Welches Laptop für Schüler

10
eingestellt am 25. Mär
Hey Mydealzer,

ich muss einen Laptop für 2 Schüler kaufen. Beide in der 7. Klasse.

Soll ein reiner "büro-office" Laptop sein, damit die keine Spiele drauf spielen können.

Könnte mir jemand etwas empfehlen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

10 Kommentare
Ich kann Acer Aspire 3 A315-54-33R2 empfehlen
"damit die keine Spiele drauf spielen können" - warum?

Zum Thema: viel zu wenig Infos für eine sinnvolle Beratung. Mit dieser Informationsdichte kannst du auch einfach bei Geizhals durchfiltern und irgendwas nehmen...
Bitte ein paar mehr Details, es gibt viele Eckdaten, die bei einem Laptop entscheidungserheblich sein können. Insbesondere das Budget wäre natürlich interessant, denn bis 10.000€ ist alles möglich.
chromebook
mydealz_krokodil25.03.2020 15:04

chromebook


Ich unterstütze diesen Vorschlag

Sofern es keine Einschränkungen und Bedenken bezüglich Datenschmutz gibt, denn die Chromebooks funktionieren überwiegend mit einem Google Account.

Der Gesichtsausdruck, wenn das Kind entsetzt ausruft: „Wieso kann ich da kein Minecraft starten?!
Ein oder zwei gebrauchte ThinkPad x250 (oder ähnlich zB T450) sind recht günstig zu bekommen und ziemlich robuste Teile.
Nutze teilweise selber noch welche

Ein guter Händler ist hier wohl: luxnote-hannover.de/

Würde die aber natürlich mit ner SSD in gewünschter Größe ausstatten.
Bearbeitet von: "nocci.sl" 25. Mär
Gebrauchtes Business-Dell, 13 oder 14", reicht dicke, ist gut verarbeitet. Genauer gesagt die Latitude Serie.
Wegen Games: einfach Linux drauf installieren und das Root-Password behalten, das reicht für Kinder als Sperre alle Male.
Bearbeitet von: "Mario" 25. Mär
Ein MacBook Pro sollte deine Anforderungen erfüllen.
Die Frage ist, wieso überhaupt einen Laptop anschaffen, wenn sie ihn am Ende nicht benutzen wollen...
Installier doch einfach keine Spiele? Bzw. für die Accounts keine Adminrechte und feddich.
äölkjhgfdsa25.03.2020 19:51

Installier doch einfach keine Spiele? Bzw. für die Accounts keine …Installier doch einfach keine Spiele? Bzw. für die Accounts keine Adminrechte und feddich.


Die Kids sind anscheinend genug auf Zack, dass Papa extra unbespielbare Hardware anschaffen muss

War bei uns doch nicht anders. Google ist dein Freund und zur Not gibt es sowieso einen Computer-Nerd in der Klasse, der sich freut, durch Quid-Pro-Quo im Ansehen aufzusteigen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler