Whatsapp Problem - Benutzt jemand Fremdes meine Nummer?

Hallo,
ich habe seit über einem Jahr ein neues Handy mit einer neuen Nummer.
Heute bin ich aus Neugier auf dem Punkt "Favoriten" in Whatsapp gegangen.
Zu meinem Entsetzen habe ich unter meinem Namen (Ich habe damit ich meine Nummer speichern konnte damals einen Telefonkontakt mit meiner Nummer und meinem Namen erstellt) ein fremdes Profilbild gesehen?!
Wie kann das überhaupt sein? Wird meine Nummer von der Fremden Person benutzt oder wie?

Wie kann ich herausfinden wie meine Whatappnummer lautet? Ich habe ein iPhone.

Ich bitte um Hilfe wenn da jemand eine Ahnung hat....
Grüße

21 Kommentare

Gut möglich.

Bearbeitet von: "beneschuetz" 23. August

Ich kenn das nur von Leuten welche einen neuen Vertrag abschließen und eine neue Nummer bekommen. Da werden die alten Nummern oft wieder neu vergeben. Das sollte in deinem Fall aber technisch nicht möglich sein. Merkwürdig.

Frag' doch einfach einen deiner Kontakte, was bei dir für eine Rufnummer dasteht.

Natürlich kann das sein, dass Telefonnummern erneut vergeben werden - ich bekomme hin und wieder noch Anrufe für eine Stefanie K., und das, obwohl ich die Nummer nun schon knapp zwei Jahre habe.

Guck vllt mal ob jemand über Whatsapp web angemeldet ist?

Man kann doch aber die Nummer in den Whatsapp Einstellungen löschen....aber nur bis zur Deaktivierung der Karte durch den Provider !?

Inaktive Nr. dürfen nach 6 Monaten wieder neuen Kunden gegeben werden

WhatsApp kann doch nur auf einem Gerät verwendet werden?!

Er schreibt doch, dass er ne neue Nummer hat. Das erklärt doch das Problem...

Ach so, das mit der neuen Nummer habe ich völlig überlesen. Okay, damit ist das Problem natürlich geklärt.

ich verstehe den sachverhalt irgendwie nicht. du hast die befürchtung, dass jemand aktuell mit deiner handynummer über whatsapp chattet? whatsapp ist ja mit der handynummer verknüpft. ich glaube, die app prüft, ob die verknüpfte nummer auch in deinem handy als sim eingelegt ist - bin mir aber nicht sicher. vielleicht hat der ehemalige nutzer noch seine alte karte im handy, wegen whatsapp? ich glaube nämlich nicht, dass whatsapp auch prüft ob man mit der simkarte noch empfang hat.

naja, eigentlich weiß ich nichts. weils aber so schön passt, ich habe auch zwei lustige situationen mit alten handynummern gehabt:

eine prepaidkarte im ausland war wohl noch relativ frisch jemand anderem zugewiesen gewesen. ich habe ständig über whatsapp nachrichten von mexikanern bekommen, die der frau schreiben wollten. außerdem habe ich jede kreditkartenzahlung der dame auf mein handy als sms bekommen. da stand dann ort des einkaufs und betrag.

meine derzeitige vertragsnummer habe ich nun schon seit 3 jahren. das erste jahr haben mich auch ab und zu ganz komische leute angerufen, und das sogar gar nicht mal selten, obwohl ich denen immer gesagt habe dass die nummer nicht mehr dem typen gehört. haben die wohl nicht gecheckt. dann hab ich sie aufm handy geblockt (hoch lebe die technik).

erst letzten monat habe ich mal wieder einen anruf von irgendeiner stadtverwaltung bekommen, die mit dem herren sprechen wollten. nervig war auch, dass ich von der bank von dem typen monatlich den kontostand irgendeines leeren kontos per sms bekommen habe, wobei irgendwelche gebühren (50 cent) den (einstelligen) kontostand langsam aufgezehrt haben. irgendwann war er dann bei einigen euro im minus, bis die sms aufgehört haben. vermutlich wurde er dann mal auf das konto aufmerksam und hats geändert. ich wollte die entsprechende bank auch kontaktieren, aber klugerweise war als absender nur "Bank" ohne rufnummer und auch sonst keine persönlichen daten in der sms enthalten.

Einstellungen - Account - Nummer ändern

So isses. Jemand hat jetzt deine "alte" Nummer. Dieser hat bei WhatsApp sein Profilbild eingestellt. Da die Nummer (Deine alte Nummer) noch bei Dir unter Kontakte gespeichert ist, erscheint halt das neue Profilbild zu "deinem Namen" (weil es so bei dir gespeichert ist).

Also alles gut.....

Deswegen ist WhatsApp auch so sicher

JHB

So isses. Jemand hat jetzt deine "alte" Nummer. Dieser hat bei WhatsApp sein Profilbild eingestellt. Da die Nummer (Deine alte Nummer) noch bei Dir unter Kontakte gespeichert ist, erscheint halt das neue Profilbild zu "deinem Namen" (weil es so bei dir gespeichert ist).Also alles gut.....


beneschuetz

Gut möglich.


Schlaumeier, dann erkläre mal wie das möglich ist. Nur provozieren gilt nicht.

schnellerer

ich glaube, die app prüft, ob die verknüpfte nummer auch in deinem handy als sim eingelegt ist



Nein, tut sie nicht.

Yo, kannst whatsapp schließlich auch ohne eingelegte SIM nutzen, z.b. auf nem Tablet...

Aber dennoch kann eigentlich immer nur 1 Gerät zu einer Zeit aktiv sein. Ansonsten kommt bei Whatsapp die Meldung/Warnung, dass man sich erneut per SMS identifizieren soll.

schnellerer

ich verstehe den sachverhalt irgendwie nicht. du hast die befürchtung, dass jemand aktuell mit deiner handynummer über whatsapp chattet? whatsapp ist ja mit der handynummer verknüpft. ich glaube, die app prüft, ob die verknüpfte nummer auch in deinem handy als sim eingelegt ist - bin mir aber nicht sicher. vielleicht hat der ehemalige nutzer noch seine alte karte im handy, wegen whatsapp? ich glaube nämlich nicht, dass whatsapp auch prüft ob man mit der simkarte noch empfang hat.naja, eigentlich weiß ich nichts. weils aber so schön passt, ich habe auch zwei lustige situationen mit alten handynummern gehabt:eine prepaidkarte im ausland war wohl noch relativ frisch jemand anderem zugewiesen gewesen. ich habe ständig über whatsapp nachrichten von mexikanern bekommen, die der frau schreiben wollten. außerdem habe ich jede kreditkartenzahlung der dame auf mein handy als sms bekommen. da stand dann ort des einkaufs und betrag.meine derzeitige vertragsnummer habe ich nun schon seit 3 jahren. das erste jahr haben mich auch ab und zu ganz komische leute angerufen, und das sogar gar nicht mal selten, obwohl ich denen immer gesagt habe dass die nummer nicht mehr dem typen gehört. haben die wohl nicht gecheckt. dann hab ich sie aufm handy geblockt (hoch lebe die technik).erst letzten monat habe ich mal wieder einen anruf von irgendeiner stadtverwaltung bekommen, die mit dem herren sprechen wollten. nervig war auch, dass ich von der bank von dem typen monatlich den kontostand irgendeines leeren kontos per sms bekommen habe, wobei irgendwelche gebühren (50 cent) den (einstelligen) kontostand langsam aufgezehrt haben. irgendwann war er dann bei einigen euro im minus, bis die sms aufgehört haben. vermutlich wurde er dann mal auf das konto aufmerksam und hats geändert. ich wollte die entsprechende bank auch kontaktieren, aber klugerweise war als absender nur "Bank" ohne rufnummer und auch sonst keine persönlichen daten in der sms enthalten.



whats app kann auch ohne sim genutzt werden. dies wird nur beim ersten mal geprüft.

Ich kenne das auch so, dass Whatts App ans Gerät gebunden ist. Sobald ich mich mit einem anderen Gerät anmelden will, muss ich meine Nummer erneut bestätigen.

da freu ich mich ja das meine nummer noch original von mannesmann d2 ist

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. 6 x pizza.de Gutscheine zu verschenken22
    2. Kostenlos Geld abheben London89
    3. Veröffentlichung von Gutscheinen43
    4. Krokojagd2628

    Weitere Diskussionen