welches NAS ist da geeignet

nach den aktuellen Synology-Deals will ich mir endlich ein neues NAS holen. Mein altes, ein DS106 habe ich nur als Datenspeicher genutzt. Jetzt soll das etwas ausgeweitet werden.
Anforderungen:
2Bay um eine Platte spiegeln zu können (Raid 1?)
5 User die einen eigenen Datenbereich bekommen um auf diesen sowohl im lokalen Netz wie auch von unterwegs übers Internet drauf zugreifen können.
3 von diesen Usern sollen noch einen Datenbereich haben, auf den nur Lokal (nicht übers Internet) zugegriffen werden darf (wie sicher ist sowas?)
1 Kamera (Secomp roline), die Ihre Filmschnipsel bei Alarm auf dem NAS ablegt
1 Datenbereich Musik auf den die (alte) Stereoanlage (hier brauch ich noch ein Modul für Netzanbindung) , ein Internetradio und die PCs im Netz zugreifen können.
1 Datenbereich Film, auf den 2 Fernseher und die PCs zugreifen können.

Von der Auslastung werden wohl max 2 User gleichzeitig drauf zugreifen und wenn dann die Kamera noch ein 2-Minutenfilmchen ablegen will, sollte das auch noch gehen.

Administrativer Aufwand soll sich in Grenzen halten, kenn mich zwar nicht gar zu schlecht aus, will mit der Konfiguration und Pflege des NAS nicht zuviel investieren.

Was könnt ihr mir hier für ein Gerät empfehlen, ist das DS216+ das grade für 269€ im Angebot ist to much dafür und ich kann mir Kosten sparen durch ein "kleineres"?

EDIT:
der Energieverbrauch aller meiner Geräte ist ein Steckenpferd von mir, wenn es drauf ankommt, ob weniger Energie im Standby oder im Betrieb denke ich ist Standby wichtiger, da die Betriebszeiten denke ich durchschnittlich max 4 Stunden am Tag sein werden.

12 Kommentare

kaum hab ich den Beitrag hier verfasst kommt der Newsletter von Digitalo in dem ein Buffalo für 80€ angeboten wird:
digitalo.de/pro…108

Wenn man nach dem Preis geht dürfte das nix taugen, aber ihr kennt euch da besser aus.

Leg noch ein bischen was drauf und hol dir von Synology ein j-Modell,sprich z.B. die DS216j sollte perfekt für deine Anforderungen sein.
Schnell, leise und sehr energieffizient.

computerbase.de/201…st/
Bearbeitet von: "chuckie" 24. November

chuckievor 6 m

Leg noch ein bischen was drauf und hol dir von Synology ein j-Modell,sprich z.B. die DS216j sollte perfekt für deine Anforderungen sein.Schnell, leise und sehr energieffizient.https://www.computerbase.de/2016-03/synology-ds216j-test/



ist jedenfalls mal einiges günstiger als das derzeit im Angebot stehende 216+, was könnte das denn noch mehr und ist es genauso effizient?




Hatte dir extra den Link zum Testbericht rausgesucht, schau mal rein.
Für deinen geplanten Einsatz ist die 216j optimal, die 216+ ist x86 basiert (also ein kleiner PC) und damit eher für professionellen Einsatz, wo auch x86 Software drauf laufen kann/muß. Damit einhergehend natürlich auch deutlich höhere Leistungsaufnahme. Gerade in diesem Punkt ist die 216j ungeschlagen.

Zudem ist gerade bei Synology NAS das User-Interface unübertroffen: leichte Einrichtung, viele Funktionen, ausgezeichnete Apps & Programme.
Damit machst du definitiv nix falsch.

Entscheidend könnte noch sein, ob die Filme nur per Datenfreigabe oder per Stream zur Verfügung stehen sollen ... Damit hatte die DS215j schon einige Probleme ...ob das die DS216j besser macht kann ich nicht sagen.

sBenvor 1 h, 43 m

Entscheidend könnte noch sein, ob die Filme nur per Datenfreigabe oder per Stream zur Verfügung stehen sollen ... Damit hatte die DS215j schon einige Probleme ...ob das die DS216j besser macht kann ich nicht sagen.



Kannst du mir den technischen Unterschied erläutern?

Der kritische Punkt ist nicht streamen, sondern transkodieren.
Du hast einen HD-Film auf der Synology und willst ihn auf z.B. dein Handy streamen, aber nicht in Originalqualität sondern komprimiert. Dann muss das NAS in Realgeschwindigkeit den Film umwandeln. Dafür braucht es Prozessorpower, und das haben beide Geräte nicht.

C3Povor 2 m

Der kritische Punkt ist nicht streamen, sondern transkodieren.Du hast einen HD-Film auf der Synology und willst ihn auf z.B. dein Handy streamen, aber nicht in Originalqualität sondern komprimiert. Dann muss das NAS in Realgeschwindigkeit den Film umwandeln. Dafür braucht es Prozessorpower, und das haben beide Geräte nicht.


kann sowas denn die DS216play? wenn ich das richtig verstehe, ist das ja die Idee (also der Unterschied iim j) von dem Ding oder?

flekkivor 48 m

kann sowas denn die DS216play? wenn ich das richtig verstehe, ist das ja die Idee (also der Unterschied iim j) von dem Ding oder?

​Ich hab die 214play hier, also den Vorgänger. Das Transkodieren klappt super!

Denke auch, dass du mit der Variante sehr gut fährst. Gerade, weil es auf Grund der Software ziemlich einfach zu administrieren ist.

ottinhovor 31 m

​Ich hab die 214play hier, also den Vorgänger. Das Transkodieren klappt super! Denke auch, dass du mit der Variante sehr gut fährst. Gerade, weil es auf Grund der Software ziemlich einfach zu administrieren ist.



Die hat laut
docs.google.com/spr…MPc
auch einen x86 CPU, kein ARM wie die 216Play.
Zumindest mit Plex scheint das nicht wirklich zu klappen.
support.plex.tv/hc/…ons

Für solche Sachen ist ein günstiges NAS halt nicht gemacht. Ich persönlich brauch das auch nicht, ich streame 1:1 an KODI, da braucht es keine Transkodierung.
Bearbeitet von: "C3Po" 24. November

C3Povor 31 m

Die hat lauthttps://docs.google.com/spreadsheets/d/1MfYoJkiwSqCXg8cm5-Ac4oOLPRtCkgUxU0jdj3tmMPcauch einen x86 CPU, kein ARM wie die 216Play.Zumindest mit Plex scheint das nicht wirklich zu klappen.https://support.plex.tv/hc/en-us/articles/201373823-NAS-Devices-and-LimitationsFür solche Sachen ist ein günstiges NAS halt nicht gemacht. Ich persönlich brauch das auch nicht, ich streame 1:1 an KODI, da braucht es keine Transkodierung.


So günstig war se nicht

Ich verwende zwar auch nicht Plex, aber das Transkodieren läuft.

Siehe dazu auch diesen Test

Also gibt es ja zwei Möglichkeiten fürs Filmeschauen:
1. Widergabe per Netzwerkfreigabe & Kodi
2. Stream per Transkodieren

Gibt es da eigentlich Vor- & Nachteile dabei oder nimmt sich das nix ?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Nutella Bahnsinn Aktion: Übrige Deutsche Bahn eCoupons44
    2. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen11
    3. Umtauschrecht bei Media Markt - Geld zurück oder Gutschein?66
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1330

    Weitere Diskussionen