Welches NAS für zu Hause (mit Plex)

Nabend!

möchte meine ganzen daten (fotos, videos, musik) gerne vom pc auf ein externes NAS auslagen. Dabei möchte ich aber jederzeit mit plex von fire tv auf die daten zugreifen können. Was kann man da empfehlen? Ich benötige auch keinen cloud zugang ö.ä. Einfach das die Platte im
netzwerk hängt und ich von zu hause drauf zugreifen kann. Die WD myCloud sind Interessant, jedoch kein austausch der festplatte möglich soweit ich das sehe. Ansonsten würde ich ein myCloud Gehäuse bei ebay kaufen und meine vorhandene platte einbauen.. an datenmengen habe ich aktuell rund 2tb. Daher wäre eine 3tb platte schon nötig (ist auch aktuell im pc verbaut..)

danke schonmal

17 Kommentare

Hast du eine Fritzbox?

Ezekielvor 1 m

Hast du eine Fritzbox?


Jepp 6490, aber diese als nas zu nutzen ist mir zu lahm... der usb ist ja echt ein Graus wenn man daten auf die platte laden will..

bei den 1x mycloud geht kein Plex. da musst du die Duo nehmen. hab eine mycloud und als Server einen raspberry

JohnnyBonjournovor 28 m

bei den 1x mycloud geht kein Plex. da musst du die Duo nehmen. hab eine mycloud und als Server einen raspberry


Echt,? Das ist ja blöd.. wie gut läufts mit dem pi? Da würde ja dann auch eine "normale" Netzwerk platte reichen oder

Jemand Erfahrung wie es bei der 7490 ist? Gut nutzbar oder sollte ich mir auch lieber ein richtiges Nas zulegen?
Hontmanvor 51 m

Jepp 6490, aber diese als nas zu nutzen ist mir zu lahm... der usb ist ja echt ein Graus wenn man daten auf die platte laden will..



Hontmanvor 16 m

Echt,? Das ist ja blöd.. wie gut läufts mit dem pi? Da würde ja dann auch eine "normale" Netzwerk platte reichen oder



Also im großen und ganzen läuft es ganz gut, wenn dein Abspieler das Format kann. Abspieler ist bei mir nen Sony TV und der kann irgendwie kein DTS oder so ( hab mich da noch nicht hintergesetzt). Dann stockt es, wenn ich aber den pi als Mediaserver nehme statt über die Plex oberfläche klappt es. War ca 1 Tag einrichten und noch mal nen halben fürs letzte Update. Hab aber mit Linux null am Hut. Ging also ganz easy.

Ganz ehrlich, würd ich nicht mehr machen. Du kannst ohne basteln weder den Pi noch die WD MyCloud ausschalten. WOL können meine ich beide auch nicht. Habs damals nicht gewusst und die Mycloud kostet ja fast so viel wie die WD RED Platte die drin ist. Heutzutage würde ich wohl ein Zyxel mir kaufen. Kostet auch nicht mehr als Mycloud aufpreis und pi. Dafür kann man aber doch einiges an Paketen installieren.

Ein Qnap oder Synology wäre natürlich noch besser aber kostet auch gleich wieder über 100€ ohne Platte.

P.s. Bei der MyCloud Uno kann kein paket installiert werden, also gar nicht. Geht erst ab Duo

bambulavor 10 m

Jemand Erfahrung wie es bei der 7490 ist? Gut nutzbar oder sollte ich mir auch lieber ein richtiges Nas zulegen?



Wenn Du Dich mit 7-8 Mbyte/s Read/Write zufrieden gibst okay. Aber als Datenspeicher für Filme oder permanente Backups grausam. Die Box hat zwar USB 3.0 aber der Prozessor von dem Ding ist überfordert. Für ein paar Dokumente oder gelegentliche Datenzugriff ausreichend, mehr aber nicht.

Die neue Fritzbox 7580 soll laut Test vis zu 40mb/s packen... Das macht sie Sache interessanter. Es gibt auch noch andere Router, welche locker 60-80mb/s packen. Ansonsten gleich Richtung kleinem nas wir e z.b. Ein synology 116 oder aufwärts

Dist2k10vor 23 m

Wenn Du Dich mit 7-8 Mbyte/s Read/Write zufrieden gibst okay. Aber als Datenspeicher für Filme oder permanente Backups grausam. Die Box hat zwar USB 3.0 aber der Prozessor von dem Ding ist überfordert. Für ein paar Dokumente oder gelegentliche Datenzugriff ausreichend, mehr aber nicht.


Super danke dir. Werde mich mal nach einem günstigen NAS umsehen

Danke @JohnnyBonjourno für die ausführliche Antwort. Synology ist wahrscheinlich echt am besten. Muss ich mal im Auge behalten. Aber vllt gibt es ja noch interessante (und günstigere) Alternativen.
Bearbeitet von: "Hontman" 13. November

Am günstigsten ist wohl eine Bastellösung mit dem Banana Pi (da SATA und Gigabit-Ethernet). Anleitungen gibt's auch, z. B. diese hier: nas-selber-bauen.de/auf…as/
Wie performant das ist und ob dir sowas zusagt musst du allerdings selbst recherchieren

Die MyCloud ist übrigens ziemlich 'ne Krücke und auch der Einbau einer eigenen Platte dürfte nicht so einfach sein. Es gibt zwar auch dazu Anleitungen und verschiedene Image-Dateien, aber naja... Außerdem wie erwähnt kein WoL und z. T. mehrere Minuten lange Bootzeit nach dem Ausschalten.

Pi ist zu langsam. Habe zuhause zwar nur einen USB-Stick eingebunden zum schnellen Datenaustausch kleiner Dateien, aber trotzdem ist das im größeren Maßstab m. E. nicht das Gelbe vom Ei.
Bearbeitet von: "maxl1231" 14. November

Also ich hab ein NAS von Asus. 4K Wiedergabe ist direkt möglich über den vorhandenen HDMI Anschluss. Läuft flüssig und beherrscht auch HEVC! Kann ich nur empfehlen.

Gebrauchte Synology DS415+

Fasavor 9 h, 27 m

Also ich hab ein NAS von Asus. 4K Wiedergabe ist direkt möglich über den vorhandenen HDMI Anschluss. Läuft flüssig und beherrscht auch HEVC! Kann ich nur empfehlen.


Wie nennt sich das NAS?
m0useP4dvor 2 h, 17 m

Gebrauchte Synology DS415+


Sprengt etwas den rahmen - sowohl von preis als auch technisch. Mir reicht was kleines möchte ja nur das datengrab vom pc auslagern da in naher Zukunft pc durch MacBook ersetzt werden soll..

Wieso keine DS 215j, die hat Plex dabei und kostet gebraucht bei Ebay auch nicht die Welt.
Bei der DS 115 müsste es auch gehen, würde persönlcih aber zum 2bay greifen weil ein wenig mehr Power.

EBAY Link 1

EBAY Link 2

WD kann ich nur empfehlen. Gibt doch immer wieder im Angebot. Ich glaube überholte gabs schon ab 69 Euro oder so. Habe eine im Einsatz und kann mich nicht beklagen. Übertragungsrate über WLAN an die 35-40MB/s
Habe auch eine 7490 im Einsatz, kann von dem Internen NAS nur abraten, hatte mit Glück 5MB/s

jorevor 5 m

WD kann ich nur empfehlen. Gibt doch immer wieder im Angebot. Ich glaube überholte gabs schon ab 69 Euro oder so. Habe eine im Einsatz und kann mich nicht beklagen. Übertragungsrate über WLAN an die 35-40MB/s Habe auch eine 7490 im Einsatz, kann von dem Internen NAS nur abraten, hatte mit Glück 5MB/s



Hab dank corporate benefits 20% rabatt im wd store da müsste nurnoch ein interessantes angebot kommen
wobei ich aktuell irgendwie von synology sehr angetan bin. Die Möglichkeiten scheinen ja unendlich.. und platten lassen sich einfach austauschen..



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Buchtrick11
    2. 150 Euro Cashback bei der Telekom für Mobilfunkvertrag34
    3. Nespresso Weihnachtspromo - Sammlung77
    4. Samsung 2für1 S7/S7 Edge Meldung11

    Weitere Diskussionen