Wer hat Erfahrung beim Wechsel des Stromanbieters bei Wärmepumpen?

Wer hat von euch bisher Erfahrungen sammeln können?
Aktuell bin ich noch beim Grundversorger, zwar in einem Sondertarif aber wie ich nun bei Verivox gesehen habe, gibt es nun mittlerweile ein paar Anbieter auf dem Markt.
Letztes Jahr war es ja noch sinnlos nach einem anderen Anbieter zu schauen.

Ok, so viel Angebote wie beim normalen Strom gibt es nicht und die Ersparnis hält sich hier auch in Grenzen ( aktuell 345€ im Jahr für Heizung und Warmwasser bei 150qm und 3 Personen). Ich bin am überlegen mal das Angebot von E wie Einfach zu testen. Neukundenbonus von 60€, ok die kwh Preis ist etwas höher als beim jetzigen Anbieter aber dafür Grundpreis 1/3 weniger. Durch den Neukundenbonus würde ich knappe 50€ sparen.
Das wären knappe 15% Ersparnis

Jetzt gibt es ja noch Qipu...einmal über Verivox 16€ bzw direkt über E wie Einfach 27€ Cashback. Das wäre dann ein Monat für umme heizen und Warmwasser ;-)
Hat schon wer Cashback für Wärmestrom bekommen? hier wäre wir bei einer Ersparnis von 19-22% wenn ich das Cashback mitrechne.

Wobei man da sagen muss...wer senkt nicht gern seine Nebenkosten für die Heizung um ca.20 Prozent? ;-)

Bin auf eure Erfahrungen und Antworten gespannt

16 Kommentare

Auch noch sehr interessant....das Angebot von RWE...dort gibts bei Abschluss einen Kaufhof Gutschein über 100€. Wobei meine Kosten statt der 345 bei 360€ liegen würden. Somit ebenfalls eine Ersparnis über 20% Tendenz Richtung 25%
Nachteil hier nur es gibt wohl keine Preisgarantie



Jetzt fehlen mir nur noch Erfahrungen......

Aktuell gibt es in der Märzausgabe der von Stiftung Warentest herausgegebenen Zeitschrift "Finanztest" einen Artikel über den Anbieterwechsel bei Wärmepumpen. Dort werden auch Anbieter genannt, die nicht bei verivox auftauchen.

trainee35

Dort werden auch Anbieter genannt, die nicht bei verivox auftauchen.



Tja, die Fernsehwerbung und die Geissens müssen irgendwie bezahlt werden, klar dass die nur die Anbieter im Vergleich haben, wo sie auch was dran verdienen.


Kommentar

trainee35

Dort werden auch Anbieter genannt, die nicht bei verivox auftauchen.



Jo und die Konkurrenz lässt irgendwelche Vollspacken rumtanzen....

345 EUR Ersparnis oder kosten pro jahr? vg

goldkind01

345 EUR Ersparnis oder kosten pro jahr? vg


hier handelt es sich um die Kosten, Verbrauch liegt bei ca 1400 kwh im Jahr. Ersparnis wäre bei RWE dann ca 90€ was knappen 25% entspricht

trainee35

Dort werden auch Anbieter genannt, die nicht bei verivox auftauchen.



ist werbetechnisch genau so furchtbar, nur werden die wohl nicht so viel Kohle dafür kriegen.

Hab zum Jahreswechsel über Verivox vom alten Anbieter (NEW Netz) zu E.ON gewechselt. Cashback über Qipu gab es auch noch. Gesamtersparnis unterm Strich (inkl. qipu und Neukundenbonus von E.ON) insgesamt knapp 100,- EUR im Jahr.
Der Wechsel hat reibungslos geklappt, alles läuft Prima...

cgarbe

Hab zum Jahreswechsel über Verivox vom alten Anbieter (NEW Netz) zu E.ON gewechselt. Cashback über Qipu gab es auch noch. Gesamtersparnis unterm Strich (inkl. qipu und Neukundenbonus von E.ON) insgesamt knapp 100,- EUR im Jahr. Der Wechsel hat reibungslos geklappt, alles läuft Prima...


darf ich fragen bei welchem Jahresverbrauch?

Ich wollte auch wechseln, aber es hätte sich bei mir überhaupt nicht gelohnt. Ich hoffe, dass es in Verlauf des Jahres endlich mal mehr Angebote gibt.

Bei Qipu bekommst Du leider kein Cashback wenn Du über Verivox abschliest(steht im "Kleingedruckten" bei Qipu: ... Auf den Abschluss eines Heizstrom-, Gewerbe- oder Photovoltaikvertrages und den Gewerbegasvertrag wird kein Cashback gezahlt. ...)

swimmer71

Ich wollte auch wechseln, aber es hätte sich bei mir überhaupt nicht gelohnt. Ich hoffe, dass es in Verlauf des Jahres endlich mal mehr Angebote gibt. Bei Qipu bekommst Du leider kein Cashback wenn Du über Verivox abschliest(steht im "Kleingedruckten" bei Qipu: ... Auf den Abschluss eines Heizstrom-, Gewerbe- oder Photovoltaikvertrages und den Gewerbegasvertrag wird kein Cashback gezahlt. ...)



Danke, eben gesehen. Bei einem Wechsel über Qipu zu e wie einfach sollte es aber klappen mit 27€ Cashback.
Ja der Markt kommt hoffentlich bald etwas mehr in Bewegung.Schau mal hier ob du nicht billiger davon kommst

Der zuverlinkende Text

vermute, das läuft ähnlich glatt wie bei nem "normalen" Hausanschluss. Hast ja nen Extrazähler, Extrazählernummer sollte also kein Problem geben.
Für mich gibt es leider keine sinnvollen Alternativen neben den Stadtwerken. Verbrauch >3000 kWh - da bringt die Prämie bei erhöhten Preisen nichts mehr....

trainee35

Aktuell gibt es in der Märzausgabe der von Stiftung Warentest herausgegebenen Zeitschrift "Finanztest" einen Artikel über den Anbieterwechsel bei Wärmepumpen. Dort werden auch Anbieter genannt, die nicht bei verivox auftauchen.




Könntest du die Tabelle mal einscannen und per Mail verschicken? oder die interessanten Anbieter auflisten?
Das wäre klasse!
Bin versorgt! Danke Ben!

Jahresverbauch bei uns ca. 3000KwH...und wie knorke22 richtig vermutet, läuft das wie beim ganz normalen Hausanschluss ab...:-)
Da der Markt hier wohl ständig in Bewegung ist, lohnt es manchmal, manchmal eher nicht...
Hatte letztes Jahr Aug-Sept. mal geschaut, da gab es nix lohnenswertes, im Dez. dann wohl, dann hab ich dann mal "zugeschlagen"...

goldkind01

345 EUR Ersparnis oder kosten pro jahr? vg



Hast Du ein Passivhaus?! Du heizt ausschließlich mit der Wärmepumpe?!

goldkind01

345 EUR Ersparnis oder kosten pro jahr? vg


Nein es handelt sich nicht um kein passivhaus nur ein ende 2013 gebautes niedrigenergiehaus. Läuft bei uns über erdwärme und nicht über Luft wobei ich da nicht sagen kann wieviel mehr strom zweiters benötigt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [help] Amazon Rücksendung in neutraler Verpackung2136
    2. Erfahrungen mit Casper Matratze? Ehrlicher Test gesucht76143
    3. Notebook der Marke "Captiva" 14.1 Zoll - Erfahrungen?23
    4. rabattiertes Vodafone Guthaben bei DM via Payback noch möglich?33

    Weitere Diskussionen