Welches Tablet? iOS, Android oder doch WP?

Hi @ errbody

Ich suche ein Tablet. Sollte mit UMTS sein, weil ich noch nen Base Schubladenvertrag habe für mobile Datenflat.

Hatte mal ein iPad und es war erste Sahne. Die Qualität der Apps war richtig Klasse, besser als die von Android oder WP8. Das Problem waren die mageren 16GB und die reichen überhaupt nicht aus. Wenn man 32GB haben möchte, muss man direkt ein paar hunnis drauflegen.
Deshalb wäre ein Tablet mit viel HDD SPcierh und SD-Slot sehr bekömmlich. Das haben aber nur die Anroiden und die Windowse.

Was würdet ihr mir empfehlen? Was sind eure Erfahrungen mit den Tablets?
Einsatzzweck: Uni und so nebenbei.

13 Kommentare

sony experia z3 Tablet oder ipad 2Mini
oder Dell Venue Pro als Windows => alles 8 Zoll

Für die Uni wurde mir das Note 10.1 empfohlen, warte aber wahrscheinlich noch auf die 2015er Edition.

Croshk

Für die Uni wurde mir das Note 10.1 empfohlen, warte aber wahrscheinlich noch auf die 2015er Edition.


Oder surface (pro)
Das sind die besten ihrer Klasse mit digitizer.

Am glücklichsten wirst du deinem schreiben nach wieder mit einem ipad, je nach Budget musst du dann eben zu einer Vorgänger-Version greifen. Das Speicherproblem könntest du ausserdem über ein wireless - flash Laufwerk lösen.

Ich bin von meinem Android-Tablet zu Win 8.1 gewechsel und bin sehr zufrieden. Habe hier ein Odsys Wintab 10.1 und ein Asus Transformer T200TA (11 Zoll) und beide sind super. Das Wintab ist vom Preis Leistung klasse und das Transformer durch den USB + Netzwerkport und die 500GB HDD im Tastaturdock super.Habe im Transformer noch ne 128 GB Micro-SD und ne Logitech T430 Bluetooth-Maus und bin glücklich.

Wenn ich was mehr schreiben muss (wie z.B. jetzt) Tablet an der Tastatur andocken und los gehts. Ansonsten sitze ich nur mit dem Tablet und manchmal mit der Maus auf der Couch und surfe was rum.

Und ich habe im Grund ein vollwertiges Windows-Tablet bzw. Windows-Netbook.

Die App-Auswahl ist natürlich noch nicht mit der von Android oder IOS zu vergleichen, aber bisher habe ich im Grunde alles gefunden, das ich brauche.

Und im schlimmsten Fall wechsel ich vom Kachel in den Desktop-Modus und habe da noch ein Programme, die es nicht unbedingt als APP gibt. Und wenn jetzt das erste Win10 Handy raus kommt, werde ich wohl von Android auf Win10 umsteigen. Mal sehen ...

was ist denn dein budget?

iPad Mini 2

iPad mini Retina 32GB! Absolut empfehlenswert.

Wenn es Dir um Produktivität geht, kann ich ähnlich wie "der_da" Windows Tablets empfehlen. Habe selber ein Nexus 7 und öfters ein Ipad in der Hand, aber Windows schlägt sie eben alle sobald es um Office-Belange geht und zwar haushoch. Seit einiger Zeit gibt es immer mehr Convertibles, die die Übergänge zwischen PC und Tablet fließend werden lassen. Hatte schon öfters Surface Geräte genutzt, aber selbst das 200 Euro Odsys Wintab mit Anstecktastatur würde mir wohl schon reichen.
Alternativ gibt es auch Geräte die Sowohl mit Android als mit Windows laufen können ;-)

Ich bin mit dem TrekStor SurfTab wintron 10.1 3G pro recht zufrieden. Bietet einen doch mehr Möglichkeiten als ein Android Tablet. Speicher ist via Micro SD erweiterbar.

Ich verstehe nicht, warum hier die meisten nur das empfehlen was sie selber haben (ist ja immer das Beste ;-)) )
Für die Uni (falls du es hier überwiegend nutzen möchtest) wäre ein Windows Tablet die beste Wahl.
Dell Venue Pro (hat ein Freund, der selbst noch Schule macht) ist 1a. Die ältere Version mit mehr RAM natürlich.
Android und iOS ist da zu unflexibel, wenn es auch beim "Couchsurfen" von der Bedienung her angenehmer ist.
Mein Spezzi hat das 8" von Dell. Reicht ihm, aber das muss jeder selber wissen. Es gibt ja auch noch das 10".

PS: ich finde zwar Apple immer noch am "schönsten", weil es mit iOS einfach nur funktioniert, nur man muss es halt aus Anwendersicht betrachten.

Erstens: Als Mydealzer kann man von Apple nur abraten, wegen schlechtem Preis-/Leistungsverhältnis.

Dann solltest du wissen welche Größe du willst, wo du es benutzen willst und was du damit machen willst und ja, wie viel du so auf der Kante hast für das Tablet.

Solltest du in deinem Uni-Leben einmal LaTeX benötigen, so wirst du an einem Windows-Tablet schlecht vorbeikommen. Allgemein bin ich der Meinung, dass man mit Windows einfach am produktivsten arbeiten kann.

Für mich die beste Lösung: Windows-Tablet und darauf AMIDuOS für Android. Dann kannst du bei Bedarf auf Android switchen, da die Auswahl an Apps für Windows momentan doch eher mau ist. So verwende ich etwa BubbleUPNP um Musik auf meinem Raspberry abzuspielen, da die Programme für Windows (Kinsky) einfach graunhaft sind.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche Lieferando / Lieferheld Gutschein33
    2. Suche Völkner Gutschein33
    3. Vodafone Vertragsverlängerung mit Galaxy S7 für 940€ auf 2 Jahre, sinnvoll?33
    4. DB Nutella Gutschein56

    Weitere Diskussionen