dann ersparst du dir das schleppen (=

Ich selbst bin kein Freund von Laminat unter 7mm...
Du könntest auch PVC (oder gleich Linoleum) mit Laminat kombinieren, nachdem du ja nicht länger als 5 Jahre bleiben willst.
Ersteres ist sogar pflegeleichter.

Der Vermieter kann zwar verlangen, dass der Laminat wieder abgebaut und entfernt werden muss, du aber kannst andersrum gesehen ihn auch wieder mitnehmen oder an den Nachmieter verkaufen.

Ich habe mit beiden Erfahrungen gesammelt.
In meiner alten Wohnung hatte ich etwas dickeres Vinyl ( PVC ), easy zu reinigen, easy zu verlegen und redlich qua Preis. Strapazierfähig und war auch barfuss recht angenehm.
Im meiner jetzigen Wohnung haben wir click - laminat von einem Holzhändler organisiert ( Abverkauf... ). Iss nich so dolle. Verlegen war schon ein Akt für sich, da erst unterisolation drunter muss und man nicht eben so hopplahopp den scheiss hinlegen kann. Da brauchst du schon etwas vorkenntniss. Aber wenn das auch geglückt ist, kommt es erst richtig dicke: staubsaugen - staubsaugen ja, und nochmal staubsaugen !!!
Fällt mal was kantiges runter ist der Lack gleich hin und Feuchtigkeit kann direkt eindringen. Ist zwar HDF aber im laufe der zeit quillt der scheiss auch. Ich würde es nie wieder nehmen, halt wegen der unterhaltungskosten. Wenn du auf zeit anlegen willst such dir echtholzparkett, zb Kiefer. wird gegenwärtig im endlessverfahren gefertigt, also easy und recht kostengünstig. Ein guter wachs drauf und fertig ist die schose.

Soll ja nur ne Mietwohnung sein, da lag ich sicher kein Echtholzparkett rein.... Ich werd mal per ebay Kleinanzeigen ein Gesuch einstellen

Falls in der Nähe, vielleicht mal bei Laminat Depot schauen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Nintendo Wii U Angebote oder Rabattcodes22
    2. [Suche] Pizza.de [Biete] 5x 5€ Bet-At-Home Gutschein22
    3. Suche temporären Zugang auf Statista44
    4. New 3DS Angebote11

    Weitere Diskussionen