Wer trägt die Rücksendekosten?

Hallo,
Habe bei einem Händler bei ebay eine Lampe gekauft für 36,50€ inklusive 3,90€ Versand
Das macht dann 40,40€ in der Endsumme.
Mir gefällt sie nich, daher möchte ich sie zurückschicken.

Nun steht in den AGBs des Händlers der fast schon Standard-Teil

"Wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht, werden Ihnen die regelmäßigen Kosten der Rücksendungen bei einem Widerruf auferlegt."

Ist das denn jetzt mit dem 40€ die Endsumme gemeint, oder der Aktionsbetrag von 36,50€ ohne Versandkosten?

Beliebteste Kommentare

Was schickst du zurück? Die Lampe oder die Versandkosten?

11 Kommentare

Du.

Was schickst du zurück? Die Lampe oder die Versandkosten?

Und es gibt keine AGB's

Ich kenne es so, dass die Sache 40€ exklusive Versandkosten, kosten muss. D.h. dass du leider die Rücksendekosten tragen muss.

Es geht immer um den Warenwert!

Dann könnte man Z.B. bei Pearl,Alles zurückschicken. Ware Null(wert)-VSK 5

Frag den Händler, viele sind da sehr entgegenkommend.

für 36,50€ inklusive 3,90€ Versand Das macht dann 40,40€ in der Endsumme.



Komische Mathematik. Wenn die 36,50 inkl. VK waren, wie kommst du dann auf 40,40 Endsumme? Oder sollte das "zuzüglich" heißen?

wintersbone

Dann könnte man Z.B. bei Pearl,Alles zurückschicken. Ware Null(wert)-VSK 5



dann wärst du aber nicht über 40 euro....

Wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- € nicht übersteigt



Was ist denn daran schwer zu verstehen?

DU...leider

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. DVB-T2 Receiver1021
    2. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1623
    3. Media Markt Geschenkgutscheine Weihnachten 201644
    4. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen87

    Weitere Diskussionen