eingestellt am 11. Jan 2016
Hallo,


wer besitzt beide Konsolen und hat einen direkten Vergleich.
Hatte bisher nur Playstaions und keine Erfahrung mit Xbox.

Mich intressiert hauptsächlich Controllerhandhabung und Preise von Spielen (gebraucht). Lautstärke auch sehr wichtig.

Design, Qualität etc. nicht wichtig.

Beide Konsolen möchte ich nicht kaufen da ich kein Hardcore Zocker bin.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
26 Kommentare

Naja,
des beste Feature einer Konsole sind neben Exklusive Spiele, die deine Freunden haben.
Ich würde die Konsole wählen, wo du "mehr" Freunde hast.

Also ich hatte erst eine X1, welche ich aber gegen eine PS4 getauscht habe. Grund für den Tausch: der Controller der X1 ist mMn eine Frechheit. Es gibt nicht eine nennenswerte Veränderung zum Controller der 360 (nur die Vibration fühlt sich anders an). Außerdem bricht in einem der Sticks sehr schnell ein kleibes Plastikteil, wenn man ein bisschen fester drückt. War für mich ein absolutes Ausschlusskriterium.
Der Controller der PS4 hingegen überzeugt mich voll und ganz, in Relation zur UVP des X1- Controllers, sind die 50 Euro für einen Ps4 Controller wirklich gut investiert. Man hat wirklich neue Features, und nur das rechtfertigt den Preis für mich.

Zudem lässt sich bei einem Vergleich der Verkaufszahlen recht schnell feststellen, dass man auf der PS4 die größere Community hat.

Ich besitze beiden Konsolen und finde den Xbox One Controller sehr viel besser. Dies liegt aber wohl daran, dass ich recht große Hände habe und auch schon mit dem Xbox 360 Controller sehr gut klar kam.
Ich spiele dennoch sehr viel PS4, der Controller entäuscht jedoch. Wirkt sehr billig, das Touchfeld, welches vermutlich den hohen Preis verursacht, ist unnötig und wird von keinem Spiel wirklich sinnvoll genutzt

Und eben da ich sehr viel PS4 spiele (was an den vielen Prepaid PSN Aufladungen liegt ) muss ich leider auch sagen, dass diese sehr laut ist. Obwohl ich nur Download Spiele zocke und dabei schon die Lautstärke des optischen Laufwerkes wegfällt, fällt mir umso mehr auf, wie laut der Lüfter der Konsole ist.

Aufgrund der neuen PS4 Revision, welche zumindestens wohl das Lautstärke Problem löst, würde ich sagen, beide Konsolen liegen gleich auf. Dann kommt es darauf an, welcher Controller die besser gefällt, wo du mit mehr Freunden spielen kannst oder einfach, wo du günstiger an deine Spiele kommst

Controller und exklusive Titel sind meiner Meinung nach bei der Xbox um Welten besser. Komme mit dem PS4 Controller gar nicht klar (z.B abrutschen von den Sticks...sehr nervig bei FIFA z.B.) ps4 haben dagegen viele Freunde da ist dann natürlich Onlinezocken dann interessanter. Von der Lautstärke finde ich beide nicht so prickelnd. Gefühlt ist die Xbox einen Tick leiser.

Hab beide und spiele bevorzugt an der Xbox, weil mir der Controller sehr viel besser passt (bessere Haptik und deutlich (!) bessere Akkulaufzeit). Grafisch mag die PS4 die Nase vorn haben, aber das merkt der Normalo-Zocker eh nicht, auch wenn Fachmagazine da immer gerne ein Fass aufmachen.

Verfasser

Freundeskreis eigentlich nur PS.
Bin eher der Fan von Rollenspiele und Ego Shootern. Hatte vor xx Jahren eine xbox (1 Generation) und kam mit dem Controller super klar. Ist aber nach xx Jahren sicherlich komplett anders.

Eindeutig die Xbox One.

Hatte beide. Zu dem Controller: Der Typ da oben hat keinerlei Ahnung, Feingefühl und Augensicht. Der neue Controller liegt noch besser in der Hand als der Alte, das D-Pad ist endlich GUT und die Tasten einzeln umgesetzt, nicht ein Plastikteil. Die Triggertasten wurden verändert, sodass du gleich emrkst, ob LB oder LW gehalten wird, die Batterie stört nicht mehr, weil die "Hülle" perfekt seitlich am Rücken eingebaut wurde, sodass alles schön glatt ist! Nicht umsonst gilt der Xbox One-Controller nach dem Xbox 360-Controller als der Beste auf dem Markt. Alle PC-Spieler benutzen einen. Auch die Analogsticks haben ein gutes Gummi bekommen, fühlt sich relativ hochwertig an und auf jeden Fall rutscht man nicht ab.

PS4: Downloadserver immer am Arsch. Du wirst nie deine Leitung ausnutzen können. Dann sind die Server auch noch oft down oder instabil. (Habe aktuell eine PS4, ich weiß, wovon ich rede). Der Controller ist OK wenn du die Analogsticks gegen die von Xbox tauschst, denn die PS4-Sticks sind eine Frechheit. Man rutscht sogut wie immer ab, sie sind rund (die Xbox One-Sticks haben eine tiefere Ebene, auf der der Daumen perfekt liegt). Dann kommt noch dazu, dass die PS4 unglaublich unverschämt laut ist und Sony sich weigert, die Teile auszutauschen (microsoft hat es von sich aus angeboten, weil ihre erste Revision auch relativ laut ausgefallen ist).

Dazu kommt das Problem mit dem Laufwerk - irgendwann wird das Laufwerk dir von alleine Probleme machen. Nicht laden, oder noch viel schlimmer, mitten in Spielen, oder wenn die Konsole im Standby ist, die Blu-Ray ausspucken. Um das zu beheben muss man unten einen Gummi entfernen, ob man Garantie dabei verliert - weiß ich nicht. Aber 9/10 haben dieses Problem sowie das Problem der unglaublich lauten PS4 (wir reden von einer Lautstärke einer midbudget Grafikkarte am PC, die zu 100% ausgelastet wird).

Und die größte Frechheit? Nachdem Sonyfans vor 3 Jahren noch rumposaunert haben, wie toll PSN ist, weil es kostenlos ist, kostet es nun auch was. Und Sony hat vor kurzem erst wieder die Preise erhöht. Microsoft hat somit nicht nur bessere Server, stabilere Server, besseres Onlinegaming-Experience sondern auch noch billigere Mitgliedschaften.

Achja, das Menü der PS4 hängt gerne mal, speziell wenn man auf seine Freundesliste geht oder Einladungen verschickt/annehmen möchte - wobei das schon wieder relativ gut gepatcht wurde. Früher ging es gar nicht.


Also, wenn du auf Bloodborne und The Last of Us verzichten kannst, und genug Freunde hast, die Xbox One haben (oder das keine Rolle spielt), greif zu einer Xbox One. Die PS4 ist in vielen Hinsichten pure Abzocke (die Konsolen an sich sind viel zu teuer, aber die PS4 ist echt im Vergleich zu der Leistung, die sie erbringt, eine Frechheit).


Ich habe zwar meine Xbox One verkauft und die PS4 geholt, aber nur, damit ich mit meinem Koop-Kumpel zocken kann. Und wir regen usn beide über die selben Sachen bei der Konsole auf. Es ist wirklich zum Kotzen. Hardware- und Software-technisch ist die PS4 leider keine 150€ wert. Die XBox ist zwar ihre 400-500€ auch nicht wert, aber da weiß man zumindest, dass es hält, immer online ist, auf Dauer günstiger ist und man bekommt den besten Controller, den man sich nur wünschen kann (außer du hast das nötige Kleingeld für den Elite-Controller. Gut, aber hat seinen stolzen Preis).

Habe mir neben meiner Release PS4 letztes Jahr zu Weihnachten auch das erste mal eine Microsoft Konsole geschenkt. Von der Lautstärke nehmen sich beide mMn nicht viel.
Bei mir ist es so, dass ich primär auf der PS4 unterwegs bin und auch die Multi Titel auf der Konsole zocke, da ich mit meinen großen Händen auf dem DS4 einfach super zurecht komme. Die One nutze ich für die exklsuiv bzw. EA Titel (EA Access).

Hatte damals die Multikäufer eigentlich nie verstanden zu PS360 Zeiten, aber bin mit beiden Konsolen sehr zufrieden.

PS4. Komme mit dem Controller besser zurecht. Außerdem sagt mir die Oberfläche der PS4 mehr zu.

Verfasser

Ich denk ich werde mir mal eine gebrauchte xbox zulegen damit ich nicht allzu viel Geld in den Sand setze falls es mir nicht zusagt. Spielt es eine Rolle welche Revision. Hab ja eine ModellPflege

Verfasser

Meinte.... Es gab ja eine Modellpflege...

Hab zu dicke Finger für das kleine Handy

arnold

Also ich hatte erst eine X1, welche ich aber gegen eine PS4 getauscht habe. Grund für den Tausch: der Controller der X1 ist mMn eine Frechheit. Es gibt nicht eine nennenswerte Veränderung zum Controller der 360 (nur die Vibration fühlt sich anders an).



Und genau das ist auch gut so. Warum soll man ein (für mich) nahezu perfektes Controllerdesign auf Teufel komm raus verändern? Never change a running system. Ergonomisch sind die Xbox controller eine Klasse für sich.

appleandy3

Naja, des beste Feature einer Konsole sind neben ihren Exklusiv Spielen, Spiele die deine Freunde haben. Ich würde die Konsole wählen, wo du "mehr" Freunde hast.



Das ist der ehrlichste und beste Antwort die ich in 15 Jahren KonsolenKrieg jemals gelesen habe !
Er trifft es auf den Punkt ! der ganze Rest ist unwichtig oder individueller Geschmack.

QuelleKuchen

Eindeutig die Xbox One. Hatte beide. Zu dem Controller: Der Typ da oben hat keinerlei Ahnung, Feingefühl und Augensicht. Der neue Controller liegt noch besser in der Hand als der Alte, das D-Pad ist endlich GUT und die Tasten einzeln umgesetzt, nicht ein Plastikteil. Die Triggertasten wurden verändert, sodass du gleich emrkst, ob LB oder LW gehalten wird, die Batterie stört nicht mehr, weil die "Hülle" perfekt seitlich am Rücken eingebaut wurde, sodass alles schön glatt ist! Nicht umsonst gilt der Xbox One-Controller nach dem Xbox 360-Controller als der Beste auf dem Markt. Alle PC-Spieler benutzen einen. Auch die Analogsticks haben ein gutes Gummi bekommen, fühlt sich relativ hochwertig an und auf jeden Fall rutscht man nicht ab. PS4: Downloadserver immer am Arsch. Du wirst nie deine Leitung ausnutzen können. Dann sind die Server auch noch oft down oder instabil. (Habe aktuell eine PS4, ich weiß, wovon ich rede). Der Controller ist OK wenn du die Analogsticks gegen die von Xbox tauschst, denn die PS4-Sticks sind eine Frechheit. Man rutscht sogut wie immer ab, sie sind rund (die Xbox One-Sticks haben eine tiefere Ebene, auf der der Daumen perfekt liegt). Dann kommt noch dazu, dass die PS4 unglaublich unverschämt laut ist und Sony sich weigert, die Teile auszutauschen (microsoft hat es von sich aus angeboten, weil ihre erste Revision auch relativ laut ausgefallen ist). Dazu kommt das Problem mit dem Laufwerk - irgendwann wird das Laufwerk dir von alleine Probleme machen. Nicht laden, oder noch viel schlimmer, mitten in Spielen, oder wenn die Konsole im Standby ist, die Blu-Ray ausspucken. Um das zu beheben muss man unten einen Gummi entfernen, ob man Garantie dabei verliert - weiß ich nicht. Aber 9/10 haben dieses Problem sowie das Problem der unglaublich lauten PS4 (wir reden von einer Lautstärke einer midbudget Grafikkarte am PC, die zu 100% ausgelastet wird). Und die größte Frechheit? Nachdem Sonyfans vor 3 Jahren noch rumposaunert haben, wie toll PSN ist, weil es kostenlos ist, kostet es nun auch was. Und Sony hat vor kurzem erst wieder die Preise erhöht. Microsoft hat somit nicht nur bessere Server, stabilere Server, besseres Onlinegaming-Experience sondern auch noch billigere Mitgliedschaften. Achja, das Menü der PS4 hängt gerne mal, speziell wenn man auf seine Freundesliste geht oder Einladungen verschickt/annehmen möchte - wobei das schon wieder relativ gut gepatcht wurde. Früher ging es gar nicht. Also, wenn du auf Bloodborne und The Last of Us verzichten kannst, und genug Freunde hast, die Xbox One haben (oder das keine Rolle spielt), greif zu einer Xbox One. Die PS4 ist in vielen Hinsichten pure Abzocke (die Konsolen an sich sind viel zu teuer, aber die PS4 ist echt im Vergleich zu der Leistung, die sie erbringt, eine Frechheit). Ich habe zwar meine Xbox One verkauft und die PS4 geholt, aber nur, damit ich mit meinem Koop-Kumpel zocken kann. Und wir regen usn beide über die selben Sachen bei der Konsole auf. Es ist wirklich zum Kotzen. Hardware- und Software-technisch ist die PS4 leider keine 150€ wert. Die XBox ist zwar ihre 400-500€ auch nicht wert, aber da weiß man zumindest, dass es hält, immer online ist, auf Dauer günstiger ist und man bekommt den besten Controller, den man sich nur wünschen kann (außer du hast das nötige Kleingeld für den Elite-Controller. Gut, aber hat seinen stolzen Preis).



100% richtig.

Ein riesen Vorteil der xbox one ist für mich das Game-Sharen. Wenn du einen "best buddy" hast, stellst du einfach mit deinem Acc bei ihm ein, dass seine Konsole deine Heimkonsole ist und umgekehrt, dann habt ihr beide zu jeder Zeit Zugriff auf die eigenen im Store gekauften Spiele und die des Partners. Somit kann man sich einfach die Spiele im Store zusammen kaufen und den Preis teilen.

daaaanj

Ein riesen Vorteil der xbox one ist für mich das Game-Sharen. Wenn du einen "best buddy" hast, stellst du einfach mit deinem Acc bei ihm ein, dass seine Konsole deine Heimkonsole ist und umgekehrt, dann habt ihr beide zu jeder Zeit Zugriff auf die eigenen im Store gekauften Spiele und die des Partners. Somit kann man sich einfach die Spiele im Store zusammen kaufen und den Preis teilen.


Und genau das gleiche geht auf der PS4 auch

daaaanj

Ein riesen Vorteil der xbox one ist für mich das Game-Sharen. Wenn du einen "best buddy" hast, stellst du einfach mit deinem Acc bei ihm ein, dass seine Konsole deine Heimkonsole ist und umgekehrt, dann habt ihr beide zu jeder Zeit Zugriff auf die eigenen im Store gekauften Spiele und die des Partners. Somit kann man sich einfach die Spiele im Store zusammen kaufen und den Preis teilen.



Sorry, wusste ich nicht, dann will ich nichts gesagt haben.

Der einzige Tag, an dem ich es bereuen werde keine PS4 mehr zu haben, ist der Release von TLOU2. Aber sonst: X1

Ich finds immer lustig zu lesen, wie man eine Konsole nur wegen dem Controller bevorzugt X) Exklusivgames und Freunde sind entscheiden! Will mir eigentlich ne Xbox One kaufen aber alle aus meinen Kreis haben ne PS4 und Sony bietet einfach mehr für mich interessante Games an. Dazu der ganze Support von den japanischen Publishern.

Geh zu GamesStop oder MediaMarkt/Staurn und probiere beide aus. Dann merkst du mit welcher du besser vom Controller zurecht kommst. Ansonsten gilt die Aussage von appleandy3 - was deine Freunde haben ist wichtig. Alles andere ist Geschmackssache und du bekommst nur Antworten zum kopfschütteln, sowie Android vs. iOS/Apple... (_;)

Beides Müll hab ne x1 und mein Bruder ne ps4

Hab ne xbox one und bin sehr zufrieden!

Spiele beim Kumpel ps4 und zerstöre seine Controller (meine Daumen "nagen" am Gummi vom stick und demolieren diese vollkommen).

Wenn es dir um Lautstärke, Preise und Controller geht, ganz klar die xbox.

Stichwort Spiele: Game sharing ;). Kannst mit nem Kumpel all deine download games Teilen. Somit sparst schon gut

Achja : Kauf das, was deine Kumpels haben. Gibt's nix besseres, als ne dezente Runde suchten mit Kumpels

Verfasser

erledigt

Verfasser

danke für die Beratung

Verfasser

erledigt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Schon wieder ein neues Design? Aber ja doch! :)338853
    2. [Suche] Douglas-Gutschein11
    3. 1 SNES Mini im Media Markt München Pasing44
    4. Spots/LED Einbaustrahler mit Dimmfunktion per APP oder Fernbedienung48

    Weitere Diskussionen