whatsapp Emails etc im WLAN (Firmen) gesperrt

Nabend.
Bei uns im Firmen-WLAN ist whatsapp und Email gesperrt (surfen geht, Skype auch...), kann ich nen Proxy oder sowas (welchen?) einstellen, so dass es funktioniert?
Jemand nen tipp?
Danke!

Beliebteste Kommentare

Manchmal soll man halt auch einfach mal arbeiten.

16 Kommentare

vpn

Manchmal soll man halt auch einfach mal arbeiten.

wie macht man denn sowas, dass whatsapp gesperrt ist? über die firewall?

dann geh doch über 3G per handy ins internet und fertig

Auf die Arbeit konzentrieren. Dafür wirst du schließlich bezahlt.

3g nutzen fertug

Ich würde mal behaupten, dass das weniger ein technisches Problem ist und vielmehr ein persönliches - und zwar im Hinblick darauf, dass ich sowas nur machen würde, wenn ich auch kein Problem damit hätte, das dem Chef oder im Zweifelsfall dem Arbeitsgericht erklären zu müssen.

Auf der Arbeitsebene sollten Handys ohnehin grundsätzlich verboten werden; oder halt Jammer einsetzen.

Besteche die Jungs aus der EDV oder engagiere einen Hacker (_;)

Versuche mal über Uni VPN, danke
Naja wenn ich bei der Arbeit bin guck ich ab und zu mal was nach übers Handy. Daher ist WLAN schon gut. Wenn ich drin bin, kommt aber weder Email noch whatsapp an. Das ist halt doof: (

Es wäre nicht unwahrscheinlich, dass auch nur die Standardports für HTTP Anfragen nach außen hin geöffnet sind (80 für http und 443 für https, eventuell noch den Ausweichport 8080). Selbst an der Uni kann ich mit den Rechnern in den Poolräumen nicht mit meinen SSH Servern verbinden, da diese nicht den Standardport nehmen (der wäre sogar erlaubt). Mit meinem Laptop kann ich das aber ohne Probleme im Uni Netz.

waere fuer mich um ehrlich zu sein ein kuendigungsgrund.

Umgehung von Sperrmaßnahmen im Unternehmen IST ein Kündigungsgrund!
Konzentriere dich lieber auf die Arbeit statt die Sicherheitsmaßnahmen der Admins zu umgehen
Wenn du klug sind können die sowas mitloggen und du bekommst richtig ärger!

Du = die

Vpn

J0rd4N

waere fuer mich um ehrlich zu sein ein kuendigungsgrund.



Wenn jmd im firmennetz nen uni vpn client benutzt um zb aktueele wissenschaftliche artikel aufzurufen wäre das nen kündigungsgrund für dich?
Das whatsapp funktioniert wäre dann noch nen bonus...

J0rd4N

waere fuer mich um ehrlich zu sein ein kuendigungsgrund.


mrratemal

Umgehung von Sperrmaßnahmen im Unternehmen IST ein Kündigungsgrund! ...


s4da

Wenn jmd im firmennetz nen uni vpn client benutzt um zb aktueele wissenschaftliche artikel aufzurufen wäre das nen kündigungsgrund für dich? Das whatsapp funktioniert wäre dann noch nen bonus...


ok jetzt muss ich mich doch mal dazu aeussern: ich meinte, dass es fuer mich als arbeitnehmer ein kuendigungsgrund waere, wenn ich nicht mal auf der arbeit kurz ins inet kann bzw. whatsapp.
ich meine was ist das fuer eine kultur in der der arbeitgeber seine arbeitnehmer wie sklaven haelt. ich finde das menschenunwuerdig. als naechstes wird das essen verboten oder was?
es kann sinn machen dinge zu sperren/zu verbieten, aber wer ueber 8 stunden dort am stueck arbeitet ist doch klar, dass er auch mal kurz pausen braucht und nicht wirklich die ganze zeit am arbeiten ist. das ist viel zu lange.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327
    2. 2 Flixbus Gutscheine a 3€11
    3. Mobilcom-Debitel: In welchen Fällen klappt die "AP frei" sms?66
    4. Kinder Riegel Oktoberfest Glücksrad - u.A als Gewinn: Kinder Riegel 1,00€ C…51108

    Weitere Diskussionen