Wichtige Änderung bei Masterpass

37
eingestellt am 8. Mär
Kam gerade per Mail. Neukunden-Deals coming?

Bei Masterpass™ hat sich viel getan: Die digitale Bezahllösung von Mastercard® präsentiert sich ab sofort im funktionalen Design und technisch optimiert. Leider können Ihre Kundendaten im Zuge dieser Verbesserungen nicht übernommen werden. Ihr Masterpass™ Profil wird daher Ende März 2018 unwiderruflich deaktiviert und alle Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zunächst anonymisiert und dann gelöscht.
Um auch weiterhin sicher, einfach und bequem online zu shoppen, möchten wir Sie bitten, sich erneut zu registrieren. Klicken Sie einfach auf unten stehenden Button, um gleich mit Ihrer Registrierung zu starten
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
hab ich auch bekommen ... freu mich schon auf die Neukunden-Dealz besser nicht gleich registrieren und schauen
so ein geiler laden, pumpen millionen ins marketing mit unzähligen guten Aktionen um neue Kunde zu gewinnen und dann machen die ein Upgrade und können keine Kundendaten migrieren ? Echt jetzt ?
37 Kommentare
Nice
Avatar
GelöschterUser822569
Dachte das wäre Spam, der Anmeldelink sah so komisch aus
hab ich auch bekommen ... freu mich schon auf die Neukunden-Dealz besser nicht gleich registrieren und schauen
so ein geiler laden, pumpen millionen ins marketing mit unzähligen guten Aktionen um neue Kunde zu gewinnen und dann machen die ein Upgrade und können keine Kundendaten migrieren ? Echt jetzt ?
Auch bei mir eben im Postfach, musste erst mal überlegen, was dieses Masterpass eigentlich ist. Hatte nämlich schon völlig vergessen, dass ich mich dort vor über 2 Jahren mal registriert hatte …
Das beste ist, das die ganzen Daten erstmal wieder automatisch gelöscht sind. Nutze das eh nicht mehr, da keine Gutscheine mehr
Dachte auch erst es wäre ne phishing Mail und wollte schon hier nachfragen
Aber warum machen sie das?
Wurde ja schon bei der (ich glaube) Alternate-Aktion angekündigt.
Ist das kein Spam? Dachte schon an eine Sicherheitslücke bei Masterpass weil wir es auf allen Accounts erhalten haben und der Button mit der fremden Domain verlinkt wurde:
"biggroup.trclient DOT com/id=1234,12345678,123456789,123456,1?erl=https%3A%2F%2Fwallet.masterpass.de%2Fregister"

Die Zahlen in der URL habe ich geändert, kann also problemlos aufgerufen werden.

Eine fremde Domain zu nutzen ist für einen Zahlungsdienstleister jedenfalls super unseriös.
Bearbeitet von: "mgutt" 8. Mär
Wieso hab ich keine erhalten? Obwohl ich auch Masterpass Kunde bin 🙈
Bei mir auch noch nix, auf 2 acc´s
Hatte bei der Rakuten/notebooksbilliger Aktion 50€ mitgemacht und habe auch die Mail bekommen. Einacher kanns nicht sein, muss mich jetzt nicht mehr um die Löschung kümmern
Wetterfrosch488. Mär

so ein geiler laden, pumpen millionen ins marketing mit unzähligen guten …so ein geiler laden, pumpen millionen ins marketing mit unzähligen guten Aktionen um neue Kunde zu gewinnen und dann machen die ein Upgrade und können keine Kundendaten migrieren ? Echt jetzt ?



Vermutlich einfach so günstiger und alle Karteileichen sind raus
Ich habe auch hier zwei Accounts und noch keine Mail bekommen. Vielleicht gibt es Unterschied ob man über .com oder .de sich angemeldet hat
Vielleicht sollte man sich ernsthaft Sorgen um seine Daten machen, wenn die noch nicht mal Adress-Daten migrieren können...
Ging eigentlich auch sofort von Scam aus aber scheinbar wird man wirklich auf die Masterpass Seite geleitet.
Was für ein Saftladen.
Ich habe heute Früh auch ein paar dieser E-Mails erhalten und laut gelacht. Erst so viel Kohle aus dem Fenster werfen um neue Kunden zu generieren. Um dann die gewonnenen Kunden beim Systemwechsel nicht zu migrieren.

Kommt auf der Amateuer-Skala direkt vor / nach Paydirekt.

Nach dem Lacher habe ich dann nochmal genau überlegt, was wohl wirklich dahinter steckt: einen technischen Grund wird es wohl nicht haben, dass man die Daten aus einer DB nicht in eine andere DB übertragen bekommt, selbst wenn sich der DB-Typ ändert. Die Kosten für so eine Migration belaufen sich doch im unteren 4-stelligen Euro-Bereich, was Ressourcen und Arbeitsleistung eines DB-Admins zur Programmierung der Queries angeht.

Daher spekuliere ich jetzt mal, welche Gründe es sonst noch geben kann - ganz allgemein - teuer erkaufte Kundendaten „freiwillig“ aufzugeben: Dummheit, Faulheit, Priapismus, Gleichgültigkeit, oder vielleicht Datendiebstahl? Letzteres wäre bei Masterpass nicht verwunderlich, wenn man erkennt wie amateurhaft die Seite technisch zusammengeschustert war... Aber wie gesagt, reine Spekulation!
Bearbeitet von: "croc-o-deal" 8. Mär
Auch bekommen, hatte mich bei der letzten "Alternate-Aktion" registriert. Das ist echt ein hohler Saftladen, eine Aktion nach der nächsten rausgehauen, um Kunden zum anmelden zu bewegen und dann einfach löschen^^ Schwachmaten
Die bleiben hartnäckig dran …

Hallo Seppelfred,
manchmal hat man einfach viel zu tun. Wir möchten Sie deshalb freundlich daran erinnern, dass die bisherige Masterpass™ Plattform abgeschaltet wird. Bitte denken Sie im Zuge dessen an Ihre Neu-Registrierung für die rundum erneuerte Masterpass™ Plattform.
Habe ich auch bekommen, und heute diese "Erinnerung".
Tja, nach dieser Aktion lass ich das lieber und verzichte auf diesen Laden.
croc-o-deal8. Mär

Ich habe heute Früh auch ein paar dieser E-Mails erhalten und laut …Ich habe heute Früh auch ein paar dieser E-Mails erhalten und laut gelacht. Erst so viel Kohle aus dem Fenster werfen um neue Kunden zu generieren. Um dann die gewonnenen Kunden beim Systemwechsel nicht zu migrieren.Kommt auf der Amateuer-Skala direkt vor / nach Paydirekt.Nach dem Lacher habe ich dann nochmal genau überlegt, was wohl wirklich dahinter steckt: einen technischen Grund wird es wohl nicht haben, dass man die Daten aus einer DB nicht in eine andere DB übertragen bekommt, selbst wenn sich der DB-Typ ändert. Die Kosten für so eine Migration belaufen sich doch im unteren 4-stelligen Euro-Bereich, was Ressourcen und Arbeitsleistung eines DB-Admins zur Programmierung der Queries angeht.Daher spekuliere ich jetzt mal, welche Gründe es sonst noch geben kann - ganz allgemein - teuer erkaufte Kundendaten „freiwillig“ aufzugeben: Dummheit, Faulheit, Priapismus, Gleichgültigkeit, oder vielleicht Datendiebstahl? Letzteres wäre bei Masterpass nicht verwunderlich, wenn man erkennt wie amateurhaft die Seite technisch zusammengeschustert war... Aber wie gesagt, reine Spekulation!



Dann ergänze ich mal deine Spekulation. Ich stimme dir zu, dass es nicht an der Technik liegen kann und vermute/spekuliere, dass es eventuell so eine gravierende Lücke, einen Fehler gab, dass man irgendwelchen rechtlichen Konsequenzen vorbeugen wollte und lieber alles direkt einstampft, um im nächsten Augenblick neu startet.
Das aktuelle Vorgehen macht echt keinen Sinn.
Vor allen Dingen eine „freundliche Erinnerung”! Die nächste Erinnerung wird dann schon nicht mehr so freundlich sein und die übernächste schließlich mit Drohungen Nachdruck verliehen …
Ich habe noch keine Email bekommen
bormovor 1 h, 32 m

Habe ich auch bekommen, und heute diese "Erinnerung".Tja, nach dieser …Habe ich auch bekommen, und heute diese "Erinnerung".Tja, nach dieser Aktion lass ich das lieber und verzichte auf diesen Laden.


Werde ich auch. Aber nur weil dann sicher wieder eine Neukunden-Aktion winkt
Bearbeitet von: "mgutt" 13. Mär
Kann man sich bei MP denn nicht mehr einloggen, um eine Wegwerfmailadresse zu hinterlegen?
Können die, die eine Mail bekommen haben, sich noch einloggen?

Habe keine Mail bekommen und meine Mailadresse ist noch im System. Ich müsste beim Login neue AGB akzeptieren, habe ich aber erst mal nicht gemacht.
Ich finde den Verdacht von @croc-o-deal gar nicht so abwegig, dass es da evtl. eine Sicherheitslücke gab und man deswegen noch einmal mit einer neuen Datenbank starten muss (frische Hashs oder so).

Denn selbst wenn die die Plattform komplett neu aufziehen wäre es immer noch besser alle Kundendaten von Hand umzuziehen (was eigentlich nie nötig ist), als alle Kunden zu verlieren.

Am ehesten glaube ich jedoch, dass man die AGB so sehr geändert hat, dass es mit Datenschutzgesetzen nicht mehr vereinbar ist, diese auf Bestandsdaten anzuwenden.
Funktionieren die alternate 50€ Gutscheine noch bei jemanden? Und mein Account ist weiterhin vorhanden obwohl ich die Mail auch bekommen habe
Gebannt
Dopeasfuckvor 18 m

Funktionieren die alternate 50€ Gutscheine noch bei jemanden? Und mein A …Funktionieren die alternate 50€ Gutscheine noch bei jemanden? Und mein Account ist weiterhin vorhanden obwohl ich die Mail auch bekommen habe


Natürlich ist dein Account noch vorhanden. Bis ende März !!
Hat noch jemand das Problem, das er bei der Verifizierung der KK die Fehelermeldung "Fehler: Autorisierungsfehler" bekommt? Verstehe den Laden nicht... Vorher ging das alles problemlos mit der selben Karte

PS. Achja, der MP-Support war zwar sehr nett, aber eine Lösung für diese Problem konnte er mir auch nicht nennen...
in meinen Account kann ich mich nicht mehr einloggen
SillySilkevor 6 h, 30 m

in meinen Account kann ich mich nicht mehr einloggen


Ist das da Lena auf deinem Profilbild?
HouseMDvor 15 h, 38 m

Ist das da Lena auf deinem Profilbild?



Gute Arbeit Watson!
16816336-sWxLt.jpg
hm jetzt ist mein Profil auch weg, ich kann zwar ein neues anlegen aber keine Karte hinzufügen...
Ich würde mir erst wieder ein Profil anlegen, wenn es wieder irgendwelche Aktionen dafür gibt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler