Abgelaufen

Wer löst das Kopierschutz-Rätsel? (Enhanced Audio CD)

35
eingestellt am 2. Apr 2016
Folgendes Problem:

Ich habe mir den Soundtrack von Der Herr der Ringe gekauft und wollte diesen als FLAC oder MP3 auf mein Handy übertragen bzw. rippen. Leider funktioniert das aufgrund eines total bescheuerten Kopierschutzes nicht. Bitte keine Diskussion bezüglich der Legalität beginnen.

Fakten:

1. Die CD lässt sich problemlos mit einem CD-Player abspielen
2. Die CD lässt sich NICHT unter Windows abspielen
3. Wenn man die CD in einen Computer einlegt, hat man ausschließlich Zugriff auf die Extras (Stichwort: Enhanced CD). Drückt man während des Einlegens der CD in das Laufwerk die Shift-Taste, werden die Titel zwar angezeigt, rauschen aber ganz schrecklich beim Abspielen mit iTunes oder dem WMP.
4. Mit iTunes hat man die Titel inkl. Rauschen
5. Mit Easy Audio Copy lässt sich die CD nicht mal kopieren
6. Es liegt nicht am Laufwerk
7. Ich kann kein Image der CD erstellen

Wer kann das Rätsel lösen?
Vielen Dank im Voraus!

Mit CloneCD hat es geklappt. Danke an Drizzt Echt bescheuert, dass es ehrliche Käufer so schwer haben. -.-
- mark-s

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Der ehrliche Kunde ist doch immer der Depp...

clara

0 toleranz für urheberrechtsverletzungen


Die CD passt so schlecht ins Handy. Daher ist wohl ein Rip mit gleichzeitigem Besitz der CD vollkommen legal.

clara

0 toleranz für urheberrechtsverletzungen


da bin ich etwas offener xD

0 toleranz für DRM. macht nur probleme. manche jetzt und manche später, wenn sie nicht mehr supported werden.
35 Kommentare

Bitte keine Diskussion bezüglich der Legalität beginnen.



Dir ist schon klar, wer in so einem Forum alles mitlesen kann? oO

CD in CD-Player und Kopfhörersignal am PC abgreifen...

Verfasser

Bitte keine Diskussion bezüglich der Legalität beginnen.



Das ist legal und nun bitte keine weiteren Diskussionen starten - danke!

Ezekiel

CD in CD-Player und Kopfhörersignal am PC abgreifen...


Entweder du nimmst das Signal wie von Ezekiel auf (Qualitätsverluste) oder du bemühst ein Programm zum Knacken des Schutzes.
AnyDVD kriegt das eventuell hin.

Zur Legalität: Grauzone bis sogar legal, wenn keine Weiterverbreitung erfolgt

Naja, Grauzonendiskussionen...

Wenn ich die CD erworben hab, aber technisch nicht dazu in der Lage bin, mir eine Sicherungskopie anzufertigen, darf ich mir dann von anderen "Grauzonen" die bereits erworbenen Titel besorgen?
Rein vom Besitz ändert das ja nicht, ist in gewisser Weise auch nur ne Sicherungskopie, Quelle egal.

Verfasser

Ezekiel

CD in CD-Player und Kopfhörersignal am PC abgreifen...



Ich habe es bisher mit Passkey versucht und hatte leider keinen Erfolg. Trotzdem werde ich es später mal versuchen, danke.

Das ist kein Kopierschutz sondern einfach ein Format Problem schätze ich. Du brauchst einfach ein Programm, dass mit dieser Art von Audio CD umgehen kann.

Der ehrliche Kunde ist doch immer der Depp...

Neulich meinte hier auf mydealz sogar jmd., das Recht auf Privatkopie stehe im Grundgesetz.

Mit Easy Audio Copy lässt sich die CD nicht mal kopieren



Meinst du EXACT Audio Copy?

*husthust* audiograbber

Verfasser

therealpink

Das ist kein Kopierschutz sondern einfach ein Format Problem schätze ich. Du brauchst einfach ein Programm, dass mit dieser Art von Audio CD umgehen kann.



Halte ich für unwahrscheinlich, aber ich lade mir später mal ein paar Codecs herunter.

doneone

Mit Easy Audio Copy lässt sich die CD nicht mal kopieren Meinst du EXACT Audio Copy?



Nein EASY. Das ist vom gleichen Entwickler, so weit ich weiß, nur easy (:|

Tommyfare

*husthust* audiograbber



Schon versucht, geht leider nicht.

Du hast nicht zufällig bei Amazon gekauft? Dann wäre die MP3-Version mit dabei. Kannst du zwar nur Streamen, aber vll kann man den Stream besser Rippen...

Verfasser

derAffeMitDerWaffel

Du hast nicht zufällig bei Amazon gekauft? Dann wäre die MP3-Version mit dabei.


Leider nicht aber danke

"Kannst du zwar nur Streamen, aber vll kann man den Stream besser Rippen..."

Könnte man dann auch herunterladen

2002 hatte auch schon jemand das Problem, ist wohl der Kpierschutz Key2Audio und kann mit einem Post-It(!) umgangen werden. Klingt sehr abenteuerlich mMn

derAffeMitDerWaffel

Du hast nicht zufällig bei Amazon gekauft? Dann wäre die MP3-Version mit dabei.

Ja von einem OCH zu laden wäre in der Tat einfacher

also damit es hier mal zur lösung kommt...auf der CD sind 2 sessions. in der ersten session sind die audio files. der cd player kann auch nur die erste session lesen. alles darüber hinaus ist der mixed mode. du musst also mittels alcohol 120% (internationale version, nicht die dt.), clonecd etc, die einstellung nutzen, dass nur die erste session auslesen willst. danach hast du ein image mit der cd, bei der dann wie immer alle files als cda einsehbar sind.
kein schweres rätsel...war früher eher von der hardware-seite schwieriger, weil das nicht jeder brenner beherrschte. so vor 10 jahren...

doneone

Meinst du EXACT Audio Copy?



Na, wer weiß, worauf sich easy bezieht. Ich würde es auf einen Versuch ankommen lassen.
Zumal du mit EXACT Audio Copy mit den entsprechenden Einstellungen immer gleich flac und MP3 parallel rippen kannst.

0 toleranz für urheberrechtsverletzungen

clara

0 toleranz für urheberrechtsverletzungen


Die CD passt so schlecht ins Handy. Daher ist wohl ein Rip mit gleichzeitigem Besitz der CD vollkommen legal.

clara

0 toleranz für urheberrechtsverletzungen


das umgehen eines kopierschutzes ist & bleibt illegal, auch wenn der ehrliche käufer sein produkt nicht immer so nutzen kann wie er / sie es denn gern möchte.
das erstellen einer 'analogen' kopie dahingegen ist für priavte zwecke erlaubt, daraufhin zielte deine anfrage ohnehin nicht ab, die antworten auch nicht.
also bleibe ich bei meinem statement: kein support für illegales.

clara

0 toleranz für urheberrechtsverletzungen


Ich habe gar keine Anfrage gestellt.

Verfasser

clara

0 toleranz für urheberrechtsverletzungen



Also bei Wikipedia steht dazu folgendes:

"Der simple Kopierschutz durch (per Gesetz als wirksam definierte) Verschlüsselung ist bei Audio-CDs nicht möglich, da die Abspielgeräte keine Entschlüsselungsfunktion besitzen. Stattdessen müssen absichtlich bestimmte Aufzeichnungsfehler in die CD eingefügt werden."

Diese sogenannten Aufzeichnungsfehler scheinen also nicht gesetzlich wirksam zu sein und dürfen umgangen werden. Also ist das Kopieren nicht illegal schon gar nicht mit der Methode von Ezekiel: "CD in CD-Player und Kopfhörersignal am PC abgreifen...".

Ich finde es schon bei Filmen so bescheuert geregelt. Manche Filme besitze ich drei oder vier Mal, da man sie für jedes Gerät (iPad, Android-Konsole, DVD-Player, Notebook, ...) erneut kaufen muss. Frankreich hat da bessere Gesetze

Zumal das Illegalisieren der Kopie eines gekauften Mediums zur Eigennutzung den Besitzer in die Illegalität (zum OCH) treibt, damit er seine gekaufte Musik auf dem Handy hören kann.

clara

0 toleranz für urheberrechtsverletzungen


da bin ich etwas offener xD

0 toleranz für DRM. macht nur probleme. manche jetzt und manche später, wenn sie nicht mehr supported werden.

Verfasser

Drizzt

also damit es hier mal zur lösung kommt...auf der CD sind 2 sessions. in der ersten session sind die audio files. der cd player kann auch nur die erste session lesen. alles darüber hinaus ist der mixed mode. du musst also mittels alcohol 120% (internationale version, nicht die dt.), clonecd etc, die einstellung nutzen, dass nur die erste session auslesen willst. danach hast du ein image mit der cd, bei der dann wie immer alle files als cda einsehbar sind. kein schweres rätsel...war früher eher von der hardware-seite schwieriger, weil das nicht jeder brenner beherrschte. so vor 10 jahren...


Dankeschön! Mit CloneCD hat es geklappt. Komisch, dass es die anderen Programme nicht geschafft haben. Passkey und Easy Audio Copy sind ja auch nicht schlecht.

Drizzt

also damit es hier mal zur lösung kommt...auf der CD sind 2 sessions. in der ersten session sind die audio files. der cd player kann auch nur die erste session lesen. alles darüber hinaus ist der mixed mode. du musst also mittels alcohol 120% (internationale version, nicht die dt.), clonecd etc, die einstellung nutzen, dass nur die erste session auslesen willst. danach hast du ein image mit der cd, bei der dann wie immer alle files als cda einsehbar sind. kein schweres rätsel...war früher eher von der hardware-seite schwieriger, weil das nicht jeder brenner beherrschte. so vor 10 jahren...


mit denen funktioniert das nicht, weil die die CD 1:1 kopieren wollen. und wenn die zum kopierschutz kommen, greift dieser. clonecd, alcohol, blindwrite und so machen auch 1:1 kopien, ignorieren aber den daten-anteil (wenn ausgewählt).

clara

0 toleranz für urheberrechtsverletzungen



42dj5t.jpg

Das gute alte CloneCD, das gab's doch schon Anfang der 00er Jahre.

clara

0 toleranz für urheberrechtsverletzungen


Bei Computerspielen hat CD Projekt Red mit der Witcher Reihe ja gezeigt, dass sich ein AAA Spiel auch ohne Kopierschutz immernoch blendend verkauft.

clara

das umgehen eines kopierschutzes ist & bleibt illegal, auch wenn der ehrliche käufer sein produkt nicht immer so nutzen kann wie er / sie es denn gern möchte. das erstellen einer 'analogen' kopie dahingegen ist für priavte zwecke erlaubt, daraufhin zielte deine anfrage ohnehin nicht ab...


Erzähl's dem Richter, der hat vielleicht Interesse dran.

Das ist doch pure Korinthenkackerei zu deiner eigenen Unterhaltung.

MooseK

Das gute alte CloneCD, das gab's doch schon Anfang der 00er Jahre.


Doch so alt.

Post-It? Viel zu umständlich. Schwarzer abwaschbarer Whiteboardmarker auf den äußeren Track hilft auch. Leider ist bei vielen CDs inzwischen die Trennlinie zwischen Session 1 und 2 nicht mehr sichtbar. Somit ist ein Whiteboardmarker ideal. Läßt sich der letzte Audiotrack (der am weitesten außen liegt) nicht mehr rippen, einfach ein weiteres Stück CD freiwischen...

Verfasser

prolltv

Post-It? Viel zu umständlich. Schwarzer abwaschbarer Whiteboardmarker auf den äußeren Track hilft auch. Leider ist bei vielen CDs inzwischen die Trennlinie zwischen Session 1 und 2 nicht mehr sichtbar. Somit ist ein Whiteboardmarker ideal. Läßt sich der letzte Audiotrack (der am weitesten außen liegt) nicht mehr rippen, einfach ein weiteres Stück CD freiwischen...


Nette Idee, werde ich vielleicht beim nächsten Mal ausprobieren. Ich hatte das dieses Mal sein gelassen, da ich mir nicht sicher war, wo ich den Post-It draufkleben soll. (:|

Ich würde die zurückgeben. Außer es wurde explizit auf die Verwendung mit speziellen Audiogeräten hingewiesen. Es gibt Leute die haben keinen externen Cdplayer.

Drizzt

also damit es hier mal zur lösung kommt...auf der CD sind 2 sessions. in der ersten session sind die audio files. der cd player kann auch nur die erste session lesen. alles darüber hinaus ist der mixed mode. du musst also mittels alcohol 120% (internationale version, nicht die dt.), clonecd etc, die einstellung nutzen, dass nur die erste session auslesen willst. danach hast du ein image mit der cd, bei der dann wie immer alle files als cda einsehbar sind. kein schweres rätsel...war früher eher von der hardware-seite schwieriger, weil das nicht jeder brenner beherrschte. so vor 10 jahren...


Ja, das waren noch Zeiten als man in CloneCD die Kopiereinstellungen für jeden Kopierschutz extra einstellen musste und sich immer ärgerte, dass man nicht doch einen sehr teuren Plextorbrenner hatte xD
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wie bekommt man die 15fach Ebay-Punkte bei der Deutschland Card?33
    2. Surface oder doch etwas anderes?510
    3. amazon.de hat per DHL-Express an Packstation versendet; keine mTAN bekommen1721
    4. Stromanbieter-Wechsel steht bevor. Tipps und Ideen zum Sparen?1635

    Weitere Diskussionen