Welches WLAN Gerät?

11
eingestellt am 8. Aug 2017
Werte Community,

ziehe bald um in ein RH.

Im Keller kommen die Leitungen an.Dort wird auch das Modem (Kabel oder DSL) stehen,ohne WLAN.Was ich nehme,ist ja vom Prinzip her egal...

Vom Keller habe ich eine LAN+Stromleitung mit CAT 6 Kabel in den EG Flur gelegt.Dort soll ein WLAN Gerät an die Wand hingeschraubt werden,,welches ich per LAN Anschluss anschließen möchte.

Habt ihr Empfehlungen?

Sollte im 5er und 2,4er Bereich funken, per Weboberfläche administrierbar sein,sich nachts ausschalten lassen (automatisch).

Danke und LG
Zusätzliche Info
Gesuche
11 Kommentare
Was meinst du mit "LAN+Stromleitung". Eine 230V Leitung oder PoE (Power over Ethernet)?
Und einen Preisrahmen solltest du nennen!
geizhals.de/ubi…tml oder die etwas günstigere Light Version: geizhals.de/ubi…tml


Strom hättest dir sparen können, gehen beide über PoE. Der Light hat einen proprietären Injektor dabei, da braucht der Switch kein PoE. Beim Pro wird ein Switch mit PoE benötigt, evt geht auch Netzanschluss. Ich hab den Light schon in ein Reihenhaus gebaut, versorgt alle Stockwerke vom Keller bis zum OG, auch im Garten ist der Empfang noch ordentlich.
therealpink8. Aug 2017

https://geizhals.de/ubiquiti-unifi-ap-ac-pro-uap-ac-pro-a1325749.html oder …https://geizhals.de/ubiquiti-unifi-ap-ac-pro-uap-ac-pro-a1325749.html oder die etwas günstigere Light Version: https://geizhals.de/ubiquiti-unifi-ap-ac-lite-uap-ac-lite-a1325765.htmlStrom hättest dir sparen können, gehen beide über PoE. Der Light hat einen proprietären Injektor dabei, da braucht der Switch kein PoE. Beim Pro wird ein Switch mit PoE benötigt, evt geht auch Netzanschluss. Ich hab den Light schon in ein Reihenhaus gebaut, versorgt alle Stockwerke vom Keller bis zum OG, auch im Garten ist der Empfang noch ordentlich.

Ja unifi sind Klasse und alternativlos.
Die infos zu Poe stimmen nicht ganz.
Die aktuellen ac-lite (sowie die ac-lr) haben Poe nach 802.3af und können direkt mit einem Poe switch versorgt werden ( wie die ac-pro)
Allerdings bringen alle Modelle injectoren mit, ein Poe switch oder Adapter ist nicht nötig!
Würde den ac-pro nicht kaufen, lieber ac-lr, da günstiger und mehr reichweite. Die Geschwindigkeit ist mit allen sehr gut, 3 streams (die nur der pro auf 5g hat) können eh nur eine Hand voll Geräte.
Also: ac-lite oder ac-lr
Danke! Kannte die Geräte nicht!!!

Und @test0r: Das war vielleicht ein wenig falsch ausgedrückt, mit Stromleitung meinte ich, dass ich eine Steckdose habe, um das WLAN Gerät anschließen zu können
Noch eine Frage...Lese gerade bei Amazon..

"Der AP ist verhältnismäßig leicht zu installieren. Ein PoE-Injector liegt direkt dabei, man benötigt noch 2 LAN-Kabel, und schon läuft alles. Es liegt ausreichend Befestigungsmaterial dabei, um den AP an die Wand oder an die Decke zu dübeln."

???

Ich dachte mir das so, dass ich das Ding an die Steckdose anstecke und den LAN Stecker einstecke, das LAN Kabel führt zu keinem "Injector" oder sonstwas, im Keller steht meine FritzBox
Artemiis8. Aug 2017

Die infos zu Poe stimmen nicht ganz.Die aktuellen ac-lite (sowie die …Die infos zu Poe stimmen nicht ganz.Die aktuellen ac-lite (sowie die ac-lr) haben Poe nach 802.3af und können direkt mit einem Poe switch versorgt werden ( wie die ac-pro)


Woher stammt diese Information?
Laut der offiziellen, aktuellen Produktseite bei ubiquiti unterstützen der lite und der LR nach wie vor nur 24V passive PoE.
nuggistar8. Aug 2017

Noch eine Frage...Lese gerade bei Amazon.."Der AP ist verhältnismäßig le …Noch eine Frage...Lese gerade bei Amazon.."Der AP ist verhältnismäßig leicht zu installieren. Ein PoE-Injector liegt direkt dabei, man benötigt noch 2 LAN-Kabel, und schon läuft alles. Es liegt ausreichend Befestigungsmaterial dabei, um den AP an die Wand oder an die Decke zu dübeln."???Ich dachte mir das so, dass ich das Ding an die Steckdose anstecke und den LAN Stecker einstecke, das LAN Kabel führt zu keinem "Injector" oder sonstwas, im Keller steht meine FritzBox



Das Teil braucht keine Steckdose. Es bezieht seinen Strom über Power over Ethernet direkt aus dem Netzwerkkabel.
Ein Repeater ist also nicht geeignet? Ich brauche einen AccessPoint?

Sonst finde ich den auch ganz gut, weil man ihn direkt einstecken kann...
amazon.de/AVM…int
therealpink8. Aug 2017

Woher stammt diese Information? Laut der offiziellen, aktuellen …Woher stammt diese Information? Laut der offiziellen, aktuellen Produktseite bei ubiquiti unterstützen der lite und der LR nach wie vor nur 24V passive PoE.



siehe diverse berichte und verpackungsfotos. Ich habe 7 ac-lr hier, gekauft 05/17 mit 48v poe 802.3af.
Offiziell ist noch nicht, weil viele Händler noch alte Chargen auf Lager haben
linitx.com/pro…521 : Our current stock is the UAP-AC-LITE V2 model which supports 802.3af/at
nuggistar8. Aug 2017

Ich dachte mir das so, dass ich das Ding an die Steckdose anstecke und den …Ich dachte mir das so, dass ich das Ding an die Steckdose anstecke und den LAN Stecker einstecke, das LAN Kabel führt zu keinem "Injector" oder sonstwas, im Keller steht meine FritzBox


Das Ding braucht nur Lan, im Keller neben der Fritzbox hast du einen Adapter, der den AP über LAN mit Strom versorgt. Super einfach und vermeidet Probleme.
nuggistar8. Aug 2017

Ein Repeater ist also nicht geeignet? Ich brauche einen AccessPoint?Sonst …Ein Repeater ist also nicht geeignet? Ich brauche einen AccessPoint?Sonst finde ich den auch ganz gut, weil man ihn direkt einstecken kann...https://www.amazon.de/AVM-Repeater-Dual-WLAN-450MBit-deutschsprachige/dp/B00N80IK88/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1502219617&sr=1-1&keywords=fritz+access+point



Repeater sind grundsätzlich mist, nichts geht über eine Kabelverbindung in Sachen Stabilität und Geschwindigkeit. Du hast dir schon die Mühe gemacht und Lan verlegt, warum solltest du einen Repeater nutzen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler