Welches Schwerlastregal ist empfehlenswert?

14
eingestellt am 6. Okt
Moin zusammen,

da ich nun allmählich meine Garage fertig fliese, muss ich so langsam mich entscheiden welches Schwerlastregal ich mir zulegen möchte.

Was ist da zu empfehlen bzw. wovor sollte man unbedingt die Finger von lassen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

14 Kommentare
Das von Toom ist sehr gut,allerdings ist es jetzt nicht mehr so tief wie vor noch einer Weile.
Hier steht in den Kommentaren eigentlich alles, was man wissen muss. Darauf achten dass es nicht dieses dünne Faltblech ist.

mydealz.de/dea…431

Wobei meine alle so sind, wenn es erst mal steht, halten die eigentlich alle genug aus, wenn man nicht unbedingt Zementsäcke oder Klinker lagern will. Der Haupt-Unterschied besteht halt im fummelige Aufbau, der echt nervig ist.
Bearbeitet von: "koelner26" 6. Okt
regatix
Hab so billig Teile von hornbach die sind auch ausreichend stabil nur der Aufbau war etwas nervig.
Vielen Dank für die Tipps. Ich werde Mal schauen. Leider ist der nächste Toom ein bisschen weiter weg als Hagebau, Obi und Hornbach
Die verschiedenen Hersteller von den Regalen nehmen sich alle nicht viel, bei der Montage sind Handschuhe ganz sinnvoll da es manche Teile scharfkantig seien können & ein Gummihammer oder normaler Hammer + Kantholz

Ich hab meine Regale zur Sicherheit mit 4 Dübeln an der Wand verschraubt(gegen evtl. umkippen)
Bearbeitet von: "marckbln" 6. Okt
koelner2606.10.2019 17:53

Hier steht in den Kommentaren eigentlich alles, was man wissen muss. …Hier steht in den Kommentaren eigentlich alles, was man wissen muss. Darauf achten dass es nicht dieses dünne Faltblech ist. https://www.mydealz.de/deals/toom-schwerlastregal-180x90x40-875kg-stabile-ausfuhrung-1437431Wobei meine alle so sind, wenn es erst mal steht, halten die eigentlich alle genug aus, wenn man nicht unbedingt Zementsäcke oder Klinker lagern will. Der Haupt-Unterschied besteht halt im fummelige Aufbau, der echt nervig ist.



solange man die Zementsäcke oder Klinker gleichmäßig auf dem Regalboden verteilt ist das kein Problem, ich hab in meinen Schwerlastregalen 100 liter Aquarien drin
Wir haben welche vom Obi und auch vom B1. Mittlerweile wurden die vom Obi ausquartiert, weil ich sie für relativ instabil halte. Mit denen vom B1 haben wir den Keller „geschmückt“. Find die richtig stabil und sind auch etwas tiefer. Bei uns in Bensheim sind die auch alle paar Wochen im Angebot für 18€. Kann die echt sehr empfehlen. Nur der Aufbau ist echt mühsam 🙈
Bearbeitet von: "Sandra_K" 6. Okt
Habe letztens welche beim Obi geshoppt und zwar aus der Reihe: ar-shelving.de/pro…ch/
Die gibt's zum Schrauben und zum Stecken. Macht einen guten Eindruck. Steht bei und jetzt in der Vorratskammer für Getränke Kisten. Würde ich wieder kaufen. Ist absolut Modular. Es gibt Verbinder und Kleiderstangen.
Bearbeitet von: "chris.sammy" 6. Okt
marckbln06.10.2019 20:52

solange man die Zementsäcke oder Klinker gleichmäßig auf dem Regalboden ve …solange man die Zementsäcke oder Klinker gleichmäßig auf dem Regalboden verteilt ist das kein Problem, ich hab in meinen Schwerlastregalen 100 liter Aquarien drin



Naja, wenn du das dünne Blech gesehen hättest, von den Regalen, die ich zuletzt bei Rakuten gekauft habe, würdest du das nicht mehr behaupten, zumindest, wenn es um das zulässige Gewicht von 175kg pro Boden geht. Bei 1-2 Säcken pro Boden mag das noch gehen.
Das sind auch die ersten, die ich hatte, die noch in der Mitte unter jedem Boden so eine Querstrebe haben zur zusätzlichen Stabilisierung. Bei gescheitem Material bräuchte es das nicht.
Aber was soll ich sagen, als Abstellkammerregal tuts auch so ein Schund. Nur der Aufbau(alleine) ist kein Spaß ^^

Man sollte halt darauf achten, dass es nicht so Regale sind, bei denen man die Laschen durch die Ösen fädeln muss ... nur wie so oft spart man als Mydealzer am falschen Ende und ärgert sich beim Aufbau einen ab. Wenn es aber dann steht, ist wieder alles OK
Bearbeitet von: "koelner26" 7. Okt
KaZaAaK06.10.2019 20:31

Vielen Dank für die Tipps. Ich werde Mal schauen. Leider ist der nächste T …Vielen Dank für die Tipps. Ich werde Mal schauen. Leider ist der nächste Toom ein bisschen weiter weg als Hagebau, Obi und Hornbach


Falls nicht schon ein einziges Normalregal (90x40) reicht, erwäge die Anschaffung von Weitspannregalen (160x60), wie es sie ab und zu bei Toom für 55€ gibt. Pro Grundfläche kosten die dasselbe wie die Normalregale, sogar minimal günstiger.

Bessere Raumausnutzung, auch große Kisten gehen längs rein, weniger Pfeiler im Weg, geringerer Aufbauaufwand, flexiblere Beladung.
Jess06.10.2019 17:42

Das von Toom ist sehr gut,allerdings ist es jetzt nicht mehr so tief wie …Das von Toom ist sehr gut,allerdings ist es jetzt nicht mehr so tief wie vor noch einer Weile.


kann auch die von Toom empfehlen, günstig und gut
koelner2607.10.2019 03:06

Naja, wenn du das dünne Blech gesehen hättest, von den Regalen, die ich z …Naja, wenn du das dünne Blech gesehen hättest, von den Regalen, die ich zuletzt bei Rakuten gekauft habe, würdest du das nicht mehr behaupten, zumindest, wenn es um das zulässige Gewicht von 175kg pro Boden geht. Bei 1-2 Säcken pro Boden mag das noch gehen.Das sind auch die ersten, die ich hatte, die noch in der Mitte unter jedem Boden so eine Querstrebe haben zur zusätzlichen Stabilisierung. Bei gescheitem Material bräuchte es das nicht.Aber was soll ich sagen, als Abstellkammerregal tuts auch so ein Schund. Nur der Aufbau(alleine) ist kein Spaß ^^ Man sollte halt darauf achten, dass es nicht so Regale sind, bei denen man die Laschen durch die Ösen fädeln muss ... nur wie so oft spart man als Mydealzer am falschen Ende und ärgert sich beim Aufbau einen ab. Wenn es aber dann steht, ist wieder alles OK



ich kenn verschiedene Hersteller von den Regalen bei meinen ersten Regalen war das Material noch 2-3mm dick ein paar Jahre später ist bei dem gleichen Hersteller das Material nur noch 1-2mm dick das angegeben Gewicht sollte die Regale aushalten


bei den Regalen wo Aquarien drin stehn hab ich statt der dünnen Einlegeböden Küchenarbeitsplatte genommen die Regale stehn seit Jahren stabil
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen